Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
scannix
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 2911
Wohnort: Hamburg

Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon scannix » 05.01.2016, 20:23

Wie schon in anderen, früheren Threads angesprochen ist der Markt für brauchbare Action Cams enorm gewachsen und es gibt zahlreiche alternativen zur GoPro Hero. Ursprünglich wollte ich mir diese kaufen. Doch ich bin bei der Recherche vor Ort auf die neue TomTom Bandit gestossen und mich nach reichlich Vergleichsstudien zum Kauf entschlossen...

Gestern ist sie eingetroffen. Neben der richtig guten Qualität und der abweichenden Form, bietet sie durch eine Aktion des Herstellers (läuft noch bis zum 31.01.16) einen entscheidenden Vorteil. Man erhält mit Einsenden des Kassenbons und einer Fotografie der Seriennummer 75€ vom Hersteller zurück! Ich habe die hier für gerade mal 399,00€ online gekauft ( im Premiumpaket). Das sind schon mal 100€ unter dem regulären Verkaufspreis. Am Ende kostet sie mich dann 324€ mit vielen Extras. Lediglich die MicroSD Karte musste ich hinzu kaufen. (64GB für 17,00€ bei Ebay)

Die größte Arbeit (welche ordentlich Zeit verschlingt) kommt ja eigentlich erst nach dem Dreh. Der Download und die Verarbeitung der vielen Szenen im Schnittprogramm.Die Bandit hat aber eine Software welche dafür sorgt, dass man durch hinzufügen einer App die kurzen Filmchen direkt aufs Handy laden und durch eine Schüttelbewegung ganz frei einen Film zurechtschneidet. Dieser lässt sich kurzerhand dann direkt mit Freunden (oder in meinem Fall sinds auch Kunden) teilen lässt. Das spart enorm viel Zeit und Aufwand.

Besonders ist, dass durch einen Knopf an der Kamera, bzw. dem Fernauslöser am Handgelenk (oder Lenker oder, oder...) man während des Drehens Markierungen setzen kann. Z.B. wenn einem Szenen ganz besonders gefallen und man sie unbedingt im Film haben möchte. Sogar die Herzfrequenz kann mit diesem Modus dafür sorgen, dass adrenalinhaltige Action automatisch Marker setzt. Im Film wird dann genau das wiedergegeben, was der Software als aufregend erscheint.

Die Halterung der Kamera sind mit einem Adapter und nicht mit Handschrauben anklickbar. Ein mitgelieferter Adapter ermöglicht die Benutzung aller Gopro Halter!

Es gibt noch viele andere praktische Extras, welche im Film unten erwähnt werden. Wer will, wird dort ausgiebig Infos bekommen.

Ich brauche sie hauptsächlich für gewisse Drehs mit der Hundeschule und bald folgenden Workshops. Das soll den Hundehaltern Spass bringen und eine schöne Erinnerung an ihren Kurs. Aber es lassen sich auch sicher demnächst schöne Filmchen mit meiner Olivia machen.... (ich werde ja sowieso hier was posten)

Was haltet ihr von dem Teil?


matzejochen
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 19.12.2011
Beiträge: 4197
Wohnort: Berlin

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon matzejochen » 05.01.2016, 21:29

Interessantes Dingen.

Ich war bisher für die "Rollei 5S WiFi Motorbike Edition". Bzw. dessen Nachfolger (?) die "420".
Aber, die schau ich mir auch mal an.

Ähm, da war doch noch was. ;-)

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4534
Wohnort: RTW

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Silke » 06.01.2016, 14:54

Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9491
Wohnort: Nordeifel

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Knacki » 06.01.2016, 16:30

Die neuen Actioncams haben eine Menge "Extras", die man nützlich finden kann oder auch nicht. Ich finde immer noch: der Bildstabilisator ist bei so einer Cam das A und O. Was nützen 4K Aufnahmen wenn einem beim zusehen übel wird (gestörter Gleichgewichtssinn, weil die Augen dem Gehirn "falsche" Signale senden)?

Sätze wie in der Beschreibung von Nikon schrecken mich doch sehr ab:
Der zuverlässige elektronische Bildstabilisator kann bei der Wiedergabe softwareseitig zugeschaltet werden.

Häh? Nur bei der Wiedergabe (von Cam zu TV oä.)? Das heißt keine Bildstabilisation beim kopieren der originalen Dateien auf den Rechner? Also reine Nachberarbeitung durch die Cam bei der Wiedergabe?
Das kann man auch mit Software am Rechner machen, ersetzt aber doch keinesfalls den internen Bildstabi in einer Actioncam. Ideal ist beides zu kombinieren, was naturlich nur geht, wenn das originiale Filmmaterial schon durch die Cam stabilisiert ist.

Also lasst euch nicht blenden. Am besten entsprechende, offensichtlich nicht nachbearbeitete Clips der jeweiligen Cam in Youtube anschauen.

Gruß
Knacki ... dreifach zufrieden mit GoPro Hero HD
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

Komikus
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 06.10.2010
Beiträge: 619
Wohnort: Berlin

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Komikus » 07.01.2016, 08:29

kommt wie immer auf den Einsatzzweck an...
@scannix: schau mal hier auch: http://www.testberichte.de/p/tomtom-tes ... richt.html

ich persönlich finde sie einfach zu groß. Aber da Du sie ja nicht an den Helm packen willst, ist das natürlich ne andere Sache.
Als Aktionkamera würde ich sie nicht bezeichnen wollen... die GoPro auch nicht, da sie beide eben recht groß sind.
Für den Helm gibt es bessere. Die von Drift Innovation oder die Contour.
Die Drift Ghost S hatte ich mir mal gegönnt... leider kam ein paar Tage später die noch kleinere Stealth2 auf den Markt, die wäre noch besser gewesen, weil noch kleiner.

Generell haben die Teile im Moment so viel Zeug dabei, was man nicht wirklich braucht bzw. was nur teure Reparaturen nach sich ziehen kann.
- Wozu ein Monitor? Ich kann darauf eh nichts sehen. Für Einstellungen habe ich ne APP und auf der kann ich mir auch die Videos anschauen.
- drehbar... Ja, unbedingt! ein schiefes Bild nervt. Und wenn nur die "Linse" verdrehbar ist, dann finde ich es noch besser, weniger Masse aus dem Gleichgewicht :?
- schmal am Helm... ist besser, da unauffälliger
- leicht... die Drift hält am Brillband, da sie nicht sehr schwer ist, da braucht man keine Klebepads
- Bildstabi... wie Knacki schon schrieb... ich brauche keine 4k, vor allem wenn ich kein Gerät zum Abspielen habe, wenn das Bild wackelt wie sau
- Akku... ganz wichtig! kann man den wechseln? bringt natürlich auch nicht viel, wenn man ihn nach 3 Stunden nicht wechselt und dann die besten Bilder verpasst (wie sich jemand beim Domi-Endurotraining mutig unter seine Maschine in den Bach schmeißt)
- Speicherkarten... das ist für mich heute am wichtigsten. Ich finde es nicht gut, wenn ich nur 32GB-Speicherkarten einschieben kann. Die sind bei guter Bildquali ja gleich voll!
- Bedienbarkeit... da finde ich die beiden oben genannten Modelle sehr gut. Bei Drift ist ne Fernbedienung (Armband) dabei und bei Contour hast Du einfach nur den Schieber. Mehr braucht man nicht zum Starten/ Stoppen. Handy dafür auspacken geht gar nicht.

Die richtige Kamera zu finden ist nicht wirklich leicht. Habe mich selber lange sehr schwer getan. Aber am Ende ist es wie mit den Navis heutzutage.
Filmen (navigieren) können sie alle in sehr guter Qualität (der Unterschied ist wirklich klein). Nur brauche ich den ganzen anderen Rest, den ich dann auch bezahlen muss? (wie bei den Navis die Bildbetrachter und MP3 Player?)
Und wenn ich mir die Bestenlisten (http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenl ... x/id/1105/) mal so anschaue....
was bringt mir eine Kamera, die alles mögliche an Ausstattung dabei hat aber für die Akkuleistung nur ~40% bekommt? Da muss ich schon genau wissen was ich wann filmen will, sonst ist die 1 Stunde Aufnahmezeit schnell vorbei.

Übrigens: wenn die Kamera so am Helm angebracht ist, dass noch ein Teil des Bildes durch den Helm verdeckt wird, also immer etwas festes im Bild drin ist, dann hast Du auch bei verwackelten Bildern gefühlt mehr Ruhe drin. Hat was mit Fixpunkten oder so zu tun. :kratz:

ach ja.. eines kann ich Dir leider aus Erfahrung auch noch sagen
Die beste Kamera nützt Dir nichts, wenn Du sie im Auto liegen lässt oder, was mir sehr gern passiert, sie am Helm hast, aber weil sie so leicht ist sie nicht bemerkst und man doch bei einigen besonderen Fahrten "etwas" aufgeregt ist, dann vergißt einzuschalten :D
... ich spreche fließend ironisch
und das sogar mit sarkastischem Akzent ...

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14535
Wohnort: Meddersheim

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Aynchel » 07.01.2016, 11:39

moin auch
ich hatte mal nen GoPro Nachbau aufm Helm
http://www.ebay.de/itm/281530832495?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
Bild und Accu waren naja, man bekommt was man bezahlt
oben aufm Helm das kanste vergessen
hab sie mir 2 mal an Ästen abgerissen
das wäre auf Brustgurt raus gekommen
hab sie meinem Stift vertickt

hier mal einen recht aktuellen Testüberblick
http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-Action-Kameras--index/index/id/1105/

die DRIFT Stealth 2 schneidet da recht gut ab
http://www.helmkamera-test.de/index.php/helmkamera-tests/80-drift-stealth-2-die-kleine-ganz-gross
die Fernbedienung und das WiFi macht die Cam noch interessanter

und der Mediamarkt schiebt sie für 100 € raus

http://www.mediamarkt.de/de/product/_drift-stealth-2-2024581.html?uympq=vpqr
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

KahlBig
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.07.2009
Beiträge: 3129
Wohnort: Neu-Isenburg

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon KahlBig » 07.01.2016, 14:57

Hast doch die Bilder bzw. Videos von meiner Rollei 6s. Um einiges Billiger als die GoPro und ich finde nicht schlechter.
Wo die Reifen nicht mehr greifen, müssen die Rasten tasten!

stan_ac
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 07.05.2013
Beiträge: 312
Wohnort: Am Rursee

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon stan_ac » 07.01.2016, 15:25

Ich habe noch ne Rollei 5S hier liegen. Die hatte ich mal für nen Urlaub gekauft und danach nie mehr genutzt.
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11831
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Bambi » 07.01.2016, 16:17

Hallo Stan,
falls die kein Anderer will und wenn sie gut ist - ich warte noch ein paar Kommentare ab - dann könnten wir darüber mal reden. Iris spielt leidenschaftlich gern mit Kameras. Die sollten dann aber halt auch ein bißchen was können ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

stan_ac
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 07.05.2013
Beiträge: 312
Wohnort: Am Rursee

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon stan_ac » 07.01.2016, 18:23

Bambi hat geschrieben:Hallo Stan,
falls die kein Anderer will und wenn sie gut ist - ich warte noch ein paar Kommentare ab - dann könnten wir darüber mal reden. Iris spielt leidenschaftlich gern mit Kameras. Die sollten dann aber halt auch ein bißchen was können ...
Schöne Grüße, Bambi


Ich kann die am Samstag mal mitbringen. Lade soeben die Akkus.
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

drdes
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 02.08.2006
Beiträge: 703
Wohnort: Südschweden

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon drdes » 07.01.2016, 22:14

stan_ac hat geschrieben:Ich habe noch ne Rollei 5S hier liegen. Die hatte ich mal für nen Urlaub gekauft und danach nie mehr genutzt.



Ich finde die Tom Tom schon schick und funktional - aber ...
mir wäre sie teuer fürs Gebotene.


Die Rolleis sind immer noch Top und auf Gopro Niveau - 4K braucht kein Mensch (32GiB voll nach 2h !)
Meine habe ich seinerzeit für 99 Teuros geschossen bei Saturn. Mit Remote, Wlan+App+LCD-Display, 64 Gib Speicherkartenfähig, Zeitrafferfkt.
Was mir auffällt bei vielen (nicht bei der TomTom) der neuen, kleinen, 4K-Kameras ist, daß sie obwohl sie mit 4K filmen, die max. Speicherkartenkapazität 32 GiB beträgt UND die Akkus fest eingebaut sind. M.e. alles ein Marketingblöff unter dem Stichwort: "kurzer Produktzyklus"!
Das eigentliche Problem beim Biken aber ist - gerade wenn man einen schönen Urlaub/Ausfahrt festhalten möchte - die Stromversorgung der Cam.
Nachdem sich auch bei mir eine Gopro für den major-view eingefunden hat, habe ich diese mit einem Akku von Brunting nachgerüstet, der der Kamera ausreichend Strom für einen Tag zur Verfügung stellt.
Bild

Bild
ever since 1987 suzuki dr !

Komikus
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 06.10.2010
Beiträge: 619
Wohnort: Berlin

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Komikus » 08.01.2016, 09:05

drdes hat geschrieben:Nachdem sich auch bei mir eine Gopro für den major-view eingefunden hat, habe ich diese mit einem Akku von Brunting nachgerüstet, der der Kamera ausreichend Strom für einen Tag zur Verfügung stellt.


sieht ja interessant aus... Kannst Du mal bitte schreiben, was die Kamera mit Akku und dem Halter zusammen dann wiegt?
Danke!
... ich spreche fließend ironisch
und das sogar mit sarkastischem Akzent ...

drdes
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 02.08.2006
Beiträge: 703
Wohnort: Südschweden

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon drdes » 08.01.2016, 10:37

Komikus hat geschrieben:
sieht ja interessant aus... Kannst Du mal bitte schreiben, was die Kamera mit Akku und dem Halter zusammen dann wiegt?
Danke!


Moin,
Brunting Akku: Gewicht: 116.5 g
ever since 1987 suzuki dr !

Wildone666
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 11.11.2010
Beiträge: 869
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel (NRW)

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Wildone666 » 08.01.2016, 22:32

Es gibt bei Conrad Kamera Angebote: https://www.conrad.de/de/action-cam-den ... 08_1274492

Und falls es besser sein soll, dann empfehle ich die Actionpro X7, das Teil ist auch sehr gut für die Kohle! www.actionpro.de

GRüße

Kurt
Live and let die!

DR_UPS
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1923
Wohnort: Dortmund

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon DR_UPS » 10.01.2016, 19:50

moin

ich hab die gopro hero 2, die ich fuer wahnsinnig geldmal gekauft hatte.

klasse auf dem moped, und auch beim tauchen ganz toll.

2 sachen fehlen der hero2 aber, ein externer schalter und wifi.
hatte schoneinge filme ,wo das halbe bild verdeckt war,weil die gopro falsch justiert war.

auf der messe gab von conrad ne billig-china nachbau hero mit genau die funktionen fuer 50euro

klasse investierte 50euro. macht gute bilder

uwe
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..

Lucky13
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 15.10.2018
Beiträge: 41
Wohnort: 15926 Luckau

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Lucky13 » 04.01.2019, 09:46

Moin zusammen,

ich grabe mal den Fred aus der Versenkung auf.
Seit dem ich die BIG habe spiele ich mit den Gedanke mit einer Cam zu kaufen.
Seit der letzten Antwort hier sind ja auch schon 2 Jahre vergangen und die Entwicklung ist ja auch nicht stehen geblieben.
Momentan habe ich die
GOXTREME Enduro Black Action Cam 4K , WLAN
oder
ROLLEI 540 Action Cam 4k, Full HD, HD

auf dem shopping-schirm.Beide kosten um 55 Euro.

Hat jemand mit einer der Cam Erfahrungen gemacht?

Gruss
Sven

GoEast
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 11.08.2010
Beiträge: 4192
Wohnort: Der angegebene Wohnort ist zu kurz.

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon GoEast » 04.01.2019, 11:35

Dies ist meine Cam. Ich bin zufrieden.

Bild
https://www.youtube.com/watch?v=aokrJXIqAfk

GoEast :hi:

Sandra07
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.01.2007
Beiträge: 321
Wohnort: Jerxheim

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Sandra07 » 04.01.2019, 11:52

Hi,
Ich habe die Rollei 630 Actioncam, komm natürlich an eine Gopro nicht ran, aber guck es dir selbst an :
https://youtu.be/ywTwu0PGivk
https://youtu.be/70-tL_-blUw
Was mich etwas nervt ist, dass die Akkus nur ca. eine halbe Stunde durchhalten, da sind die Gopros aber wohl auch nicht besser.
Gruß
Sandra

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 1864
Wohnort: Würm

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Würmer » 04.01.2019, 13:59

Xiaomi yi
Bin sehr zufrieden damit. Lässt keine Wünsche offen.
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9491
Wohnort: Nordeifel

Re: Action Cam.... was gibt's neben dem Marktführer?

Beitragvon Knacki » 05.01.2019, 10:15

Sandra07 hat geschrieben:Was mich etwas nervt ist, dass die Akkus nur ca. eine halbe Stunde durchhalten, da sind die Gopros aber wohl auch nicht besser.


Ich nutze 3 Exemplare der GoPro Hero HD (1. Modell). Die Akkus halten ca. 2,5 Stunden. Ich nehme mit 720p und 30 Bilder pro Sek. auf (die Cam kann mehr, lässt sich aber auf meinen Monitoren nicht darstellen). So reicht eine 16 GB Karte für 5 Stunden. Das bedeutet einen Akkuwechsel in der Zeit und länger bin ich im Gelände meist eh nicht unterwegs. Die Cams haben keinen Schnick-Schnack, geniale Bildstabilisatoren und sind inzwischen gebraucht echt günstig. Ich hab mir noch ein kleines Display zum anstecken an die Cam gegönnt, brauche ich aber nur bei Freihand Fotos. Wie die Cam am Helm stehen muss weiß man schnell aus Erfahrung.

http://www.running-machines.de/vids/Eifelmix2.wmv
Im Netz mit geringerer Qualität!

Gruß
Knacki
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

Nächste

Zurück zu Allgemein