Habe Gute Laune, weil....

Hier könnt ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten.
Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15948
Wohnort: Meddersheim

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Aynchel » 01.02.2020, 13:45

die Dinger werden immer besser
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1221
Wohnort: Köln

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Alex1989 » 01.02.2020, 16:25

Das ich heute die muße hatte die Big weiter zusammen zu bauen. Und was soll ich sagen.... SIE LEBT! :P
Beim ersten versuch, ob sie überhaupt dreht ohne das im Vergaser Spritt war ist sie sogar kurz gelaufen. War wohl noch was im Brennraum. :kratz: Dann Tank drauf, Knopf gedrückt und sie läuft. An der Vorderradbremse hab ich dabei auch noch den Bügel erneuert, samt der Manchetten. Mal schauen ob der Tip gefruchtet hat, weil jetzt ist alles außer das Bremszangenhehäuse und das Handbremszylindergehäuse neu... Morgen bau ich dann noch die Verkleidung wieder an. Und werd mir gedanken machen, was ich mit diesem viel zu großen benzinfilter mache... :kratz:

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13192
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Bambi » 01.02.2020, 19:21

Hallo Alex,
Lars/Resi gab mir nach der Motor-Revision den Tip erst einmal mit gezogenem Choke ein wenig zu orgeln damit sich das Öl ein wenig im Motor verteilt …
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 2178
Wohnort: OWL

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon advancer » 01.02.2020, 20:10

:hmm:
Verstehe ich nicht? Wieso mit gezogenem Choke?
Meinst du ohne Sprit, damit der Motor nicht anspringt und das Öl per Anlasser verteilt wird?
Aber wieso Choke?
Danke
:prost:
advancer
advancer
der Name ist Programm!

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1221
Wohnort: Köln

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Alex1989 » 01.02.2020, 20:20

Dann müsste ja wieder ne Zündkerze raus. Am besten dann ohne Verdichtung. Weil wenn muss der Starter sicher länger wie 10 Sekunden jodeln bis das das Öl richtig verteilt ist. Ich denke aber um es effektiv zu machen. ÖL rein, laufen lassen, öl kontrollieren und ggf nachfüllen. So hatte der Dieter es mir beim letzten Stammi auch gesagt.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15948
Wohnort: Meddersheim

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Aynchel » 01.02.2020, 21:09

advancer hat geschrieben::hmm:
Verstehe ich nicht? Wieso mit gezogenem Choke?



er meint mit gezogenem Deko
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15948
Wohnort: Meddersheim

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Aynchel » 01.02.2020, 21:12

Bambi hat geschrieben:Hallo Alex,
Lars/Resi gab mir nach der Motor-Revision den Tip erst einmal mit gezogenem Deko


jep
und beim Kopf montierten sollte man nicht mit Fett in den Nockenlagern sparen
denn bis durch den leeren Ölkühler da oben Öldruck ankommt kann das Gleitlager schon gefressen haben
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1221
Wohnort: Köln

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Alex1989 » 01.02.2020, 21:22

Aynchel hat geschrieben:jep
und beim Kopf montierten sollte man nicht mit Fett in den Nockenlagern sparen
denn bis durch den leeren Ölkühler da oben Öldruck ankommt kann das Gleitlager schon gefressen haben

Ich hatte deswegen gefragt. Dieter Meinte einfach laufen lassen. Der Motor lief ja auch vorher und wurd nicht auf gemacht außer zur Inspektion. Und lief vorhin für ca 1Min. :kratz:

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13192
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Bambi » 02.02.2020, 01:40

Oh, sorry: meinte natürlich Deko!
Und das wo ich meine Posts 2 - 3 x Korrektur lese. Ich schäme mich! :oops:
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10356
Wohnort: Nordeifel

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Knacki » 02.02.2020, 10:19

Moin,

wenn die Ölpumpe erst ab Drehzahl 2500 (so habe ich es in Erinnerung) Öl zur Nockenwelle fördert, dann verbietet sich eigentlich jedes "kurz laufen lassen" nach Wiedereinbau des Motors. Am besten wäre wohl etwas Öl durch die Ventildeckel auf die NW geben und dann beim ersten Starten sofort los fahren. Oder habe ich da einen Denkfehler?

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1221
Wohnort: Köln

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Alex1989 » 02.02.2020, 10:31

Dann würde aber auch beim Durchdrehen des Motors ohne Kompression kein Öl dorthin fördern. Weil die Drehzahlen wird der Anlasser glaube ich jetzt nicht erreichen. :kratz:

Aber die sache ist, der Motor war ja nicht zerlegt, sondern nur ausgebaut. Also wird noch Öl an der Nockenwelle gewesen. Wie viel? Genug? ...

Edit:
Werkstatthandbuch DR Big hat geschrieben:3,4L Motorenöl SAE 10W/40 der Güte SE oder SF nach Überholen des Motors in den Motor füllen.
• Motor anlassen und einige Minuten im Leerlauf laufen las-sen. Rund fünf Minuten nach Abstellen des Motors Öl-stand mit Ölstandsmesser prüfen.
Liegt der Pegel unter der Marke "F", Öl nachfüllen, bis der Pegel Marke "F" erreicht.

Also sollte ich mir doch keine großen gedanken machen das was passiert ist. Öl wird noch an der Nockenwelle gewesen sein und selbst das Handbuch schreibt nichts anderes als, auffüllen und laufen lassen.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15948
Wohnort: Meddersheim

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Aynchel » 02.02.2020, 11:13

Alex1989 hat geschrieben:.........Aber die sache ist, der Motor war ja nicht zerlegt, sondern nur ausgebaut. Also wird noch Öl an der Nockenwelle gewesen. Wie viel? Genug? ........


dann ist der Ölkühler leer und die Ölpumpe drückt erst mal ne Luftblase in die Nockenlager bis da wieder frisches Drucköl ankommt
kan schon mal zu Fressspuren führen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1221
Wohnort: Köln

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Alex1989 » 02.02.2020, 11:43

Alex1989 hat geschrieben:.........Aber die sache ist, der Motor war ja nicht zerlegt, sondern nur ausgebaut. Also wird noch Öl an der Nockenwelle gewesen. Wie viel? Genug? ........
Aynchel hat geschrieben:
dann ist der Ölkühler leer und die Ölpumpe drückt erst mal ne Luftblase in die Nockenlager bis da wieder frisches Drucköl ankommt
kan schon mal zu Fressspuren führen

Ja Okay. Aber warum steht das in dem Werkstatthandbuch dann nicht so da? Da steht, auffüllen, laufen lassen und das wars. Also wird davon doch ausgegangen das für die erste zeit des Motorlaufs das beim einbau verwendete Öl ausreicht. Oder etwa nicht? Und wie lang müsst ich mit dem Anlasser ohne Dekompression rödeln bis da Öl an kommt?

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3320
Wohnort: MittenDRinn

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Indyjaner » 02.02.2020, 14:16

Alex1989 hat geschrieben:Ja Okay. Aber warum steht das in dem Werkstatthandbuch dann nicht so da?


Hallo Alex,
weil sich die Erde nach der Produktion der DR - Big weitergedreht hat. Von den Biglern sind in den letzten Jahren viele weitere Verbesserungen und Erfahrungen gesammelt worden, die im Buch nicht aufgeschrieben sind. 8)

Hau doch einfach über die Öffnung des kleinen Servicedeckelches einen guten Schuss Sprühfett auf die Nocken und das Gewürch Drumherum (Kettenspray müsste auch gehen - hab ich noch nicht probiert). Du kannst zusätzlich auch mit einer Flasche (ähnlich Scotoiler Nachfüllflasche mit Schlauch) Öl in die Reservewanne unter die Nocken einfüllen. Das wird dann schon die paar Umdrehungen mittmachen bis Öl kommt. Obacht! vor dem Start den Deckel drauf und Moped gerade (Hauptständer oder Heber) hinstellen. :D

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1221
Wohnort: Köln

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Alex1989 » 02.02.2020, 16:56

Das ist jetzt die dritte Version. :) Ich gehe ja davon aus, das da noch was Öl ist. Er ist ja jetzt schon 1-2 Min gelaufen gestern. Und sowohl Suzuki als auch Stefan schreiben nichts davon. Stefan rät sogar davon in seinem Blog zur Nockenwelle ab, den Motor ohne Dekompression durch zu drehen, weil es eher zu schäden führen kann. Deine Idee Indy ist ja dann auch quasi nach Einbauzustand. Wäre eine Option. Nur müsste der Tank nochmal runter. :shock:

Eine Andere frage die sich mir gerade aufdrängt. Ich wollt die Kette drauf machen, und da hat sich gezeigt das die Kette nicht über das Antriebstritzel am Motor will. Gibts da unterschiedliche Größen? Das ist ja nicht das Ritzel was an meinem Motor war... zur not muss ich umbauen. :kratz:

Bin aber auch langsam echt Schraubmüde.. ich will ne richtige Werkstatt/Garage ohne das Wekzeug ständig hin und her zu schleppen und 17 Etage hoch zu Hetzen wenn ich mal was vergessen hab usw... :( :shock:

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 931
Wohnort: Dresden

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Timmy » 02.02.2020, 19:07

Moin Alex, wie wäre es für den Anfang erstmal mit einem eigenen Thread?
Da wird ja doch noch einiges Passieren :D

Gruß Timmy... Liest gespannt mit :coool:

PS: Ob ich klebriges Kettenspray in den Motor sprühen würde.... Weiß nicht.. :hmm:
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

Simson S50 - M(oped)ILF BJ 1979
Beta RR 400 - Moboshi BJ 2009
640 Adventure R - Louise BJ 2000
DR 800 Rallye Cliff - Hanna BJ 1992

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1221
Wohnort: Köln

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Alex1989 » 02.02.2020, 19:13

Das wäre eine Idee. Aber wenn den alles endlich mal fertig ist... Mal schauen. :lol:

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 931
Wohnort: Dresden

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Timmy » 02.02.2020, 20:47

Alex1989 hat geschrieben:Und werd mir gedanken machen, was ich mit diesem viel zu großen benzinfilter mache... :kratz:


Bau nen kleineren ein. :zwinker:
Ich habe den hier, funktioniert einwandfrei.
Glaube den Bei 24mx oder so geholt zuhaben, weiß ich jetzt leider nicht mehr genau.

Bild
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

Simson S50 - M(oped)ILF BJ 1979
Beta RR 400 - Moboshi BJ 2009
640 Adventure R - Louise BJ 2000
DR 800 Rallye Cliff - Hanna BJ 1992

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1221
Wohnort: Köln

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Alex1989 » 02.02.2020, 21:01

Den hab ich schon nochmal Neu verlegt. Gestern war nur ein Provisorium. Und dazu liegt er jetzt auch recht gut erreichbar. Ritzel das passt bekomm ich zum Stammtisch von meinem Alten Motor den ich ja jemanden versprochen hab. Die Ölsache... naja mal gucken. Tank runter, etwas Öl durch die Ventildeckel kippen in der Hoffnung das für die 2min Lauf gestern genug da war und nix Kaputt ist. Das mach ich aber erst nächstes Wochenende.

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 1020
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Habe Gute Laune, weil....

Beitragvon Hoehni » 03.02.2020, 07:48

Warum verbreitet man eigentlich so eine Panik mit dem Starten nach Motorumbau?

Die Nocke hat ne Ölwanne im Kopf woraus sie sich bei niedrigeren Drehzahlen mit Öl versorgt. Der Kopf war bei Alex Motor nicht runter. Ergo würde ich mir nicht so einen Kopf machen mit Fett (wenn dann eh nur MoS2 / Molycote / und schon gar kein Kettenfett......wer mach denn sowas :hmm: ) usw. .

Das die Ölpumpe erst ab 2500 U/min Öl zur Nocke fördert kann ich nicht so ganz glauben.....aber sei es drum, dafür ist die Ölbadewanne unter den Nocken da.

Meine Vorgehensweise? Durch die oberen Motordeckelöffnungen versuchen Öl in die Wanne unter den Nocken zu bekommen, dann Motor ohne Kompression (ohne Kerzen) ein paar mal drehen lassen - damit Öl in den Kreislauf kommt (das macht die Pumpe auch bei niedriger Drehzahl). Dann laufen lassen. Fertig. Mehr kannste eh nicht machen. :roll: Wenn die Nocke raus war siehts anders aus. Da kannste dann zusätzlich schmieren mit MoS2 paste (beste Notlaufeigenschaften).

So long
Marco

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic