Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreiben u

Hier könnt ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten.
Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10356
Wohnort: Nordeifel

Re:

Beitragvon Knacki » 03.06.2020, 22:06

Das war nicht spöttisch sondern ironisch! Aber sorry, ich kann persönlich wirklich nicht mehr nachvollziehen, wie man wegen einem kleinen Umweg befürchten kann der elementarsten Rechte beraubt zu werden.

Vermutlich bist du im Prinzip - genau so wie ich - mit den Anti-Corona Maßnahmen einverstanden? Objektiv gesehen sind wir da aber wirklich viel näher an deiner Befürchtung, wenn auch immer noch Welten weit entfernt. Trotzdem kann ich für die Demonstranten noch ein gewisses Verständnis aufbringen - also ein gaaaaanz klein bisschen. Aber von einem Umweg auf einen geplanten Mord des Staates zu deinem Nachteil zu schließen ist einfach aberwitzig! Bleib doch bitte aufm Teppich!

Nochmal sorry, aber bei der Vorlage ...
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13192
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Re:

Beitragvon Bambi » 03.06.2020, 22:29

Hallo Knacki,
leider kann ich Dir gerade nicht folgen!
Offenbar bist Du mir da über …
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Pixxel
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 385
Wohnort: Darmstadt

Re: Re:

Beitragvon Pixxel » 03.06.2020, 22:37

einem kleinen Umweg? Na wenns darum geht können wir ja alle bis auf eine Streckensperrung wieder aufheben und das Problem ist gelöst.

Es geht nicht um eine, sondern 1. ums Prinzip warum man für alle Motorräder, ob leise oder laut sperrt aber sonst alles weiter durchfahren darf und 2. geht es nicht um eine sondern die X-te Sperrung. Dann wird die noch gesperrt und dann die noch, und noch eine und dann fährt man von Umleitung zu Umleitung, von Umfahrung zu Umfahrung. Mal ists dann auf Gründen gesperrt, mal weil der Obermufti der was zu sagen hat Mopeds nunmal nicht leiden kann.


Corona und Co ist wieder ein ganz anderes Thema. Aber um die Büchse weiter zu öffnen: Ich hielt und halte viele der Maßnahmen für richtig, teils aber absolut grottig umgesetzt, teils absolute Nogos und dass die Zeit wieder genutzt wird um 1. Gesetzte durchzudrücken (normalerweise wird sowas ja während EM/WM gemacht, aber das ging ja jetzt nicht) und 2. ihre Wünsche nach mehr und mehr Kontrolle und mehr und mehr Überwachung ohne Rücksicht auf Verluste zu puschen ist absolut verachtenswert und sollte mMn langen um einige an die Wand zu stellen. Nicht das ich da Hoffnung habe, als ob hier auch nur eine Chance auf einen anderen Wahlausgang als den üblichen Mist besteht (nein kein Fan der AfD aber ich kann CDU/SPD/Grüne/Linke genauso wenig leiden).

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10356
Wohnort: Nordeifel

Re: Re:

Beitragvon Knacki » 03.06.2020, 23:16

Pixxel hat geschrieben:(nein kein Fan der AfD aber ich kann CDU/SPD/Grüne/Linke genauso wenig leiden).

In einer bestimmten Bevölkerungsgruppe, die ich sehr schätze, sagt man: "Politics are Politricks!" Dem kann ich mich nur anschließen!

Bambi hat geschrieben:leider kann ich Dir gerade nicht folgen!

War blöd formuliert. Ich wollte vermeiden, dass es beleidigend klingt und habe mich dabei retorisch vergaloppiert.

Ich möchte niemanden hier auf die Füsse treten! Weil ich gerade gestern (an einem Wochentag, abends!) mal wieder erleben durfte wie sich der ganz normale Motorradlärm für die Anwohner anfühlt, habe ich schon mehr geschrieben als ich eigentlich wollte.

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

Andy17
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 04.01.2017
Beiträge: 149
Wohnort: WTal

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Andy17 » 04.06.2020, 07:52

Knacki hat geschrieben:...
Streckensperrungen für Motorräder sind sehr, sehr selten - viel seltener als Sperrungen für andere Fahrzeuge. Hier im Kreis kenne ich nur eine Straße, die am Wochenend zu Recht für Motorräder gesperrt ist. Außerdem die Stadt Bad Münstereifel, die in Teilen nachts für Motorräder tabu ist.
...
Das war nicht spöttisch sondern ironisch! Aber sorry, ich kann persönlich wirklich nicht mehr nachvollziehen, wie man wegen einem kleinen Umweg befürchten kann der elementarsten Rechte beraubt zu werden.

Ja, es geht auch ums Prinzip. Die Streckensperrungen nehmen ja immer weiter zu. Bald sind es eben nicht nur noch ein paar, wobei, wenn man sich das auch der Internetseite anschaut finde ich es sind jetzt schon nicht nur ein paar und es geht ja auch um die Überlegung eines generellen Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen!
Und deine Aussage für andere Fahrzeuge schließt eine Gruppe aus, die PKWs. Oder kennst du Strecken die für PKWs gesperrt werden aber für Motorräder frei sind?
Um bei deinem Beispiel von Bad Münstereifel zu bleiben. Ok ist schon eine weile her als meine Eltern noch lebten. Meinst du die Anwohner an der L165 finde es toll wenn sich am Wochenende die PKW schlangen durch ihren Ort quälen? Da kenne ich noch ein paar "Ausflugsziele" hier im Bergischen! (z.B L157/L407 Solingen Burg)
Oder direkt hier um die Ecke, auf der L74 gibt es eine Geschwindigkeitsbegrenzung für Motorrad Fahrer.
Angrenzend auf der L427 gibt es recht viele Unfälle, alles PKWs. Da wird über eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung nachgedacht, nicht nur eine für PKWs.

Komikus
Benutzeravatar
Besucher
Besucher

Re: Re:

Beitragvon Komikus » 04.06.2020, 07:58

einen Aspekt möchte ich auch noch hinzu bringen, an den kaum einer denkt... und der die Einstellung vieler Bürger ganz gut aufzeigt.

Habe lange Zeit in Hockenheim gewohnt, direkt an der Auffahrt zur Rennstrecke und habe auch sehr viel Zeit auf und an der Rennstrecke verbracht. Es war immer toll, wenn gerade die Motorradrennen dort stattgefunden hatten. Die Wochenenden waren Party pur. Oder die Konzertwochenenden... klasse!
Dann kam die Stadt auf die glorreiche Idee die Gelände / Grundstücke um den Ring und die Campingarea zu verkaufen. Ein jedem Gemüt sein Eigenheim.
Da diese Grundstücke aber lärmbelastet sind (oder waren) wurden sie extrem billig verkauft und viele Käufer freuten sich.
Nach einiger Zeit gab es die ersten Klagen wegen der Lärmbelastung durch den Ring. Also wurden noch einmal "Schmerzensgelder" gezahlt. Damit hatten viele Käufer ihr Grundstücksgeld wieder rein und freuten sich.
Dann gab es aber weiterhin Klagen... und das Ergebnis kennt nun jeder. Es gibt keine Rennen oder andere Großveranstaltungen mehr... damit verdient die Stadt nichts mehr und Arbeitsplätze fallen weg. Die Käufer freuen sich, dass nun ihre Grundstücke schlagartig an Wert zugelegt haben... und meckern weil es keine Arbeit in der Umgebung mehr gibt.
Super Rechtsempfinden imho. Wegen gegebener Lärmbelastung bekommen einige die Grundstücke an lauten Gebietn geschenkt und dann klagen sie noch?!

Jetzt wohne ich in der Einflugschneiße vom BER... glaubt ihr etwa, dass der geschlossen wird, nur weil mir der Lärm zu viel ist? Klar, den hätte man auch woanders hin bauen können, wo der Lärm niemanden belastet... oder man kann doch die Einflugsschneiße einfach mal für laute Flugzeuge sperren! Nur noch Segelflieger oder Elektroflugzeuge dürfen dann hier rüber "gleiten".

Ich bin generell gegen unnötigen Lärm! Aber wenn, dann gegen allen Lärm.
Eine Straße soll für alle Fahrzeuge mit mehr als 95dB gesperrt werden! Aber wehe, einer von den Anwohnern nutzt dann einen Rasenmäher (Laubbläser usw.) mit mehr als 95dB! Und auf den meisten Rasenmähern steht übrigens 96 - 98 dB drauf!

Lärm kann nur weniger werden wenn man neue Geräte (egal ob KFZ oder Bohrmaschine oder anders lärmverursachendes Gerät) auf ein Maximum beschränkt! Was lauter ist darf nicht mehr verkauft werden! Wenn aber, typisch deutsch, alles verboten wird, was schon da ist (altbestand), nur weil es einen stört, dann passt da was nicht... dann will einer jetzt seine Interessen durchsetzen und damit gibt es keine Gleichbehandlung mehr!

Der Blick über den Tellerrand bleibt vielen verwehrt, sie schaffen es nicht ihren Blick aufzurichten!
oder zitiert:
"Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann Standpunkt."

Andy17
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 04.01.2017
Beiträge: 149
Wohnort: WTal

Re: Re:

Beitragvon Andy17 » 04.06.2020, 09:13

Komikus hat geschrieben:...

:good:

da das Thema gerade aktuell ist ...
ein (für mich) ganz guter Kommentar
https://www.heise.de/meinung/Klartext-M ... 70818.html

DrMossberg
Benutzeravatar
Besucher
Besucher

Re: Re:

Beitragvon DrMossberg » 04.06.2020, 10:05

Mal zu dem Ganzen mein Ansatz:
1. Wo ich (nur) mit dem Bike nicht hin darf, fahr ich weder mit dem Auto oder ÖPNV hin, noch laufe ich gar. Dann hat die Gaststätte, der Ort u.ä. eben bei mir verkackt.
2. Wer sich über meinen "Lärm" aufregt, sollte selber ganz leise sein (ich denke hier gerade an die Herde Nachbarsplagen, die mir das WE im Garten versauen, oder den geliebten Rasentraktor meines ex-Nachbarn, der als Rentner auch nur Samstagsnachmittags Zeit für die Gartenpflege hatte ) ... leben und ggf. sterben lassen ...
3. Einerseits abwarten und Ruhe bewahren, nix wird so heiß gegessen wie es gekocht wird! Andererseits die paar Möglichkeiten die man in der Demokratie hat, nutzen! Und versuchen andere zu beeinflussen. Wer als z.B. als Biker den "Verbotsparteien" (da gehört mal definitiv alles linksgrün unserer eh schon linken Mitte dazu, der Bayer hats ggf. noch einfach, der Restdeutsche kann fast nur gelb oder FW kreuzen) seine Stimme gibt, dem ist nicht mehr zu helfen. Und wenn man vor Ort in solche Gebiete "muss", dann auch recht deutlich machen was einem in der Gegend nicht passt, v.A. bei den Menschen die von ihrer Gegend leben.
4. Sich generell mit anderen "verbünden", deren Freiheiten auch eingeschränkt werden (bzw. sollen). So aktuell fallen mir einige Gruppen die vom besorgten Gutmenschentum ohne Sinn und Verstand gegängelt werden sollen (Landwirtschaft, Waffenbesitzer, "Altgebäudebesitzer", Vermieter, ... man sieht es geht quer durch alle Sparten). Und den eigenen Volksvertretern mal klar machen, dass Wähler nicht nur in Städten wohnen.

Gruß Jan

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 2178
Wohnort: OWL

Re: Re:

Beitragvon advancer » 04.06.2020, 10:06

Komikus hat geschrieben:...

:good:
advancer

PS: Hier in OWL unser Volksfest, EIN Wochenende im Jahr (dieses Jahr natürlich nicht wg Corona) einige Anwohner machen Terror, jetzt ist Mitternacht Feierabend. :x
Schützenhalle, Ostwestfalenhalle, ... immer das Gleiche. Die Hallen stehen Jahrzehnte, die Leute bauen nah dran und beschweren sich dann, es kommt zu immer mehr Einschränkungen.
advancer
der Name ist Programm!

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3514
Wohnort: Ense

Re: Re:

Beitragvon Big Willi » 04.06.2020, 10:13

Andy17 hat geschrieben:da das Thema gerade aktuell ist ...
ein (für mich) ganz guter Kommentar
https://www.heise.de/meinung/Klartext-M ... 70818.html

Sehr guter Beitrag, genauso sieht's nämlich aus.
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3514
Wohnort: Ense

Re: Re:

Beitragvon Big Willi » 04.06.2020, 10:19

DrMossberg hat geschrieben:Wer als z.B. als Biker den "Verbotsparteien" (da gehört mal definitiv alles linksgrün unserer eh schon linken Mitte dazu, der Bayer hats ggf. noch einfach, der Restdeutsche kann fast nur gelb oder FW kreuzen) seine Stimme gibt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Gruß Jan

An so nem dummen Kommentar lässt sich eins zu eins auf den IQ des Verfassers schließen... :x
Willi
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

DrMossberg
Benutzeravatar
Besucher
Besucher

Re: Re:

Beitragvon DrMossberg » 04.06.2020, 12:51

Big Willi hat geschrieben:An so nem dummen Kommentar lässt sich eins zu eins auf den IQ des Verfassers schließen... :x
Willi



Bei der Antwort geb ich das gerne zurück! ;-)

Gibt halt auch Kühe, die schon glücklich sind, wenn sie sich ihren Schlachter auswählen dürfen ...

Gruß Jan

ölfinger
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 19.06.2013
Beiträge: 29
Wohnort: norden

Re: Re:drmossberg

Beitragvon ölfinger » 04.06.2020, 13:05

zitat drmossberg :

So aktuell fallen mir einige Gruppen die vom besorgten Gutmenschentum ohne Sinn und Verstand gegängelt werden sollen (Landwirtschaft, Waffenbesitzer,....
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

oha
dann ist ja alles klar soweit

sepp-t
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 26.04.2009
Beiträge: 2561
Wohnort: Wüste Kunersdorf

Re: Re:drmossberg

Beitragvon sepp-t » 06.06.2020, 00:27

DrMossberg hat geschrieben:Mal zu dem Ganzen mein Ansatz:
1. Wo ich (nur) mit dem Bike nicht hin darf, fahr ich weder mit dem Auto oder ÖPNV hin, noch laufe ich gar. Dann hat die Gaststätte, der Ort u.ä. eben bei mir verkackt.


Wenn ich wüsste dass DU in meine Gegend kommen wollen würdest, könnte ich einem solchen Verbot sogar etwas positives abgewinnen!

DrMossberg hat geschrieben:2. Wer sich über meinen "Lärm" aufregt, sollte selber ganz leise sein (ich denke hier gerade an die Herde Nachbarsplagen, die mir das WE im Garten versauen, oder den geliebten Rasentraktor meines ex-Nachbarn, der als Rentner auch nur Samstagsnachmittags Zeit für die Gartenpflege hatte ) ... leben und ggf. sterben lassen ...


:hmm: Könnte es sein, dass Du so einen komischen Typen aus den USA mit so einem ungesunden orangenen Hautton toll findest und seine Tweets als philosophische Offenbarung ansiehst?

DrMossberg hat geschrieben:3. ...
Andererseits die paar Möglichkeiten die man in der Demokratie hat, nutzen! Und versuchen andere zu beeinflussen.
...


Typen wie Du ******** (Sorry Selbstzensur) :gps:

DrMossberg hat geschrieben:4...

:x

Weißt Du was?

Ich bin zwar nur noch selten hier, und eigentlich sollte es mir egal sein, aber irgendwie so als ehemaliges Urgestein hier möchte ich Dir zwei Ratschläge hier geben,
auch wenn es Dir nicht möglich sein dürfte sie zu verstehen, so ganz ohne Verstand und Gefühl für Anstand.

1.
Da hier in diesem Forum vorwiegend Menschen mit Gemeinsinn und Mitgefühl in Herz und Hirn unterwegs sind,
und Du mit Deinem thumben aufgeblasenen Ego,
welches aus dem Vakuumbehälter auf Deinen Schultern auf direktem Weg in den Ausgleichbehälter zwischen Deinen Beinen gepumt wurde,
und diesen nun fast zum platzen zu bringen scheint,
sollte selbst Dir klar sein, dass Du hier fehl am Platz bist.

2.
Troll Dich!
:hi:
einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)

Olaf
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 3243
Wohnort: Köln

Re: Re:drmossberg

Beitragvon Olaf » 06.06.2020, 17:51

sepp-t hat geschrieben:2.
Troll Dich! :hi:

:good: :good: :good:

Zurück zum ursprünglichen Thema: https://www.openpetition.de/petition/online/keine-fahrverbote-fuer-motorraeder-an-sonn-und-feiertagen-2
Mit bisher über 150.000 Zeichnern ist es aktuell die am zweithäufigsten befürwortete Petition bei Open Petition :coool:
„Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben" (Alexander von Humboldt)

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13192
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Re:drmossberg

Beitragvon Bambi » 06.06.2020, 20:57

:good:
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15947
Wohnort: Meddersheim

Re: Re:drmossberg

Beitragvon Aynchel » 31.07.2020, 16:43

Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10356
Wohnort: Nordeifel

Der Bundesrat ...

Beitragvon Knacki » 31.07.2020, 17:29

Na ja, das ursprüngliche Thema hat sich wohl vorerst erledigt. Ich finde es nur etwas seltsam, wieso das hier nicht kommuniziert wurde.

Der von allen so geliebte Verkehrsminister hat gegenüber dpa erklärt, er würde das Anliegen des Bundesrats nicht umsetzen, was die "Silent Rider" in tiefe Depressionen gestürzt hat. Der Beschluss vom Bundesrat hatte wohl auch mehr Alibi-Funktion, weil von Anfang an klar war, dass es eine Luftnummer wird. "Wir haben es ja versucht, aber der böse Scheuer ..."

Knacki ... nach wie vor für Sperrung bestimmter Strecken am WE
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15947
Wohnort: Meddersheim

Re: Der Bundesrat ...

Beitragvon Aynchel » 31.07.2020, 19:24

die Zulassungsbestimmungen wären zu ändern
die Karren dürften zu keinem Zeitpunkt, bei egal welcher Drehzahl, mehr als 100 db abgeben
und nicht mehr als 95dB im Stand
Klappentröten gehören sowieso verboten
das 100PS Limit der 80er Jahre war auch sinnvoll, mehr braucht eh kein Mensch

aber das gehen die Flachpfeifen eh nicht an
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15947
Wohnort: Meddersheim

Re: Der Bundesrat ...

Beitragvon Aynchel » 31.07.2020, 19:29

die Idioden wird man wohl nie in den Griff bekommen, hier mal wieder ein aktuelles Beispiel aus meiner Region

https://nahe-news.de/2020/07/27/in-kurz ... eilnehmer/
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic