Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2201
Wohnort: MittenDRinn

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon Indyjaner » 23.11.2017, 20:56

Hallo,
da muss ich mich mal anschließen! Soweit bin ich schon mit dem Lesen gekommen - Danke für die Widmung Silke. Und den Rest werde ich mir für schöne, eiskalte Winterabende draußen am Feuer sitzend aufheben.

Aktuelle Temperatur in Süß: + 14 C° :hmm:

Gruß
Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4400
Wohnort: Krefeld

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon Silke » 23.11.2017, 21:00

@ Aynchel:
Die Frau Neumann hat das dem Herrn Fechter vor 3 Wochen hinterlegt, damit er das zu Öffnungszeiten da abgeben kann. Schön, dass Du dort gekauft hast, Frau B.-S. dort konnte zunächst damit nix anfangen. :-) Jetzt weiß sie, warum sie die Bücher da liegen hat! :-) Freut mich!
Sie wurde zum Buch "zwangsüberredet", was uns bisher bei KEINER Buchhandlung gelungen ist. Alle behaupten, das Buch (was wir auch bei Nichtverkauf zurück nehmen) passe "nicht ins Sortiment".


Und viele Buchhändler arbeiten gar nicht mit Verlagen (wie wir) zusammen, sondern nur noch mit Zwischenhändlern, mit denen wir als "No-Names" aber nicht zusammen arbeiten dürfen. Toll, nicht? Und dann wird klar, warum der Buchhändler am Buchverkauf nix mehr verdient: Autor - Verlag - Zwischenhandel - Buchhändler. Die beiden Endglieder der Kette gehen fast leer aus... Je intensiver wir in dem Thema sind, desto verständlicher wird auch das Sterben der Buchhandlungen. Leider.
Also kauft bitte Bücher bei den beiden Endliedern dieser Kette!
Silke
... an erster und zweiter Stelle bei ihrem Buch.

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4400
Wohnort: Krefeld

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon Silke » 23.11.2017, 21:04

PeterM hat geschrieben:Bild

Erleuchtete Grüße
Peter


Uuuuh! Da haben wir ja zufällig eine magische Zahl ausgerechnet! :-) Ich vergaß, ja! :-)
Silke

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4400
Wohnort: Krefeld

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon Silke » 23.11.2017, 21:08

Aynchel hat geschrieben:der Buchladen in Sobernheim hatte das Buch sogar vorrätig
ein gewisser Hr. Fech... soll die wohl da hinterlegt haben
der Inhaberin war die Autorin auch aus alten Zeiten noch ein Gesicht :D


Ich hab damals viel Geld für Bücher dort ausgegeben: :-)

Bild

(Das Bild ist von 19995, das Jahr, in dem ich zuletzt dort gesichtet wurde) :-)

Silke

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4400
Wohnort: Krefeld

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon Silke » 23.11.2017, 21:21

Und: Danke für Euer Buch-Lob! :-)
Wir waren heute bischen im Stress, daher kommen grad alle Antworten hintereinander...

Passfotos machen lassen: check!
internationaler Führerschein beantragt: check!
alten Führerschein umschreiben lassen: check!
internationale Fahrzeugpapiere ausstellen lassen: check!
2. Reisepass beantragt: check!
Internationale Eheurkunde ausstellen lassen: check!
Arabische Passübersetzung angeleiert: check!
Impfberatung beim Reisearzt: check!
Winterreifen ausgewuchtet: check!
Pakete von eBay-Verkäufen gepackt: check!
Wertgutachten von XTZ angeleiert: check!
etc., etc., etc.

War ein ganzer Tag auf Achse zwischen zig ahnungslosen Amtsschimmeln.
Silke

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 13827
Wohnort: Meddersheim

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon Aynchel » 23.11.2017, 21:41

Silke hat geschrieben:....... was uns bisher bei KEINER Buchhandlung gelungen ist. Alle behaupten, das Buch (was wir auch bei Nichtverkauf zurück nehmen) passe "nicht ins Sortiment". ...........


da machste was falsch denn Du musst das Zielpublikum ansprechen

frag mal beim Louis nach
beim Polo
bei der Stresspress http://neu2016.stresspress.de/
bei Motorrad Gespanne http://motorrad-gespanne.de/
Winterfahrer http://motorrad-gespanne.de/gespannfahr ... terfahrer/
Dreiradler http://forum.dreiradler.org/viewforum.php?f=19
AiA http://forum.motorang.com/viewforum.php?f=9

los, ran an den Speck :zwinker:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4400
Wohnort: Krefeld

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon Silke » 23.11.2017, 21:47

Polo, Louis, HG, Globetrotter und andere "Verdächtige" haben entweder keine Bücher (mehr) im Programm oder arbeiten nur mit Zwischenhandel, der uns nicht annimmt. So sieht die Welt leider aus.
Was die Presse betrifft:
Buchvorstellung kommt in der nächsten MotorradABENTEUER, war schon im Dirtbiker, im Nordis Magazin, bei Sena, Putoline & Yamaha auf Facebook, kommt im Tourenfahrer, in österreichischer Motorradzeitschrift, in nem Skandinavienmagazin, in nem Norwegen-Blog,....
Reportage zur Reise war im Dirtbiker, kommt in FUEL und MOTORRAD. :-)
Das ist schon ganz gut, finde ich. :-)
Übrigens: Suzuki weigert sich, da was zu bringen, noch nichtmal auf Facebook, weil damit nur "wieder" die Diskussion losgetreten würde, warum solche Motorräder nicht mehr gebaut werden. Tja... :-(
Silke

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2201
Wohnort: MittenDRinn

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon Indyjaner » 23.11.2017, 22:42

Silke hat geschrieben:Übrigens: Suzuki weigert sich, da was zu bringen, noch nichtmal auf Facebook, weil damit nur "wieder" die Diskussion losgetreten würde, warum solche Motorräder nicht mehr gebaut werden. Tja... :-(
Silke


...die Firma wird mir langsam unheimlich. Sie Leben keine Tradition! Das ist nicht Gut...

Gruß
Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

StefanR
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 344
Wohnort: Mittelfranken

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon StefanR » 02.12.2017, 22:30

Ich habe es heute im Buchhandel versucht, leider erfolglos. Deren Großhändler hat es nicht auf Lager und damit wird es schwierig, sie müssten es wohl direkt beim Verlag anfragen ...

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4400
Wohnort: Krefeld

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon Silke » 02.12.2017, 22:36

StefanR hat geschrieben:Ich habe es heute im Buchhandel versucht, leider erfolglos. Deren Großhändler hat es nicht auf Lager und damit wird es schwierig, sie müssten es wohl direkt beim Verlag anfragen ...


Genau, direkt beim Verlag anfragen. Denn das sind wir. :-)
Aber bis Ende Februar kann man ja auch bei uns direkt bestellen.
Silke


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

StefanR
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 344
Wohnort: Mittelfranken

Re: Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon StefanR » 03.12.2017, 07:49

Ich frage mich ja nur wozu es ISBN und Zwischenhändler gibt, wenn der Buchhändler dann doch wieder per E-Mail bei dir anfragen muss. Da macht das System und somit der Vertriebsweg keinen Sinn. :hmm:

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4400
Wohnort: Krefeld

Mit der DR im Winter ans Nordkapp

Beitragvon Silke » 03.12.2017, 09:47

StefanR hat geschrieben:Ich frage mich ja nur wozu es ISBN und Zwischenhändler gibt, wenn der Buchhändler dann doch wieder per E-Mail bei dir anfragen muss. Da macht das System und somit der Vertriebsweg keinen Sinn. :hmm:

Das frage ich mich auch, was da los ist mit Deiner Buchhandlung. Diese Zwischenhändler nehmen ja keine Kleinverlage auf. Aber das macht nix, wenn man eine ISBN hat und im VLB gemeldet ist. Und das ist das Buch. Wenn der Buchhändler dann zu faul ist, über das VLB (das ist das Computersystem, in dem er das Buch dank ISBN etc. angezeigt bekommt) zu bestellen, kann ich ihm nicht weiter helfen. Er muss uns dazu gar keine Mail schreiben, das geht dank ISBN über das System des VLB. Also er bestellt im System des VLB, dort ist unsere E-Mail hinterlegt, die Bestellung kommt per Mail bei uns an und wir versenden binnen 3 Tagen (Pflicht) an den Händler. Eigentlich ganz einfach.
Aber er muss uns/dem Verlag eine Rechnung zahlen, die für ihn Zusatzaufwand ist, wenn er sonst nur eine große Sammelrechnung vom Großhändler pro Monat zahlen muss. Und wenn er dazu nicht bereit ist, bekommst Du kein Buch.
Das lag dann nicht am System, sondern am Buchhändler und seiner Faulheit.
Lass dir nix erzählen, wir haben als Laufkundschaft in Köln auf diesem Wege testweise unser eigenes Buch bestellt
Genau dazu gibt es ja die ISBN.
Silke

Soll ich Dir ein Buch schicken?



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Vorherige

Zurück zu Allgemein