der 1. schritt ist gemacht...

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3454
Wohnort: Ense

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Big Willi » 05.05.2020, 05:38

claus44 hat geschrieben:Bild

Und was soll uns die Vergrößerung sagen? :kratz:
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

stefandrbig
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 01.11.2014
Beiträge: 456
Wohnort: Zeiskam

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon stefandrbig » 05.05.2020, 06:37

.....kann auch nix erkennen.... :hmm: :hmm: :hmm: :hmm:

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 05.05.2020, 11:41

Wo der einen nen löffel hat...
Bild

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3454
Wohnort: Ense

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Big Willi » 05.05.2020, 12:38

claus44 hat geschrieben:Wo der einen nen löffel hat...
Bild

...ahhhh..., jetzt ja... :good:
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15652
Wohnort: Meddersheim

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Aynchel » 06.05.2020, 22:09

gut, so gehts auch
aber dem Erich sein Löffel war cooler :coool:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 07.05.2020, 01:23

... wie schön für erich


ps vergangenheit? hat erich den löffel abgegeben?

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 09.05.2020, 07:44

Moin, gestern ne 280 km runde gedreht, zügiges flip and move, hatte zwar leistungsmäßig nachteile, aber auf der landstrasse machte es nichts. Verbrauch lag überraschender weise bei 5,3 liter... die anderen waren überrascht, wie gut die gute lief!
Schönes wochenende, claus

Ps donnerstag gemerkt, das die hintere bremse probleme macht, freitag morgen hatte ein kumpel bremsbeläge besorgt per nachtexpress, läuft :P
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 10.05.2020, 19:26

Schon mal nen koffer befestigt, für die tour zum töchterchen nach bayern... kleiner gepäckträger aus der restekiste für den 3 liter reservekanister, highwaybars zur fußablage im rohbau. Sonntag genutzt!
Schönen abend, claus 8)
Bild

Bild

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 11.05.2020, 09:31

Highwaybars fertig... :D
Bild

Bild 8)

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 12.05.2020, 11:41

moin, kanisterhalter fertig... freitag morgen um 8.00 gehts los :D mal sehen, ob es der eisenhaufen durchhält.
schönen dienstag, claus
Bild

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3454
Wohnort: Ense

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Big Willi » 12.05.2020, 13:08

Hoffe, du knüppelst die Dicke nicht über die A-Bahn. Wenn doch, immer schön den Ölstand im Auge behalten. Auf der Bahn schlucken die Viecher nämlich ordentlich Schmierstoff, auch wenn sie ansonsten unauffällig sind, was den Konsum angeht...
Gruß und gute Fahrt: Willi
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 12.05.2020, 17:11

Nö, mit calimoto über land, 1 liter öl ist dabei... wird schon schief gehen, hab ja schon 6 tsd km mit der dr hinter mir. 8)
Schönen abend, claus

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 14.05.2020, 11:55

Moin, heute morgen noch ne idee gehabt... :D
Schönen donnerstag, claus
Bild

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15652
Wohnort: Meddersheim

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Aynchel » 14.05.2020, 12:13

setz die Spries an die Rastenschraben an
an der Achsmutter musste arbeiten um unterwegs das Rad raus zu nehmen
ich mache das mit einem Stück M20er AluRohr

https://webshop.unielektro.de/FRAENKISC ... m-01203894

gibts als Abfallstück beim Elektriker des kleinstens misstrauen in der Nachbarschaft

damit es nicht abrutscht ein Stückchen Flacheisen 3x20 zuspitzen und unter der Rasten verschrauben
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 14.05.2020, 12:34

danke für den tip, mir gings nur ums kettefetten... :?

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 14.05.2020, 17:42

Super, heute gekommen, wird nach der spätschicht noch eben gewechselt... :P
Bild

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15652
Wohnort: Meddersheim

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Aynchel » 14.05.2020, 22:45

Neue organische Beläge drauf machen und fürs erste nur sachte bremsen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 15.05.2020, 00:08

man, was für ein scheiß... schrauben weich wie butter, alles zusammenoxidiert, da muß ich nach der tour in ruhe dran. 8)

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10186
Wohnort: Nordeifel

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Knacki » 15.05.2020, 00:28

Die Schrauben sind eingeklebt! "Spuckezischheiß" (Copyright by Aynchel) machen dann gehen die auch zerstörungsfrei raus.

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 233
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 15.05.2020, 06:53

moin, bin mit nem kleinen brenner drauf, hat nix gebracht. von der innenseite sieht man, wie vergammelt die sind... :rms:

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein