Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Roland
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 2319
Wohnort: Bonn

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Roland » 07.05.2019, 09:18

Timmy hat geschrieben:hab leider einen 28mm Lenker :gps:


Kein Problem: P*lo hat die Jet für 28mm Lenker meist für unter 100 Euro; in Kombination mit einer der Rabattaktionen sind die bezahlbar. https://www.polo-motorrad.de/de/barkbus ... hwarz.html

Passen an die BIG mit 28er Lenker mit den Original-Armaturen, keine zusätzlichen Anbausets (anders als bei Acerbis) nötig.
Roland aus Bonn
Wer nicht schraubt - fährt nicht richtig

99er GS 1100: 129 Tkm
94er SR 43B: 132 Tkm
88er KLR650A: 60 Tkm
87er KLR650A: ~90 Tkm

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 725
Wohnort: Dresden

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Timmy » 26.06.2019, 21:23

so....seit dem letzten Eintrag ist der ein oder andere Arbeitstakt in der BIG passiert.
Kurz um: Sand gehört nicht in den Motor und nun will er nicht mehr.
Leider habe ich den erhöhten Ölverbrauch zu spät mitbekommen sodass der Bock beinahe vollständig trocken lief :oops: (Ölpeilstab trocken und bis der wieder ölig wurde hat es auch paar Schlücke gebraucht).
Was ist kaputt: auf jedenfall Kipphebel, Noke, Laufbuchse, Kolbenringe. Mit Sicherheit noch mehr aber ich bin kein Motorspezi und muss das anderen überlassen.
Da keiner auf meine Frage nach einem Ersatzmotor geantwortet hat, geht der Motor die Tage zum Motoreninstandsetzer und bleibt original.
Was auf jedenfall zutun ist, ist ein anderer oder überarbeiteter Luftfilter. Ich kann definitiv ausschließen das die Schellen um den Vergaser zu fest angezogen waren und der Filter selbst war moderat festgeschraubt.
Aber was tun? der Filter vom SRB funktioniert wohl nicht/schlecht mit dem originalen Vergaser.. hat da jemand eine gute Idee? :hmm:
Jetzt wo ich ohne meine dicke bin merke ich, dass mir echt was fehlt...krass wie sehr einem das ans Herz wachsen kann.
Aber so ist das nun mal, man merkt erst das es fehlt wenn es weg ist.
zum Schluss noch paar Impressionen.

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.
DR 800 Rallye Cliff - Hanna
640 adventure r - Louise

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12485
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Bambi » 27.06.2019, 08:45

:shock:
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Jan_M
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 24.05.2019
Beiträge: 9
Wohnort: Wilsdruff

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Jan_M » 27.06.2019, 10:02

Aufrichtige Anteilnahme.
Grüsse, Jan.

andre_dd
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 29.04.2009
Beiträge: 869
Wohnort: Dresden

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon andre_dd » 27.06.2019, 11:51

Son Mist... :(
wenn du Werkzeug brauchst, melde dich.

André
Schöne Grüße aus Elbflorenz.

blechroller
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 16.05.2013
Beiträge: 236
Wohnort: Bielefeld

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon blechroller » 27.06.2019, 16:09

Meine Güte Ralf!
Tut mir leid, wenn ich Dir den Sand beim Holland-Ausflug nicht nur ins Gesicht sondern auch in den LuFiKasten geschaufelt habe :D

Nein im Ernst, was für ein Fu..!!! Wie kommt da so viel Sand rein? Hätte sie irgendwo Falschluft gezogen hätte sie doch beschissen laufen müssen.
Sicher, dass der Lufi korrekt eingebaut war? Ich hab mal eine Mutter an einer Ecke verloren (die im Kasten), dachte ich sch.. drauf, fährste erstmal so - nix da, sofort Falschluft gezogen und die Dicke machte im Standgas was sie will.
Da ziehste Dir natürlich im Sandsturm gleich ne fette Portion direkt in den Kasten - irgendwas in der Art muss bei Dir passiert sein.

Haste das abgelassene Öl mal durch nen Papierfilter laufen lassen? Ist der Motor schon gespaltet? Ich nehme an, dass sich die Sand-Öl-Mischung schon durch den ganzen Block gearbeitet hat... :shock: :(

Der Wingman schaut auch etwas ratlos...

Drücke Dir die Daumen, dass Deine mit Liebe aufgebaute Kiste bald wieder fit ist!

VG Til
SR43B 1993 40Tkm
Vespa PX 135 alt ;-)

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9875
Wohnort: Nordeifel

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Knacki » 27.06.2019, 16:10

Hi Timmy,

ist das Sand aus Holland? Verstehe ich nicht wie der da rein gekommen ist. Es sind ja schon viele mit ihren Bigs in Holland gewesen, aber so einen Schaden hat meines Wissens nach noch keiner gehabt. Freund Resi könnte noch ein paar Motoren haben. Da er nur noch selten im Forum ist, müsstest du ihn mal anschreiben.

Gruß
Knacki
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1679
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Lackmichel » 27.06.2019, 18:35

Ist auf der Unterseite des Luftfilters ( unter dem Blech) auch die Dichtung drin?
Das wäre so der einzige Punkt wo sie dreck ziehen könnte.
Hilft zwar jetzt nicht mehr, aber vielleicht den ein oder andere hier.......

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2946
Wohnort: MittenDRinn

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Indyjaner » 27.06.2019, 19:24

Hallo Timmy, so ein Misst. :(
Holland war doch noch vor Suhl - oder? Ich hab da nichts gemerkt, oder weißen Rauch gesehen.

Alles wird gut...

Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 766
Wohnort: Köln

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Alex1989 » 27.06.2019, 20:54

Da hat man so viel rein gesteckt und dann das. So ein mist aber auch! :(
Gruß Alex :prost:

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 725
Wohnort: Dresden

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Timmy » 27.06.2019, 21:47

Hey Ho!
Also meine Vermutung geht sehr stark Richtung Holland denn der Schaden kann nicht alt sein. Den Dreck am Kolben kann man ohne Kraftaufwand mit dem Fingernagel abschuppern, also nichts Festgebrannt oder so.
Die BIG lief Motortechnisch ohne Anzeichen...gut, Sie war jetzt zum Schluß etwas rappeliger aber das lag wahrscheinlich am fehlenden Öl.
Drehzahl, ansprechverhalten, Kraftentwicklung war alles auf dem normalen Level.
Die Dichtung unter dem Blech Sieht normal aus, weißt keine Anzeichen von Sand auf,und ist auch sonst weder zu fest noch zu lasch angezogen gewesen.
Weiß nicht wie ich es recht schreiben soll aber wenn dann würde ich schreiben: "ein tolles Dichtungsbild" :D
Der Papierfilter sieht im Stirnbereich zum Vergaser ziemlich räudig aus, ist es möglich das es doch durch den Filter kam? Falschluft scheidet deinitiv aus.
Tatsächlich bin ich ja den ganzen Tag im Dunst der Vorhut gefahren. Das Brackwasser was ich im Anschluss beim auswaschen in der heimischen Badewanne Produziert habe konnte sich auch sehen lassen :peng:

Hab den Motor heute wieder zusammengesteckt, nächste Woche geht der zum Instandsetzer hier in Dresden. Da ich auf Arbeit einen guten Stand habe, mein Chef selbst Motorsportbegeistert ist und mein Leid vertsteht, geht das ganz netter Weiße nicht zu lasten meines Kontos :P
Mit der BIG werde ich solche Aktionen aber perspektivisch weniger machen.
Und ich ärgere mich auch sehr dass ausgerechnet jetzt der Motor streikt...jetzt wo alles fertig ist.
Achja, neues Heck ist auch schon wieder dran. Welches? Das vom SRB, inkl. der neuen Gepäckbrücke für die VStrom.
Aber davon gibts erst Bilder wenn Sie wieder lebt, in dem jämmerlichen Zustand mach ich keine Bilder, etwas Würde muss sich die Cliff behalten :zwinker:

Timmy...morgen gehts mit Transporter und Wingman erstmal nach Berlin...

Nicht nur die BIG hatte Sand im inneren :D
Bild
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.
DR 800 Rallye Cliff - Hanna
640 adventure r - Louise

Pixxel
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 268
Wohnort: Darmstadt

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Pixxel » 27.06.2019, 22:26

mal blöd gefragt: Hat der Filter ein Loch? Mal mitm Kompressor druchgepustet?

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 725
Wohnort: Dresden

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Timmy » 29.06.2019, 14:07

Pixxel hat geschrieben:mal blöd gefragt: Hat der Filter ein Loch? Mal mitm Kompressor druchgepustet?


Ähhmm nöö, aber ich probiere das mal :prost:

Ansonsten gibt es seit gestern ein neues Mitglied. :moto:
Freundin und Krad haben die selbe Höhe. Praktisch, da braucht man sich nicht umgewöhnen :D

Bild
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.
DR 800 Rallye Cliff - Hanna
640 adventure r - Louise

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12485
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Bambi » 29.06.2019, 14:28

Hallo Timmy,
das ist wie bei mir und Miss Marlboro ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

blechroller
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 16.05.2013
Beiträge: 236
Wohnort: Bielefeld

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon blechroller » 30.06.2019, 09:14

Hi Ralf,

hast du die Adv vom Wingman (Mensch wie hieß der nochmal richtig?) übernommen?

Jedenfalls Glückwunsch und willkommen im Club! Falls du die Rallysitzbank nicht brauchen solltest, sprich mich an :D

Trotzdem viel Erfolg beim Wiederaufbau deiner Big!

VG Til
SR43B 1993 40Tkm
Vespa PX 135 alt ;-)

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2946
Wohnort: MittenDRinn

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Indyjaner » 30.06.2019, 21:56

blechroller hat geschrieben:Hi Ralf,

Falls du die Rallysitzbank nicht brauchen solltest, sprich mich an


... „Der König ist tot, lang lebe der König" ...find ich echt :nono:

Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 725
Wohnort: Dresden

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Timmy » 30.06.2019, 21:57

Bambi hat geschrieben:Hallo Timmy,
das ist wie bei mir und Miss Marlboro ...
Schöne Grüße, Bambi


:lol: :lol: :lol:

blechroller hat geschrieben:Hi Ralf,

hast du die Adv vom Wingman (Mensch wie hieß der nochmal richtig?) übernommen?

Jedenfalls Glückwunsch und willkommen im Club! Falls du die Rallysitzbank nicht brauchen solltest, sprich mich an :D

Trotzdem viel Erfolg beim Wiederaufbau deiner Big!

VG Til


Wingman=Kay :zwinker:
Nee,. Hab die selbe geholt weil die mir nach Probefahrt doch sehr zugesagt hat.
Beim Kauf gab's sogar nen Rallye Repsol Dekorsatz dazu, dieser war allerdings schon etwas älter und die Passform eher so Semigeil. Hab ganz schön geflucht beim aufkleben. Nun isse schön Bunt und die ersten Reparaturen sind auch bereits ausgeführt :zwinker:

Jo, danke! Glaub die Sitzbank behalte ich aus Gründen erstmal :coool:

Hoffe das die BIG in spätestens 2 Monaten wieder rollt.
Ktm gut und schön aber BIG ist BIG :big:



Bild

Bild
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.
DR 800 Rallye Cliff - Hanna
640 adventure r - Louise

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2946
Wohnort: MittenDRinn

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Indyjaner » 30.06.2019, 22:02

...das Gerät kommt optisch niemals an Deine Big dran... 8)

Gruß Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12485
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Bambi » 30.06.2019, 22:24

Aber schon recht nahe, Indy! Mensch, hätten die doch die 950-er in diesem Outfit gebaut ... Und der Repsol-Satz schaut doch fein aus!
Aber wo Du gerade hier bist, Indy: hast Du noch ein Foto von dem Wasserkasten als Abstiegshilfe bei Dir im Hof? Könnte ich gerade für das Caferacer-Forum brauchen!
Grinsende Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2946
Wohnort: MittenDRinn

Re: Umbau- und Restaurationsreview Nr.2911

Beitragvon Indyjaner » 03.07.2019, 22:05

Bambi hat geschrieben:Aber schon recht nahe, Indy! Mensch, hätten die doch die 950-er in diesem Outfit gebaut ... Und der Repsol-Satz schaut doch fein aus!
Aber wo Du gerade hier bist, Indy: hast Du noch ein Foto von dem Wasserkasten als Abstiegshilfe bei Dir im Hof? Könnte ich gerade für das Caferacer-Forum brauchen!
Grinsende Grüße, Bambi


Hallo Bambi,
da muss ich mal die Festplatte anschließen.... :lol: :lol: :lol: und suchen.

Gruß Indy :lol:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein