DR 800 Einspritzer

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2586
Wohnort: München

DR 800 Einspritzer

Beitragvon rumblejunkie » 10.04.2019, 16:28

Mal interessant zum durchlesen. Auch viele Bilder für Lesefaule... Einspritzung in eine 43er und zamgehauener Brennraum: :shock: (da erinnert sich bestimmt gleich der Herr Bambach :D )

https://advrider.com/f/threads/the-dr80 ... DocK5q4V64
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12348
Wohnort: Linz/Rhein

Re: DR 800 Einspritzer

Beitragvon Bambi » 10.04.2019, 17:15

Hallo zusammen,
da hat Thoran aber ganze Arbeit geleistet, bei mir war es nur ein Ventil ... Er hat sich aber seit November 2013 nicht mehr bei Adventure-Riders sehen lassen. So bleibt wohl unklar, ob der neue Anlauf erfolgreich war.
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14941
Wohnort: Meddersheim

Re: DR 800 Einspritzer

Beitragvon Aynchel » 10.04.2019, 17:41

warum ist der Motor hochgegangen ?

Aynchel
lesefaul
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12348
Wohnort: Linz/Rhein

Re: DR 800 Einspritzer

Beitragvon Bambi » 10.04.2019, 18:24

Hallo zusammen,
er vermutet 'vapor lock' - Dampfblasenbildung und nachfolgend Überhitzung des Motors durch Abmagerung. Wobei ich gerade in einer englisch-sprachigen Abhandlung zum Thema las, daß dieses Problem eigentlich nur bei Vergaser-Motoren auftreten könne. Weil die Einspritzpumpe immer die für den aktuellen Fahrzustand erforderliche Menge einspritze ... Er schreibt, daß er ein Überhitzungsproblem an der Pumpe habe welches er schon gleich beim ersten Einbau festgestellt und gegen das er Maßnahmen (Hitzeschild, Verlegung der Benzinpumpe) getroffen habe. Einen mechanischen Schadensgrund durch z.B. eine übergesprungene Steuerkette glaubt er ausschließen zu können.
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Sandra07
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.01.2007
Beiträge: 388
Wohnort: Jerxheim

Re: DR 800 Einspritzer

Beitragvon Sandra07 » 10.04.2019, 18:50

Auch eine Einspritzung kann man zu mager programmieren...

Gruß
Sandra

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12348
Wohnort: Linz/Rhein

Re: DR 800 Einspritzer

Beitragvon Bambi » 10.04.2019, 19:48

Hallo Sandra,
Danke, wieder etwas gelernt! Wie ich schrieb deutete Thoran auch so etwas an, vielleicht hat er gar keine Fehler in der Peripherie (Pumpe und Hitzeschutz) sondern in seiner Programmierung. Aber die Geschichte ist von 2013 und seit dem Herbst 2013 war er nicht mehr online bei den Adventur-Riders ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14941
Wohnort: Meddersheim

Re: DR 800 Einspritzer

Beitragvon Aynchel » 10.04.2019, 19:56

zu mager gibt ein Loch im Kolben oder einen Fresser
das Ventil Kleinholz hat nichts mit der Einspritzung zu tun

https://www.ms-motorservice.com/technip ... -ursachen/
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12348
Wohnort: Linz/Rhein

Re: DR 800 Einspritzer

Beitragvon Bambi » 10.04.2019, 20:01

Hallo Aynchel,
es ist ja auch eine Ventilführung gebrochen. Wahrscheinlich was das ausschlaggebend ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14941
Wohnort: Meddersheim

Re: DR 800 Einspritzer

Beitragvon Aynchel » 10.04.2019, 20:13

glaub ich nicht
Ventile verhaut es weil die Steurerzeiten durch die Decke gehen
sie schmelzen wenn das Ventilspiel auf Null geht
die zersplittere Führung kommt vom Kleinholzhacken
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)


Zurück zu Allgemein