Schon wieder ein Umbau

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2564
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 25.02.2018, 17:51

...heute mal das Hinterrad reingehangen. Hab ich mir dabei (alleine) immer einen abgewürcht. TIPP: Die lose Scheibe nach der Bremse mit Fett aufs Lager kleben :good:


Bild


Gruß
Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1352
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Lackmichel » 25.02.2018, 19:59

Hei Indy,
Das ist aber nicht der Dakar, oder? Sonst wäre linksseitig ein gelber Streifen übers Profil.

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2564
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 25.02.2018, 20:09

Lackmichel hat geschrieben:Hei Indy,
Das ist aber nicht der Dakar, oder? Sonst wäre linksseitig ein gelber Streifen übers Profil.

Gruß Michel


Hallo Michel,

ich hatte auch schon son Bauchgefühl. Es steht MITAS E 09 drauf. Wo wäre jetzt der Unterschied. Vorne der hat den gelben Streifen :( :hmm:
Zuletzt geändert von Indyjaner am 25.02.2018, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1352
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Lackmichel » 25.02.2018, 20:53

Was der Locke mir sagte und ich auch im Inet fand war, das der Dakar eine verstärkte Karkasse hat. Dadurch wäre er stabiler und ich fahre ihn mit geringem Druck ohne das er schwammig wird.

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 1814
Wohnort: Würm

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Würmer » 25.02.2018, 20:57

Der Dakar mit dem gelben Streifen hat eine steifere Karkasse. Sonst sind die Reifen gleich. Bei der DR dürfte das eigentlich nicht so ins Gewicht fallen eher schon bei den schwerem Bayernstahl. :lol:
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

Richard
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 05.02.2008
Beiträge: 555
Wohnort: Tullnerbach

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Richard » 25.02.2018, 21:10

Der E09 mit dem gelbes Streifen ist der deutlich bessere Reifen, da die Big plus Männerkörper (>120kg) deutlich ins max Gewicht greift, bleibt bei ehrgeiziger Fahrweise offroad und ambitionierten Asphaltkurven schon nach kurzem Reifenleben kaum was vom Profil übrig. FAZIT: E09 mit gelbem Streifen bei mit etwa 5000 km Lebensdauer, jener ohne Karkassenversteifung ca 3500Km....
...aber wie heißt es: wer selber nix probiert muss das glauben was andere schwätzen :D

Lg. Richard
außerdem neben der BIG (SR 43, Bj.94, 110tkm!!) noch in der Garage:

Suzuki GS 1000 L Bj 79, 45tkm
HD E-Glide Police FLHTP Bj 07, 70tkm
und einen OBERLIGA Klasse 99er Kawa W650 Scrambler 28tkm
sowie eine C4 Corvette Cabrio

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2564
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 25.02.2018, 21:11

ich bin morgen bei dem Reifendealer. Auf der Rechnung steht "Dakar". Das hab ich auch bestellt. Also nochmal von vorne... :shock:

Danke und Gruß für die Aufmerksamkeit. Ich Berichte.

Gruß
Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2564
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 26.02.2018, 20:32

@Lackmichel:
heute Morgen am Telefon beim Reifendealer: Oha, da stimmt was nicht. Der Meister ist Morgen wieder in der Firma - ich auch... :rms: :kloppe:

Gruß
Indy....sind auch nur Menschen... :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1352
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Lackmichel » 26.02.2018, 23:43

Viel Erfolg
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2564
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 27.02.2018, 09:46

Lackmichel hat geschrieben:Viel Erfolg



Bestellung usw. waren ordnungsgemäß ausgelöst. Der Hauptfehler lag beim Großhandel. Der Dealer hätte die Lieferung prüfen müssen und ich bei Abholung die bestellte Leistung und Ware.

Der Reifen wird ohne großes Gemäähhr ausgetauscht. Alles wird Gut

Gruß
Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

matzejochen
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 19.12.2011
Beiträge: 4117
Wohnort: Berlin

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon matzejochen » 27.02.2018, 15:42

Huhu.

Ich will ja nicht unken. Aber, erinnerst du dich, wie ich mit dem E09 (Dakar) in 140er Dimension zum Treffen nach Kleinhau neben dir gefahren bin, Frank?

Ich will den nie wieder! :shock: :rms: :oops:
Auch nie wieder runter pellen. Besonders nicht den verstärkten Dakar, besonders nicht hinten, von ner 17er Felge, gell Tom? ;-)

Egal, viele finden ihn gut. Ich bin selbst mit dem gesponsorten E10 (?) nicht klar gekommen udn drücke darum die Daumen!

Richard
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 05.02.2008
Beiträge: 555
Wohnort: Tullnerbach

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Richard » 27.02.2018, 16:35

@matzejochen: ja, geb ich dir teilweise recht, aber bei reifen ist es eine philosophie. der E09 ist für mich so ein Brot und Butterreifen. für alles zu brauchen und neutral wenn das wetter gut und die straße trocken ist. im gelände deutlich, sehr deutlich mehr zu hause als am Asphalt....mit der zeit singt er schöne lieder in den kurven und schnurrt in vielen Tonlagen den helm voll....
mir hat er beste dienste geleistet in den wildalpen. da kannste nix falsch machen. dauerhaft auf Asphalt ist das nix, dafür sieht er aber Mördergeil aus... :good:

viel spass damit jedenfalls
lg richard
außerdem neben der BIG (SR 43, Bj.94, 110tkm!!) noch in der Garage:

Suzuki GS 1000 L Bj 79, 45tkm
HD E-Glide Police FLHTP Bj 07, 70tkm
und einen OBERLIGA Klasse 99er Kawa W650 Scrambler 28tkm
sowie eine C4 Corvette Cabrio

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2564
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 02.03.2018, 19:33

....sagt mal Experten!

ich hab hier noch zwei von den Töpfchen an Fett stehen. Spricht da irgendetwas dagegen eins von denen in meinen neu zu lagernden Lenkkofp zu verwurschten? :hmm:


Bild

Bild

Gruß
Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

Dega
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 23.05.2006
Beiträge: 191
Wohnort: 95176 Konradsreuth

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Dega » 02.03.2018, 21:09

:nono: :nono:
Lass das bloss nicht den Meister sehen. :rms:
Ich würde mal sagen damit ist das Lager schneller hin als du gucken kannst.

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2564
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 02.03.2018, 21:34

Dega hat geschrieben::nono: :nono:
Lass das bloss nicht den Meister sehen. :rms:
Ich würde mal sagen damit ist das Lager schneller hin als du gucken kannst.


Versteh ich nicht Dega - da fehlt mir die Begründung.

Optimol-Paste im Detail

Optimol-Paste ist ein Lebenszeit-Schmiermittel mit breitem Anwendungsbereich in der Grund- und Dünnfilmschmierung: Abschmieren von Schiebeverzahnungen der Kardanwelle, Schmiermittel im Modellbau und Montagepaste. Es ist höchst druck- und temperaturbeständig und eigent sich daher sehr gut für druckbelastete Gleitstellen. Optimol-Paste MP3 wird eingesetzt zum Schmieren sämtlicher Schraubverbindungen, für Pass- und Presssitze, für Gleitlage, Buchen oder Verzahnungen, für Grundschmierungen, oder sogar zur Trennung zweier Metalle.

Anwendung von Optimol-Paste
Säubern Sie die zu behandelnde Oberfläche und entfernen Sie die vorher aufgetragenen Pasten, Öle oder Fette rückstandslos. Tragen Sie das Optimol-Gleit mithilfe eines Pinsels, oder eines fusselfreien Lappens, gleichmäßig und dünn auf die Fläche auf. Überschüssige Paste entfernen Sie einfach.

Staburags im Detail

Staburags NBU 30 PTM dient ebenfalls dem Abschmieren reibungsintensiver Stellen. Das festschmierstoffhaltige und wasserbeständige Montagefett wird in erster Linie als Präventivmaßnahme zu Tribokorrosion, also Reibrost- und Passungsmittel genutzt. Neben der Nutzung als Montagefett für Spielpassungen kann Staburags NBU 30 auch innerhalb von Wasser- und Heißwasserarmaturen, in Gleitführungen, an Ventilspindeln, Bolzen oder Schrauben eingesetzt werden.

Staburags ist ideal zum Schutz mechanische Baugruppen unter Freiwetterbedingungen, oder zum Schutz bei hohem Feuchtigkeitseinfluss von Tribokorrosion.
Ein weiterer, enormer Vorteil: Einst mit diesem Gleitmittel metalldeckend behandelte, mechanische Teile können nicht nur erleichtert montiert, sondern gleichsam demontiert werden.


:hmm:

warscheinlich ist beides für drehende Lager nicht geeignet - macht sinn. Sondern nur für Gleitlager...

Ich nehm dann doch lieber das vom Rolltreppenbauer... 8)

Bild


Gruß
Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14270
Wohnort: Meddersheim

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Aynchel » 03.03.2018, 19:28

Strubags kommt bei mir in die Kardan Verzahnungen um Passungsrost zu verhindern

LKL genauso wie alles was Schmiere braucht bekommen bei mir Stauferfett mit MOS2, gibt so schöne dreckige Pfoten :lol:

http://www.skf.com/de/products/lubricat ... index.html
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Dega
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 23.05.2006
Beiträge: 191
Wohnort: 95176 Konradsreuth

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Dega » 05.03.2018, 11:02

Okay, Okay, Asche auf mein Haupt.
Ich hätte mal richtig auf deinen Dosen lesen sollen. Für mich sahen die aus wie irgendein medzinischer Fett :oops:
Hätte mir auch denken können. das du sowas sowie so nicht verwendest

Roland
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 2201
Wohnort: Bonn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Roland » 05.03.2018, 16:07

Indyjaner hat geschrieben:....sagt mal Experten!

ich hab hier noch zwei von den Töpfchen an Fett stehen. Spricht da irgendetwas dagegen eins von denen in meinen neu zu lagernden Lenkkofp zu verwurschten? :hmm:


Bild

Bild

Gruß
Indy


Viel zu edel für ein LKL. Sind beide für die BMW-Kardan-Maschienen vorgeschrieben für Schmierung und Korrosionsschutz von Kardanwelle und Verzahnung, Getriebeausgangswelle, Druckstange und Druckpilz Kupplung usw. Werden grammweise gehandelt ...

LKL: MoS2 wie Aynchel schieb. Gutes Lithium-Fett tuts auch.
Roland aus Bonn
Wer nicht schraubt - fährt nicht richtig

99er GS 1100: 129 Tkm
94er SR 43B: 132 Tkm
88er KLR650A: 60 Tkm
87er KLR650A: ~90 Tkm

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14270
Wohnort: Meddersheim

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Aynchel » 05.03.2018, 16:16

Strubags geht auch aufm Kettenritzel der BIG
das hat auch gerne Kontaktrost
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2564
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 05.03.2018, 19:15

Aynchel hat geschrieben:Strubags geht auch aufm Kettenritzel der BIG
das hat auch gerne Kontaktrost



Gut zu Wissen :good: da ich den Abfüller der Töpfchen sehr gut kenne bekommst Du Nachschub. :prost:

Gruß
Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein