der 1. schritt ist gemacht...

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
dünnbrettbohrer
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.08.2017
Beiträge: 227
Wohnort: Germering

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon dünnbrettbohrer » 24.06.2019, 19:45

Wo es beim original-Krümmer Verbesserungspotential gibt, ist die Muffe, mit der man den Krümmer mit den beiden Schrauben und dem Überwurf in den Kopf zieht. Das Ding war bei meinem derart stumpfsinnig angebraten, dass der Durchlass wrklich erheblich verengt wurde. Da bin ich mit dem Dremel bei.

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 02.07.2019, 10:17

moin, zwischenstand... läuft super! :musik:
schönen dienstag, claus
Bild
Bild

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12757
Wohnort: Linz/Rhein

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Bambi » 02.07.2019, 21:47

Hallo claus,
'rolling restoration' nennt der geneigte Engländer Deine Arbeitsweise, wenn man das Fahrzeug während des Prozesses immer fahrfähig hält. Gefällt mir immer besser, der Gerät. Obwohl das aktuelle Bild ein bißchen klein ist ... Hast Du die Sitzbank jetzt auch schon schön bezogen? Sieht mir danach aus. Und die Seitendeckel scheinen ebenfalls gut zu passen.
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 03.07.2019, 08:28

moin, ich bin keiner, der im keller hockt und jahrelang an seinem motorrad rumschraubt... letztes wochenende hellentahl, 2 wochen davor ne woche mittelgebirge, vor 2 monaten schweiz... bin halt mehr fahrer als schrauber, kennste doch: a bikers work is never done... auspuff, lenker und tank bleiben, sitzbank und seitendeckel sind übergangslösungen. ne platte für ne 2 mann-sitzbank habe ich schon liegen. bei der werden die flanken weiter runtergezogen und die länge wird ca 8- 10 cm länger werden, da eine probefahrt mit meiner freundin gezeigt hat... es kommt auf jeden cm an :D auch wird der elektroklotz auf der linken seite verschwinden, dann bekomm ich für den nächsten deckel mehr freiheit.
da ich alles selber mache, tank entrosten, lacken, sitzbankgrundplatte ändern, neu beziehen, seitendeckel, halterungen, wartung etc muß alles zwischendurch und mal eben passieren. da ganze soll ja auch tüv abgenommen werden, dh verkleidung austragen, fahrversuch, 2 personenzulassung etc. .technisch läuft die 8er super, die bremsen sind auch nicht so schlecht, wie manche behaupten, fahrgeil bin ich immer, wetter ist egal... weiter gehts!
schönen mittwoch, claus


ps schade, das die beiden treffen auf ein wochenende gefallen sind, sonst hätten wir mal ein bierchen lupfen können 8)
Bild

Bild

Bild

Bild

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 23.07.2019, 16:43


Bild
Moin, vor der spätschicht mal die elektrik angefangen, war leider nicht der erste... :D
Schönen dienstag, claus

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 839
Wohnort: Dresden

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Timmy » 23.07.2019, 23:13

Hui, was wird denn das? Neuer Tacho? :)
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

Simson S50 - M(oped)ILF BJ 1979
Beta RR 400 - Moboshi BJ 2009
640 Adventure R - Louise BJ 2000
DR 800 Rallye Cliff - Hanna BJ 1992

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15288
Wohnort: Meddersheim

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Aynchel » 24.07.2019, 10:01

anfangs dachte ich was wird das wieder eine zerstückelte Karre
aber so langsam gibts ein Bild

ich würde mal auf ein gekürztes bzw abgesenktes Rahmenheck nachdenken
dazu den Spritzschutz auf die Schwinge
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 24.07.2019, 11:09

moin, der spritzschutz fürs federbein kommt noch, das heck bleibt so, weil ich noch ne längere sitzbank mache, meiner freundin zuliebe... zum glück hab ich unterm tank viel platz, da muß ich nur die kabellage kürzen. der tacho bleibt der alte, ist ja zum glück kein kombiintrument, nur tacho und die vorgeschriebenen kontrollleuchten. abspecken, aufräumen und fahren... 8)
schönen mittwoch, claus

eintopftreiber
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 19.01.2019
Beiträge: 64
Wohnort: Edenkoben

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon eintopftreiber » 01.11.2019, 20:27

8)

Schade das es nicht weiter geht …. Aber was meckere ich hier :(

Hab auch nur bedingt Zeit für meine Fuhre

Kaufzustand mit 89000 Km
Bild
Erste Schritte
Bild
Aktueller Zustand
:shock:
Bild
Und jetzt steht der Winter vor der Tür und der Kopf ist voller Ideen :P

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 17.12.2019, 12:39

tja, das liegt am guten wetter, bin nur unterwegs... :?

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 03.02.2020, 20:30

Moin, kabelbaum gekürzt, stahlflexbremsleitung vorne, gabelservice inclu simmerringe... jetzt noch hesslers düsensatz, kettenführung und die lange co- schraube einbauen, dann geht’s auf die strasse... :D
schönen montag, claus
Bild

Bild

Bild

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 06.02.2020, 20:35

Moin, mußte mal ne runde drehen, bremse und fahrwerk funzen gut... jetzt die düsen und kettenführung :D
Bild

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 06.02.2020, 20:44

Reicht das? :D
Bild

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 08.02.2020, 13:19

moin, als ich die hessler- kettenschienen drangeschraubt hatte, kam mir ne idee, was den spritzschutz angeht...den elektroklotz dichter drangesetzt... 8)
schönen samstag, claus
Bild

Bild

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 839
Wohnort: Dresden

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Timmy » 08.02.2020, 17:47

Hast du die CDI am LuFi festgewammst? :D
Ich selbst würde dem Regler etwas mehr Luft zum Atmen lassen, sofern du vorhast da noch eine Verkleidung anzubringen.

Grüße
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

Simson S50 - M(oped)ILF BJ 1979
Beta RR 400 - Moboshi BJ 2009
640 Adventure R - Louise BJ 2000
DR 800 Rallye Cliff - Hanna BJ 1992

matzejochen
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 19.12.2011
Beiträge: 4436
Wohnort: Berlin

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon matzejochen » 08.02.2020, 18:23

Da hatter Recht, hatte er.
43 A TupperBox mit: SIxO 2.2, RehOILer IQ 10.03 BT, USB-Direktversorgung
41 B RallyeBolide mit: STOLLEN !
T4 RallyeBolidenTransporter mit: MUSIK !

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15288
Wohnort: Meddersheim

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Aynchel » 08.02.2020, 18:39

der beste Platz für den Regler ist links vom Lenkkopf
kurzer Weg für die drei gelben Generatorleitungen und Frischluft für den Regler
beim SRB abgeguckt 8)
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 10.02.2020, 16:26

moin, das mit dem regler werde ich ändern. heute vergaser ausgebaut und gereinigt, mit dem hesslerdüsensatz bestückt... morgen einbau. bin ja mal gespannt :D
schönen abend, claus

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1785
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Lackmichel » 10.02.2020, 18:18

Der Regler passt auch unterm Heck in das kleine Fach wo die Werkzeugtasche drin ist. Das Kabel ist lang genug dafür. So hatte ich das mal

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 184
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 10.02.2020, 20:25

hab ja keine verkleidung mehr, also auch kein fach... siehe oben 8)
schönen abend, claus

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein