DR 800 SR 42 Abbau Frontverkleidung

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Dr.Biggs
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 25.10.2019
Beiträge: 9
Wohnort: Mühldorf

Re: DR 800 SR 42 Abbau Frontverkleidung

Beitragvon Dr.Biggs » 22.03.2020, 09:31

StefanR hat geschrieben:Darf ich mal fragen wozu du den Schnabel eigentlich abbauen möchtest? Man kann eigentlich alle relevanten Arbeiten durchführen, ohne den Schnabel abzunehmen.


Die Maschine ist 30 Jahre alt, Vorbesitzer hat sie 4 Stück, darunter anscheinend einige "Bastler". Deshalb möchte ich die Maschine neu aufbauen.

StefanR
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 494
Wohnort: Mittelfranken

Re: DR 800 SR 42 Abbau Frontverkleidung

Beitragvon StefanR » 22.03.2020, 09:43

Das verstehe ich ja, nur den Zusammenhang mit der Reisemaschine verstehe ich nicht. Unterwegs muss man da nicht dran.
Ansonsten mach es wie ich, einen Miniblinker dranschrauben (ich glaube, ich hab da noch eine Karroserriescheibe drunter), dann kannst du den Blinker einfach am Blinker abschrauben. Die Mutter einfach mit Schlüssel oder Finger gegenhalten. Ich mach die Blinker immer nur handfest, kann ja nichts verloren gehen.

Dr.Biggs
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 25.10.2019
Beiträge: 9
Wohnort: Mühldorf

Re: DR 800 SR 42 Abbau Frontverkleidung

Beitragvon Dr.Biggs » 22.03.2020, 09:54

StefanR hat geschrieben:Das verstehe ich ja, nur den Zusammenhang mit der Reisemaschine verstehe ich nicht. Unterwegs muss man da nicht dran.
Ansonsten mach es wie ich, einen Miniblinker dranschrauben (ich glaube, ich hab da noch eine Karroserriescheibe drunter), dann kannst du den Blinker einfach am Blinker abschrauben. Die Mutter einfach mit Schlüssel oder Finger gegenhalten. Ich mach die Blinker immer nur handfest, kann ja nichts verloren gehen.

Naja die Kunstoffteile sind sowieso schon vergilbt bzw.gebrochen, die Scheibe undurchsichtig. Der Rahmen angerostet. Der Motor springt nur wiederwillig an. Ich zerlege gerade die gesamte Maschine,

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12827
Wohnort: Linz/Rhein

Re: DR 800 SR 42 Abbau Frontverkleidung

Beitragvon Bambi » 22.03.2020, 19:50

Hallo zusammen,
ob man da nun dauernd dran muß oder nicht … ich finde es ohne dieses Gewürge auch besser/schöner. Mein Schnabel ist inzwischen - incl. Scheinwerferhaube und Scheibe - einteilig und wird anstelle von den Blinkern seitlich jetzt von 2 M 8-Schrauben und großen Unterlegscheiben gehalten. Alle anderen Halteschrauben sind die Normalen. Wobei ich diesbezüglich noch an einer Lösung mit Schnellverschlüssen tüftele … Und bei allen Schraub-Arbeiten bis hin zur Tank-Demontage mache ich gerne Gebrauch von meiner Idee.
Auf dem Foto mit dem Schnabeltier-Schild kann man das sehen, die Alu-Bleche sind aber jetzt durch die ebenfalls schon beschriebene Lösung mit dem Oberteil des 43-er Geweihs und dessen Blinkerhalter Geschichte. Jetzt können sogar die Stecker der Blinker angeschlossen bleiben.
Und wer würde allen Ernstes behaupten, daß die serienmäßige Lösung der 43-er (Scheibe ab und alles ist frei zugänglich) nicht die zweckmäßigere Variante ist? Leider habe ich durch PC-Probleme gerade keinen Zugriff auf meine Fotos davon!
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Vorherige

Zurück zu Allgemein