Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
HaDrer
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.10.2014
Beiträge: 66
Wohnort: Franken

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon HaDrer » 08.11.2018, 18:48

Schönes Ding!
Sag mal schraubst du schon länger? Das sieht nach richtig sauberer Arbeit aus :good:

Grüße Hadrer

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 09.11.2018, 09:14

Hallo!
Ja ich hab 2002 angefangen meine X11 umzubauen, richtig los ging es dann 2010 mit der MT 01
Dann endlich konnte ich die XT500 meines Kumpels aus dem Keller holen, 12 Jahre hatte die da gelegen..Komplettsaniereung auf original, nach 2 Jahren Umbau auf mehr Geländegängigkeit.
Dazwischen ne SR 500 Umgebaut, dann die XT 600 2x Umgebaut, nun die DR.
hab mir aber alles so selber beigebracht und viel über youtube und Foren und Büchli.
Träume zur Zeit noch von ner 1100er Katana...wer weiß, aber diesen Winter kommt die BIG dran ist noch viel zu verbessern
alt werden is nix für Feiglinge

HaDrer
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.10.2014
Beiträge: 66
Wohnort: Franken

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon HaDrer » 13.11.2018, 14:08

Cool. Na dann viel Erfolg mit der Big. Ich hoffe ich komme diesen Winter auch noch zu einem Projekt... Muss aber erstmal das Erstfahrzeug wieder fit bekommen. Allein die Lernkurve bei der Big war schon recht steil bei mir... :zwinker:

Grüße,
Hadrer

PS: und immer schön weiter Bilder posten :good:

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 14.11.2018, 15:04

Ja Danke!
Also heut morgen mal 2 Std Zeit gehabt.
Instrumentenhalter fertig gemacht und das kleine Startnummernteil angepasst.
Die Lücke wird aber noch kleiner zum Scheinwerfer
BildBild
Bild
wird grad schwarzmatt lackiert
alt werden is nix für Feiglinge

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 17.11.2018, 21:54

Den Armaturenträger schön schwarz lackiert
Bild

dann gestern montiert..
Bild
bei meinem Aufkleberfritzen dann noch das W in silber geordert

Bild

für den Retrolook: Katzenaugen
Bild

China-Fußrasten aus Edelstahl für 19 euro incl. Versand, wie machen die das nur?
Bild
hier bedarf es noch einer kleineren Schweißarbeit..aber nicht großartig schlimm
jetzt muss ich den Tacho noch ordentlich anschließen
alt werden is nix für Feiglinge

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 502
Wohnort: Dresden

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Timmy » 19.11.2018, 12:37

Schön wie du alles dokumentierst und sauber schaut es auch noch aus :good:
wie bereits früher erwähnt sind diese Scramblergeschichten nicht so meins aber das ändert nichts daran das ich finde, dass du solide Arbeit ablieferst.
Grüße, Timmy
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 20.11.2018, 17:49

Thanx Timmy

Bild
Heute den Tacho verkabelt
Bild
Die ganzen Kabel wird man dann nicht mehr sehen hinter dem kleinen Schild
Bild
bei dem Tachogeber, gehe ich mal einen ganz anderen Weg, wird hinten abgenommen vom Kettenblatt
alt werden is nix für Feiglinge

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11833
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Bambi » 20.11.2018, 20:13

Hallo Oliver,
saubere Arbeit von Dir, wie gewohnt!
Mit dem Tachoabnehmer am Hinterrad haben die Kolleg/inn/en im DR Big-Rallye-Team allerdings vor Jahren schlechte Erfahrung gemacht. Bei durchdrehendem Hinterrad stimmen die Anzeigen nicht mehr. Und bei der Rallye kann es entscheidend sein wenn der Wegstreckenzähler dank einer solchen Situation schon ein paar hundert Meter vorausgeeilt ist ... Beim Touren ist es aber wahrscheinlich nicht sooo schlimm ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 502
Wohnort: Dresden

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Timmy » 21.11.2018, 01:29

Bambi hat geschrieben:Mit dem Tachoabnehmer am Hinterrad haben die Kolleg/inn/en im DR Big-Rallye-Team allerdings vor Jahren schlechte Erfahrung gemacht. Bei durchdrehendem Hinterrad stimmen die Anzeigen nicht mehr. Und bei der Rallye kann es entscheidend sein wenn der Wegstreckenzähler dank einer solchen Situation schon ein paar hundert Meter vorausgeeilt ist


Ach das kann dir beim Vorderrad auch passieren wenn es mal ordentlich in der Luft war.
Mein SiXO zeigt einen Topspeed von weit über 200Km/h :D
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 21.11.2018, 14:36

Hall Bambi!
Stimmt daran habe ich nicht gedacht. Da ich nur leichtes Endurowandern betreibe ist das auch weniger wichtig für mich.
Woran ich schon überlegt habe ist der stärkere Abrieb am Hinterrad und auch das mehr an Gummiprofil.
Den Radumfang aber neu einzugeben sind bei dem Tacho ca. 1 Minute Arbeit, also kein Ding, auch werde ich nicht mehr als 2000km mit der BIG pro Jahr schaffen..hab ja noch 2 anderer Mopeds..
Der Heidenau Scout ist bestellt..
Das riesige 50 Zähne Kettenblatt heute gekommen...ich werde weiter berichten..
Anfrage für den Goldlack der Felgen läuft..
weiterhin wird der hintere Bremsausgleichsbehälter gewechselt, der alte wollte nicht aufgehen und hat zuwenig öl drin..
alt werden is nix für Feiglinge

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1433
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Lackmichel » 21.11.2018, 18:31

BIGBANGER hat geschrieben:weiterhin wird der hintere Bremsausgleichsbehälter gewechselt, der alte wollte nicht aufgehen und hat zuwenig öl drin..


Nimm den von der Gsx-R der baut schmaler.
Bild

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Chris_0611
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 27.09.2016
Beiträge: 37
Wohnort: 65555 Limburg/Lahn

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Chris_0611 » 21.11.2018, 19:55

Schade, hier will einer nicht mehr obwohl der Umbau echt gut aussieht :(

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-305-5967

Gruß Chris

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 22.11.2018, 10:43

moinsen!
@lackmichel.. danke leider zu spät ..hab mir schon vor Wochen nen günstigen orginalen Ausgleichsbehälter geschossen, da kommt ja noch ne Abdeckung drüber also sieht man den sowieso kaum, hätte den schmaleren aber lieber gehabt!
@Chris.. ja das Teil hab ich gesehen..halt Cafe Racer aber das Heck will für mich nicht passen, sonst sicherlich ne gute Basis für irgendwas.
Ich bin mit meiner BIG glücklich so wie sie im Moment dasteht, bisher fragen alle in der Werkstatt was das mal war. Noch etwas Fein-tuning und dann ist die Sache schon rund für mich..

Jetzt arbeite ich aber schon nebenbei an dem orginalen Lenker mit 2. Griffsatz und Spiegeln (die hab ich noch nicht) für die Endurotour im Mai, da soll der dran denn der ist gute 2cm höher.
alt werden is nix für Feiglinge

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11833
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Bambi » 22.11.2018, 20:53

Naja,
das Heck der ebay-Maschine wirkt eigentlich nur durch den so rund nach oben gezogenen Caferacer-Sitzhöcker so seltsam. Das sollte mit relativ wenig Arbeitsaufwand zu korrigieren sein ... Und Preisvorstellungen habe ich bei schlechter gelungenen Caferacer-Umbauten schon viiieeel schlimmer erlebt ... dagegen ist der hier aufgerufene Preis noch ziemlich human.
Schöne Grüße, Bambi ... bleibt lieber bei der aufrechten Gangart. Sonst muß mich nach dem Ritt wieder jemand in eine aufrechte Stellung massieren ...
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3735
Wohnort: Asperg

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon fuenfroller » 22.11.2018, 21:40

Bambi hat geschrieben: Sonst muß mich nach dem Ritt wieder jemand in eine aufrechte Stellung massieren ...


:lol: :lol: :lol:
Wenn das mal nicht falsch verstanden wird.
:P :P :P
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11833
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Bambi » 23.11.2018, 00:41

Hallo Ralf,
DER Gedanke kam mir nach dem Posten inzwischen auch schon ... und Du, mein Lieber, konntest ihn natürlich mal wieder nicht 'liegen lassen' sondern musstest ihn gleich verwandeln! :lol:
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3735
Wohnort: Asperg

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon fuenfroller » 23.11.2018, 07:13

Bambi hat geschrieben:Hallo Ralf,
DER Gedanke kam mir nach dem Posten inzwischen auch schon ... und Du, mein Lieber, konntest ihn natürlich mal wieder nicht 'liegen lassen' sondern musstest ihn gleich verwandeln! :lol:
Schöne Grüße, Bambi


Hallo Bambi,

da ich im Fussball schon immer eine Niete war, nutze ich jede Chance, wenn der Torwart gerade auf dem Klo sitzt und drei Bälle vor dem Tor liegen. :-)
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 24.11.2018, 21:22

gestern ging es endlich mit den Seitendeckeln weiter.
Deckelhalter lackiert, Deckel der SR 500 mit Heißkleber auf das Streckmetall geklebt, rund rum passend Gummikeder geklebt, damit nix leidet was an Kabeln usw darunter ist.
Mir gefällt es und sieht wertig aus.
BildBild

BildBild

BildBild
alt werden is nix für Feiglinge

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 113
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 02.12.2018, 10:50

Gestern was Schwingerparty!

klar ist dann ja immer was. eigentlich sah die Lackierung der Schwinge ganz gut aus, leider hatte sich wohl der Kettenschleifschutz schon länger verabschiedet und unten sogar herumgedreht.(suche grad nen neuen der nicht gleich 50 euros kostet). Auch innen waren ne Menge Steinschläge.
Also kurz um nach 1 Dose Bremsenreinger und Naßschleifen, Schwinge grundiert und das 1. mal matt lackiert..
Umlenkung gewartet, soweit ok!
Den Spalt vom Schildchen zum Scheinwerfer noch korregiert nun passt es

Bild Bild Bild Bild Bild
alt werden is nix für Feiglinge

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 502
Wohnort: Dresden

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Timmy » 02.12.2018, 11:40

BIGBANGER hat geschrieben:...der Kettenschleifschutz schon länger verabschiedet und unten sogar herumgedreht.(suche grad nen neuen der nicht gleich 50 euros kostet).


Nee, so teuer is der nicht. Hab vor nicht allzu langer Zeit 23, - original beim Suzuki Händler bezahlt.
Gebraucht würde ich da nicht holen.

Grüße
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein