Bin ich hier richtig?

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
F. K.
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 28.12.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Recklinghausen

Bin ich hier richtig?

Beitragvon F. K. » 03.05.2020, 17:30

Hallo Forum,
ich weiß jetzt garnicht , ob ich hier richtig bin. Ich kenne es von anderen Foren, dass es eine Art Laberforum gibt. Sowas habe ich hier nicht gefunden. Also mach ich es mal hier!

Nachdem ich mich im Dezember 2019 in diesem Forum angemeldet habe, ließ ich meine Aktivitäten hier erstmal ruhen. Trotzdem hatte ich mit dem Einen oder Anderen Kontakt per Whatapp oder Mail.
Ich war ja auf der Suche nach einer Big. Vielleicht lag es daran, dass ich nicht wirklich wußte, was ich genau wollte, alle Angeboten waren mir irgendwie nicht recht. Ich weiß wirklich nicht, warum das so war. Letztendlich habe ich meine Suche mehr oder weniger eingestellt. Dann kam Corona und ich hatte auf einmal wieder etwas Zeit, abends im Net den Markt zu beobachten.
Genug Zeit auch, um darüber nachzudenken, was ich eigentlich will.
Wie in meiner Vorstellung schon geschrieben, schraube ich leidenschaftlich an , bisher, Suzuki GSX 1400 Maschinen. Mittlerweile habe ich davon 4 Stück fertiggestellt, 2 stehen bei mir in der Garage. Bislang waren es , glaube ich, immer gute und erfolgreichreiche Umbauten. Vielleicht ist das Wort Umbauten etwas übertrieben, ich hab sie einfach vernünftig und schön gemacht. 2 davon könnt ihr gerne auf meiner Webseite sehen.(http://www.fk1402.de ) .
So, was will ich?
Alle Motorräder, die mir bislang gehörten, kannte ich von Grund auf. Sie lagen in Einzelteilen vor mir in der Garage. So möchte ich das mir der DR BIG auch machen.
Und mehr oder weniger durch Zufall bin ich jetzt günstig an eine SR43B gelangt, die ich auch heute gekauft habe. Eine 1995 er mit knapp über 50000km auf dem Tacho. Sie stand lange trocken in einer Garage und wurde vom Erben bereits reaktiviert. Bremsen und Batterie wurden Neu gemacht. Er fährt wohl täglich damit Brötchen holen. Wahrscheinlich kommt sie am Dienstag bei mir an.
Was stelle ich mir vor:
Totalzerlegung, Überholung Motor, Überholung Vergaser, Leistungskrümmer und vernünftigen Pott hinten dran, Vielleicht kann man über, mir noch unbekannte Möglichkeiten, noch etwas Wums rausholen, Kunststoffbeschichten vieler Metalle inkl. Rahmen, andere Amaturen, Dämpfer hinten ersetzen, Gabel überholen mit Wechsel der Federn, Doppelscheinwerfer vorne, Überholung oder Ersetzen der Bremsanlage, Stahlflexleitungen, ...

Da ich ja ein NewBaby was die DR800 angeht bin, brauche ich hier einiges an Infos und Ratschlägen.
Ich hoffe die auch hier zu bekommen.
Meine 1. Frage bezieht sich auf das Überholen des Motors. Wer macht sowas zu angemessenen Preisen?
2. Was muß am Vergaser geändert werden, wenn ich Leistungskrümmer und Zubehör - Pott verbauen möchte? (also Sammler raus)
3. Ich denke, dass im selben Zuge der Vergaser gereinigt werden muß und andere Düsen verbaut werden sollten?

Das soll es jetzt erstmal sein. Es geht mir also im ersten Schritt um Grundlegendes!

Glückauf
Frank
Zuletzt geändert von F. K. am 03.05.2020, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
A bikers work is never done

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3454
Wohnort: Ense

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon Big Willi » 03.05.2020, 17:37

Generell bist du hier richtig... :good:
Frage: Warum willst du einen Motor überholen, welcher erst 50000km gelaufen hat? Oder gibt es einen bekannten Schaden, der eine Überholung notwendig macht?
Gruß: Willi
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

F. K.
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 28.12.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon F. K. » 03.05.2020, 17:47

Hallo Willi,
die Maschine stand Jahre ohne Bewegung. Ohne Schmierung, ohne Fette.
Bevor ich den Motor belaste, möchte ich sicher gehen, dass alles iO ist!
A bikers work is never done

F. K.
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 28.12.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon F. K. » 03.05.2020, 17:52

zudem habe ich die Maschine (das Motorrad) einmal hier in Einzelteilen liegen. Also ein Abwasch!
Zuletzt geändert von F. K. am 03.05.2020, 18:12, insgesamt 1-mal geändert.
A bikers work is never done

stefandrbig
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 01.11.2014
Beiträge: 456
Wohnort: Zeiskam

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon stefandrbig » 03.05.2020, 18:03

...wenn Du schon zerlegt hast(den Motor?)
schau Dir die Innereien an:
Nockenwelle
Kipphebel
sind die Ketten gelängt ?
Feder vom Kettenspanner wechseln
Zylinder etc.
Lager,Getriebe nachschauen
Ölpumpe wechsel ich immer, ich hab noch keine aufgemacht die ich nochmal einbauen würde......
Technischen Support und Brocken bei HRT........ :gps:

F. K.
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 28.12.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon F. K. » 03.05.2020, 18:11

stefandrbig hat geschrieben:...wenn Du schon zerlegt hast(den Motor?)
schau Dir die Innereien an:
Nockenwelle
Kipphebel
sind die Ketten gelängt ?
Feder vom Kettenspanner wechseln
Zylinder etc.
Lager,Getriebe nachschauen
Ölpumpe wechsel ich immer, ich hab noch keine aufgemacht die ich nochmal einbauen würde......
Technischen Support und Brocken bei HRT........ :gps:



Bei einer Maschine, die ich seit jahren kenne, würde ich das alleine machen. Das traue ich mir auf Anhieb erstmal nicht zu. Würde da zunächst ersteinmal einen Fachman drauf ansetzen.
A bikers work is never done

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 922
Wohnort: Dresden

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon Timmy » 03.05.2020, 20:31

Namastå,
Motorüberholung vom Fachmann gibtbes hier http://www.hessler-motorsport.de/
Die Preisspanne richtet sich nach deinen Wünschen :gps:

Motorüberholung haben auch noch einige andere aus dem Forum gemacht aber da wirste wohl keine Garantie bekommen :zwinker:

Wenn du wissen willst wie es aussieht Wenn's nicht mehr i.o. ist dann lies mal hier ab Seite 13 viewtopic.php?f=14&t=87023&hilit=2911&start=240

Oder schau hier die Timelapse an https://youtu.be/XxNdz6rMMjI bzw. Teil 2 hier https://youtu.be/zEO0sO5hS74

Grüße und immer schön Bilder machen :prost:
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

Simson S50 - M(oped)ILF BJ 1979
Beta RR 400 - Moboshi BJ 2009
640 Adventure R - Louise BJ 2000
DR 800 Rallye Cliff - Hanna BJ 1992

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 973
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon Hoehni » 03.05.2020, 23:16

Manchmal isses besser den Motor nicht aufzumachen.
Vor allen Dingen nicht wenn er läuft und erst 50kilo runter hat. :roll:

Gruß Marco

PeterM
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.03.2006
Beiträge: 432
Wohnort: Dortmund

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon PeterM » 04.05.2020, 11:19

Herzlich willkommen,

meine BIG stand 10 Jahre in der Ecke. Vergaser und Bremsen waren hinüber, aber der Motor schnurrt heute noch. 56000 km.

Gruß Peter
Stonewall*Noise*Orchestra... die geilste Stonerband aus Schweden!!
www.snoband.com

F. K.
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 28.12.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon F. K. » 21.05.2020, 12:26

So, nun ist sie heute gekommen. Freundlicherweise brachte mir der Verkäufer das Teil auch noch.

Da die 2. Garage erst im Juni zur Verfügung steht, muß sie ersteinmal draußen bleiben. Natürlich mit Abdeckung.
Meine Frage: Ich bin nicht klein und nicht schwach, aber mit welchen Trick bekomme ich das Roß auf den Hauptständer?
A bikers work is never done

KahlBig
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.07.2009
Beiträge: 3280
Wohnort: Kanton LU

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon KahlBig » 21.05.2020, 12:44

Ne der Hauptständer ist einfach vom Hebel her schlecht.
Wo die Reifen nicht mehr greifen, müssen die Rasten tasten!

Pixxel
Benutzeravatar
Online
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 359
Wohnort: Darmstadt

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon Pixxel » 21.05.2020, 12:57

F. K. hat geschrieben:So, nun ist sie heute gekommen. Freundlicherweise brachte mir der Verkäufer das Teil auch noch.

Da die 2. Garage erst im Juni zur Verfügung steht, muß sie ersteinmal draußen bleiben. Natürlich mit Abdeckung.
Meine Frage: Ich bin nicht klein und nicht schwach, aber mit welchen Trick bekomme ich das Roß auf den Hauptständer?


Aufrecht stellen, Hauptständer aufn Boden, rechten Fuß auf den Bogen vom Ständer stellen, linke Hand an den Lenker, rechte an den Gepäckträger (oder wahrweise Soziusraste), Gewicht aufn rechten Fuß verlagern und mit der rechten Hand nach hinten-oben ziehen

Braucht finde ich ein bisschen Übung :prost:

F. K.
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 28.12.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon F. K. » 21.05.2020, 12:58

Also kein Trick, gut, dann werde ich mir etwas einfallen lasse.
Eine Art Verlängerung um eine größere Hebelwirkung zu erreichen, oder anders.
Sie wird eh komplett zerlegt, ist also Ziehung für soetwas. Gibt es noch sonst noch irgendwelche verbesserungswürdige Stellen an dieser Maschine?
A bikers work is never done

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13013
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon Bambi » 21.05.2020, 14:11

Hallo Frank,
hier biste bestimmt richtig! Herzlich willkommen!
Zum Thema Hauptständer gibt es diverse lange Threads, diesen hier z.B.: viewtopic.php?f=5&t=86625
Da gibt auch meiner einer seinen Senf zum Würstchen - äh, Thema …
Schöne Grüße, Hans-Günter 'Bambi' Bambach
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 973
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon Hoehni » 21.05.2020, 14:22

Die Frage ist doch für mich immer wieder:

"Brauch man ihn eigentlich wirklich?"

Wiegt doch nur.

Komme seit 23 Jahren ohne aus. :hmm:

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 2037
Wohnort: Würm

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon Würmer » 21.05.2020, 17:14

F. K. hat geschrieben:Also kein Trick, gut, dann werde ich mir etwas einfallen lasse.
Eine Art Verlängerung um eine größere Hebelwirkung zu erreichen, oder anders.
Sie wird eh komplett zerlegt, ist also Ziehung für soetwas. Gibt es noch sonst noch irgendwelche verbesserungswürdige Stellen an dieser Maschine?

Wenn die Federn der Gabel und des Federbeins noch original sind, dann brauchst Du Dich nicht wundern. Die sind einfach nicht mehr auf Sollmaß nach der langen Zeit.
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

Mopedfahrer
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 27.03.2020
Beiträge: 24
Wohnort: Quadrate-Stadt

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon Mopedfahrer » 21.05.2020, 19:25

Hier wird dir geholfen. :good:
Wenn es na so einfach wäre.
Habe es auch oft genug versucht,geht auch nix. :rms:
https://m.youtube.com/watch?v=2qeB8apvI ... e=youtu.be
Grüssle Tom.
Grüssle,Tom.

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13013
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon Bambi » 21.05.2020, 22:46

… bei vielen dieser Videos wundert mich immer, warum sowohl Seiten- als auch Hauptständer benutzt werden. Ein Kollege aus dem Caferacer-Forum ist mit seinem Moped (Honda CB 400) umgekippt weil er aufgesessen den Seitenständer ausgeklappt hat und sich vertrauensvoll darauf hat kippen lassen. Leider ist das Ding eingeschnappt … plumps …
Meinen Versuch, ihm mein 'Absteigen für Kleine' (Kurzform: linker Fuß bleibt auf der linken Raste, Moped ausbalancieren, rechtes Bein übers Heck schwingen und erst dann mit einem Schritt runter von der Maschine) zu erklären führte zu ziemlich spöttischen Kommentaren seinerseits. Okay, ich bin anfangs insgesamt 3 x mit der Big umgekippt. Aber ich bin 1,70 und Miss Marlboro ist 91 cm hoch. Und inzwischen habe ich das seit ca. 2011 im Griff (Big gekauft 2003, aber gleich Motorschaden und erst seit 2010 wirklich Fahrer!)
Hier noch ein Foto (Tortes Big, meine Miss Marlboro steht nebendran):

Bild

Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

F. K.
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 28.12.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon F. K. » 22.05.2020, 18:41

Naja, ich werde mir etwas einfallen lassen.
Denke mal es würde schon Erleichterung bringen, wenn die Auflageflächen etwas rundlicher wären. Da ich eh vorhabe, das Heck noch etwas zu liften (ich bin 193cm), darf der Hauptständer auch noch ein halbes Rohr unter sich haben.
Der Fußtritt ist ja megakurz und gerade. Wenn man dort noch etwas Bogen und Verlängerung reinbekommt, wird die Hebelwirkung von meinen 115kg auch noch optimiert. Die Frage wird sein, ob bei eingeklappten Ständer genügend Platz ist.

Aber.... alles zunächst Zukunftsmusik. Ich habe 2 Suzuki GSX1400 in der Garage stehen, wobei ich eine noch nicht fertig gestellt habe. Also kein Platz im Moment dort und die 2. Garage bekomme ich erst nächsten Monat. Sie steht also abgedeckt auf dem Garagenhof und wartet.

Der erste Eindruck Gestern bei Anlieferung: "NaJa" :kratz:
Sprang sofort an, hatte megahohen Kaltlauf (wahrscheinlich hochgedreht) und macht einen ziemlich ramponierten Eindruck. Viele Lackschäden und Kratzer, Hinten fehlt auch irgendetwas, und völlig verdreckt.
Mitte Juni werde ich anfangen sie zu zerlegen.
Dann wird alles gestrahlt, gepulvert oder lackiert und nach und nach wieder aufgebaut.

Gruß
Frank
A bikers work is never done

F. K.
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 28.12.2019
Beiträge: 14
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bin ich hier richtig?

Beitragvon F. K. » 22.05.2020, 18:44

Mopedfahrer hat geschrieben:s:
https://m.youtube.com/watch?v=2qeB8apvI ... e=youtu.be
Grüssle Tom.


Tja Tom, die 750 aus dem Video hat da so ein Griff hinten, die meine 800er nicht hat :)
A bikers work is never done

Nächste

Zurück zu Allgemein