Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2553
Wohnort: München

Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon rumblejunkie » 26.11.2018, 10:00

Also ich möchte jetzt mal den Scorpion Rally auf der Big testen. Jetzt hab ich immer nur die Standardgrößen gefahren. Also hinten 130. Wie ist der Unterschied zu nem breiteren Reifen? Also zum Beispiel 150? Warum machen das manche und was hat das für Vorteile? Und wie läuft das mit der Reifenfreigabe ab?
Technisch sollte das ja funktionieren oder? Oder geht der Reifen dann irgendwo an?

Fragende grüße aus Rumpelhausen! :prost:

Tante Edit meint:

Den 150ger gibts nur als 150/70 17
und den 130ger als 130/80 17
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3756
Wohnort: Asperg

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon fuenfroller » 26.11.2018, 10:50

Den 150ger gibts nur als 150/70 17
und den 130ger als 130/80 17

Ja und was willst du damit sagen?
Das der 150er ein 70er Reifen ist, ist ja notwendig um beim ähnlichen Durchmesser zu bleiben.
Wäre der 150er auch ein 80er, wäre der Reifen ja zu groß.
Somit passt das doch.

Zum Rest, durch den 150er Reifen wird die Dicke wahrscheinlich nicht mehr ganz wendig in die Kurven fallen.
Außer er drückt sich in der Felge runder und hat somit wieder ein ähnliches Verhalten.
Denke das es bei einigen da dann eher um die Optik geht.
Denn um die Leistung auf die Straße zu bringen ist es wohl nicht notwendig.

Gruß Ralf
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14592
Wohnort: Meddersheim

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon Aynchel » 26.11.2018, 11:11

je nach dem wie die Stollen ausfallen können sie im Radkasten schleifen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12008
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon Bambi » 26.11.2018, 11:18

Hallo Martin,
den Unterschied im Querschnitt hat der Ralf bereits erklärt.
Lt. meiner Erinnerung aus früheren Diskussionen 'eckt' der 150-er bei der Big schon an. Mancher Reifen sogar schon als 140-er. Was vielleicht gehen könnte wäre eine reine Straßenpelle wie z.B. der BT 45 von Bridgestone. Den habe ich vor Jahren - als 130-er - hinten auf einer Big gesehen, der sah richtig schmalbrüstig aus. Die richtige Felgenbreite vorausgesetzt könnte der als 150-er ev. passen. Unterschiedliche Reifentypen sogar vom gleichen Hersteller machen sich aber auf der gleichen Felge auch unterschiedlich breit und rund.
Meine Trommel-Big hat hinten eine 2.50-er Felge, dafür ist der 150-er auf alle Fälle schon zu breit. Siehe hier:
http://www.speichen-zentrum-niederrhein ... zuordnung/
Sinn dürfte es darüber hinaus nicht machen, wie Ralf schon schrieb wird die Maschine gewiß störrischer. Mir persönlich würde auch die große Differenz zwischen einem 90-er vorne und einem 150-er hinten nicht gefallen, das hört sich einfach 'unharmonisch' an. Aber das ist persönlicher Geschmack ...
Für's Geländefahren ist der 130-er in meinen Augen ein gute Kompromiss, für die Straße mag ein 140-er auch noch gut gehen. Marvin ist seinerzeit mit einem solchen nach Wladiwostok gefahren. Ihm ging es vor Allem um den durchlaufenden Mittelsteg des Scout in dieser Größe, der sich wohl auch verschleißmindernd bemerkbar macht. Aber Du hast ja den Scorpion im Visier ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14592
Wohnort: Meddersheim

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon Aynchel » 26.11.2018, 11:28

** Marvin ist seinerzeit mit einem solchen nach Wladiwostok gefahren.

haste die Kohle eigendlich bekommen ?
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2553
Wohnort: München

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon rumblejunkie » 26.11.2018, 11:54

Gut. Optik ist gleich. Ich hab mit dem 130er kein Problem. Dann haben sich meine Fragen ja geklärt. Danke sehr! :prost:
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12008
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon Bambi » 26.11.2018, 11:59

Hallo Aynchel,
nee, war wohl mein letztes 'Sponsoring' dieser Art. Schade für die Anständigen denen man 'dank' solcher Erfahrungen nicht weiterhilft ...
Das wurde seinerzeit schon komisch als sein Ton bei der Kupplungs-'Bestellung' nach 2, 3 Tagen rauher wurde. Freitags spät erfahren, Stefan RB war ja auf Rallye und dank Martin aus München den Wolfgang von Tigerparts kontaktiert. Der hatte die Sachen schon Sonntag/Montag fertig und nach Klärung der Versandmöglichkeiten Dienstag auf den Weg gebracht. Für die langsame Post und den Zoll in Rußland konnten wir ja nix. Gut, die Umstände waren blöd, durch die Verzögerung mußte er in Nowosibirsk sogar das Quartier wechseln ... und den bereits gebuchten Rückflug von Wladiwostok aus teurer umbuchen ... trotzdem ... Ich hätte aber aus dieser Tour auch keine 30 Tage-Hetze mit vorgebuchtem Rückflug gemacht.
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14592
Wohnort: Meddersheim

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon Aynchel » 26.11.2018, 13:11

schlauaa durch auaa
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12008
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon Bambi » 26.11.2018, 18:10

:lol: :good:
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 160
Wohnort: Olpe

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon BIGBANGER » 29.11.2018, 10:11

kurze Frage!
Der Heidenau K 60 Scout in 140..geht der, oder schleift der? Anmerk. 50er Kettenblatt soll drauf, also kommt das Hinterrad fast nach ganz vorn.
zur zeit tourance in 130 drauf da hab ich noch ca. 7mm platz rechts und links..
eng wird's evtl mit dem Kettenschutz..
Hat einer nen Tipp bevor ich bestelle und dann geht's nicht so recht oder ich flexe dann die Kanten des Reifens hinterher ab :D
alt werden is nix für Feiglinge

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3756
Wohnort: Asperg

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon fuenfroller » 29.11.2018, 10:16

Also ich habe den 140er bei der 41er BIG drauf und dafür gibts auch ne Freigabe.
Aber mit der normalen Übersetzung, somit kann ich zu deiner Übersetzung und Rad ganz, ganz vorne nichts sagen, aber denke das es passt, denn sonst keine Freigabe.
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 160
Wohnort: Olpe

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon BIGBANGER » 29.11.2018, 14:11

fuenfroller hat geschrieben:Also ich habe den 140er bei der 41er BIG drauf und dafür gibts auch ne Freigabe.
Aber mit der normalen Übersetzung, somit kann ich zu deiner Übersetzung und Rad ganz, ganz vorne nichts sagen, aber denke das es passt, denn sonst keine Freigabe.


Ok: Danke dann wird's wohl gehen, die Freigabe hab ich für die SR42 auch schon..!
So Long es werden Bilder folgen im Umbaufred der Wanderer
alt werden is nix für Feiglinge

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1457
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon Lackmichel » 29.11.2018, 16:12

Hallo,

Fürs 50er Kettenrad brauchst du trotzdem ne längere Kette. Zwei Glieder mehr, also ne 118ner Kette wenn du vorne das 15 Ritzel drauf lässt. Ich finde das sich das gut im Alltag fährt.

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 160
Wohnort: Olpe

Re: Scorpion Rally für die Big? Reifengröße??

Beitragvon BIGBANGER » 29.11.2018, 17:27

Lackmichel hat geschrieben:Hallo,

Fürs 50er Kettenrad brauchst du trotzdem ne längere Kette. Zwei Glieder mehr, also ne 118ner Kette wenn du vorne das 15 Ritzel drauf lässt. Ich finde das sich das gut im Alltag fährt.

Gruß Michel


Ich hab zurzeit 15 49 drauf, war so beim Kauf drauf, Kettenspannung ist auf Marke 2,5 und hat etwas Luft noch, ich hoffe der Vorbesitzer hat hier schon ne längere Verbaut!
Bei kettenmax kann man aber auch 2 Glieder einzelt kaufen und dann einbinden. Werkzeug hab ich dafür. Macht ja auch nur Sinn wenn die Kette noch fast neu ist. Sie hat so 2000km maximal runter..na mal gucken!

Trotzdem Danke für die Anregung, irgendwo gabs auch mal nen Längenrechner im Netz auch hatte ich mal nen Übersetzungsrechner der dir die Endgeschwindigkeit anzeigt bei geändertem Übersetzungsverhältnis, ist aber alles futsch auf meiner Festplatte.
alt werden is nix für Feiglinge


Zurück zu Allgemein