Inspektion 800 sr43

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 16105
Wohnort: Meddersheim

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Aynchel » 23.10.2020, 09:02

auf die Idee kam ich auch noch nicht :good:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Mopedfahrer
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 27.03.2020
Beiträge: 80
Wohnort: Quadrate-Stadt

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Mopedfahrer » 23.10.2020, 20:12

Sodele.irgend wann findet alles ein Ende.
Heute die Grosse,aber ganz Grosse Inspektion beendet.läuft wieder.gleich angesprungen.
Danke für die zahlreichen Tips und Infos. :good: hab jetzt einiges gelernt.
Aber mit dem drehmomentwächter,der Hammer.
Die eine unterlegscheibe war wirklich unten auf die andere Seite gerutscht.magnetstab hat sie wieder heimgeholt. :?
Eine hinten und eine vorn drauf,Deckel drauf,gestartet und alles wieder normal.gott sei dank.
Warm laufen lassen,Drehzahl eingestellt soweit alles ok.vergaser war ja auch überholt.mal sehen ob sie noch zu fett ist.
Bin mal gespannt wie der Verbrauch jetzt dann ist.war ja bei 7L auf 100km.
Kette hatte ich auch nochmal eingestellt.heulen ist weg.jetzt könne ma wieder rumdüsen. :P :?

Noch was zum luftfilter.
Kleines Loch und die Grösse Öffnung.
Durchs grosse zieht die Luft schön rein.aus dem kleinen bläst er Luft raus.
Ist das normal? Wenn ja,kann mir das einer erklären!
Grüssle,Tom.

Mopedfahrer
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 27.03.2020
Beiträge: 80
Wohnort: Quadrate-Stadt

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Mopedfahrer » 23.10.2020, 20:17

Hier noch zwei schöne Bilder.

Bild

Bild

Viele Wege fürn nach Rom. :D
Grüssle,Tom.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 16105
Wohnort: Meddersheim

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Aynchel » 24.10.2020, 14:34

ich fasse diese doofe Wartunsschraube nimmer an
wozu auch
zu Inspektion muss der Deckel doch eh runter
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 16105
Wohnort: Meddersheim

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Aynchel » 24.10.2020, 14:35

Mopedfahrer hat geschrieben:.....
Durchs grosse zieht die Luft schön rein.aus dem kleinen bläst er Luft raus.
Ist das normal? Wenn ja,kann mir das einer erklären!


kann es sein das Die die beiden Gummirüssel im Blech des LuFi fehlen ?
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Mopedfahrer
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 27.03.2020
Beiträge: 80
Wohnort: Quadrate-Stadt

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Mopedfahrer » 24.10.2020, 17:19

Sind beide drinn.Ein runder,so ein Stück Schlauch,im kleinen Loch.
Im rechteckigen so ein Gummiding.da saugt er rein und aus dem runden kommt Luft raus.
Mach morgen mal ein Bild.
Grüssle,Tom.

Mopedfahrer
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 27.03.2020
Beiträge: 80
Wohnort: Quadrate-Stadt

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Mopedfahrer » 24.10.2020, 17:21

Aynchel hat geschrieben:ich fasse diese doofe Wartunsschraube nimmer an
wozu auch
zu Inspektion muss der Deckel doch eh runter

Werde ich in Zukunft auch machen.Hab ich draus gelernt. :D
Grüssle,Tom.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 16105
Wohnort: Meddersheim

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Aynchel » 25.10.2020, 10:41

Mopedfahrer hat geschrieben:Sind beide drinn.Ein runder,so ein Stück Schlauch,im kleinen Loch.
Im rechteckigen so ein Gummiding.da saugt er rein und aus dem runden kommt Luft raus.
Mach morgen mal ein Bild.


das ein großer Einzylinder eine pulsierende Gassäule hat ist normal
halte mal ein Blatt Papier in den Abgasstrom des Schalldämpfer
der saugt auch immer etwas Luft ein

das ist auch der Grund warum eine gesunde BIG keine Probleme mit der CO Messung bekommt
wenn die Roststecher richtig messen wurden, dann ....
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Mopedfahrer
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 27.03.2020
Beiträge: 80
Wohnort: Quadrate-Stadt

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Mopedfahrer » 25.10.2020, 17:31

Jo,werde ich mal machen.komme leider erst Mi drann.Steht beim Kumpel in der Garage.Da war's schon warm zum schrauben. :D
Grüssle,Tom.

Mopedfahrer
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 27.03.2020
Beiträge: 80
Wohnort: Quadrate-Stadt

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Mopedfahrer » 18.11.2020, 18:57

Hallo,
Ich mal wieder.
Nach Inspektion und Vergaserüberholung folgendes.
Gemisch noch fetter wie vorher.
Bin seither 193 km gefahren und musste schon in Reserve.
Bin dann tanken gewesen.Für 193 km genau 20,5 L Sprit.Ich fahr nur Straße. Vorher war ich bei 7l auf 100km.
Bei kurzen Gasstössen, gut schwarzer Qualm.
Läuft auch kein Sprit raus.Und es ist auch ein ätzender Geruch wahr zunehmen.Merkste richtig wenn mal an der Ampel stehst.
Funktion tadellos.Jeden Gang voll abverlangt und mal über die 160kmh hinaus.Funzt alles.Aber so viel Sprit??????
Was mag das wohl sein!
Grüssle,Tom.

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 2050
Wohnort: Würm

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Würmer » 20.11.2020, 07:26

Na auf jedenfall der Vergaser, wenn Dein Tank nicht undicht ist :P .
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 2213
Wohnort: OWL

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon advancer » 20.11.2020, 07:46

Moin Moin,
habe letztes WE eine längere Tour hinter einer Fahranfängerin mit Ü40 gemacht, 440km nach Volltanken musste ich auf Reserve schalten. :good:
:prost:
advancer

PS: Nicht falsch verstehen, ich habe Hochachtung davor so komplexe Dinge noch zu lernen, mit 18 ist das DEUTLICH einfacher :kratz:
advancer
der Name ist Programm!

Bigfoot
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 15.05.2007
Beiträge: 1443
Wohnort: Oberkirch

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Bigfoot » 20.11.2020, 07:57

Schwimmerstand korrekt?
Alles sicher ganz richtig zusammengebaut?

Kann vorkommen dass sich z.B beim Transport ein Schwimmernadelventil verhakt und dann nicht mehr richtig schließt, merkst du wenn du die Ablassschrsuben öffnest und die (am besten gegen transparente getauschten) Überlaufschläuche nach oben legst, bei geöffnetem Benzinhahn sollte der Pegel bis ca Dichtungshöhe steigen, wenns höher wird hast du dein Problem.

Sonst würden mir spontan noch vergessene/gequetschte/falsch eingebaute Dichtungen an Chokekanal oder Leerlaufgemischschraube einfallen...

Gesendet von meinem ZTE A2019G Pro mit Tapatalk

Mopedfahrer
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 27.03.2020
Beiträge: 80
Wohnort: Quadrate-Stadt

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Mopedfahrer » 20.11.2020, 10:01

Die Ablassschrauben,sind die,die fast nie aufgehen. :? Werde das mal versuchen.Schwimmernadel checken.
Kann es auch an der Düse liegen?
Über drei Liter mehr mit neuen Teilen.Komisch, komisch. Chokekanal wüsste ich nicht ob da was war.Müsste ich mal gucken wo das genau ist.
Hoffe es klappt dies WE.
Grüssle,Tom.

claus44
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 273
Wohnort: 27793

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon claus44 » 28.11.2020, 02:13

Moin, vergaser raus und nachschauen... ist ja kein hexenwerk! Wirst den fehler schon finden...
schönes we, claus :o

Hein
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 1602
Wohnort: 48653 Coesfeld-Lette

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Hein » 28.11.2020, 07:17

Mopedfahrer hat geschrieben:Hallo,
Ich mal wieder.
Nach Inspektion und Vergaserüberholung folgendes.
Gemisch noch fetter wie vorher.
Bin seither 193 km gefahren und musste schon in Reserve.
Bin dann tanken gewesen.Für 193 km genau 20,5 L Sprit.Ich fahr nur Straße. Vorher war ich bei 7l auf 100km.
Bei kurzen Gasstössen, gut schwarzer Qualm.
Läuft auch kein Sprit raus.Und es ist auch ein ätzender Geruch wahr zunehmen.Merkste richtig wenn mal an der Ampel stehst.
Funktion tadellos.Jeden Gang voll abverlangt und mal über die 160kmh hinaus.Funzt alles.Aber so viel Sprit??????
Was mag das wohl sein!


Da kann der UPS bestimmt was zu sagen, dem seine Big stank auch immer :x
Bei meiner Big waren es damals die falschen Düsen, und der Clip für die Düsennadeln hing falsch. Klado hat`s damals gerichtet, und der Verbrauch ging von ca. 13 l :x auf 6,5 l zurück :o

Gruß Hein

P.s.: hier wird dir geholfen: https://www.dr-big-shop.de/BIG_Vergaser_1373.html
Lieber in der Jugend verausgabt, als im Alter nichts erlebt zu haben.

Mopedfahrer
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 27.03.2020
Beiträge: 80
Wohnort: Quadrate-Stadt

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Mopedfahrer » 28.11.2020, 18:48

Ebenfalls schönes WE,Claus.
Also,hab ein Überholsatz von Keyster genommen.Vielleicht ein Fehler? :hmm:
Is für Bigs von 91-99.hab mich wohl leider zu spät auf der hrt tip seite informiert. Soll ja je nach modelljahr geänderte Düsen drinn sein.
Welche original drinn sind weiß ich nicht.kleiner tip jemand.? :?
Ich hab ne 130er drinn.Nadelclip von oben im dritten drinn.vielleicht ist die falsch. :cry: Bei meine Big ist alles im original Zustand.
Werde demnächst auf jeden Fall den Gaser nochmal ausbauen und alles genau angucken.Muss doch mal klappen,irgendwann.
Bei so viel Sprit verdünnt sich doch sicher das Motoröl.
Grüssle,Tom.

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13272
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Bambi » 29.11.2020, 12:46

Hallo,
hast Du mal nach dem Luftfilter geschaut? Nicht daß der zu ist ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Mopedfahrer
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 27.03.2020
Beiträge: 80
Wohnort: Quadrate-Stadt

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Mopedfahrer » 29.11.2020, 13:05

Hallo,
Luftfilter ist neu.Schnorchels sind auch drinn.Hab ich bei HRT gekauft.Grosses Inspektion Paket. :gps:
Was mich interessiert sind die originale Düsengrosse bei meiner 93er.
Grüssle,Tom.

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2812
Wohnort: München

Re: Inspektion 800 sr43

Beitragvon Eintopfquäler » 29.11.2020, 13:43

130er HD ist meines Wissens korrekte Originalbedüsung, Nadel auf dem mittleren Clip ist auch normal. Ggf. mal eins tiefer hängen? Die Vergaserdeckel gehen normalerweise ohne Totalausbau ab.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein