Kochrezepte für unterwegs

Hier könnt ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten.
Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2075
Wohnort: MittenDRinn

Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Indyjaner » 07.08.2017, 20:43

Zu dem Thema habe ich in der Suchmaschine nichts gefunden. Es gibt in der U-Tube viele Varianten Dinge unterwegs aus Dosen und Tüten zuzubereiten.
Geht es auch anders?

Ausrüstung: ein Kocher, Töpfe, Pfanne. Feuerfrei :good:

bin gespannt :hi:

Gruß Indy...und schöne Bilder vom Menü werden von mir mit >1 Freibier zum Treffen 2018 prämiert :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

Locke1978
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 08.05.2010
Beiträge: 280
Wohnort: Rietberg

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Locke1978 » 07.08.2017, 23:59

Hi,

versuch es mal mit amerikanischen EPAs, nennen sich MRE. Sind teilweise garnicht mal so schlecht und Mc Doof ist auch ungesund.
Brauchst nur kaltes Wasser und ist einiges drin in der Tüte.

Timo
Zuletzt geändert von Locke1978 am 08.08.2017, 00:00, insgesamt 1-mal geändert.

Knarf
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 12.01.2008
Beiträge: 1043
Wohnort: Leipzig

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Knarf » 08.08.2017, 00:00

Hey Indy,

was'n bei Dir los? Erbsensuppe alle??? :D

Ich empfehle Dir den Klassiker schlechthin - das Büchlein gibt's schon seit tausend Jahren und es sind sehr brauchbare Rezepte drinne: https://www.amazon.de/K%C3%BCche-extrem-Trekking-Bergsteigen-Expeditionen/dp/3921628156/ref=sr_1_5?s=books&ie=UTF8&qid=1502143058&sr=1-5&keywords=k%C3%BCche+extrem

Hab's 1996 mal geschenkt bekommen und gekocht wie ein Rohrspatz.....hach das waren Zeiten... :prost:

Tante Edit:

Mir ging es damals darum, Kohle zu sparen. Zum einen waren die Tütendinger nicht das gelbe vom Ei und diese gefriergetrockneten komplexen Kohlenhydrate haben ein Schweinegeld gekostet. Es ist wirklich erstaunlich, was man da auch von der Großmutter lernen kann - Erbswurst war mir damals jedenfalls neu, heute nehme ich mindestens zwei mit und Mehl, wenn's mal länger mit'm Rucksack weggeht...
EPA oder MRE ist sicherlich eine gute Option für den NOTFALL - ansonsten hat das aus meiner Sicht nicht viel mit Essen zu tun! Aaaaaaaaaaaaallerdings macht's wenig Arbeit und satt - man muss halt wissen was man will!
Kartoffelwamms mit selbstgemachten Pemikan oder Bündnerfleisch würde ich auf jeden Fall vorziehen - ausser es ist gerade Zombieakopalyze... :D

Grüße,
Stephan

Locke
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 28.04.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Selbach

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Locke » 08.08.2017, 08:09

Ich habe mal gehört das 7 Bier eine Mahlzeit sind!
Gruß axel

teddy
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 03.04.2012
Beiträge: 1040
Wohnort: südlich des Nordpols

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon teddy » 08.08.2017, 15:43

Locke hat geschrieben:Ich habe mal gehört das 7 Bier eine Mahlzeit sind!
Gruß axel


Was du nicht alles so hörst... Tzzz
Was die Kalorien betrifft brauchst du keine 7 Stück.
Gruß, teddy

Locke
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 28.04.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Selbach

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Locke » 08.08.2017, 15:47

:lol: ja,nur gehört!

teddy
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 03.04.2012
Beiträge: 1040
Wohnort: südlich des Nordpols

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon teddy » 08.08.2017, 15:52

Kommt sicherlich auch auf die größe des Bieres an. Haste so ein Mini- Kölsch, oder ne richtige Flasche oder gar ein Maß in der Hand. :prost:
Gruß, teddy

ww-mototours
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 25.06.2015
Beiträge: 269
Wohnort: Altenkirchen

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon ww-mototours » 08.08.2017, 16:49

teddy hat geschrieben:Kommt sicherlich auch auf die größe des Bieres an. Haste so ein Mini- Kölsch, oder ne richtige Flasche oder gar ein Maß in der Hand. :prost:

Behaupte mal das ein 0,2er Kölsch genauso nahrhaft ist wie ein Maßkrug mit irgendeinem Bräu! Diese Erfahrung mussten schon einige Bewohner südlich des Weißwurstäquator machen, als sie bei einem Köln Besuch die gepflegte Kölschstange als Reagenzglas belächelt haben und auf einmal nach dem zehnten glaubten eine schlechte Tagesform im biertrinken zu haben . Man sollte nicht vergessen neben dem Alkoholgehalt des Bier auch seine Stammwürze zu beachten :D

Greets Björn :moto:

... trinkt jede Sorte eines guten Bier gerne :prost:
Wer aufgehört hat sich zu verbessern, hat angefangen sich zu verschlechtern !!

teddy
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 03.04.2012
Beiträge: 1040
Wohnort: südlich des Nordpols

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon teddy » 08.08.2017, 18:32

Ja, das ist ein weiter Punkt der bei dieser Frage zu berücksichtigen ist.
Ich habe nichts gegen Kölsch; nicht falsch verstehen!
Gruß, teddy

ww-mototours
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 25.06.2015
Beiträge: 269
Wohnort: Altenkirchen

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon ww-mototours » 08.08.2017, 18:45

Alles gut!

Ich würde dann sagen, Hauptsache Bier satt genug ! :prost: :P :o :good:

Greets Björn :moto:
Wer aufgehört hat sich zu verbessern, hat angefangen sich zu verschlechtern !!

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2075
Wohnort: MittenDRinn

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Indyjaner » 08.08.2017, 19:08

Knarf hat geschrieben:Hey Indy,

was'n bei Dir los? Erbsensuppe alle??? :D

Ich empfehle Dir den Klassiker schlechthin - das Büchlein gibt's schon seit tausend Jahren und es sind sehr brauchbare Rezepte drinne: https://www.amazon.de/K%C3%BCche-extrem-Trekking-Bergsteigen-Expeditionen/dp/3921628156/ref=sr_1_5?s=books&ie=UTF8&qid=1502143058&sr=1-5&keywords=k%C3%BCche+extrem

Hab's 1996 mal geschenkt bekommen und gekocht wie ein Rohrspatz.....hach das waren Zeiten... :prost:

Grüße,
Stephan


Moin,

Nix da Erbsensuppe ist alle! Alle gibt es nicht, nur Satt :lol:

Ist das der richtige Link? Im Text geht es um Flüchligstransporte 1944 aus Königsberg :hmm:
Ist Erbswurst länger haltbar als meine Schläuche? Hier gibt es keine Erbswurst :(

Gruß
Indy...Erbsensuppe ist meine Ersatzdroge 8)
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2075
Wohnort: MittenDRinn

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Indyjaner » 08.08.2017, 19:30

ww-mototours hat geschrieben:Alles gut!

Ich würde dann sagen, Hauptsache Bier satt genug ! :prost: :P :o :good:

Greets Björn :moto:


...2018...was uns erwartet:
https://www.bier-der-saar.de/saar-brauereien/

Gruß
Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
Deutz D 3006, Deutz D 4005 S, DR 650, DR 800 BIG
Gabelstapler "UTE"

linkablinka
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 16.04.2012
Beiträge: 98
Wohnort: Wadgassen - Saar

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon linkablinka » 08.08.2017, 20:07

Locke hat geschrieben:Ich habe mal gehört das 7 Bier eine Mahlzeit sind!
Gruß axel
Stimmt, aber dann hast du noch nichts getrunken...

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2218
Wohnort: München

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Eintopfquäler » 08.08.2017, 20:59

teddy hat geschrieben:oder gar ein Maß in der Hand. :prost:


Eine Maß. :kloppe:

teddy hat geschrieben:Ich habe nichts gegen Kölsch


Nichts was hilft? :lol:
Back in black

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 13641
Wohnort: Meddersheim

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Aynchel » 08.08.2017, 21:53

für die kreativen Campingküche braucht es nicht viel

ne Spezialität von mir aufm Benzinkocher sind Maultaschen
in allen Varianten und den Zutaten die halt gerade da sind

sehr nette Anregungen gibt diese Büchlein

Bild

https://www.amazon.de/Haste-Mopped-kann ... 389082546X

die Jane hat das vor vielen Jahren genial beschrieben
aber
Schweinshaxe aufm Schalldämpfer schmoren ist nix für zart besaitete Gemüter :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Knarf
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 12.01.2008
Beiträge: 1043
Wohnort: Leipzig

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Knarf » 08.08.2017, 22:52

Mahlzeit,

Indyjaner hat geschrieben:Ist das der richtige Link? Im Text geht es um Flüchligstransporte 1944 aus Königsberg :hmm:


Hmmm, hab den Text garnicht gelesen - die ISBN stimmt, aber das ist vergriffen - der Text ist definitv der Falsche!!! Gegen eine Schutzgebühr von sagen wir zwei Schläuchen Erbsensuppe, schicke ich Dir mal mein Büchlein zum Stöbern zu... :prost:

Indyjaner hat geschrieben:Ist Erbswurst länger haltbar als meine Schläuche? Hier gibt es keine Erbswurst :(


Definitv - das Zeuch ist ja getrocknet! Im gut sortierten Lebensmittelladen solltest Du fündig werden. Kaufland hat hier zumindest die Teile von der Firma mit dem "K" und dem "norr" in gelb und grün - jeweils mit Speck. Die guten alten grünen ohne Speck hab ich auch tatsächlich seit Jahren nicht mehr gesehen...


Beste Grüße,
Stephan

flotteLotte
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 01.10.2009
Beiträge: 1229
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon flotteLotte » 08.08.2017, 23:41

:gps: ähm, ich fürchte dein Büchlein hast du mir geschenkt :hmm:
steht in meinem Küchen Regal und ich geb es nicht wieder her :hi:
Jeder Anfang braucht Begeisterung, jedes Ende Disziplin.

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2218
Wohnort: München

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Eintopfquäler » 08.08.2017, 23:45

Ich bin auch ein stolzer Besitzer dieses Buches. :coool:
Back in black

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 13641
Wohnort: Meddersheim

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon Aynchel » 09.08.2017, 00:22

wie wo was
ich das Buch von der Jane verschenkt ?
kann gar nicht sein, dass war bestimmt nur geliehen :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

flotteLotte
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 01.10.2009
Beiträge: 1229
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Kochrezepte für unterwegs

Beitragvon flotteLotte » 09.08.2017, 08:27

Aynchel hat geschrieben:wie wo was
ich das Buch von der Jane verschenkt ?
kann gar nicht sein, dass war bestimmt nur geliehen :D


ich kenne das Buch von Jane nicht, ich meinte das von Elfi Lukas
Jeder Anfang braucht Begeisterung, jedes Ende Disziplin.

Nächste

Zurück zu Off Topic