Goldfelgen

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 73
Wohnort: Olpe

Goldfelgen

Beitragvon BIGBANGER » 21.07.2018, 13:18

Gibt's irgendwelche Goldfelgen von einer anderen DR die an die BIG passen würden? Hab ne 42er
alt werden is nix für Feiglinge

senne0371
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.07.2009
Beiträge: 4871
Wohnort: Udestedt / Frankfurt a.M.

Re: Goldfelgen

Beitragvon senne0371 » 21.07.2018, 15:44

Lass deine doch Pulvern oder eloxieren

Dickschiffkapitän
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 4100
Wohnort: 47...

Re: Goldfelgen

Beitragvon Dickschiffkapitän » 21.07.2018, 15:45

Ein Typ der DR600 hat goldene Felgen. Ich weiß aber nicht ob die in deine BIG passen.


Axel....Waaam. :hot:
Freude ist nur ein Mangel an Informationen.

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 409
Wohnort: Köln

Re: Goldfelgen

Beitragvon Alex1989 » 21.07.2018, 15:47

Also ich würde da Spontan sagen, BIG Rad ausspeichen, die Felge zum Eloxieren geben, die Nabe Lackieren, neue Lager rein und mit neuen Speichen einspeichen.
Gruß Alex :prost:

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 73
Wohnort: Olpe

Re: Goldfelgen

Beitragvon BIGBANGER » 21.07.2018, 16:29

Alex1989 hat geschrieben:Also ich würde da Spontan sagen, BIG Rad ausspeichen, die Felge zum Eloxieren geben, die Nabe Lackieren, neue Lager rein und mit neuen Speichen einspeichen.

Normal ja..dachte halt irgendwas aus dem Yamaha Baukasten passt..dr 650 hat teilweise Goldfelgen und vorn auch die selbe Bremsenaufnahme wie meine. Felgendimensionen sind auch gleich..
aber der Rest dann??
Für meinen Umbau hätt ich gern Gold..schwarz ist kein ding, das kann man ja eingespeicht lackieren lassen..
alt werden is nix für Feiglinge

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2556
Wohnort: München

Re: Goldfelgen

Beitragvon Eintopfquäler » 21.07.2018, 16:30

Dickschiffkapitän hat geschrieben:Ein Typ der DR600 hat goldene Felgen.


DR 600 R Djebel/Dakar.
Vorn könnte Plug & Play passen, hinten eher nicht wg. Trommelbremse. Die Felgenringe müssten sich aber umspeichen lassen; wäre doch mal ne Chance, die Räder komplett aufhübschen zu lassen? :gps:

Bild

Haken an der Sache: Der Eimer ist auch von 1988 und die Felgen vielleicht nimmer sooo hübsch. Entweder tatsächlich exloxieren oder gleich richtig in die Tasche greifen und nen neuen Satz einspeichen lassen wenns gescheit werden soll.

Bild
Back in black

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 409
Wohnort: Köln

Re: Goldfelgen

Beitragvon Alex1989 » 21.07.2018, 17:46

Eintopfquäler hat geschrieben:Entweder tatsächlich exloxieren oder gleich richtig in die Tasche greifen und nen neuen Satz einspeichen lassen wenns gescheit werden soll.

Gut das ich jemand kenne der mir Räder für wenig Geld einspeicht. :gps:
Gruß Alex :prost:

drdes
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 02.08.2006
Beiträge: 698
Wohnort: Südschweden

Re: Goldfelgen

Beitragvon drdes » 21.07.2018, 17:55

Gab auch ne DR 600 mit Scheibe...
die 1986er Felgen können auch noch gut aussehen :hi:
umsonst is nix :coool:


Bild

Bild

Bild
ever since 1987 suzuki dr !

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2556
Wohnort: München

Re: Goldfelgen

Beitragvon Eintopfquäler » 21.07.2018, 18:19

Ich glaube so ein Zustand ist eher die Ausnahme als die Regel. :gps:
Sehen aber wirklich gut aus.

Hat die SR42 vorn schon die 300 mm Bremse oder noch 280? Die 600er hat, sofern meine Recherche nicht falsch lag, nur 240 mm - aber die gleiche Nabe wie die SR41 mit vier Schraubpunkten.

drdes hat geschrieben:
Bild


Die Nabe fürs Vorderrad hat sechs Punkte für die vordere Bremsscheibe... ist das schon umgespeicht?
Back in black

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 73
Wohnort: Olpe

Re: Goldfelgen

Beitragvon BIGBANGER » 21.07.2018, 19:27

also es ist ne 280er scheibe mit 4 Schraublöchern..
na ich frag mal bei meinem lackierer nach was Goldfarbe kostet..
alt werden is nix für Feiglinge

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2556
Wohnort: München

Re: Goldfelgen

Beitragvon Eintopfquäler » 21.07.2018, 19:55

Lack hält nicht so gut wie eloxiert.
Die Eloxalschicht passiviert obendrein, beim Lack könnte es drunter korrodieren und das schon ab der zweiten Regenfahrt. :D
Die Räder der SN41 mit Scheibenbremse hinten sollten in der Theorie auch passen.

So am Rande erwähnt: Ich finde das aber ganz schön wundersam, was Suzuki da verbrochen hat mit 250 mm Bremse hinten und 240 mm vorn. :kratz:
Back in black

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 409
Wohnort: Köln

Re: Goldfelgen

Beitragvon Alex1989 » 21.07.2018, 20:21

Sind die BIG Felgen eigentlich blank oder farblos eloxiert? Und wie ging das eigentlich mit dem Eloxieren? :hmm:
Gruß Alex :prost:

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2556
Wohnort: München

Re: Goldfelgen

Beitragvon Eintopfquäler » 21.07.2018, 22:09

M.W.n. sind die blankes Alu.

Eloxiert wird im Tauchbad mit Gleichstrom: Eloxal-Verfahren
Back in black

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 375
Wohnort: Winkel

Re: Goldfelgen

Beitragvon elmarfudd » 21.07.2018, 22:30

Ich habe hier im Forum gebrauchte Felgen einer Dr in gold gekauft und an meiner dr800 montiert. Nur mittlerweile schwarz umlackiert :D
Kann nur sagen sie hat Plug and Play gepasst.
Aber von welchem Modell die waren, keine Ahnung.

Edit:
Nach einer Nacht Schlaf meine ich das die Felgen von einer 650er sind. Aber ohne Gewähr.
SR 43 B
Baujahr 1991


Zurück zu Allgemein