Bzgl kettenöler

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
-Phantomias-
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 06.09.2012
Beiträge: 1281
Wohnort: Entenhausen

Bzgl kettenöler

Beitragvon -Phantomias- » 12.06.2015, 00:58

Moinmoin, fahre derzeit ne hyperaufgerüstete SR 43 mit allem erdenklichen Zubehör, unter anderem entdeckte ich heute dass da auch ein automatischer Kettenöler verbaut ist, hatte sowas noch nie, immer Kette regelmäßig gereinigt und selbst mit Schmierstoff versorgt.
Was kommt denn da ins Reservoir an Öl rein, was könnt ihr empfehlen? Tanks for Info, Gruss und schönes Wochenende.

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 1915
Wohnort: Würm

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Würmer » 12.06.2015, 06:47

Die meisten machen Sägekettenhaftöl rein.
Ich verfahr mein Altöl :?
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14688
Wohnort: Meddersheim

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Aynchel » 12.06.2015, 07:19

Motorenöl geht
Gabeöl geht
Rapsöl geht
Sonnenblumenöl geht
Altöl wohl auch aber die schwarze Pampe..

ich kippe original Scott Öl rein
so ein halber L hält schier ewig
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

-Phantomias-
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 06.09.2012
Beiträge: 1281
Wohnort: Entenhausen

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon -Phantomias- » 12.06.2015, 08:37

Moin, ich werd dann auch das Öl reintun was da reinkommt, ist ja an sich ne feine Sache, so ein Öler, laß hier schon öfter das viele solche Teile verbaut haben und die Teile für gut und sinnvoll erachten, aber richtig saubermachen muß man die Kette halt dennoch turnusmäßig, aber die Dinger erhöhen die Lebensdauer der Kette mit Sicherheit enorm, obwohl ich da immer echt drauf geachtet hab das die Kette gut geschmiert wird und auch gereinigt. Danke für Input und schönes Wochenende, Gruss Stefan

Alber
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 02.05.2013
Beiträge: 123
Wohnort: Ansbach

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Alber » 12.06.2015, 08:47

-Phantomias- hat geschrieben:Moinmoin, fahre derzeit ne hyperaufgerüstete SR 43 mit allem erdenklichen Zubehör, unter anderem entdeckte ich heute dass da auch ein automatischer Kettenöler verbaut ist, hatte sowas noch nie, immer Kette regelmäßig gereinigt und selbst mit Schmierstoff versorgt.
Was kommt denn da ins Reservoir an Öl rein, was könnt ihr empfehlen? Tanks for Info, Gruss und schönes Wochenende.


Hallo Stefan,

wie wäre es mit ein paar Bildern der "hyperaufgerüstete SR 43" ?

Gruß aus Ansbach
Andreas

Bigfoot
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 15.05.2007
Beiträge: 1340
Wohnort: Oberkirch

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Bigfoot » 12.06.2015, 20:02

Ich hab meine Kette mit Öler nicht ein einziges Mal gereinigt - hat knappe 40.000km gelebt wurde dann nur getauscht weil das vordere Ritzel nicht mehr so toll war und großer Urlaub geplant war. Mit nem neuen Ritzel wären bestimmt nochmal mindestens 10k gegangen.

Nehme auch immer Scottoiler Öl oder Motoröl, Sägekettenöl (mineralisch) hatte ich einmal - das war nicht so gut, sind nach ein paar Monaten die O-Ringe gerissen.

Gruß
Bigfoot

-Phantomias-
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 06.09.2012
Beiträge: 1281
Wohnort: Entenhausen

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon -Phantomias- » 13.06.2015, 00:25

Hallo Stefan,

wie wäre es mit ein paar Bildern der "hyperaufgerüstete SR 43" ?

Gruß aus Ansbach
Andreas[/quote]
Moinmoin Alber, Bilder kriegste per Watts App, das krieg ich hin, grad so.......Big ist Bj 01/1993, kpl neu aufgebaut, hat Fischer flex. vo und hi, Wirth Federn vorn, anderen Lenker ( Lucas trw, glaub ich), lenkererhöhung, daytona Heizer, ölthermometer, doppelscheinwerfer mit plexiglasabdeckung, gute Tourrance drauf, gute Kette nebst ritzen, scottoiler verbaut, bordsteckdose, tomtomnavi, sitze frisch gemacht, edelstahlkrümmer mit Laser, andere Feder zentralfederbein, motorschutz hepco Becker, gepäcksystem hepco becker incl 2 aluboxen hepco Becker, Verbreiterung gepäckbrücke hepco Becker, natürlich hauptständer, acerbis mit spoilergedöns, bremse incl Sättel frisch, rahmen frisch gepulvert, Lack fast im neuzustand in Schwarz, Gabel, Lkl, schwingenlager frisch, kpl Motor gemacht (fährt sich wie neu und sieht so aus), ölthermometer, alles an dem Ding macht dienst nach Vorschrift, andere Spiegel mit vibro Dämpfer, uvm, dazu gibts Satz Speichen vo wie hinten neu Org suzuki Parts, neu, Radlager vo und hinten neu, dto orginal suzuki Parts, Satz ventildeckeldichtungen neu Org suzuki Parts, kW Lager neu suzuki Parts, Steuerkette neu Org suzuki Parts, sonstige Lager, simmernringe, sonstige Dichtungen Org suzuki Parts in neu, brems sowie kupplungshebel neu und jede Menge mehr, Gepäcknetz, tankrucksack Held Indochinas unzählig weiteres Zeugs was ich noch nicht gesichtet hab, Motor hat dampf wie sau, keinerlei Nebengeräusche, halt kpl revidiert, das Ding wurde 2012 reanimiert, kpl neu aufgebaut, und dann stand sie, stand, stand, stand.......seit Mai 2012 stramme 100 km gesamtfahrleistung, Joah, nun wird mal das damit gemacht wofür sie gedacht ist, nämlich bewegt, bin begeistert, hab aber eigtl Bigs genug, gehört ner Frau die ich gut kenne, wird ggf verkauft, mit frischem TÜV natürlich, aber erstmal gefahren, denn dafür ist sie da, eigentlich.........
Wieso Bilder, hast doch ne geile, wenn du Bilder willst mach pn. Mit Telefonnummer, bzw Email, gruss stefan

Froeschl
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 26.05.2009
Beiträge: 6014
Wohnort: Ochsenfurt

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Froeschl » 13.06.2015, 07:46

Moin Stefan!
Irgendwann wird der Tag kommen, an dem du deine Kette nach Ochsenfurt ölst. :moto:

Grüße
Ines und Christian
My Name ist Christian... but I'm not christian

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14688
Wohnort: Meddersheim

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Aynchel » 13.06.2015, 10:02

Hyperaufgerüstet....
Gevatter
Das ist eine ganz normale Big in gutem Wartungs- und Ausrüstungszustand.
Von der Sorte stehen auf Big Treffen Dutzende herum, auch ohne ne Welle draus zu machen.
Schau Dir mal dem Resi seine Orange oder dem Srb seine 42er an. Die sind ne andere Hausnummer....
Zuletzt geändert von Aynchel am 13.06.2015, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

-Phantomias-
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 06.09.2012
Beiträge: 1281
Wohnort: Entenhausen

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon -Phantomias- » 13.06.2015, 11:26

Moin, kann man "so" oder "so" sehen, für mein Empfinden ist sie hyper aufgerüstet, wenn ich mir überleg was das hepco Gedöns und sonstige Zubehörparts in der Anschaffung verschlingen, dafür kann man sich kpl Hobel kaufen, oder?? Hab mich ggf falsch ausgedrückt........"wer ohne Fehler ist, werfe den ersten Stein".........

Roland
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 2264
Wohnort: Bonn

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Roland » 13.06.2015, 12:41

Aynchel hat geschrieben:Hyperaufgerüstet....

Um nicht zu sagen 08/15,5. Ist aber eher eine verkappte Verkaufsanzeige. Da darf er das :-)
Fehlt nur noch "von Frau gefahren".

- hab ich doch glatt übersehen: "gehört ner Frau die ich gut kenne". Also alles, was dazugehört :gps:
Roland aus Bonn
Wer nicht schraubt - fährt nicht richtig

99er GS 1100: 129 Tkm
94er SR 43B: 132 Tkm
88er KLR650A: 60 Tkm
87er KLR650A: ~90 Tkm

-Phantomias-
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 06.09.2012
Beiträge: 1281
Wohnort: Entenhausen

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon -Phantomias- » 13.06.2015, 13:43

Nee, keine verkappte Verkaufsanzeige.................hab heut erfahren zu welchem Kurs sie zu haben ist und ist nun die meinige. Ich empfand es halt als aufgerüstet, denn der ganze Aufgerüstete Zubehörkram ist doch very teuer.
Aber da Navy eine meiner 41er mitgenommen hat und ich Unterstellmöglichkeit genug hab bleibt diese 43er bei mir, fertig, beste Grüße, Stefan

matzejochen
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 19.12.2011
Beiträge: 4262
Wohnort: Berlin

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon matzejochen » 13.06.2015, 16:10

hyperaufgerüstet

Gefällt mir gut, das Wort.
:lol:

Wernersen
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 26.06.2009
Beiträge: 720
Wohnort: 66809 Nalbach

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Wernersen » 13.06.2015, 19:17

Mahlzeit.
Hier Fotos von der phantomschen Big

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Werner

Fischi74
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.06.2007
Beiträge: 296
Wohnort: Amtsberg (im Erzgebirge) und München

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Fischi74 » 13.06.2015, 19:33

Die Sitzbank ist ja enorm. Da brauchst du schon ordentliche High-Heels. ;)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14688
Wohnort: Meddersheim

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Aynchel » 13.06.2015, 19:49

Die Mopete hat einen groben Mangel !!
Es ist eine 49er :lol: :zwinker:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14688
Wohnort: Meddersheim

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Aynchel » 13.06.2015, 19:51

Spaß beiseite
Ist der Motorschutz lackiertes Plastik oder ist er aus Alu ?
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2796
Wohnort: MittenDRinn

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Indyjaner » 13.06.2015, 19:51

Fischi74 hat geschrieben:Die Sitzbank ist ja enorm. Da brauchst du schon ordentliche High-Heels. ;)



...schönes Teil. Aber "sorry" die Sitzbank sieht aus wie ein uffgedunsnes Wasserschwein...sonst wirklich schön...
Gruß
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2796
Wohnort: MittenDRinn

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon Indyjaner » 13.06.2015, 19:56

Aynchel hat geschrieben:Spaß beiseite
Ist der Motorschutz lackiertes Plastik oder ist er aus Alu ?


...ist 1:1 der plaste mit silber/alu lackiert. -seh ich an den Bohrungen, das original hab ich gerade neben mir.
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

-Phantomias-
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 06.09.2012
Beiträge: 1281
Wohnort: Entenhausen

Re: Bzgl kettenöler

Beitragvon -Phantomias- » 13.06.2015, 20:05

Moin, bzgl Motorschutz, der 0815 auf Alu getrimmt, bzgl Wasserschwein, nuja, entweder sitzt man mit über 203 cm wie uff ner 80er drauf oder man freundet sich mit Wasserschweinsitzbänken an, ich bevorzuge 2teres, klar sieht sie irgendwie komisch aus, aber: man sitzt in vernünftiger Position und da sie untere 2/3 hart-oberes 1/3 weichen Kern hat kann man auch weite Strecken zurücklegen ohne bei Ankunft nicht mehr vom Hobel runter zu kommen, Bandscheibenmässig mein ich, könnt mal ne neue her, die da tut seit 2004 ihren Dienst, ggf im Winter, ma kuckn ob man das ggf eleganter lösen könnt, hab Kumpel der Polsterer gelernt hat, der kriegt das bestimmt besser hin.........

Nächste

Zurück zu Allgemein