Schrauber in Hamburg gesucht

Werkstätten oder Schrauber, die empfohlen werden
DRHamburg
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 17.08.2020
Beiträge: 2
Wohnort: Wandsbek - Hamburg Eilbek

Schrauber in Hamburg gesucht

Beitragvon DRHamburg » 17.08.2020, 13:36

An meiner BIG ist mir leider der Gaszug gerissen und ich traue mir die Reparatur selber nicht zu, daher meine Frage: Gibt es in Hamburg jemanden, der mir dabei helfen könnte?

Ich wohne in Eilbek, habe eine Garage ud Platz zum reparieren - leider aber eben zu wenig Ahnung. Natürlich würde ich unterstützen, lernen und kalte Getränke reichen!

Ich würde mich über Ernst gemeinte Nachrichten sehr freuen.

Danke euch und GUTE FAHRT, Stefan

johannes
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 07.08.2017
Beiträge: 92
Wohnort: Heilbronn/Erfurt

Re: Schrauber in Hamburg gesucht

Beitragvon johannes » 17.08.2020, 14:11

Du kannst mal den Scannix fragen. Der wird sich aber hier bestimmt noch selbst melden.

Hier sein Profil: http://www.dr-big.de/forum/memberlist.php?mode=viewprofile&u=113
DR 800 SR 43 (von Oldman übernommen), Kawasaki KLX 250 (auch von Oldman übernommen :) )

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13232
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Schrauber in Hamburg gesucht

Beitragvon Bambi » 17.08.2020, 17:12

Hallo zusammen,
der ist aktuell noch auf Urlaubs-Tour. Wird sich aber sicher melden, das denke ich auch. Wenn es pressiert hätte ich noch einen erfahrenen und sicher hilfsbereiten Freund aus dem Africa Twin-Universum in Hamburg. Den Kontakt könnte ich dann vermitteln ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

DRHamburg
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 17.08.2020
Beiträge: 2
Wohnort: Wandsbek - Hamburg Eilbek

Re: Schrauber in Hamburg gesucht

Beitragvon DRHamburg » 27.08.2020, 20:18

Danke an alle, die ihre Hilfe angeboten haben. Konnte das Problem inzwischen lösen.

Eine Frage vielleicht - kann es sein, dass es den Original-Gaszug für dieses Baujahr (1991) nicht mehr gibt? Laut Aussage eines Suzuki-Händlers ist das leider so....

Silenzio
Benutzeravatar
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1905
Wohnort: Rösrath

Re: Schrauber in Hamburg gesucht

Beitragvon Silenzio » 27.08.2020, 20:21

DRHamburg hat geschrieben:Eine Frage vielleicht - kann es sein, dass es den Original-Gaszug für dieses Baujahr (1991) nicht mehr gibt? Laut Aussage eines Suzuki-Händlers ist das leider so....


Hi Stefan, bei allen Fragen zu Ersatzteilen gibt es deinen Namensvetter, den Hessler Bua
Und teurer als die Suzuki Apotheke ist er auch nicht

Gruß
Juergen
ALT genug, um es besser zu wissen - aber immer noch DUMM genug, um es trotzdem zu tun

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2800
Wohnort: München

Re: Schrauber in Hamburg gesucht

Beitragvon Eintopfquäler » 27.08.2020, 20:23

DRHamburg hat geschrieben:kann es sein, dass es den Original-Gaszug für dieses Baujahr (1991) nicht mehr gibt? Laut Aussage eines Suzuki-Händlers ist das leider so....


Der will dir nur was neues aufschwatzen, damit er an dir verdienen kann. :kratz:
https://www.dr-big-shop.de/BIG_LagerZuege.html
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.


Zurück zu Werkstättenempfehlungen