Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Forumsregeln
Regeln für den Marktplatz:

Hier können Artikel von PRIVAT kostenfrei angeboten werden. GEWERBLICHE Angebote sind generell verboten! Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den eingestellten Artikeln um rechtmässiges Eigentum der Inserenten handeln muss und diese mit der Einstellung von Artikeln dies bestätigen. Ansprüche gegen das Forum seitens der Verkäufer und/oder Käufer werden prinzipiell ausgeschlossen. Die Administration des Forums behält sich die Prüfung von Angeboten vor, ein Anspruch auf Veröffentlichung von Angeboten besteht nicht. Ausgeschlossen vom Handel sind u.a. illegal erworbene Waren und Waren, die nicht der StVZO entsprechen.

Dies ist kein Diskussionsforum!
Fragen können selbstverständlich gestellt werden, aber es sind keine abweichenden Kommentare oder Diskussionen erwünscht!

Verstöße, insbesondere das Schlechtreden von Verkäufern, Produkten oder Preisen und/oder Abwerben, werden zukünftig abgemahnt!

Anzeigen werden bei inaktivität nach 30 Tagen automatisch gelöscht
Thorsten1979
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 07.01.2019
Beiträge: 5
Wohnort: Rietberg

Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon Thorsten1979 » 07.01.2019, 20:21

Allen hier noch ein gesundes neues Jahr!
Wie schon einige von Euch wissen, ist Timo, hier im Forum auch unter „Locke 1978“ bekannt, im Dezember von uns gegangen. :(
Ich bin einer seiner alten Freunde und kümmere für die Familie gerade um den den Nachlass seiner DR Big–Ersatzteil–Sammlung und seiner Werkstatt in Steinhorst, welche nun leider aufgelöst werden soll.
Da ich weiß, dass Timo hier im Forum sehr Aktiv mit vielen Freunden seiner Leidenschaft nachgegangen ist, möchte ich Euch hiermit mitteilen, dass ein Verkauf dieser Teile nun ansteht.
Darunter befinden sich alles Mögliche an Teilen von Ersatzteilträgern, Rahmen, Motoren über Anbauteilen bis hin zu Teilen der allgemeinen Technik.
Ich werde diesen Freitag ab 14 Uhr weiter die Werkstatt aufräumen.
Wer möchte, kann sich gerne melden und vorbeikommen und schauen, ob etwas Interressantes dabei ist.
Der Erlös kommt natürlich seiner Familie zu Gute.
Ihr erreicht mich unter Tel.: 0151–64509974

Liebe Grüße!
Thorsten

StfDR
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 30.10.2017
Beiträge: 31
Wohnort: OWL

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon StfDR » 07.01.2019, 21:32

@ Advancer,
kommst du auch am Freitag?
Ich habe eben schon mit Thorsten telefoniert und ihm meine Hilfe angeboten.

Tomgar3
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 4675
Wohnort: Falkensee

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon Tomgar3 » 08.01.2019, 06:00

"Au Backe"
Mir war es nicht bekannt, und nu sitz ich erstmal etwas geschockt hier herum.

Von mir alles Herzliche und Beste in eure Richtung!

Bei mir passt leider der Termin+Ort gar nicht, sonst würde ich gerne rumkommen.

Vielleicht heute Abend mal bimmeln?

Regards
Tom
"Never give up, never surrender"

Mein Benzin...
Im Stall:
43B Weihnachts-BIG
43A Winterbig
42B another Story
41B Vollzerlegt, wartet auf Inspiration
41B Aufbauprojekt

"Dreck ist nur Materie, am falschen Ort"

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3735
Wohnort: Asperg

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon fuenfroller » 08.01.2019, 07:00

Hallo,

mir geht es wie Tom, ich hatte diesbezüglich nichts mitbekommen und als ich das gerade gelesen habe, wurde mich erst einmal ganz anders.
Vom meiner Seite der Familie und Euch Freunden auch viel Kraft und Halt.
Leider ist der Ort auch so ganz im falschen Eck für mich und zudem versuche ich meine Bestände ja auch eher zu verkleinern, statt noch aufzubauen.

Gruß Ralf
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

DR_UPS
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1923
Wohnort: Dortmund

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon DR_UPS » 08.01.2019, 09:29

Hallo
bei 1978 geh ich mal vom geburtsjahr aus.
Mein Beileid an die Familie.


gruss,uwe
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 1822
Wohnort: AC bzw. OWL am WE

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon advancer » 10.01.2019, 20:33

Hallo Thorsten,
Freitag schaffe ich leider nicht. Die meisten Forumsmitglieder kommen ja auch kreuz und quer aus Deutschland, daher wäre eine detailliertere Liste am Besten mit Fotos sehr gut.
:hi:
Jörg
advancer
der Name ist Programm!

StfDR
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 30.10.2017
Beiträge: 31
Wohnort: OWL

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon StfDR » 11.01.2019, 08:29

Nur Geduld,
ich mache heute mal ein paar Fotos

StfDR
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 30.10.2017
Beiträge: 31
Wohnort: OWL

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon StfDR » 11.01.2019, 19:56

Nun kommen die Bilder
Es ist ein 800 er Motor und der Rest von SR 41 und SR 42
Bei der DR Baustelle ist meine letzte Info aus letztem Sommer, da hieß es das die nach einer Marokko Tour abgestellt wurde und nicht mehr anspringt.
Ob Timo da schon was gemacht hat, können wir nicht sagen.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Thorsten1979
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 07.01.2019
Beiträge: 5
Wohnort: Rietberg

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon Thorsten1979 » 12.01.2019, 08:36

Danke Stefan! Hier auch noch ein Paar Bilder von Rahmen mit Papieren.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

zuzzel
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 20.12.2013
Beiträge: 279
Wohnort: 32657 Lemgo

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon zuzzel » 12.01.2019, 11:11

Hallo zusammen. Ich war gestern an Timos Werkstatt. Die weiße BIG ist eine 41er zu der, sowie ich es überblicken konnte, alle Teile vorhanden sind. Sie hat gültige Papiere und, denke ich, auch eine noch gültige HU. Timo hat eine Aluschwinge angepasst. Die ist im Rahmen drin. Das Hebelwerk muss noch gemacht werden. Die originale Schwinge ist aber auch vorhanden, so dass sich mit wenig Aufwand was brauchbares bauen lässt.
Der 800er Motor liegt da so wie ausgebaut. Ich glaube, es ist der Motor aus Timos 43er mit der er in Marokko einen crash im Kreisverkehr hatte, bin mir aber nicht sicher. Als Ersatzteilträger taugt er auf jeden Fall.
Dann gibt es noch einen GFK-Tank der weitestgehend fertiggestellt ist. Größe und Form entspricht den Dakar-Tanks. Nichts für Leute die alles eingetragen brauchen, eher für Individualisten wie Timo einer war. Alleine die Zeit die in dem Tank drin steckt ist es wert das Projekt weiterzuführen.
Timos Freunde machen jetzt das was gemacht werden muss um die Angehörigen zu entlasten. Danke und großen Respekt dafür!
Ich würde mir wünschen dass möglichst alle Teile einen neuen Platz finden!

Viele Grüße
Andreas

StfDR
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 30.10.2017
Beiträge: 31
Wohnort: OWL

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon StfDR » 15.01.2019, 13:17

Was ist denn nun?
Hat das noch keiner gekauft?
Nun holt es ab, damit auch noch ein paar Blumen für Timo drin sitzen.

Tomgar3
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 4675
Wohnort: Falkensee

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon Tomgar3 » 15.01.2019, 13:46

Nich hetzen, da liegen Kilometer dazwischen.
"Never give up, never surrender"

Mein Benzin...
Im Stall:
43B Weihnachts-BIG
43A Winterbig
42B another Story
41B Vollzerlegt, wartet auf Inspiration
41B Aufbauprojekt

"Dreck ist nur Materie, am falschen Ort"

teddy
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 03.04.2012
Beiträge: 1180
Wohnort: südlich des Nordpols

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon teddy » 16.01.2019, 21:08

Sind da auch Tupperwareteile (sr43) dabei, oder nur 42er und 41er?
Gruß, teddy

DR_UPS
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1923
Wohnort: Dortmund

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon DR_UPS » 17.01.2019, 08:11

moin

ein Motor fuer eine 43er ist dabei.
der aber komplett,nur anlasser fehlt.
zustand aber unbekannt

Dazu noch ein plastik-tank-oberteil.

der rest ist alles 42 oder 41

gruss,uwe

der nur 43er hat
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..

Hypnodoc
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 09.04.2007
Beiträge: 688
Wohnort: Dessau

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon Hypnodoc » 17.01.2019, 09:16

Ich wollte nur mal sagen: Schön, dass sich Menschen um die Werkstattauflösung kümmern, um hier weiterzuhelfen!
Solche Räumaktionen sind extreme Zeit, Nerven und Kraftfresser.

Hut ab!
Gruß Hypndoc

DR_UPS
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1923
Wohnort: Dortmund

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon DR_UPS » 17.01.2019, 12:33

Hallo

nur als info.
ich bin nicht der verkaeufer (versuche mich aber nuetzlich zu machen).
der Thorsten1979 (0151–64509974) ist ansprechpartner bei dem Teileverkauf.

gruss,uwe
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..

StfDR
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 30.10.2017
Beiträge: 31
Wohnort: OWL

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon StfDR » 17.01.2019, 14:11

Tomgar3 hat geschrieben:Nich hetzen, da liegen Kilometer dazwischen.


Die könnte man sich auch teilen

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11831
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon Bambi » 17.01.2019, 19:42

Hallo zusammen,
gerade weil hier ein solch junger Kerl abgerufen wurde: oft hat man in diesem Alter noch keine Vorkehrungen getroffen und die Familie wird von der schrecklichen Situation völlig überraschend und kalt erwischt. Sollten wir im Forum vielleicht einen Hut herumgehen lassen und unseren Teil beitragen?
Wir haben das gerade in einer anderen (Facebook-) Gruppe getan und dadurch einen guten Teil der Bestattungskosten mitgedeckt. Selbst wenn wir jetzt schon ein wenig spät dran sind ... Was haltet Ihr davon?
Liebe Grüße, Hans-Günter 'Bambi' Bambach
PS: vielleicht sagt einer der Näher-Stehenden etwas dazu!?
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 1822
Wohnort: AC bzw. OWL am WE

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon advancer » 17.01.2019, 20:02

Die Idee mit dem Hut ist gut, wir könnten aber auch einfach Teile kaufen.
Jeder 1..2 Teile, Familie und Thorsten ist geholfen und wir haben sogar einen Gegenwert.
Wir wäre das?
:prost:
advancer
advancer
der Name ist Programm!

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 1822
Wohnort: AC bzw. OWL am WE

Re: Werkstattauflösung von Timo (Locke 1978)

Beitragvon advancer » 17.01.2019, 20:10

Was ist denn das für ein Vergaser oder
einen Anlasser für ne sr41 ginge auch.
:?:
advancer
advancer
der Name ist Programm!

Nächste

Zurück zu Biete - Ersatzteile