Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 188
Wohnort: Olpe

Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon BIGBANGER » 16.02.2019, 17:59

Hi!
Heute 1. Ausfahrt. 100km spass mit der Big Wanderer.
Kurz auch auf die Bahn mal testen..
Ab ca. 125kmh gehts los das geruckel..ab 135 echt grauenvoll und bis 145 wirds dann unerträglich..dann ist eh schluss.
Hab ne sr 42 mit hrt power krümmer und gpr endschalldämpfer oval. Orginal lufi Vergaser orginalbedüst.
Übersetzung 15/50..
Auf der Landstrasse merkt man nichts läuft sauber dreht schön auch zackig hoch. Kein geruckel bis 130 nix. Nur auf der Bahn dann beim dauervollgas.
Einer ne Idee oder fährt das gleiche setup und kann mir zur Bedüsung was sagen? Welcher vergaser wäre der richtige? Wo finde ich die nummern..auf meinem find ich so nichts..
Danke
alt werden is nix für Feiglinge!
KTM 2-Gang Mofa, Honda MTX80, Honda XL 500s,Suzuki DR800sBIG SR43,Honda XL1000 Varadero, Honda X11, Yamaha MT01, Yamaha XT500, Yamaha XT600 43f, BMW R1200GS Adventure,
DR 800s BIG Scrambler SR42

Komikus
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 06.10.2010
Beiträge: 719
Wohnort: Berlin

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon Komikus » 16.02.2019, 19:40

klingt für mich nach viel zu mager.
schau nach, ob die Hauptdüsen zu sind und ob der Schwimmerstand stimmt.
Notfalls mit passenden U-Scheiben die Nadel höher hängen.
... ich spreche fließend ironisch
und das sogar mit sarkastischem Akzent ...

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 1996
Wohnort: Würm

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon Würmer » 16.02.2019, 20:22

Eventuell bekommt Sie zu weig Sprit. War bei meiner auch so bei längerer Vollgasetappe
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2687
Wohnort: München

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon Eintopfquäler » 16.02.2019, 20:27

Komikus hat geschrieben:klingt für mich nach viel zu mager.


Halte ich auch so, würde sagen HD auf wenigstens #130 vergrößern.
Ein durchaus bekannter Klassiker für solche Fälle ist auch ein Knick im Benzin- oder Unterdruckschlauch
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 188
Wohnort: Olpe

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon BIGBANGER » 16.02.2019, 21:55

Hi. Knick im schlauch ist es nicht..hab ja alles umgebaut..schwimmerstand hatte ich im winter noch kontrolliert. Hd war mal größer als org. Ich glaub 123 oder so nun ist es wieder die die sr 42 drin hat..also irgendwas mit 117. Mit der anderen düse ruckelte es auch..gefühlt ists wie als wenn sprit fehlen würde..hmm hab ja einen anderen tank drauf mit nur einem benzinhahn und einem 6mm schlauch aber normal sollte es vom Durchfluß reichen..
Hätte hier einer 2 130er Düsen zum testen?ist ja ein Versuch wert
alt werden is nix für Feiglinge!
KTM 2-Gang Mofa, Honda MTX80, Honda XL 500s,Suzuki DR800sBIG SR43,Honda XL1000 Varadero, Honda X11, Yamaha MT01, Yamaha XT500, Yamaha XT600 43f, BMW R1200GS Adventure,
DR 800s BIG Scrambler SR42

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2687
Wohnort: München

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon Eintopfquäler » 16.02.2019, 22:29

130 ist die Standardgröße für SR43, zwei Stück müsste ich noch rumliegen haben falls ich sie nicht schon dem rumblejunkie oder Schnatzi gegeben habe. :hmm:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

Komikus
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 06.10.2010
Beiträge: 719
Wohnort: Berlin

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon Komikus » 17.02.2019, 07:24

Das mit der Durchflussmenge sollte eigentlich passen.
Notfalls Test mit transparentem Schlauch oder Benzinfilter, da siehst Du es beim Fahren.
Schau mal auch, ob die Tankentlüftung tut was sie soll, notfalls das gleiche Teststück mit offenem Tank fahren.
Hast Du noch die Spritpumpe drin?
... ich spreche fließend ironisch
und das sogar mit sarkastischem Akzent ...

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 188
Wohnort: Olpe

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon BIGBANGER » 17.02.2019, 08:58

Benzinpumpe hab ich keine mehr. Ist ja der tank der xs 400. Mit neuem benzinhahn von kedo der ist für die sr 500. Also nur rein logisch gedacht...sr 500 bei vollgas nimmt die auch deutlich mehr an sprit. Hab den gleichen tank und hahn auf der xt600 gehabt..das kann es nicht sein. An die Entlüftung hab ich auch schon gedacht. Kann ich heute mal testen.
alt werden is nix für Feiglinge!
KTM 2-Gang Mofa, Honda MTX80, Honda XL 500s,Suzuki DR800sBIG SR43,Honda XL1000 Varadero, Honda X11, Yamaha MT01, Yamaha XT500, Yamaha XT600 43f, BMW R1200GS Adventure,
DR 800s BIG Scrambler SR42

Komikus
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 06.10.2010
Beiträge: 719
Wohnort: Berlin

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon Komikus » 17.02.2019, 11:29

Nimm dir nen Kanister oder ein großes Glas und ne Stopuhr.
Benzinhahn auf und über nen Schlauch in das Glas laufen lassen und stoppen wie lange du für ein Liter brauchst.
Wenn man jetzt mal annimmt, dass ne Big im Vollgasbetrieb 12 Liter auf 100km nimmt... bei ner angenommenen Vmax von 170 ....
dann musst du den ablaufenden Liter in knapp unter 3 Minuten schaffen.

Wenn das klappt, dann liegt es nicht am Sprithahn
... ich spreche fließend ironisch
und das sogar mit sarkastischem Akzent ...

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 188
Wohnort: Olpe

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon BIGBANGER » 17.02.2019, 15:39

Soooo.
100km Testfahrt..ob mit Tankdeckel auf oder zu kein Unterschied..
Hab sie dann gewaschen und beim Abtropfen mal ausgelitert.
Also in 3min kommen ca 650ccm Sprit aus dem Benzinhahn..
Teste einfach mal nen anderen von ner sr 500 den hab ich noch der schließt nur nicht mehr vollständig..evtl. bekommt sie wirklich zu wenig Sprit aus dem Tank bei vollgas auf der Bahn..denn erst läuft sie so ca 1 bis 2 minuten bei 150kmh..dann geht das Geruckel los es fühlt sich auch so an als wenn man auf Reserve stellen müsste..wenn ich dann Tempo rausnehme und nur so 115 bis 120 fahre gehts..dann wieder aufreißen und ab 135kmh gehts los..
Zuletzt geändert von BIGBANGER am 17.02.2019, 16:09, insgesamt 1-mal geändert.
alt werden is nix für Feiglinge!
KTM 2-Gang Mofa, Honda MTX80, Honda XL 500s,Suzuki DR800sBIG SR43,Honda XL1000 Varadero, Honda X11, Yamaha MT01, Yamaha XT500, Yamaha XT600 43f, BMW R1200GS Adventure,
DR 800s BIG Scrambler SR42

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15071
Wohnort: Meddersheim

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon Aynchel » 17.02.2019, 15:55

erst mal die Nadeln eine Kerbe höher hängen
dann die Hauptdüsen eine Nummer größer machen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 188
Wohnort: Olpe

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon BIGBANGER » 17.02.2019, 16:17

Aynchel hat geschrieben:erst mal die Nadeln eine Kerbe höher hängen
dann die Hauptdüsen eine Nummer größer machen

Ok..eine Nummer größer war ja drin ruckelte auch..hessler sagte ich solle bei dem setup wieder die org sr 42 Bedüsung einbauen..das hab ich gemacht..
Ruckelt..
Kann ich die Nadeln ohne Gaserausbau höher hängen??
alt werden is nix für Feiglinge!
KTM 2-Gang Mofa, Honda MTX80, Honda XL 500s,Suzuki DR800sBIG SR43,Honda XL1000 Varadero, Honda X11, Yamaha MT01, Yamaha XT500, Yamaha XT600 43f, BMW R1200GS Adventure,
DR 800s BIG Scrambler SR42

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2687
Wohnort: München

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon Eintopfquäler » 17.02.2019, 16:48

Ja, man kommt unterm Tank recht ordentlich an die Vergaserdeckel dran.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

Komikus
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 06.10.2010
Beiträge: 719
Wohnort: Berlin

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon Komikus » 17.02.2019, 16:48

Die Durchflussmenge ist wirklich sehr gering.
Da solltest Du erst einmal anfangen.
... ich spreche fließend ironisch
und das sogar mit sarkastischem Akzent ...

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 188
Wohnort: Olpe

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon BIGBANGER » 17.02.2019, 17:30

Jupp das werd ich. Benzinhahnwechsel ist ja kein großer Aufwand. Danach dann hd wechsel und Nadelhöhe.
alt werden is nix für Feiglinge!
KTM 2-Gang Mofa, Honda MTX80, Honda XL 500s,Suzuki DR800sBIG SR43,Honda XL1000 Varadero, Honda X11, Yamaha MT01, Yamaha XT500, Yamaha XT600 43f, BMW R1200GS Adventure,
DR 800s BIG Scrambler SR42

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 188
Wohnort: Olpe

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon BIGBANGER » 20.02.2019, 13:15

Es ist ja immer was. Hab heut den alten sr 500 benzinhahn ausgelitert..guter Liter in 2 min.
Leider ist er undicht und zu dick..
Dabei hab ich festgestellt ich hab den Vergaser der Big von 1989 drin..laut der Liste im Büchli..die Big ist aber von 1990 sr42
Kanns davon kommen? Der Gaser war vor 2 Jahren beim Hessler und wurde überholt..
alt werden is nix für Feiglinge!
KTM 2-Gang Mofa, Honda MTX80, Honda XL 500s,Suzuki DR800sBIG SR43,Honda XL1000 Varadero, Honda X11, Yamaha MT01, Yamaha XT500, Yamaha XT600 43f, BMW R1200GS Adventure,
DR 800s BIG Scrambler SR42

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 1996
Wohnort: Würm

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon Würmer » 20.02.2019, 17:37

Welchen Vergaser du verwendest hängt in erster Linie davon ab welchen Luftfilter bzw welches Gehäuse du verwendest. Wenn Du den Ansauggeräuschdämpfer mit Filter der 41er oder 42er hast sollte das erstmal so passen.
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 188
Wohnort: Olpe

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon BIGBANGER » 20.02.2019, 17:45

Würmer hat geschrieben:Welchen Vergaser du verwendest hängt in erster Linie davon ab welchen Luftfilter bzw welches Gehäuse du verwendest. Wenn Du den Ansauggeräuschdämpfer mit Filter der 41er oder 42er hast sollte das erstmal so passen.

ja ist der orginal Kasten der 42er mit linksseitigem Gummieinlass, org. Lufi drin, neu
Hatte hier nur mal gelesen es gäbe da evtl. Modellabhängig Probleme wenn es der falsche Vergaser ist..evtl bei meiner ollen BIG egal
alt werden is nix für Feiglinge!
KTM 2-Gang Mofa, Honda MTX80, Honda XL 500s,Suzuki DR800sBIG SR43,Honda XL1000 Varadero, Honda X11, Yamaha MT01, Yamaha XT500, Yamaha XT600 43f, BMW R1200GS Adventure,
DR 800s BIG Scrambler SR42

volli
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 24.12.2008
Beiträge: 351
Wohnort: Oppenheim

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon volli » 20.02.2019, 17:47

Unterschied Vergaser 41 und 42: die Vergaser der SR41 hatten fest eingepresste Leerlaufdüsen, ab 42 dann mit Gewinde, bei Leistungskrümmer und Zubehörendtopf empfiehlt es sich die LLD etwas zu vergrößern, dann patscht es beim Gaswegnehmen nicht so dolle. Das hat aber mit dem Vollgasruckeln nicht zu tun, hier gibt es mehrere Fehlerquellen, angefangen vom Schwimmerstand bis über Hauptdüsengrößen usw... und was Sie gar nicht mag, Änderungen am Luftfilterkasten, Schnorchel weg usw, es langt schon wenn der Ansaugweg der Luft geändert wird, dann wird die gute zickig.

Volli
Zuletzt geändert von volli am 20.02.2019, 18:05, insgesamt 2-mal geändert.

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 188
Wohnort: Olpe

Re: Vollgasruckeln auf der Bahn habt ihr tipps

Beitragvon BIGBANGER » 20.02.2019, 18:02

OK!
Hab den SR 500 Benzinhahn erst einmal provisorisch abgedichtet..Testfahrt hier steht noch aus um die 1.mögliche Fehlerquelle (zu wenig Sprit) auszuschließen..ich werde berichten.
alt werden is nix für Feiglinge!
KTM 2-Gang Mofa, Honda MTX80, Honda XL 500s,Suzuki DR800sBIG SR43,Honda XL1000 Varadero, Honda X11, Yamaha MT01, Yamaha XT500, Yamaha XT600 43f, BMW R1200GS Adventure,
DR 800s BIG Scrambler SR42

Nächste

Zurück zu Allgemein