Ölverlust an dem LIMA Deckel

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10218
Wohnort: Nordeifel

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Knacki » 24.06.2020, 18:35

2015 beim Treffen in der Eifel (Kleinhau) haben wir 1000,- € für den Platz bezahlt unter der Bedingung dem Betreiber Getränke und Essen verkaufen zu lassen. Nur grillen auf dem zentralen Grill war den Gästen selbst erlaubt. Dass wir trotzdem im Plus waren lag auch an der sehr hohen Zahl der Teilnehmer - über 200 Leute! Na ja, Kleinhau ist aber auch eine extrem reizvolle Location. :) :moto:
Ich glaube wir sollten 2025 das nochmal wiederholen. :hmm:
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15719
Wohnort: Meddersheim

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Aynchel » 24.06.2020, 18:40

in Henau hab ich 400,- für den Platz gezahlt, incl Strom und Wasser
Catering selbst organisiert
Kaffee verschenkt
Limo usw 1,00€
0,33er Bier 1,30€
das geht halt nur wenn Du alles in Eigenleistung stemmst
aber bei 130 genannten Leuten das ist Arbeit
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3464
Wohnort: Ense

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Big Willi » 24.06.2020, 20:43

Aynchel hat geschrieben:in Henau hab ich 400,- für den Platz gezahlt, incl Strom und Wasser
Catering selbst organisiert
Kaffee verschenkt
Limo usw 1,00€
0,33er Bier 1,30€
das geht halt nur wenn Du alles in Eigenleistung stemmst
aber bei 130 genannten Leuten das ist Arbeit

Es wird immer jemanden geben, der am Treffen etwas auszusetzen hat. Vorzugsweise sind das die Menschen, die selber nichts auf die Kette kriegen und es als selbstverständlich ansehen, das immer alles da ist und und funktioniert. Und wehe es funktioniert dann mal was nicht. Dann sind es diese Menschen, die als erstes rumnörgeln. Diese Spezies wird nicht aussterben, eher im Gegenteil, sie nehmen zu... :x
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10218
Wohnort: Nordeifel

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Knacki » 24.06.2020, 21:22

Das Leben ist viel zu kurz um sich über solche Sachen zu ärgern! Ein Freund von mir wurde gestern mit Hubschrauber in die Klinik geflogen. Schlaganfall ... Gehirntumor ... jetzt liegt er an jede Menge Schläuchen und es sieht nicht gut aus. :(

Leute, genießt das Leben solange ihr es noch könnt! Genau aus dem Grund habe ich meinen Hauptjob gekündigt, ging einfach zu sehr auf die Knochen. Was nützt mir die Knete wenn ich nichts mehr damit anstellen kann!
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3291
Wohnort: MittenDRinn

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Indyjaner » 24.06.2020, 21:54

Ich hätte keine Angst mit Div. Leuten in der Orga nochmal ein Treffen auszuführen. Ggf. an einem anderen Ort in der Umgebung - der noch viel viel schöner ist. Wir haben in MittenDRin einen richtig Fetten positiven Fußabdruck hinterlassen. Die Leute im Dorf fragen immer noch an wann es wieder ist (…)

Gute Leute braucht es...

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Silenzio
Benutzeravatar
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1883
Wohnort: Rösrath

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Silenzio » 24.06.2020, 22:15

Genau, gute Leute braucht es. Wir waren 2015 auf einem sehr guten Weg und haben uns dann auf Grund persönlicher Eitelkeiten (ich stehe da ganz vorne) entzweit. So wie wir die Treffen in 2016 bis 2018 gewuppt haben, bin ich ich immer wieder dabei. Besonders in 2022.…..
Aber 2007 in Henau war schon etwas Besonderes. Vor den Augen des Meisters zu bestehen...,.


Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk
Deutsch ist so eine schwere Sprache. Tagsüber: Der Weizen  Das Korn   Abends:  Das Weizen  Der Korn :-)
Eine kleine Übersicht der bisherigen Treffen

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10218
Wohnort: Nordeifel

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Knacki » 24.06.2020, 23:08

Aynchel hat geschrieben:Catering selbst organisiert


Bild

:lol: :lol: :lol:
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

Silenzio
Benutzeravatar
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1883
Wohnort: Rösrath

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Silenzio » 24.06.2020, 23:12

Aynchel hat geschrieben:Catering selbst organisiert


Bild


Wir hatten sonst nichts......
Deutsch ist so eine schwere Sprache. Tagsüber: Der Weizen  Das Korn   Abends:  Das Weizen  Der Korn :-)
Eine kleine Übersicht der bisherigen Treffen

jöärch
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 1235
Wohnort: Langerwehe

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon jöärch » 25.06.2020, 07:40

[quote="Knacki"
Ich glaube wir sollten 2025 das nochmal wiederholen. :hmm:[/quote]

ich frag schon mal den Adi ob der Platz Fronleichnam noch frei ist :lol: ...ist übringens der 19.06.25
Evtl. habe ich dann auch wieder ne BIG

greetz

Jöräch

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15719
Wohnort: Meddersheim

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Aynchel » 25.06.2020, 11:08

Ich hätte gerne mal ein Treffen im Süden
zB. unterm Watzmann , schöne Ecke :)
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13039
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Bambi » 25.06.2020, 21:01

:good:
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Wild Harry
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 21.03.2020
Beiträge: 31
Wohnort: Leonding

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Wild Harry » 01.07.2020, 20:00

Knacki hat geschrieben:Hi,

wenn der Motor läuft recht ein noch so kleines Leck, dass es da raus suppt und zwar richtig! Bist du sicher, dass die LiMaDeckeldichtung heil ist? Und aus eigener leidvoller Erfahrung (Vorbesitzers Rache) ... Ritzel ist hoffentlich richtig rum montiert, Absatz Motorseitig! Sonst schleift die Kette sich sauber ins Gehäuse. Dann haste ein echtes Auslaufmodell! :shock:

Edit:

Gruß
Knacki

Ja war durchgescheuert, durch das dünne Öl hab ich es schlecht gesehen und dachte mir nix bei der geringen Scheurstelle von der Kette. Innen am Gehäuse nichts zu sehen. Die Big wurde vor 18 Jahren weggestellt und seither nicht bewegt, vielleicht deswegen. Hab mit der gewinkelten Anreißnadel von außen das Loch mit druck gesucht und auch gefunden, anschliessend dort ein Loch gebohrt und ein M4 Gewinde reingemacht, Schraube mit Sicherungsmittel eingeklebt und mit dem Tremel vorsichtig beidseitig die Schraube flach geschliffen. :P :D
Ist zwar nicht die feine Englische Art zu arbeiten, aber es funktioniert, nun ist die BIG fertig und sie fährt sich auch super bin begeistert.

Bild

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10218
Wohnort: Nordeifel

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Knacki » 01.07.2020, 20:28

Da hast du mehr Glück gehabt als ich. Mein Motor lag danach Jahre lang rum, nach mehrfachen vergeblichen Versuchen das mit Kaltmetall zu kleben. Dann hat sich ein netter Forumskollege gefunden, der das schweißen konnte und heute rennt der Motor wieder in der Dreckschleuder. :)
Bild
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

Wild Harry
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 21.03.2020
Beiträge: 31
Wohnort: Leonding

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Wild Harry » 01.07.2020, 21:51

Da war ja von der Dichtfläche auch was weg.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15719
Wohnort: Meddersheim

Re: Ölverlust an dem LIMA Deckel

Beitragvon Aynchel » 01.07.2020, 22:05

Ritzel falsch herum
dadurch Loch im Gehäuse

auf die Idee muss man erst mal kommen
Danke für die Rückmeldung
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Vorherige

Zurück zu Allgemein