Schimmel auf Leder

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Tanker
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 804
Wohnort: Berlin

Schimmel auf Leder

Beitragvon Tanker » 26.01.2019, 13:29

Liebe Gemeinde,

ich möchte gerne zum winterlichen Erfahrungsaustausch in Sachen Motorradbekleidungspflege einladen. Beim Umzug vor 3 Jahren ist eine Kiste mit Lederkombi / Stiefeln leider im falschen Keller gelandet. Besonders feucht war es dort nicht, unter 50% Luftfeuchte, trotzdem gab es gestern die Überraschung. Die Wasserwerke kamen um den Zähler zu tauschen, ich schaffte Baufreiheit und fragte mich, was denn da eigentlich drin ist. Es waren die schon verschollen geglaubten Mopedklamotten. Seht selbst:


Bild

Bild

Bild

Was nun? Schwarz überlackieren? Waschmaschine mit Lederwaschmittel und beten? Profi Lederreinigungsfirma und den halben Neupreis für die Reinigung blechen?

Sowas ist mir noch nie passiert, ehrlich nicht!

Danke für eure Tips

VG

der Tanker
"Trotz Wellenbruch und Ritzelriss, fahren wir, weil's spaßig ist!"
XS 400 '83 91-93, DR 750 '88 93-96, DR 800 '95 96-07, LC4 640 Adv '05 07-, EXC 530 '08 11-, DR 650 RSE '93 12-, LC8 990 Adv '07 14-

drdes
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 02.08.2006
Beiträge: 709
Wohnort: Südschweden

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon drdes » 26.01.2019, 14:10

Das ist mir bei meiner geliebten Lederjacke aus 1988 auch mal passiert :prost:

Ich habe sie auf dem Balkon mal schön mit Essig und dann klar mit Wasser abgespült, trocknen lassen und dann mit Froschfett ordentlich eingejaucht. Die Inletreinigung war nötig und hat in der Reinigung, weil Handarbeit, gut gekostet (~50 Euro)
ever since 1987 suzuki dr !

Dooneera
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.08.2011
Beiträge: 3525
Wohnort: 53547 Kasbach- Ohlenberg, Stuxhof

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon Dooneera » 26.01.2019, 14:18

Du könntest es mit Sattelseife probieren......den Versuch ist es wert......
https://strawpoll.de/sattelseife
Wenn Ihr meine Malerei anschauen wollt, dann bitte hier
https://www.facebook.com/Iris-Pastellma ... 280335869/

Sandra07
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.01.2007
Beiträge: 333
Wohnort: Jerxheim

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon Sandra07 » 26.01.2019, 14:19

Lederseife aus'm Reitladen und ordentlich schrubben. Trocknen lassen und dann mit Lederfett einreiben.
Gruß
Sandra

Dooneera
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.08.2011
Beiträge: 3525
Wohnort: 53547 Kasbach- Ohlenberg, Stuxhof

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon Dooneera » 26.01.2019, 14:39

Genau so habe ich früher unsere Ledersachen auch gereinigt....Jacken, Stiefel u.s.w.
Wenn Ihr meine Malerei anschauen wollt, dann bitte hier
https://www.facebook.com/Iris-Pastellma ... 280335869/

Tanker
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 804
Wohnort: Berlin

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon Tanker » 26.01.2019, 14:52

Sandra07 hat geschrieben:Lederseife aus'm Reitladen und ordentlich schrubben. Trocknen lassen und dann mit Lederfett einreiben.
Gruß
Sandra


super, das klingt vielversprechend, klar, das reitende Volk liebt ja auch Leder und muss es ja irgendwie sauber bekommen

Also innen & außen waschen, spülen, laaaaaangsaaaaaam trocknen und in Lederfett ertränken. Verstanden. Ausführung folgt. Ergebnisbericht auch.

Danke & VG

Kay
"Trotz Wellenbruch und Ritzelriss, fahren wir, weil's spaßig ist!"
XS 400 '83 91-93, DR 750 '88 93-96, DR 800 '95 96-07, LC4 640 Adv '05 07-, EXC 530 '08 11-, DR 650 RSE '93 12-, LC8 990 Adv '07 14-

S. Auerteig
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.10.2017
Beiträge: 79
Wohnort: Noris

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon S. Auerteig » 26.01.2019, 15:06

Vorher mit Essig abwischen.
Gruß, Harald

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11934
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon Bambi » 26.01.2019, 17:54

Hallo Tanker,
'waschen' mit Lederseife ist Handarbeit, also eher ein 'abwaschen'. Allerdings wirst Du wegen des Futters nicht drum herum kommen die Klamotten in einen Waschzuber zu packen. Für's Futter empfiehlt ev. Flüssigseife oder Shampoo ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 1882
Wohnort: Würm

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon Würmer » 26.01.2019, 18:32

Da muss ich dem Harald zustimmen. Nimm erst Essig, der zerstört die Sporen. Sonst kommt das nämlich wieder :?
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3746
Wohnort: Asperg

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon fuenfroller » 26.01.2019, 20:44

Meine Freundin hatte sich mal eine fast neue, wenig getragene Lederkombi gekauft.
Um das Gefühl, da steckte schon jemand drin, loszuwerden, habe ich alle Protektoren raus genommen und in Waschmaschine gesteckt. Anschließend sanft trocknen lassen und wieder ordentlich gefettet.
Ergebnis, wie neu.
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

martin58
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 02.11.2018
Beiträge: 26
Wohnort: nürnberg

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon martin58 » 17.02.2019, 20:13

waschen mit essigwasser ist wichtig, weil essig den schimmel killt.
für die anschließende pflege wäre ballistol eine sehr gute wahl, weil es dem schimmel auch nicht schmeckt.
sattelseife ist erst nach den o. g. massnahmen sinnvoll.

drdes
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 02.08.2006
Beiträge: 709
Wohnort: Südschweden

Re: Schimmel auf Leder

Beitragvon drdes » 17.02.2019, 20:55

ich habe auch nochn Tipp :good:

Ich habe sie auf dem Balkon mal schön mit Essig und dann klar mit Wasser abgespült, trocknen lassen und dann mit Froschfett ordentlich eingejaucht.
ever since 1987 suzuki dr !


Zurück zu Allgemein