SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2586
Wohnort: München

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon rumblejunkie » 30.09.2018, 21:49

Ah ok.

Ne hatte noch nie einen.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14987
Wohnort: Meddersheim

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Aynchel » 01.10.2018, 08:13

rentiert sich aber
gerade in Verbindung mit der 320er HE Scheibe
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2586
Wohnort: München

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon rumblejunkie » 01.10.2018, 08:36

Muss drüber nachdenken wie schnell das finanzierbar wird und wann ich das angreife mit der Doppelscheibenbremse. Weil entweder bau ich tatsächlich auf die große Scheibe um dann hol ich auch den Gabelstabi oder ich bau komplett um und fahr die erstmal so. :hmm:
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14987
Wohnort: Meddersheim

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Aynchel » 01.10.2018, 09:43

die 270er Scheibe ist halt auf Dauer eeetwas dürftig
aber es geht, damals war das halt Stand der Dinge
auf eine AT Gabel umzurüsten wäre mir ein zu grosser Aufriss
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2586
Wohnort: München

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon rumblejunkie » 01.10.2018, 09:46

Ja verstehe. Aber ich mag sowas. Is leider nur immer ne Frage des Geldes bis es letztendlich gemacht wird. Hätte ich Gagen ohne Ende, wäre ich wahrscheinlich am Dauerrodeln! 8)
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1645
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Lackmichel » 01.10.2018, 16:38

Bau doch einfach auf die 43er Gabel mit der 300er Bremse um. Das ganze zeug kostet jetzt auch nicht die Welt und in Verbindung mit dem Stabi vollkommen ausreichend für unseren normalen Verhältnisse.
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2673
Wohnort: München

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Eintopfquäler » 01.10.2018, 17:19

650er Gabel mit gleichem Durchmesser und Rad mit 300 mm Bremse wollte er ja nicht. :lol:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14987
Wohnort: Meddersheim

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Aynchel » 01.10.2018, 17:31

Lackmichel hat geschrieben:Bau doch einfach auf die 43er Gabel mit der 300er Bremse um. D........


passen 43er Gabel und Brücken in die 41/42er ?
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9834
Wohnort: Nordeifel

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Knacki » 01.10.2018, 17:37

Aynchel hat geschrieben:passen 43er Gabel und Brücken in die 41/42er ?


Ohne Probleme!

Knacki ... 41er mit 43er Brücken und DR350 Rohren
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2673
Wohnort: München

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Eintopfquäler » 01.10.2018, 18:10

Auch beim LKL mit der Kugellagerversion?
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9834
Wohnort: Nordeifel

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Knacki » 01.10.2018, 18:47

Eintopfquäler hat geschrieben:Auch beim LKL mit der Kugellagerversion?


Sollte genau so gehen, probiert habe ich es nicht. Lenkkopf ist ja immer gleich nur Schloss und Lagersitz sind unterschiedlich.
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2586
Wohnort: München

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon rumblejunkie » 02.10.2018, 20:14

Über den Gabelumbau mach ich mir nachm Tüv dann Gedanken.

Ich hab was anderes. Welches Modell hatte denn einen schwarzen Tacho? Ich kenne nur die Blauen.
Ich finde den schwarzen ja cool. :o

Bild
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

StefanR
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 416
Wohnort: Mittelfranken

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon StefanR » 02.10.2018, 20:57

Eigentlich alle, ich kenne nur schwarze Tachos.

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2586
Wohnort: München

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon rumblejunkie » 02.10.2018, 22:20

Na bei mir ist es genau andersrum. Ich hab noch nie ein schwarzes Tachogehäuse gesehen. Immer nur die Dunkelblauen. :hmm:
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

KahlBig
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.07.2009
Beiträge: 3207
Wohnort: Kanton LU

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon KahlBig » 02.10.2018, 22:31

Meine beiden 41er hatten bzw haben nen blauen. Meine 350er hat nen schwarzen
Wo die Reifen nicht mehr greifen, müssen die Rasten tasten!

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2586
Wohnort: München

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon rumblejunkie » 02.10.2018, 22:32

Ich will auch ne 350ger. :hmm: wie sind die denn so?
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12407
Wohnort: Linz/Rhein

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Bambi » 03.10.2018, 00:02

Hallo Martin,
Miss Marlboro hat(te) auch einen Blauen. Jetzt so, leider noch nicht angeschlossen und Foto vor'm Schweißen und Lackieren aufgenommen ... ich find's einfach hübscher!

Bild

Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14987
Wohnort: Meddersheim

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Aynchel » 03.10.2018, 00:35

Knacki hat geschrieben:Auch beim LKL mit der Kugellagerversion?

Sollte genau so gehen, probiert habe ich es nicht. Lenkkopf ist ja immer gleich nur Schloss und Lagersitz sind unterschiedlich.


stimmt nicht ganz
die Trommelbremsen Rahmen ein ein offenes Lenkkopf Kugelager mit anderen Abmessungen aussen, 1mm mehr
ob sie innen gleich sind weiß ich nicht
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12407
Wohnort: Linz/Rhein

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon Bambi » 03.10.2018, 01:21

Hallo Aynchel,
innen scheint es gleich zu sein. Mein Lenklager ist mit einem passenden äußeren Streifen Bandstahl eingesetzt. Erzählt das bitte nicht Emil Schwarz ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 1911
Wohnort: OWL

Re: SR42b SR41b zum Wiederaufbau

Beitragvon advancer » 03.10.2018, 18:59

Wow Rehlein, du traust dich was :shock:
...
Ich meine übrigens nicht den Streifen, sondern das in dieser kritischen Runde öffentlich zu bekennen. :lol:

:prost:
advancer
advancer
der Name ist Programm!

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein