Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Hier könnt ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten.
Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10285
Wohnort: Nordeifel

Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Knacki » 28.07.2020, 20:50

Hi,

hier gibt es doch Fachleute aller Gewerke. Ich brauche einen Rat zu mobilen Gas-Durchlauferhitzern. Verwendungszweck: Duschen u.a. bei Treffen und Partys.

Taugt der hier was?

https://www.ebay.de/itm/401651678141

Was wäre eure Empfehlung? Was gibt es so zu beachten?

Danke und Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15808
Wohnort: Meddersheim

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Aynchel » 28.07.2020, 21:50

braucht keiner, denn Dein Treffen ist im Hochsommer
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1169
Wohnort: Köln

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Alex1989 » 28.07.2020, 21:55

Aynchel hat geschrieben:braucht keiner, denn Dein Treffen ist im Hochsommer

Also ich hätte mich über Warmwasser gefreut. Aber dann hätte ich vmtl auch länger als nötig geduscht. :lol:

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10285
Wohnort: Nordeifel

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Knacki » 28.07.2020, 22:26

Ich weiß, nur die Harten kommen in den Garten. :lol: Es gab ja sogar eine Beschwerde von weiblicher Seite als ich die Freiluftdusche durch ein Duschzelt ersetzt habe. :kratz: Man kann es halt nicht jeder/jedem recht machen. :gps:

Knacki ... bekennender Warmduscher
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2765
Wohnort: München

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Eintopfquäler » 28.07.2020, 22:33

Schließ an den kleinen Kühlkreis vom Motor des Blechzelts an, Problem gelöst. :D
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

DR_UPS
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 2093
Wohnort: Dortmund

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon DR_UPS » 29.07.2020, 12:13

moin
nach der ersten dusche hatte man sich schnell dran gewoehnt.
aber dann zuhause die warme dusche hatte ja schon was..

ich bin fuer warmduschen..

gruss,uwe
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..

Plumberjack
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 28.04.2010
Beiträge: 1118
Wohnort: Nähe Bremen, denn unser Kaff kennt keine Sau ;-)

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Plumberjack » 29.07.2020, 16:06

Knacki hat geschrieben:Hi,

hier gibt es doch Fachleute aller Gewerke. Ich brauche einen Rat zu mobilen Gas-Durchlauferhitzern. Verwendungszweck: Duschen u.a. bei Treffen und Partys.

Taugt der hier was?

https://www.ebay.de/itm/401651678141

Was wäre eure Empfehlung? Was gibt es so zu beachten?

Danke und Gruß
Knacki



Ob das Ding was taucht kann ich dir nicht sagen. Auf jeden Fall ist es SEHR billig im Vergleich zu den Geräten die fest in Wohnungen installiert werden.
Aber was soll gegen die Benutzung im Freien eingewendet werden ? Das ist auch nicht gefährlicher als der Betrieb eines Gas-Grills.
.
Wenn Du tot bist, dann ist das nur für die Anderen schlimm - wenn Du blöd bist verhält es sich genauso...

Tomgar3
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 4778
Wohnort: Falkensee

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Tomgar3 » 29.07.2020, 17:33

Alter, was ein witziges Teil! :D

Was es nicht alles gibt!!!

:good:
"Never give up, never surrender"

Mein Benzin...
Im Stall:
43B Weihnachts-BIG
Tenere T7
42B another Story
41B Vollzerlegt, wartet auf Inspiration
41B Aufbauprojekt

"Dreck ist nur Materie, am falschen Ort"

Matthias
Benutzeravatar
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 2509
Wohnort: Darmstadt - Eberstadt

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Matthias » 29.07.2020, 18:27

Nicht Dauerfeuer geignet. Wir hatten sowas im Kreuz zum Spülen im Feld (allerdings anderer Hersteller aber auch so ein Camping Ding). Der Gas Wasser Scheiße Mann hat es vorrausgesagt und am zweiten Tag war es hin. Er hat was von Blech der Brennkammer zu dünn, wäre durchgeglüht erklärt. Wenn es nicht dauergefeuert wird ist gegen eine Verwendung im Freien nichts auszusetzten (keine Sauerstoffmangelsicherung, Sauerstoff wird aus der Umgebunhsluft genommen und Abgase auch einfach wieder in die Umgebung abgegeben. Könnte also auch im geschlossenen Zelt knapp werden.
Einen schönen Tag noch !
Matthias

www.Reisebig.de..... .....Bild
Computer gehorchen deinen Befehlen, nicht deinen Absichten.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15808
Wohnort: Meddersheim

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Aynchel » 29.07.2020, 18:57

da kommt mir wieder meine mobile Rallye Dusche in den Sinn
die ich mir vor jwd mal auf ner Autobahnverbindungsetappe ausgedacht haben
ein 60L Fass mit einer 12V Pumpe, die Wasser durch eine Spirale aus 10mm CU Rohr pumpt und über einen Solardusche Brausenkopf ausspuckt
beheiz werden sollte das mit einem Benzinkocher Colman Peak 1
hab ich nie gebaut
wer hat Langeweile ?
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

BRadz
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 365
Wohnort: 39120 Magdeburg

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon BRadz » 29.07.2020, 19:30

eigene Erfahrung hab ich auch nicht mit dem DIngens,
aber der Hinweis mit nicht Dauerfeuergeeignet ist sicher ernst zu nehmen.

zu den angegebenen Daten kann ich sagen:

Marke: Samger <-- mir völlig unbekannt
Verwenden Sie die Gasart: Propan, oder LPG <-- das willst Du ja
Produkt: Gas Durchlauferhitzer <-- der verleitet zum Dauerbetrieb,
aber gut für viele Leute nacheinander ... wenn er denn hält
verstellbare Temperatur: 25 bis 80 Grad <-- gut, weil man kann 38°C einstellen und müsste genug für 1 Zapfstelle haben
bei genügsamen Leuten im Feld können sich auch 2 Personen betröpfeln lassen
Anschlusswert: 28 mbar <-- die richtigen Gasregler gibt´s zu kaufen
Leistung: 20KW <-- 18kW ist der übliche Mindestwert, 24..28kW der Standard im Häusle
für eine Felddusche sollte das völlig ausreichen
als Zahl: 10l/min macht der etwa, das entspricht einem
Duschkopf in Schwimmbädern, die aber mehr Druck haben als bei dem
hier zu erwarten ist
Wasserdruck: 0,02 MPa = 0,2bar = 200mbar =2mWS <-- das ist ein sehr geringer Vordruck, das heißt
selbst bei schlechtem Wasserdruck und langem Schlauch
und nur dröppelnder Dusche müsste er noch funktionieren,
aber das belastet ihn ganz sicher wieder thermisch
mir erscheint derr Wert als sehr gering, kann aber gewollt sein,
weil ein Wasserbehälter auf dem Womo-Dach könnte ihn speisen
bis 0,8 MPa = 8bar <-- wirst Du aus einer normalen Wasserleitung nicht bekommen

Preis 86€ <-- hier würde ich skeptisch werden
ich glaube, dass übliche Preise bei 200 .. 300€ liegen
ich hätte Angst um "wer billig kauft kauft 2Mal"
und um 300€ gibt es auch Indoor-Geräte


... ich wäre eher skeptisch.

Gruß Ben

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10285
Wohnort: Nordeifel

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Knacki » 29.07.2020, 19:34

Matthias hat geschrieben:Nicht Dauerfeuer geignet.


Ich habe zu einigen solcher Dinger mir noch Beschreibungen durchgelesen. Weiuß jetzt nicht mehr, ob es auch bei diesem Model so war, aber einige haben eine automatische Abschaltung nach 20 Minuten. Nach einigen Minuten kann man es dann wieder einschalten.

Ich will das Ding nicht im (Dusch-)Zelt aufhängen, sondern Regen geschützt im Freien um jedes Risiko für die Benutzer auszuschließen.

Grundsätzlich bin ich auch für Alternativen offen, sollten sich aber in der Praxis schon bewährt haben.
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 503
Wohnort: Winkel

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon elmarfudd » 29.07.2020, 19:45

Knacki hat geschrieben:
Ich habe zu einigen solcher Dinger mir noch Beschreibungen durchgelesen. Weiuß jetzt nicht mehr, ob es auch bei diesem Model so war, aber einige haben eine automatische Abschaltung nach 20 Minuten. Nach einigen Minuten kann man es dann wieder einschalten.

Ich will das Ding nicht im (Dusch-)Zelt aufhängen, sondern Regen geschützt im Freien um jedes Risiko für die Benutzer auszuschließen.

Grundsätzlich bin ich auch für Alternativen offen, sollten sich aber in der Praxis schon bewährt haben.


Viele Jahre Nürburgring erprobt
https://www.amazon.de/dp/B089Q519GP/ref ... iFb5ZN6S3Z
Wegen des oft wechselhaften Eifelwetters mussten wir aber meistens mit Wasser vom Herd oder Feuer nachhelfen :lol:
Aber Spass beiseite. Für 80€ würde ich das einfach testen und zurückschicken wenn es nicht taugt.


Grüße

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15808
Wohnort: Meddersheim

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Aynchel » 29.07.2020, 20:13

die Solardusche ist seit Jahren auch mein Behelf auf Rallyes
beim Toyo aufs Dach geworfen, Fussmatte ausm Auto unter die Füße, fertig
wenns gefüllt nen halben Tag rumgelegen hat garnicht mal sooo kalt

für dem Knacki seine Zwecke nix
denn Sa Abend wollen locker 20 Leute duschen

wenn der Stromanschluß in der Hütte 32A/21KW hergibt kann ich das meine Duschwand mit dem Durchlauferhitzer beistellen
hat auf div BIG Treffen wie zB 2003 in Walldorf, bei Silke im Elsass, und auch in Saarwellingen gute Arbeit geleistet

bin garnicht auf die Idee gekommen mir die Installation vor Ort anzugucken, denn es gibt Dinge die will ich nicht sehen
die durchgeschossene IR Heizsonne und der nicht ausslösende 500mA FI war schon genug :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10285
Wohnort: Nordeifel

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Knacki » 29.07.2020, 21:16

Aynchel hat geschrieben:wenn der Stromanschluß in der Hütte 32A/21KW hergibt

Das würde mich sehr wundern, aber wer weiß ... dann wären aber bestimmt ein neuer Sicherungskasten und 400V Leitungen nebst Außensteckdose fällig. Der Chef war übrigins sehr dankbar wegen der Demontage des Heizstrahlers ("nie benutzt")! Eigentlich möchte ich in die Hütte nichts investieren, was ich nicht wieder mitnehmen und woanders verwenden kann. Stand lange auf der Kippe, ob das überhaupt erhalten bleibt oder abgerissen wird.
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1169
Wohnort: Köln

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Alex1989 » 29.07.2020, 21:24

Knacki hat geschrieben:Stand lange auf der Kippe, ob das überhaupt erhalten bleibt oder abgerissen wird.

Sind wir ehrlich, wenn man sich die Hütte ansieht, dann ist die Frage nicht verwunderlich. Aber ich fand sie grundsätzlich usreichend und der Platz ist ja ideal... da stört man niemanden(als wenn wir jemanden stören würden :hmm: ), ist unter sicht, hat genug platz. Ich würde glatt direkt wieder mit euch dahin. :prost:

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3486
Wohnort: Ense

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Big Willi » 29.07.2020, 21:43

Aaaaalso..., da ich auch zu Hause den ganzen Sommer kalt dusche (morgens vor der Arbeit an der frischen Luft unter der Gardena-Gartendusche), reicht mir auf'm Mopedtreffen auch ne kalte Dusche. Ab 5°C Außentemperatur würde ich dann allerdings auch ne Warmdusche bevorzugen... :D
Willi..., dem es nach dem Kaltduschen anschließend immer automatisch warm wird... :P
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

Dooneera
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.08.2011
Beiträge: 3607
Wohnort: 53547 Kasbach- Ohlenberg, Stuxhof

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Dooneera » 30.07.2020, 00:23

Ich zeige einfach mal das schöne Duschzelt,da war es noch unversehrt,
und wer weiß ob es jemals solche Überlieferungen geben wird...Ein langer, langer Wasserschlauch, der in der Sonne liegt täte es wohl auch ;-)
Da muss man halt schnell sein...
Bild
Wenn Ihr meine Malerei anschauen wollt, dann bitte hier
https://www.facebook.com/Iris-Pastellma ... 280335869/

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10285
Wohnort: Nordeifel

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Knacki » 30.07.2020, 07:52

Tja, das schöne Duschzelt ist leider nicht mehr zu gebrauchen. Ich hattes es ja zuerst zum sandstrahlen und lackieren gebraucht. Dann stand es einen ganzen Winter aufgebaut im Hof, bevor es als Duschzelt verwendet wurde. Die vielen Risse im Dach sind nicht mehr zu flicken und werden bei der kleinsten Berührung oder Spannung schnell größer. Wir werden daher ein neues in der gleichen Größe kaufen, was dann nicht mehr mit Lack und Strahlgut misshandelt wird.

Beim Durchlauferhitzer tendiere ich persönlich eher zu einem deutschen Händler und bin auch nicht abgeneigt etwas mehr Geld dafür auszugeben. Wir haben ja Zeit und müssen uns nicht heute oder morgen entscheiden. Einige eurer Hinweise haben schon gut geholfen die Geräte besser einschätzen zu können.
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

Gasmann
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 01.07.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Ottobrunn

Re: Gas-Durchlauferhitzer ... wer hat Ahnung davon?

Beitragvon Gasmann » 30.07.2020, 09:03

Hallo

Jetzt melde ich mich doch mal zu dem Thema.

Im dem Mutterschiff was uns zu Veranstaltungen und in die Wüste begleitet ist so ein Durchlauferhitzer.

Tank, Pumpe, Durchlauferhitzer und Duschkopf. Mehr nicht.

Bis auf einen Frostschaden alles gut.

Gruß Gunnar

Nächste

Zurück zu Off Topic