Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
eintopftreiber
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 19.01.2019
Beiträge: 64
Wohnort: Edenkoben

Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon eintopftreiber » 15.12.2019, 18:34

Hi Big-gemeinde

Ich wollte mal so in die Runde Fragen was eure Big's schon runter haben an Kilometer.

Was aber eher von Interesse ist, ist was ihr ihnen zutraut ohne den Motor je geöffnet zu haben ?

Mein Findling hat 94000 oder etwas mehr, ich kann es gar nicht so genau sagen. Die Kupplung kommt so langsam und der Simmerring am Kupplungsdeckel, dort wo die Hebelei sitzt, ölt ein wenig.
Öl nimmt sie sich etwa einen halben Liter auf Tausend, das finde ich eigentlich ok.

Als ich die Gute kaufte dachte ich bei mir..." Nun gut, wenn sie die Schottertour durchhält darf sie bleiben". Mittlerweile war sie dreimal auf einer längeren Ausfahrt und 2 mal im Gelände.
Der Motor macht Geräusche, kenn ich aber von der 650er und 600er …. also nichts worüber ich mir sorgen machen würde.

Ich bin etwas zwiegespalten, soll ich nur die Kupplung wechseln oder den großen Rundumschlag machen :hmm: :hmm:

berndi
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 01.11.2013
Beiträge: 10

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon berndi » 15.12.2019, 20:13

Hallo,
habe meine Big neu 1999 gekauft. nach 10 Jahren habe ich mir eine neue 650 er V Strom gekauft und meine Big mit ca 150 000 km in Rente geschickt. Das heißt ich fahre sie seitdem fast nur als Wintermotorrad. Bis jetzt hat sie genau 198 000 km
und ich werde , wenn sie noch diese 2000 km hällt mal ihre Geschichte darüber schreiben. Der Kolben ,Ventile sind noch die ersten. Es wurde nur 3 Ausgleicherketten , vorsichtshalber 1 Steuerkettenspanner 2 Steuerketten 1 Kupplung gewechselt.
Der Motor wurde nie aufgemacht. Jetzt möchte ich aber auch keine einzelne Teile wechseln. Die Nockenwelle hat etwas Pitting, der Ölverbrauch liegt bei ca.1 Liter auf 1000 km. Ich finde immer Ölstand überprüfen und nachfüllen. Der Motor läuft eigentlich sehr ruhig. Eigentlich müßte ich dich beruhigen, warte bis die Kupplung rutscht, ansonsten fahr weiter sie ist ja gegen meine fast noch jungfräulich.

Bigfoot
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 15.05.2007
Beiträge: 1357
Wohnort: Oberkirch

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Bigfoot » 15.12.2019, 21:12

Meine hat jetzt etwas über 115tkm, Motor wurde bei 103tkm vom SRB überholt (und nach spezieller Art des Hauses etwas aufgemotzt :D).

Der Ausschlag war damals eigentlich dass ich meinen Urlaub wegen defekter Lima abbrechen musste, ich daher Zeit hatte und eine Ersatzbig mit wenig km für die absehbare Überholung schon bereit stand und für mich fest stand dass ich die Big nicht wieder hergebe bevor definitiv nichts mehr zu retten ist. (War mein erstes Motorrad überhaupt, da häng ich einfach dran)

Wär das nicht der Fall gewesen hätte der Motor bestimmt mindestens nochmal 20 oder 30tkm gemacht bis irgendwas endgültig aufgegeben hätte (wären bei mir damals 1-2 Saisonen gewesen). Im direkten Vergleich zur Ersatzbig war allerdings schon spürbar etwas weniger Leistung vorhanden, wirklich akut kaputt war aber eigentlich nichts (außer der Lima die nicht mehr geladen hat), typischer Verschleiß eben.
Kupplung ist abgesehen von Spacern hinterm Kupplungskorb bis heute immer noch die erste.

Wenns bei dir jetzt nur an der Kupplung hängt und ansonsten alles einwandfrei läuft würde ich sagen, mach doch erstmal nur die Kupplung und lass den Rest noch in Ruhe.
Kupplung ist ja eigentlich ohne großen Aufwand zu tauschen, dazu muss der Motor weder raus noch aufgemacht werden, d.h falls die Big dir den Rundumschlag wert ist kannst du dann immernoch, bzw neu entscheiden wenn es definitiv soweit ist.
Kolben, Zylinder schleifen, KW Lager, Ketten usw sind da dann sehr wahrscheinlich sowieso dran wenn der Motor erstmal auf ist, d.h ob die bis dahin noch etwas mehr Verschleiß sehen oder nicht machts eigentlich auch nicht fett...

Gesendet von meinem ZTE A2019G Pro mit Tapatalk

rezk
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 28.02.2011
Beiträge: 261
Wohnort: Kiel

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon rezk » 16.12.2019, 23:59

Meine hat ungeöffnete 103.000km runter. Bis auf Inspektionen und rupfender Kupplung war eigentlich nie etwas zu machen. Ölverbrauch liegt zwar bei 1-1,5 Litern auf 1.000km, leistungsmäßig steht sie gefühlt aber noch ganz gut da

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10002
Wohnort: Nordeifel

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Knacki » 17.12.2019, 00:47

Ein 750er Motor ist kurz nach dem Kauf bei 55.000 verreckt - da war wohl alles im A... was möglich ist. Der Ersatzmotor (800er) gebraucht beim Ebayhändler mit 45.000 gekauft hat bis 90.000 gehalten, dann Steuerkettenspanner verreckt.
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

Richard
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 05.02.2008
Beiträge: 572
Wohnort: Tullnerbach

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Richard » 17.12.2019, 10:53

meine ist eine 43er aus 94 und ich hab sie mit 10tkm gekauft. Heute sind 113tkm drauf, alles ungeöffnet, Ventile und Ausgleichskette immer sehr sachte kontrolliert und wirklich nur bei bedarf daran herumgebastelt. die Big war nie in einer Werkstätte, steht immer in der Garage zur Nacht und wird Artgerecht behandelt. Ölverbrauch ca 250ml/1000.
Vergaser einmal vom Meister SRB überholt, sonst Fahrwerk neu und Verschleißteile. Alles technische funktioniert wie immer.
Sie wird bleiben, bis an das Ende meiner Tage. Punkt.

lgRich :good:
außerdem neben der BIG (SR 43, Bj.94, 113tkm!!) noch in der Garage:

Suzuki GS 1000 L Bj 79, 45tkm
HD E-Glide Police FLHTP Bj 07, 71tkm
BMW GS 1150 ADV Bj 02, 101tkm
und einen OBERLIGA Klasse 99er Kawa W650 Scrambler 29tkm
sowie eine C4 Corvette Cabrio

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 2029
Wohnort: OWL

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon advancer » 17.12.2019, 11:38

... jungfräuliche 56.000km hat sie die Gute :hi:
:prost:
advancer
advancer
der Name ist Programm!

Schnatzi
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 05.08.2018
Beiträge: 89
Wohnort: München

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Schnatzi » 17.12.2019, 13:31

BIG von '93, gekauft vor 1,5 Jahren mit knapp 50tkm, jetzt bei knapp über 70tkm. Ich bin etwas geschockt was euren Ölverbrauch hier angeht :O, meine frisst gefühlt nix. Bis auf den Motor/Getriebe (Dichtungen, Simmerringe mal ausgenommen) wurde da glaube ich schon alles irgendwie angefasst. Bis auf meine Heizgriffe grade alles top in Ordnung, hat aber auch Zeit, Geld und Nerven (damit meine ich nicht nur mich >D) gekostet bis das Moped in einem guten Zustand war.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15288
Wohnort: Meddersheim

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Aynchel » 17.12.2019, 13:42

der Ölverbrauch ist startk abhängig von Dauerdrehzahl
denn auf der Autobahn baut die 750ccm Pumpe Druck auf und schieb das Öl durch den zu kleinen Ölabscheider über die Motorentlüftung in den LuFi Kasten, wo es angesaugt und verbrannt wird
das bekommt man in den Griff, in dem man die Motorentlüftung aus dem LuFi Kasten raus nimmt und mit einem RC LuFi verschliesst

Bild

https://www.conrad.de/de/p/1-8-kunststo ... 87687!!!g!!

eine Planung wie der Rahmen der Hirschland mal zum Ölabscheider wird liegt schon im Körbchen

Bild
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

racke_x
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 116

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon racke_x » 17.12.2019, 14:27

Moinsen,

BIG von 98, SR 43B, gekauft mit 5tkm, jetzt knapp 98tkm, ungeöffnet, Ventile und Ausgleichswellenkette in unregelmäßigen Abständen gecheckt und eingestellt. Getauscht wurde mittlerweile Zündspulen, CDI, Ölverbrauch ist soweit OK. Läuft aber zur Zeit etwas unrund. Kommt evtl. im Frühjahr weg. Leider.

Viele Grüße aus Köln
Martin

Schnatzi
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 05.08.2018
Beiträge: 89
Wohnort: München

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Schnatzi » 17.12.2019, 16:40

Aynchel hat geschrieben:der Ölverbrauch ist startk abhängig von Dauerdrehzahl
denn auf der Autobahn baut die 750ccm Pumpe Druck auf und schieb das Öl durch den zu kleinen Ölabscheider über die Motorentlüftung in den LuFi Kasten, wo es angesaugt und verbrannt wird
das bekommt man in den Griff, in dem man die Motorentlüftung aus dem LuFi Kasten raus nimmt und mit einem RC LuFi verschliesst


Ah, glaube das hattest du schonmal wo erklärt :hmm:
Was sagt denn die Erfahrung wo der böse Bereich anfängt? ich fahre quasi nie über 6000 ...

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3090
Wohnort: MittenDRinn

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Indyjaner » 17.12.2019, 19:51

Aynchel hat geschrieben:
eine Planung wie der Rahmen der Hirschland mal zum Ölabscheider wird liegt schon im Körbchen

Bild


...bei welcher Feuerwache ist das denn entstanden :?: ... :D :good:

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15288
Wohnort: Meddersheim

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Aynchel » 17.12.2019, 20:58

Schnatzi hat geschrieben:.....Ah, glaube das hattest du schonmal wo erklärt :hmm:
Was sagt denn die Erfahrung wo der böse Bereich anfängt? ich fahre quasi nie über 6000 ...


erfahrungsweise Dauerthempo 115 auf der Bahn
wenn ich dabei bleibe nimmt die 41er kein Öl
gehe ich auf 135 kübelt sie sich auf nen Tank voll nen haben L Öl rein
nach dem Umbau auf den RC Filter war das weg
aber aus dem Filter tropf auf Dauer Öl raus
und deshalb will ich den leeren Rahmenrücken als Abscheider verwenden und das Öl mit einem Kugelventil in den Motor zurück bringen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15288
Wohnort: Meddersheim

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Aynchel » 17.12.2019, 20:59

Indyjaner hat geschrieben:
...bei welcher Feuerwache ist das denn entstanden :?: ... :D :good:

Gruß Indy :prost:


man macht sich halt so seine Gedanken :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

eintopftreiber
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 19.01.2019
Beiträge: 64
Wohnort: Edenkoben

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon eintopftreiber » 18.12.2019, 20:31

Danke für die Infos bisher :P

Gerne würde ich noch mehr Erfahrungen lesen, die ihr gemacht habt

Grüße

Jörg

Andy17
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 04.01.2017
Beiträge: 125
Wohnort: WTal

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Andy17 » 27.01.2020, 07:23

Mit meiner 43er Bj93 habe ich letztes Jahr die 100.000 voll gemacht. Bisher ist der Motor noch nicht geöffnet worden.
Nur die üblichen Wartungsarbeiten.
Im Moment kommt er mir etwas rauher vor, aber das Gefühl hatte ich auch schon mal bei 60.000 :zwinker:
Öl Verbraucht ist immer noch ganz normal. Auf der letzten Tour, ca. 4500km, habe ich nicht ganz einen halben Liter nachgefüllt.
Meine derzeitige Überlegung ist es, ihn im nächsten Winter mal zu überholen, bzw. ihn zum Stefan zu geben ...

BIG-J
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 15.03.2011
Beiträge: 159
Wohnort: Leipzig

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon BIG-J » 27.01.2020, 11:08

Hab auf meiner Uhr jetzt knapp 120000 km stehen.
Bei 92000 hatte die Gute einen Getriebeschaden ( der übliche 4.Gang). Da der Motor da schon mal auf war hab ich einiges geprüft.
Die Zahnradpaare des 4. hab ich natürlich gewechselt. Pitting an den übrigen Zahnräder nur wenige und einzelne Stellen. Hab ich wieder verwendet.
Kurbelwellenlager und das Getriebeeingangslager hab ich neu gemacht.
Kupplung war noch sehr in Ordnung. Der zylinder hatte das Verschleißmaß erreicht, hab ich gleich aufschleifen lassen.
Der Kolben war noch im grünen Bereich, musste durch Aufschleifen dann aber einen Übermaßkolben nehmen.
Mit dieser Konstellation fahre ich nun schon wieder knapp 30000km ohne Probleme. Letztes Jahr bei einer 2500-Km Tour lag der
Gesamt-Ölverbrauch bei 300ml.
:hi:
Honda XRV750 110000km
Suzuki DL650 2000km
Suzuki DR800 103000km

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 904
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Gesamtkilometer mal nachgefragt .....

Beitragvon Hoehni » 27.01.2020, 12:59

Mein Bock hat jetzt ca. 125.000 km runter. Bis rd. 100.000 km mit dem ersten Motor im ungeöffneten Zustand. Motor wurde nur wegen der Schallgrenze 100.000 in Rente gelegt. Lief wie ein Uhrwerk. Aber die Angst vor Kettenrissen u.ä. war zu groß. Motor wurde regelmäßig von mir penibelst gewartet. Hat aber auch ordentlich Feuer bekommen.

Motor aus Schlachtfahrzeug mit 39.000 km eingebaut. Leider war der Motor so stark verschlissen, dass ich alles neu machen musste.
Kolbenspiel zu groß, Nocke und Hebelei eingelaufen, Ausgleicherkette gelängt bis über Anschlag, Getriebe pitting incl. abgebrochener Klaue.......usw.

Dieser Motor hatte definitiv ein Wartungsschlampenproblem. :?

Ich bin mir sicher, dass gerade der Big Motor dankbar ist wenn man ihn regelmäßig wartet. Dann darf man ihn auch ordentlich rannehmen. :zwinker:

Am Fahrgestell selber sind bereits alle relevanten Lager durchgetauscht worden.

Gruß
Marco


Zurück zu Allgemein