Neueste Bremstechnik, schon gehört?

Hier könnt ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten.
LuluBanane
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 3043
Wohnort: Gößweinstein

Neueste Bremstechnik, schon gehört?

Beitragvon LuluBanane » 28.11.2018, 17:01

Für ein Moped vielleicht übertrieben, aber für den SOCO TC genau richtig. Verbaut sind serienmäßig hydraulische Doppelkolben-Bremssysteme, bekannt aus dem Motorsport. Die feinfühligen Bremsen ermöglichen dir äußerst präzises Handling in und vor Kurven, auch bei nassen Bedingungen. 240 mm Bremsscheibe vorne
und 180 mm Bremsscheibe hinten garantieren ein sicheres und effizientes Bremsen bei allen Bedingungen.

http://www.supersoco.eu/de/performance-tc/

Gruß Lutz,
überlegt aus welcher Region der Werbetext kommt....
Der Mensch, wie ihn die Natur erschafft, ist etwas Unberechenbares, Undurchsichtiges, Gefährliches. (H.Hesse)

Sandra07
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.01.2007
Beiträge: 321
Wohnort: Jerxheim

Re: Neueste Bremstechnik, schon gehört?

Beitragvon Sandra07 » 28.11.2018, 17:39

wie kommst du nur auf solche Seiten... :hmm:

Pixxel
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 151
Wohnort: Darmstadt

Re: Neueste Bremstechnik, schon gehört?

Beitragvon Pixxel » 28.11.2018, 18:23

ich glaube das ist nen Testlauf fürn 1. April.
Fürs Moped übertrieben? Das ding fährt doch nur 45, da langen doch auch Schuhe mit nem bisschen mehr Profil zum bremsen.

Es wird daher auch als „Gehirn“ von Elektrofahrzeugen bezeichnet, die Field Oriented Control ( FOC ) wird Ihre angeforderte Leistung vom Gaspedal aus beobachten, in intelligentere Informationen umwandeln und sie – genau wie Magie – an das Rad Ihres Fahrzeugs weiterleiten. Das Ergebnis ist einfach phänomenal – das ultimative Fahrerlebnis, das leider nicht mit Worten beschrieben werden kann.

oder soll man das ernst nehmen?
Das Gaspedal mal ausgenommen: Wie Magie? Also quasi so magisch wie nen Gaszug an nem Vergaser? Ich glaube der hatte zuviel Maggi.

Große Räder mit Dual-Compound-Technologie – weiche Seitenstollen und härtere Laufflächenmittel für eine höhere Stabilität, auch in Kurven.

ist auch gut :lol: :lol: :lol: :lol:
90 und 110, das sind ja quasi RIESE MAGI SCHLAPPEN!!!!!!
mit dicken Stollen die wohl in den Reifen zeigen, oder sie sind so weich das sie auch ohne Kontakt mit irgendwas im restlichen "Profil" versinken

Christian_72
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 11.01.2011
Beiträge: 593
Wohnort: 48145 Münster

Re: Neueste Bremstechnik, schon gehört?

Beitragvon Christian_72 » 28.11.2018, 20:10

Link tut ´s nicht. :(

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11831
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Neueste Bremstechnik, schon gehört?

Beitragvon Bambi » 28.11.2018, 20:47

Hallo zusammen,
ich vermute, da steigt eine Firma mit ursprünglich ganz anderem Portefolio, wahrscheinlich überwiegend im elektrischen Bereich, aufgrund ihrer Elektrik-Kenntnisse in einen für sie völlig neuen Bereich ein ... Trotzdem wäre ein Motorrad-erfahrener Berater von Nutzen gewesen ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3735
Wohnort: Asperg

Re: Neueste Bremstechnik, schon gehört?

Beitragvon fuenfroller » 28.11.2018, 21:08

Ich weiß nicht was ihr habt, habe das Teil hier schon mal vor einem halben Jahr oder so gepostet.
Beim Text ok ist vielleicht durch die Übersetzung etwas holprig rüber gekommen, aber ich habe schon einige positive Meldungen davon bekommen. Und bei der Technik setzen sie zumindest auf ein bekanntes Unternehmen.
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?


Zurück zu Off Topic