DR 750 BIG EZ.09/1990

Forumsregeln
Regeln für den Marktplatz:

Hier können Artikel von PRIVAT kostenfrei angeboten werden. GEWERBLICHE Angebote sind generell verboten! Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den eingestellten Artikeln um rechtmässiges Eigentum der Inserenten handeln muss und diese mit der Einstellung von Artikeln dies bestätigen. Ansprüche gegen das Forum seitens der Verkäufer und/oder Käufer werden prinzipiell ausgeschlossen. Die Administration des Forums behält sich die Prüfung von Angeboten vor, ein Anspruch auf Veröffentlichung von Angeboten besteht nicht. Ausgeschlossen vom Handel sind u.a. illegal erworbene Waren und Waren, die nicht der StVZO entsprechen.

Dies ist kein Diskussionsforum!
Fragen können selbstverständlich gestellt werden, aber es sind keine abweichenden Kommentare oder Diskussionen erwünscht!

Verstöße, insbesondere das Schlechtreden von Verkäufern, Produkten oder Preisen und/oder Abwerben, werden zukünftig abgemahnt!

Anzeigen werden bei inaktivität nach 30 Tagen automatisch gelöscht
fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3661
Wohnort: Asperg

DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon fuenfroller » 19.08.2018, 19:56

Hallo zusammen,

es ist so weit, ich trenne mich von meiner blauen BIG.
Ja ich weiß, ich werde es bereuen, ich .......
Das mag alles sein, aber es kann nicht sein, das so ein Spaß Teil 2013 mit 72,5 t km zur HU geht und ich es erst in 2018 wieder dahin schaffe und auf dem Bericht ein Kilometerstand von 73,3t.
Ich habe auch immer gesagt das die Dicke bleibt, egal was da kommt, allein schon aus dem Grund, das ich nie, nie nie das wieder bekomme, was ich da rein gesteckt habe.
Also gemacht wurde, der komplette Motor bei ca. 63t km.
Zylinderkopf ist damals bei ABP überarbeitet worden, Kolben erstes Übermaß, Steuerkette, Schienen, Spanner. Ausgleichskette, Ölpumpe, alle Motorlager, Getrieberäder vom 4 Gang, Kipphebel, Hessler Nockenwelle, Kupplung mit Federn und Druckplatte.
Alles original Suzuki Neuteile, bis auf die Nockenwelle.
Zudem noch Flachschiebervergaser, offener Luftfilter, Große Bremsscheibe mit Bremszange von HE inkl. Adapter, Stahlflex vorne und hinten.
Neuer Original Scheinwerfer vorne, hinten hat es ein Bremslicht von einer XT ? im Werkzeugfach.
Radlager, Schwingenlager und Co sind damals auch alles neu gekommen.
Ach Ja Gabelfedern auch beim Hessler geholt, hinten ist ein 640 Wilbers mit Zugstufenverstellung verbaut.
Werkzeugfach und Sturzbügel auch vom Hessler, Renthal Lenker.
Umbau auf Doppelauspuff, mit Akrapovic von einer XT 660 Titananlage.
LiFePo Batterie in 2011 verbaut.
Ich habe die Maschine 2004 gekauft, wenn sie nicht gefahren wurde, war der Tank immer komplett voll, so auch jetzt.
Vor mir hatte sie drei Besitzer.
Die Maschine ist angemeldet und kann Probegefahren werden.
Für die letzte HU hat sie neue Reifen bekommen, Heidenau K60 Scout, hinten ist es ein 140er mit Freigabe.
Öl, Zündkerzen getauscht, Ausgleichskette gespannt, Ventile eingestellt.
War nach der HU ein Wochenende damit in der Pfalz, das Teil machte natürlich wieder Laune wie Sau und 1t km ohne ein Zipperlein abgespult.

Sodele, jetzt noch ein paar Bilder und dann noch die Nachteile.
Bild
Bild
Bild
Bild

Nichts von den ganzen verbauten Teilen ist eingetragen, hat bisher aber auch niemanden bei der HU gestört.
Leider habe ich die Gute in 2013 mal im Winter genutzt und danach leider nicht gereinigt, dies hat sie mir durch Anrostungen an der Schwinge und Co gezeigt, dass sie das nicht mag. Für die Tour und da es schnell gehen musst habe ich die Schwinge entrostet und mit dem Pinsel gestrichen.
Aluteile wie das Werkzeugfach sind auch angelaufen und einige von den noch originalen Schrauben halt auch.
Ich geb zu, das kotzt mich selbst a meisten an.

Ja und jetzt zum Preis, ich weiß, es ist ne alte Kiste, das was man rein gesteckt hat, bekommt man nie raus, blablabla.
Preis wäre Fest 2950€

Sodele, wer noch Fragen hat im Profil steht meine Handynummer.

Jetzt könnt ihr los lästern. :prost:
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14270
Wohnort: Meddersheim

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon Aynchel » 19.08.2018, 20:08

NARR :(
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3661
Wohnort: Asperg

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon fuenfroller » 19.08.2018, 20:19

Aynchel hat geschrieben:NARR :(


Nenne mir eine Möglichkeit die BIG leiser zu bekommen, ich hatte beim Kauf den Devil drauf :(
Dann ein Versuch mit dem GPR :lol:
Dann der Eigenbau Y-Rohr und mit Akras, inkl. db Killer und allem.
Ich gebe echt zu, da genieße ich es mit der Tiger unterwegs zu sein und bei Spaß Drehzahlen kein schlechtes Gewissen zu haben.

Wenn du eine Alternative kennst, die die BIG wirklich angenehm leise macht, ok.
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2426
Wohnort: München

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon rumblejunkie » 19.08.2018, 20:20

Hast du den Devil noch?

Ach Tiger hat er wohl auch noch.. ich bin überrascht wie viele hier ne Tiger haben. :prost:
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3661
Wohnort: Asperg

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon fuenfroller » 19.08.2018, 20:24

rumblejunkie hat geschrieben:Hast du den Devil noch?

Ach Tiger hat er wohl auch noch.. ich bin überrascht wie viele hier ne Tiger haben. :prost:


Nein den habe ich vor Jahren ins Hessische geliefert. :-)
Jupp, Tiger habe ich auch noch, aber du willst deine glaube ich abstoße oder?
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2426
Wohnort: München

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon rumblejunkie » 19.08.2018, 20:27

Ja richtig. Wenn sie für meine Preisvorstellung rausgeht dann ja, ansonsten bleibt sie halt. Dann fahr ich halt noch ein paar Urlaube damit.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14270
Wohnort: Meddersheim

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon Aynchel » 19.08.2018, 20:38

fuenfroller hat geschrieben:.........Nenne mir eine Möglichkeit die BIG leiser zu bekommen, .........


mit nem Kravalovitsch bekommt man nichts leiser
Doppeltröte ist schon mal gut
ich liebäugele mit einem CBF1000 SC58 Pärchen, denn die bauen so schön schmal

Bild
http://oi68.tinypic.com/2iliptv.jpg

https://www.ebay.de/sch/i.html?_osacat= ... f&_sacat=0

braucht halt etwas Zuwendung durch einen geschickten WIG Schweisser
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3661
Wohnort: Asperg

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon fuenfroller » 19.08.2018, 20:54

Aynchel hat geschrieben:mit nem Kravalovitsch bekommt man nichts leiser
Doppeltröte ist schon mal gut
ich liebäugele mit einem CBF1000 SC58 Pärchen, denn die bauen so schön schmal

Bild
http://oi68.tinypic.com/2iliptv.jpg

https://www.ebay.de/sch/i.html?_osacat= ... f&_sacat=0

braucht halt etwas Zuwendung durch einen geschickten WIG Schweisser


Ich habe auf der Tiger einen Akra und meine Freundin hatte einen auf der Kawa, da war und ist mit db Killer nix Krawall.
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

Sandra07
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 03.01.2007
Beiträge: 225
Wohnort: Jerxheim

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon Sandra07 » 19.08.2018, 21:15

Behalte die Big, die Kohle zahlt dir eh keiner und Tiger fahren ist zwar ganz nett, aber irgendwie todlangweilig (habe auch noch ne 955i Tiger stehen). Und die Kisten sind nun mal 30 Jahre alt, die dürfen noch krach machen, deshalb fahre ich ja auch so gerne mit XBR und Big :moto:
Falls du die Big doch unbedingt los werden willst und zerlegen willst, würde ich aber schon mal Interesse an der Bremsanlage anmelden... :hi:
Gruß
Sandra

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2426
Wohnort: München

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon rumblejunkie » 19.08.2018, 21:19

Ich an der Doppelauspuffanlage.. :D
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3661
Wohnort: Asperg

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon fuenfroller » 19.08.2018, 21:28

Sandra07 hat geschrieben:Behalte die Big, die Kohle zahlt dir eh keiner und Tiger fahren ist zwar ganz nett, aber irgendwie todlangweilig (habe auch noch ne 955i Tiger stehen). Und die Kisten sind nun mal 30 Jahre alt, die dürfen noch krach machen, deshalb fahre ich ja auch so gerne mit XBR und Big :moto:
Falls du die Big doch unbedingt los werden willst und zerlegen willst, würde ich aber schon mal Interesse an der Bremsanlage anmelden... :hi:
Gruß
Sandra


Äh, ich will aber nicht mehr laut, ich kann die Leute mit den Schildern Motorradfahrer raus und Co immer mehr verstehen.
Von daher, ihr könnt reden wie ihr wollt, ich mag mit ihr nicht mehr unterwegs sein.
Ach ja, zerlegen werde sie nicht, das kann ich einer lauffähigen BIG nicht antun.
Auch wenn dies mehr Geld bringen würde.
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2426
Wohnort: München

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon rumblejunkie » 19.08.2018, 21:33

fuenfroller hat geschrieben:Ach ja, zerlegen werde sie nicht, das kann ich einer lauffähigen BIG nicht antun.
Auch wenn dies mehr Geld bringen würde.


Und vor allen Dingen nicht mit dem Setup!

Zum Auspuff.. fahr halt Serie. Dann is sie leise! :D
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3661
Wohnort: Asperg

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon fuenfroller » 19.08.2018, 21:38

Wenn mir jemand einen nicht vergammelten original Auspuff beschafft, gerne.
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2426
Wohnort: München

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon rumblejunkie » 19.08.2018, 21:45

Meiner is so fritze das ich den nicht mal nehmen kann. :rms:
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14270
Wohnort: Meddersheim

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon Aynchel » 20.08.2018, 08:24

fuenfroller hat geschrieben:........mit nem Kravalovitsch bekommt man nichts leiser..........Ich habe auf der Tiger einen Akra und meine Freundin hatte einen auf der Kawa, da war und ist mit db Killer nix Krawall.


na dann würde ich mich mal an Acra wenden und fragen wie man deine Doppeltröte leise bekommt
vielleicht haben sie eine Antwort
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Tomgar3
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 4577
Wohnort: Falkensee

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon Tomgar3 » 20.08.2018, 08:36

Ich bin dagegen!
"Never give up, never surrender"

Mein Benzin...
Im Stall:
43B Weihnachts-BIG
43A Winterbig
42B another Story
41B Vollzerlegt, wartet auf Inspiration
41B Aufbauprojekt

"Dreck ist nur Materie, am falschen Ort"

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3661
Wohnort: Asperg

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon fuenfroller » 20.08.2018, 12:35

Tomgar3 hat geschrieben:Ich bin dagegen!


Wieso, wieso soll ich mich nicht an Akra wenden?
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9357
Wohnort: Nordeifel

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon Knacki » 20.08.2018, 12:56

Hi Ralf,

der alte Alu-Sebring ist schön leise. 2 davon sind dann bestimmt auch keine Leistungskiller mehr.

Gruß
Knacki
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

Tomgar3
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 4577
Wohnort: Falkensee

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon Tomgar3 » 20.08.2018, 14:33

Knacki hat geschrieben:Hi Ralf,

der alte Alu-Sebring ist schön leise. 2 davon sind dann bestimmt auch keine Leistungskiller mehr.

Gruß
Knacki


Das umdengeln von rechts auf links ist eher das Problem.
Hindert mich bisher an dem Projekt.

@fuenf: gegen den Verkauf
"Never give up, never surrender"

Mein Benzin...
Im Stall:
43B Weihnachts-BIG
43A Winterbig
42B another Story
41B Vollzerlegt, wartet auf Inspiration
41B Aufbauprojekt

"Dreck ist nur Materie, am falschen Ort"

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3661
Wohnort: Asperg

Re: DR 750 BIG EZ.09/1990

Beitragvon fuenfroller » 20.08.2018, 14:46

Tomgar3 hat geschrieben:@fuenf: gegen den Verkauf


Na aber das Teil zustauben zu lassen und Standschäden einfangen, ist auch keine Lösung.

Ja ja, dann fahr halt mehr damit, ja gern, wenn sie annähernd so leise wäre, wie die Tiger.
Zuletzt geändert von fuenfroller am 20.08.2018, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

Nächste

Zurück zu Biete - Motorrad