Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3291
Wohnort: MittenDRinn

Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Indyjaner » 30.05.2020, 17:57

Hallo Leute,
ich hab mein Trinksystem natürlich nach dem letzten gebrauch gereinigt. Habe es schön mit Heisswasser aus der Leitung durschgespült. Jetzt liegt es hier schon ein paar Tage rum, und ich möchte es auch mal irgendwann wieder verwenden. Wie geht Ihr damit um: In den Geschirrspühler, Waschmachine, Abkochen, Chemie? Das Zeug hällt nach Herstellerangaben nur bergrenzte Temperaturen aus.

Bild

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Dickschiffkapitän
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 4357
Wohnort: 47...

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Dickschiffkapitän » 30.05.2020, 18:49

Hoi Indy. :hi:

Ich habe die Blase immer etwas gefüllt, ein paar Kukidents aufgelöst und dann das Wasser in das Ventil laufen lassen.
Etwas einwirken lassen, mit klarem Wasser nachgespült und zum trocknen aufgehängt. Ein abgeänderter Drahtkleiderbügel aus der Reiniung hat die Blase dabei offen gehalten. Ich konnte das Beisventil auch zerlegen, dann konnte auch das ordentlich trocknen.


Axel...hat die Blase auf dem Rücken. :hmm:
Guter Pfusch ist keine schlechte Arbeit.

Plumberjack
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 28.04.2010
Beiträge: 1115
Wohnort: Nähe Bremen, denn unser Kaff kennt keine Sau ;-)

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Plumberjack » 30.05.2020, 18:58

Gibt es dazu auch eine Pinkel - Lösung ? :hmm:
.
Wenn Du tot bist, dann ist das nur für die Anderen schlimm - wenn Du blöd bist verhält es sich genauso...

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10217
Wohnort: Nordeifel

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Knacki » 30.05.2020, 19:01

Plumberjack hat geschrieben:Gibt es dazu auch eine Pinkel - Lösung ? :hmm:


Das kann Basti dir machen! :lol:
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13039
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Bambi » 30.05.2020, 21:13

:lol: :lol: :lol:
Geht jetzt also nach der Furz- mit der Puller-Geschichte weiter …
Vor Lachen brüllende Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1912
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Lackmichel » 30.05.2020, 21:17

Hallo Indy,

Ich zerlege die Trinkblase und spüle sie ganz normal im Spülbecken. Danach mit klarem Wasser durchspülen und trocknen lassen.

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1125
Wohnort: Köln

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Alex1989 » 31.05.2020, 11:54

Plumberjack hat geschrieben:Gibt es dazu auch eine Pinkel - Lösung ? :hmm:

Vlt mal im Altersheim nachfragen? :kratz:

Dickschiffkapitän
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 4357
Wohnort: 47...

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Dickschiffkapitän » 31.05.2020, 12:09

Uuuuund der Thread driftet ab. :P

Um die Frage zu beantworten: Ich habe auf dem Rücken die Blase und pinkele durch die Nase. Die ersten male habe ich mir beim Abschütteln eine Gehirnerschütterung geholt. Anders ist nicht immer besser.



Axel.... :gps: :D
Guter Pfusch ist keine schlechte Arbeit.

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3464
Wohnort: Ense

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Big Willi » 31.05.2020, 12:30

Dickschiffkapitän hat geschrieben:Uuuuund der Thread driftet ab. :P

Um die Frage zu beantworten: Ich habe auf dem Rücken die Blase und pinkele durch die Nase. Die ersten male habe ich mir beim Abschütteln eine Gehirnerschütterung geholt. Anders ist nicht immer besser.



Axel.... :gps: :D

Axeeeeeeel..., du brauchst unbedingt wieder nen Moped... :P :moto: :moto:
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

Plumberjack
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 28.04.2010
Beiträge: 1115
Wohnort: Nähe Bremen, denn unser Kaff kennt keine Sau ;-)

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Plumberjack » 31.05.2020, 15:12

Dickschiffkapitän hat geschrieben:Uuuuund der Thread driftet ab. :P

Um die Frage zu beantworten: Ich habe auf dem Rücken die Blase und pinkele durch die Nase. Die ersten male habe ich mir beim Abschütteln eine Gehirnerschütterung geholt. Anders ist nicht immer besser.



Axel.... :gps: :D


Ich meine das tatsächlich halbwegs ernst.... beim Mopedfahren habe ich sehr schnell das Gefühl ich muss pullern, obwohl ich
dann meine morgendliche Entwässerungstablette (Blutdruck) schon weggelassen habe.
Trinke ich viel, wird es logischerweise schlimmer. Also trinke ich immer zu wenig und schramme dicht an einer Dehydrierung vorbei was
ja auch nicht Sinn der Sache ist.
Ein Katheter ist mir zu unangenehm, denke ich, wobei mir da Glücklicherweise die Erfahrungen fehlen.
Also müsste eine Bastellösung her. Vorschläge ? :D
.
Wenn Du tot bist, dann ist das nur für die Anderen schlimm - wenn Du blöd bist verhält es sich genauso...

Carsten
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 26.05.2009
Beiträge: 1077
Wohnort: Berlin

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Carsten » 31.05.2020, 15:20

Plumberjack hat geschrieben:... Also müsste eine Bastellösung her. Vorschläge ? :D

Urinalkondom, Schlauch dran, am Ende ein Auffangbehältnis. 8)
Oh Gott, ich kann nicht glauben, dass ich das hier schreibe.
... beste Grüße aus dem sonnigen Süden von Berlin
Carsten
(Bekennender Spritzschutzträger. NEIN, ich werde ihn nicht abschrauben. Ist dran, bleibt dran!)

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3291
Wohnort: MittenDRinn

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Indyjaner » 31.05.2020, 15:29

Hallo Leute.

Danke Axel und Michel. Das mit dem Kleiderbügel ist ne gute Idee, dann klebt das auch nach dem Waschen nicht zusammen und trocknet gut aus.

Und das dass hier Abdriftet ist doch normal :lol: :lol: :lol: Aaaber es gibt auch Windeln für Erwachsene :roll:

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

KahlBig
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.07.2009
Beiträge: 3280
Wohnort: Kanton LU

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon KahlBig » 31.05.2020, 15:33

Ooooch ich hätte da ein, zwei oder trölf Lösungen zum pinkeln. :freund:

Auf dem nächsten Treffen kann ich euch da gerne helfen, hoffentlich vergesse ich das flutschi nicht wieder :D
Wo die Reifen nicht mehr greifen, müssen die Rasten tasten!

Dickschiffkapitän
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 4357
Wohnort: 47...

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Dickschiffkapitän » 31.05.2020, 16:25

Plumberjack hat geschrieben:[

Ich meine das tatsächlich halbwegs ernst.... beim Mopedfahren habe ich sehr schnell das Gefühl ich muss pullern, obwohl ich
dann meine morgendliche Entwässerungstablette (Blutdruck) schon weggelassen habe.
Trinke ich viel, wird es logischerweise schlimmer. Also trinke ich immer zu wenig und schramme dicht an einer Dehydrierung vorbei was
ja auch nicht Sinn der Sache ist.
Ein Katheter ist mir zu unangenehm, denke ich, wobei mir da Glücklicherweise die Erfahrungen fehlen.
Also müsste eine Bastellösung her. Vorschläge ? :D


Das ist schon ein Problem. Zu wenig trinken ist genau so ernst wie zu hoher Blutdruck. Also Blutdruck senken. Ich weis.
Die praktikabelste Lösung wäre dann tatsächlich ein Urinalkondom, wie Carsten schon schrieb. Der Beutel wird dann an der Wade besfestigt. Das machen zum Beispiel auch Segelflieger die einen Rekord aufstellen wollen.

Axel....schwitzt beim endurieren zum Glück alles aus.
Guter Pfusch ist keine schlechte Arbeit.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15718
Wohnort: Meddersheim

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Aynchel » 01.06.2020, 21:14

Lackmichel hat geschrieben:Hallo Indy,

Ich zerlege die Trinkblase und spüle sie ganz normal im Spülbecken. Danach mit klarem Wasser durchspülen und trocknen lassen.

Gruß Michel


das ist das wichtigste überhaupt

wenn sich Belag / Flecken bilden hilft Natronlauge
ganz normales Speisenatron

https://www.docmorris.de/kaiser-natron- ... b9a2f51a8c
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Carsten
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 26.05.2009
Beiträge: 1077
Wohnort: Berlin

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Carsten » 02.06.2020, 08:29


Aber bitte nur bei der Apotheke vor Ort kaufen und nicht bei diesem Amazon der Pharmahändler. Leider gilt auch hier: Geiz ist geil, bis die Apo vor Ort dicht machen muss. Dann erst merken die Leute, dass der Onlinehandel, insbesondere in diesem Sektor, auch nicht berät, kein Interaktionscheck macht, nicht zuhört - einfach nicht da ist, wenn an ihn braucht.
... beste Grüße aus dem sonnigen Süden von Berlin
Carsten
(Bekennender Spritzschutzträger. NEIN, ich werde ihn nicht abschrauben. Ist dran, bleibt dran!)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15718
Wohnort: Meddersheim

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Aynchel » 02.06.2020, 09:17

gibts vor Ort in der Drogerie
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

kepho
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 13.08.2010
Beiträge: 2110
Wohnort: Forchheim

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon kepho » 02.06.2020, 18:41

kaiser natron gibts in jedem supermarkt
steht meistens bei den backartikeln

bis neulich hans
jedem die seine
und vergesst des schnaufn net

GoEast
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 11.08.2010
Beiträge: 4303
Wohnort: Der angegebene Wohnort ist zu kurz.

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon GoEast » 02.06.2020, 20:57

Gibts auch bei Hausschlachtbedarf :D

Gruß vom Bier
GoEast

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3291
Wohnort: MittenDRinn

Re: Trinksystem reinigen oder vorbereiten

Beitragvon Indyjaner » 02.06.2020, 22:51

kepho hat geschrieben:kaiser natron gibts in jedem supermarkt
steht meistens bei den backartikeln

bis neulich hans


:good:

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Nächste

Zurück zu Allgemein