Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
volli
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 24.12.2008
Beiträge: 339
Wohnort: Oppenheim

Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon volli » 16.01.2020, 06:57

Siehe da, die Franzosen können auch schöne Moppeds,da gibt es fast nix mehr zu verbessern.

https://nippon-classic.de/news/motorrad ... anno-1976/

:good: volli

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 904
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Hoehni » 16.01.2020, 08:46

Netter Wurf.

Die Franzen wissen wie nen Moped aussehen muss.
Der Domimotor ist auch ne gute Wahl. Agiler als der Bigmotor. Und zudem noch nen klasse Sound.

Nettes Teil. Gefällt :good:

Pixxel
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 296
Wohnort: Darmstadt

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Pixxel » 16.01.2020, 13:12

Ich find sie auch ganz cool.

Erinnert mich stark an die Duc Desert Sled (die ich sehr mag), wobei die Französin da wenigstens bezahlbar ist

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 421
Wohnort: Winkel

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon elmarfudd » 16.01.2020, 18:17

Gefällt mir auch gut muss ich sagen. Noch nie von denen gehört bzw gesehen.

Tomgar3
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 4722
Wohnort: Falkensee

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Tomgar3 » 17.01.2020, 08:46

Für mich leider immer "Zwergenmoppeds", egal ob se Gefallen.
"Schnüff"
"Never give up, never surrender"

Mein Benzin...
Im Stall:
43B Weihnachts-BIG
Tenere T7
42B another Story
41B Vollzerlegt, wartet auf Inspiration
41B Aufbauprojekt

"Dreck ist nur Materie, am falschen Ort"

hcw
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.03.2008
Beiträge: 2574
Wohnort: Ruhrpott

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon hcw » 17.01.2020, 08:58

Optik ist auch für mich sehr gefällig. Danke für den Link :)
Zitat Aynchel: "ein sauberes Moppet ist ein Zeichen für einen kranken Geist"

Lyra's Legacy - Melodic Metal aus dem Ruhrpott

Meins

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 904
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Hoehni » 17.01.2020, 10:42

Der Preis is ne Kampfansage und 160 kg :good: . Rund 6.000 Euro

Hein
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 1494
Wohnort: 48653 Coesfeld-Lette

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Hein » 17.01.2020, 11:19

Tomgar3 hat geschrieben:Für mich leider immer "Zwergenmoppeds", egal ob se Gefallen.
"Schnüff"


Stimmt :good:

schoqette
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 21
Wohnort: Worms

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon schoqette » 17.01.2020, 11:54

Guude, Zwergenmopped?..beim Caferacerfestival in Montlhéry hat Mash ausgestellt, das ist alles andere als ein Zwergenmopped, eine Ducati Scrambler wirkt da viel zierlicher. Die 650'er ist ein ausgewachsenes Mopped und für Leute unter 180cm nur bedingt empfehlenswert.

Ich fande sie wirklich geil.... :good:

schoqette

martin58
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 02.11.2018
Beiträge: 79
Wohnort: nürnberg

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon martin58 » 17.01.2020, 12:34

schon erstaunlich, dass es mash gelingt, den ollen domi-single regelkonform in ein neufahrzeug zu bauen, während ansonsten allenthalben zu lesen ist, dass die luftgekühlten motoren wegen der strengeren grenzwerte zum aussterben verdonnert sind. mir gefällt der eimer auch ganz gut.

Hein
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 1494
Wohnort: 48653 Coesfeld-Lette

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Hein » 17.01.2020, 13:07

schoqette hat geschrieben:Guude, Zwergenmopped?..beim Caferacerfestival in Montlhéry hat Mash ausgestellt, das ist alles andere als ein Zwergenmopped, eine Ducati Scrambler wirkt da viel zierlicher. Die 650'er ist ein ausgewachsenes Mopped und für Leute unter 180cm nur bedingt empfehlenswert.

Ich fande sie wirklich geil.... :good:

schoqette


Bei 78 cm Sitzhöhe schleifen meine Knie am Boden, das geht überhaupt nicht :?

schoqette
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 21
Wohnort: Worms

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon schoqette » 17.01.2020, 13:25

OK, in Montlhéry war es nur ein Vorserienmodell, aber ich erkenne keinen großen Unterschied zur jetzigen Serie. Die Sitzhöhe sollte aber deutlich höher als 780mm sein, ich hatte ja mal Platz genommen und bin selber 182cm. Die 780mm gelten für die Dirt Track die ist auch niedriger. Genaue Daten gibt Mash ja erst jetzt in Brüssel preis.

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10002
Wohnort: Nordeifel

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Knacki » 17.01.2020, 13:39

schoqette hat geschrieben:Die 650'er ist ein ausgewachsenes Mopped und für Leute unter 180cm nur bedingt empfehlenswert.


Kleine Leute können besser fahren als große und brauchen deshalb nicht mit beiden Füßen an den Boden kommen! :coool:
Abgesehen davon ist das ein ausnehmend hässliches Mopped, wie alle Mash. Ein 17" V-Rad ist für ein Geländemopped auch nicht gerade hilfreich. Keine Ahnung wozu ein solches Gefährt gut sein soll.

Gruß
Knacki
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 904
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Hoehni » 17.01.2020, 14:56

Knacki hat geschrieben:
Kleine Leute können besser fahren als große und brauchen deshalb nicht mit beiden Füßen an den Boden kommen! :coool:
Abgesehen davon ist das ein ausnehmend hässliches Mopped, wie alle Mash. Ein 17" V-Rad ist für ein Geländemopped auch nicht gerade hilfreich. Keine Ahnung wozu ein solches Gefährt gut sein soll.

Gruß
Knacki



DAS IST KEIN GELÄNDEMOPPED :rms: :zwinker:

Da kann man sich draufsetzen und gemütlich oder auch zügig über die Landstrassen dieser Welt knattern. Und nöööö.....die is nicht hässlich. Aber zum Glück isses reine Geschmacksache lieber Knacki. Finden auch nicht alle nen Bart gut. Oder :? Ups.... hab ja selber einen. :coool:

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3316
Wohnort: Ense

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Big Willi » 17.01.2020, 15:10

Knacki hat geschrieben:Kleine Leute können besser fahren als große und brauchen deshalb nicht mit beiden Füßen an den Boden kommen! :coool:

Gruß
Knacki

Deshalb fallen sie auch in Briançon nicht um, wenn sie nach waghalsigem Ritt über den Weg hinausschießen und am gegenüberliegenden Hang hängen bleiben... :gps: :gps: :gps:

Gruß Willi...duck und wech :lol:
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2701
Wohnort: München

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Eintopfquäler » 17.01.2020, 16:42

Knacki hat geschrieben:Abgesehen davon ist das ein ausnehmend hässliches Mopped, wie alle Mash.


Und ich dachte schon ich bin mit der Meinung alleine. :D
Mit dem Motor vom letzten Jahrtausend ists nur eine Hardly Ableson oder für Sparfüchse oder Hipster, die keine richtige wollen? Wenn der Rest die übliche französische Verarbeitungsqualität hat, wird das wohl ein wunderbares Stehzeug sein. :?
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10002
Wohnort: Nordeifel

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Knacki » 17.01.2020, 18:18

Hoehni hat geschrieben:DAS IST KEIN GELÄNDEMOPPED


Da hast du sicher Recht. Es wird aber durch Bereifung und sonstige Aufmachung sugeriert.
Big Willi hat geschrieben:Deshalb fallen sie auch in Briançon nicht um, wenn sie nach waghalsigem Ritt über den Weg hinausschießen und am gegenüberliegenden Hang hängen bleiben... :gps: :gps: :gps:


Och ... umgefallen bin ich oft genug und wäre ich auch bei dem Stunt in Briancon wenn ich nicht sofort abgestiegen wäre - vor lachen! :lol:
Ich kann nur diese Sprüche nicht mehr hören von wegen "nix für kleine Leute".

Eintopfquäler hat geschrieben:Wenn der Rest die übliche französische Verarbeitungsqualität hat, wird das wohl ein wunderbares Stehzeug sein.


Na ja, sooo schlecht sind die Franzosen nicht mehr. Ich staune wie lange so eine Fahrzeugflotte von Citroen im gewerblichen Einsatz halten kann. Berlingo, Jumpy und Jumper machen sich überraschend gut, viel weniger Ausfälle als LandRover zum Beispiel.
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3316
Wohnort: Ense

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Big Willi » 17.01.2020, 18:44

Knacki hat geschrieben:Ich kann nur diese Sprüche nicht mehr hören von wegen "nix für kleine Leute".



Da stimme ich dir vollkommen zu.... Ne Freundin von mir kam bestens mit ner 600er Honda XR zurecht, bei etwas über 160cm Körpergröße :moto:
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2701
Wohnort: München

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Eintopfquäler » 17.01.2020, 19:57

Knacki hat geschrieben:Berlingo, Jumpy und Jumper machen sich überraschend gut, viel weniger Ausfälle als LandRover zum Beispiel.


Jumpy und Jumper wie auch Peugeot Expert und Boxer sind ja auch FIAT mit anderem Label und deren NFZ-Sparte (Iveco!) macht schon was her. :D
Berlingo/Partner sind schon Brot-und-Butter-Autos, das stimmt. Aber deren Substanz wird auch irgendwann morsch. Ich habs in der Ausbildung mal bei so einem geschafft, das Gewinde für den Bremssattel am Achsschenkel auszureißen - trotz Erwärmen und Rostlösermarinade beim Aufmachen! :lol:
Die Franzosen mit offenem Unterboden, also quasi alles unterhalb vom 407 und die "Kästen", sind da ohne Vorbehandlung extrem rostanfällig. Ein Kunde mit 306 Cabrio wollte mal einen neuen Schweller haben. War erstens nicht mehr lieferbar und zweitens konnten wir auch nicht mal das Fahrzeug auf der Bühne anheben, weils beim hochfahren knirschte und krümelte. Der Meister piekte beim Angucken in den Schweller rein und kam mit der Faust im Beifahrerfußraum raus. Da gabs schon einige Fälle von "bis dass der TÜV euch scheidet." :lol:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

Tomgar3
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 4722
Wohnort: Falkensee

Re: Tolles Mopped aus Frankreich-Mash X-Ride 650

Beitragvon Tomgar3 » 17.01.2020, 20:36

Nur mal so, als Nebenschauplatz "Sitzhöhe" und "Körperlänge" sind eigentlich egal, also im Verhältnis zueinander!
Da geht es um "Schrittlänge" und daraus dann Standsicherheit und Kniewinkel.

Nur mal so!

Und Zwergenmopped bleibt es dennoch, wenn sowas wie ich da druff hoppelt.

Is doch nix Schlimmes dran.
"Never give up, never surrender"

Mein Benzin...
Im Stall:
43B Weihnachts-BIG
Tenere T7
42B another Story
41B Vollzerlegt, wartet auf Inspiration
41B Aufbauprojekt

"Dreck ist nur Materie, am falschen Ort"

Nächste

Zurück zu Allgemein