Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Veranstaltungen, an denen BIGler und Freunde teilnehmen oder gemeinsame Unternehmungen.
Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 23.03.2019, 11:25

mac_axli hat geschrieben:Hallo Jan + Silke,
hier beim Fernweh Festival würdet Ihr mit Euren Reisen auch gut passen
https://www.fernwehfestival.com/
Axel

Danke, guter Tipp, habe ich an Jan weiter gegeben. Für 2019 steht das Vortragsprogramm schon, da sind wir zu spät. Und außerdem muss mich Jan noch überreden, nochmal in Heimaturlaub zu gehen. :-) Wir sind gestern in Dubai gelandet, kommen am 28.3. zurück in den Iran und lege dann wieder los. Der Winter dauert im Iran leider noch an, wie wir gestern vom Flieger aus gesehen haben. Aber ich habe vorsorglich meine Heizweste eingepackt...
Silke
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 24.03.2019, 16:56

Wir haben Bilanz gezogen und in den letzten Wochen beim Heimaturlaub in Deutschland die Gelegenheit genutzt, das eine oder andere Teil unserer Motorrad Weltreise Ausrüstung zu tauschen. Was wir alles ( 2 Plastiktüten voll!) ausgemistet haben, hatten wir Euch ja schon im Dezember erzählt: https://motorradreise.blog/motorrad-weltreise-ausruestung-sortiert/

Und wie sich die beiden DRs bisher geschlagen haben, wusstet Ihr eh schon vorher :-) https://motorradreise.blog/zwischenbilanz-weltreise-motorraeder-was-war-kaputt/

Hier haben wir nun heute Mal ausführlich dokumentiert, was wie gut (oder: gar nicht!) gehalten hat und durch welche Alternative ausgetauscht werden musste: https://motorradreise.blog/review-motorrad-weltreise-ausruestung-2018/

Wir hoffen, dem/der einen oder anderen unter Euch damit beim Planen des eigenen Urlaubsgepäcks ein kleines bisschen helfen zu können.
Viele Grüße aus Dubai!
Silke
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 13.04.2019, 13:37

Wir sind seit 2 Wochen zurück im Iran, wurden bisher allerdings vom Wetter etwas „gebeutelt“.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/iran-ordnet-evakuierung-von-sechs-staedten-wegen-hochwassergefahr-an-a-1261649.html

Wir haben die Motorräder gestern in Teheran geparkt und sind jetzt ohne fahrbaren Untersatz on Tour. Doch lest selbst:

https://motorradreise.blog/endlich-back-on-the-road/

Bild

Bettwäsche oder Gardine?

Bild

:-) Silke




https://motorradreise.blog
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Pixxel
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 272
Wohnort: Darmstadt

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Pixxel » 13.04.2019, 18:51

Schön wieder von euch zu hören bzw lesen :prost:

Bei allem was ihr schreibt finde ich es am bemerkenswertesten wie sehr sich das was ihr erlebt mit dem was zumindest in meinem kopf über Länder steckt unterscheidet.
Vlt geht die nächste Reise tatsächlich nach Osten anstatt Westen :hmm:

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 799
Wohnort: Köln

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Alex1989 » 13.04.2019, 19:00

Pixxel hat geschrieben:Schön wieder von euch zu hören bzw lesen :prost:

Bei allem was ihr schreibt finde ich es am bemerkenswertesten wie sehr sich das was ihr erlebt mit dem was zumindest in meinem kopf über Länder steckt unterscheidet.
Vlt geht die nächste Reise tatsächlich nach Osten anstatt Westen :hmm:

Wenn ich meinen Geschwistern erzähle, das ich es mir vorstellen könnte in solche Länder zu reisen, kriegen die anfälle. :lol: :lol:

Aber schön wieder von euch zu lesen. Kann es kaum erwarten.
Hofft ihr für Turkmenistan auf ein Längeres Visum oder geht es dabei nur um ein Transitvisum? :kratz:
Gruß Alex :prost:

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 13.04.2019, 19:22

Pixxel hat geschrieben:Bei allem was ihr schreibt finde ich es am bemerkenswertesten wie sehr sich das was ihr erlebt mit dem was zumindest in meinem kopf über Länder steckt unterscheidet.

Was steckt denn in Deinem Kopf? Dass es hier keine VW Busse gibt? (Hat ein Freund von uns online behauptet) :-)
Silke



https://motorradreise.blog
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 13.04.2019, 19:30

Alex1989 hat geschrieben:Hofft ihr für Turkmenistan auf ein Längeres Visum oder geht es dabei nur um ein Transitvisum? :kratz:


Ein Touristenvisum gibt es für Turkmenistan nur als „Gruppenreise“. Und da muss das Fahrzeug für den Guide mitbezahlt werden. Das kann man sich zwar mit anderen Overlandern teilen, aber für das Land interessiert sich leider keiner. :-( Wir haben zwar bei einer Agentur angefragt, aber da wir dieses Jahr auf 7 Wochen China hoffen, ist das Budget dort verplant.
Also haben wir das Transitvisum für 9 Tage beantragt, wohl wissend, dass es maximal 7 gibt und meist nur 5, wenn man das Visum überhaupt bekommt. Die Chancen stehen 50/50, das Visum überhaupt zu bekommen...
Die Transitstrecke, die wir angegeben haben ist für 5 Tage ein harter Ritt, aber zumindest sehen wir dann mehr als bloß den Gaskrater...
Drück(t) die Daumen, dass wir das Visum bekommen!
Silke

P.S.: pack Deine Geschwister ein und schicke sie her! Wir sind zur Zeit mit Jans Eltern hier: 76 und 81 Jahre alt. Wenn die das tun, gibt’s gar keine Argumente für Geschwister mehr :-) :-)


https://motorradreise.blog
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 799
Wohnort: Köln

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Alex1989 » 13.04.2019, 23:05

Also wollt ihr das Transitvisum nutzen um euch auch etwas an zu sehen?
Weil eine direkte durchquerung ohne abwege müsste recht schnell machbar sein? Sofern es richtige Straße gibt.
Und für das Transitvisum brauch man kein Guide? ... Schon komisch.

Und danach geht es nach Sarmakand? Da war meine Oma noch zu Sowjetzeiten mal gewesen. Ich glaub die kann die Reisepläne ein wenig eher verstehen. :)

*Daumendrück* :good:
Gruß Alex :prost:

Pixxel
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 272
Wohnort: Darmstadt

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Pixxel » 14.04.2019, 00:23

Silke hat geschrieben:Was steckt denn in Deinem Kopf? Dass es hier keine VW Busse gibt? (Hat ein Freund von uns online behauptet) :-)
Silke



https://motorradreise.blog


Gerade VW Busse und Käfer sind dass, von dem ich denke das es sie überall gibt :hi:
Naja die Länder sind irgendwie so verschriehen? Also ach so gefährlich und nix wo man hinmöchte.
Soll aber nicht heißen das ich das so sehe oder gar daran glaube.
Glaube das ist ähnlich wie bei Alex: wenn ich meiner familie erzählen würde, dass ich im Iran, Turkmenistan oder ähnliche da unten Urlaub machen wollen würde könnte ich mir was anhören :nono: (nicht das ich darauf was gebe :prost:)

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 14.04.2019, 06:08

Alex1989 hat geschrieben:Also wollt ihr das Transitvisum nutzen um euch auch etwas an zu sehen?


Na klar! Wir sind ja nicht auf Rallye :-)


Alex1989 hat geschrieben: Weil eine direkte durchquerung ohne abwege müsste recht schnell machbar sein? Sofern es richtige Straße gibt.


Also Straßen sind meist besser als in Deutschland. Was man in unseren Videos öfter sieht sind bewusst gewählte Abwege :-) Wir haben da manchmal so ne „Asphaltallergie“ :-)
Der kürzeste Weg durchs Land sind so 550km. Wir haben aber eine Strecke von ca. 1400km zum Transit angemeldet...


Alex1989 hat geschrieben: Und für das Transitvisum brauch man kein Guide? ...


Nein, da bekommt man einen GPS Tracker ans Mopped, der genau aufpasst, dass Du von der angemeldeten Route nicht abweichst.

Alex1989 hat geschrieben: Und danach geht es nach Sarmakand? Da war meine Oma noch zu Sowjetzeiten mal gewesen. Ich glaub die kann die Reisepläne ein wenig eher verstehen. :)


Tolle Oma! Nee, wir fahren erst nächstes Jahr nach Samarkand. Dieses Jahr steht der Aralsee auf dem Programm und Kasachstan. Samarkand, Pamir Highway etc. erst nächstes Jahr, wir hoffen ja auf 7 Wochen China und da müssen wir uns vorher etwas beeilen...
LG aus Shiraz,
Silke


https://motorradreise.blog
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 14.04.2019, 06:21

Pixxel hat geschrieben:Naja die Länder sind irgendwie so verschriehen? Also ach so gefährlich und nix wo man hinmöchte.


Wer sowas glaubt, der schweigt immer ganz schnell, wenn man ihm/ihr diese Karte zeigt:

https://globalsecuritymap.com/

Da sind „übliche“ Urlaubsländer gefährlicher :-) :-)

Silke
(Hat dieses gefährlichere deutsche Land nicht aus Sicherheitsbedenken verlassen)


https://motorradreise.blog
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

StefanR
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 429
Wohnort: Mittelfranken

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon StefanR » 14.04.2019, 08:01

Bei der verlinkte globalsecuritymap geht es um cyber security, was hat das mit der Sicherheit auf Reisen zu tun? :hmm:

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 14.04.2019, 10:23

StefanR hat geschrieben:Bei der verlinkte globalsecuritymap geht es um cyber security, was hat das mit der Sicherheit auf Reisen zu tun? :hmm:


Stimmt, falschen Link am Handy rausgesucht.

https://images.app.goo.gl/CbEe37uTkkhBAEEV8

Das Ergebnis ist aber gleich :-)

LG aus Persepolis!


https://motorradreise.blog
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 799
Wohnort: Köln

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Alex1989 » 14.04.2019, 11:07

Wie sieht denn dann eure Routenplanung in Turkmenistan aus, bzw was gibt es dort zu sehen?

Und wie geht es denn danach genau weiter? Fahrt ihr dann also diesen Sommer über nur kasachstan und China ab? Oder geht es dann noch richtung Russland/Mongolei und dann zurück richtung Kirgistan undso? Spannende angelegenheit....

...hach fernweh. :roll:
Gruß Alex :prost:

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 14.04.2019, 14:45

Tja, WENN wir das Visum bekommen sollten, dann würden wir nach Merv (UNESCO Weltkulturerbe, Oasenstadt der Seidenstraße des Altertums), Margush (dito), Ashgabat, Gaskrater, Konye Urgech (alte Handelsstadt der Seidenstraße) fahren. Für die Dinosaurier ganz im Osten, heiße unterirdische Quellen und den Westen bleibt keine Zeit. Wir mussten eine Transitstrecke basteln, bei der wir kein Zickzack fahren dürfen.

Falls wir das Visum bekommen, fahren wir bei Nukus nach Usbekistan rein, dann Richtung Westen um den Aralsee, weiter nach Kasachstan und Mitte August im Osten nach Kirgistan rein, um dort die Reisegruppe für China zu treffen. Dann Tibet, Hongkong, Peking und 7 Wochen später Mongolei. Dann ist aber schon Oktober und Zeit, die Moppeds über Winter einzumotten. Wahrscheinlich in Russland.

Allerdings haben wir noch kein einziges dieser Visa, die kann man nicht so langfristig beantragen. Also ist das alles bisher nur eine Idee...

Silke

Bild
(heute mit Jans Eltern in Persepolis)


https://motorradreise.blog
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 799
Wohnort: Köln

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Alex1989 » 14.04.2019, 15:02

Dasklingt spannend. Ich drück euch beide Daumen. :good: Und bin auf den Bericht über Turkmenistan gespann. :D
Ich hab da grad das gefühl das dieses Land noch verschlossener ist als Nordkorea....zumindest hört und weiß man darüber weniger. Apropro Nordkorea... gibts dann auch noch einen Abstecher dorthin? :D

Aber die Tour durch China klingt auch nach einem mörder trip. Von Tibet nach Hongkong, Peking und in die Mongolei... für euere Reisegeschwindigkeit ist das in 7 Wochen ja schon nen echter sprint. :kratz: Aber da bin ich auch drauf gespannt. :)
Gruß Alex :prost:

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 14.04.2019, 15:13

Oh ja, China wird ein Sprint. Aber da wir da auch nen Guide plus Fahrzeug bezahlen müssen, um mit den Motorrädern reisen zu dürfen, sind die 7 Wochen eigentlich schon unbezahlbar...
... aber wenn nicht jetzt, wann dann?
Silke


https://motorradreise.blog
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4652
Wohnort: RTW

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Silke » 29.04.2019, 20:36

Tataaa! Die Visa sind da!
Wir haben 5 Tage Transitvisum für Turkmenistan bekommen!


Bild

Damit steht die weitere Route fest: wir müssen nicht zurück nach Aserbaidschan und dürfen den Landweg nach Usbekistan nehmen!
Wir freuen uns...
Silke


https://motorradreise.blog
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 799
Wohnort: Köln

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Alex1989 » 29.04.2019, 20:48

Jawoll, glückwunsch. Und viel spass!! Ich warte ungeduldig auf Bilder, Videos und Berichte. :good: :D
Gruß Alex :prost:

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15135
Wohnort: Meddersheim

Re: Mit zwei alten DRs auf Weltreise

Beitragvon Aynchel » 29.04.2019, 20:50

von der Fähre hab ich mal nen netten Bericht gelesen :lol:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen, Rallye, Urlaub etc.