Breitere Fussrasten?

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Thomas800
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 19.08.2017
Beiträge: 11
Wohnort: Nordhorn

Breitere Fussrasten?

Beitragvon Thomas800 » 20.09.2017, 07:43

Guten Morgen.

Ich habe mir diese Rasten bei eBay bestellt. Es war der Hinweis (Passr für DR800) zu lesen. Natürlich passen sie nicht.

http://www.ebay.de/itm/1-Paar-Stainless ... SwyKxXh2DN

Der Händler aus China reagiert nicht :oops:

Kann mir jemand einen link schicken für breite Rasten die aus eigener Erfahrung wirklich passen?

Ich danke vielmals!

Thomas

anDReas_B
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 20.02.2015
Beiträge: 459
Wohnort: Duisburg

Re: Breitere Fussrasten?

Beitragvon anDReas_B » 20.09.2017, 08:27

Moin ,
Was passt nicht.. Größe , Form, Bohrung ..??

Zu demFußrastenthema hab es doch kürzlich einen Fred.. :hmm: :?

Knarf
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 12.01.2008
Beiträge: 1043
Wohnort: Leipzig

Re: Breitere Fussrasten?

Beitragvon Knarf » 20.09.2017, 08:33

Moin,

HIMMEL - sei' froh, dass die Dinger nicht gepasst haben!!! :megga: Fussrasten wären so ziemlich das letzte Teil am Motorrad, bei dem ich mich auf "China-Qualität" verlassen würde. Das ist ja kein Rückspiegel oder so, sondern DU stehst da drauf! :shock:

Es gibt auch passende breite Rasten für die BIG, z.B. hier: http://www.dr-big-shop.de. Ich selber schwöre auf die Pivot Pegz, vorallem beim Geländeeinsatz. Stefan hat aber auch noch Stahlrasten im Programm - damit kommst'e auf ca. 90,-€...
Alternativ kannst Du auch die Original-Rasten verbreitern, indem Du ringsrum einen Streifen aufschweißt. Dazu ein Stück Flachstahl mit doppelter Höhe mittig in regelmäßigen Abständen durchbohren, damit "Zacken" entstehen und den Flachstahl dann halbieren. Anschweißen und gut...


Grüße,
Stephan

anDReas_B
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 20.02.2015
Beiträge: 459
Wohnort: Duisburg

Re: Breitere Fussrasten?

Beitragvon anDReas_B » 20.09.2017, 08:39

Hatta Recht.. Hab auch Pivot auf der lauten Big gehabt. War wie Klett..

Oder ..viewtopic.php?f=5&t=81370&hilit=Fu%C3%9Frasten&start=40


:moto:

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 108
Wohnort: Wesel

Re: Breitere Fussrasten?

Beitragvon Niko » 20.09.2017, 08:45

Pivot Pegz hab ich auch verbaut ... aber wenn Du Chinarasten bestellst hast will Du bestimmt nicht das Siebenfache ausgeben ...
Hab aber bisher von den Chinarasten nix schlechtes gehört ...

Gruß, Niko

lostinsihovel
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 30.04.2016
Beiträge: 95
Wohnort: Silberhütte

Re: Breitere Fussrasten?

Beitragvon lostinsihovel » 20.09.2017, 08:50

viewtopic.php?f=5&t=81370&start=20

Da is auch n Amazonlink von mir drin, die Rasten sehen wie folgt aus:
Bild

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 10822
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Breitere Fussrasten?

Beitragvon Bambi » 20.09.2017, 11:05

Hallo Thomas,
schau mal im Link von Andreas eine Seite zurück, ganz unten. Dort hat der DR Fahrer gezeigt, wie er die breiten Rasten montiert hat. Vielleicht hilft Dir das.
Übrigens fahren im Adventure Riders Forum eine ganze Menge Leute mit den China-Rasten herum und die ballern zum Teil heftiger durch die Botanik als wir uns das im asphaltierten Deutschland vorstellen können ... womit ich jetzt nicht unbedingt eine Lanze für den billigen China-Einkauf brechen will.
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Lig
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 29.03.2016
Beiträge: 48
Wohnort: Schwaben

Re: Breitere Fussrasten?

Beitragvon Lig » 21.09.2017, 06:53

Guten Morgen,
Ich habe hier bestellt:

Interessanten Artikel bei eBay ansehen
http://www.ebay.com/itm/401281643277

Musste ~3 Wochen warten, aber passen gut!
Bin aber erst 40km damit gefahren.

Hatte auch Zweifel wegen der Stabilität.
Aber:
Wie viele Milionen Chinesen fahren mit Motorrädern und Teilen "Made in China" rum?

Ok, mit Klamotten und Rucksack wiege ich ggf 85-90kg...

Ich habe mich aber gefragt ob die neue "Geometrie" negative Auswirkungen haben könnte, auf den Schalthebel bzw auf das Schalten!?

Schöne Grüße
Lig

anDReas_B
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 20.02.2015
Beiträge: 459
Wohnort: Duisburg

Re: Breitere Fussrasten?

Beitragvon anDReas_B » 21.09.2017, 15:40

Moin ,
An der Big hab die Pivot dran .
Aber an dem kleinen Schreihals nun diese. Die sind echt wie Klett
Bild

Bild

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 13637
Wohnort: Meddersheim

Re: Breitere Fussrasten?

Beitragvon Aynchel » 27.09.2017, 12:17

ich hab die hier an der 41er und nie Probleme gehabt
nagut, die sieht auch kein wirkliches Gelände
aber den Albanienurlaub 2013 haben sie problemlos überstanden

http://www.ebay.com/itm/401281643277

Bild
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

BigBen
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 30.10.2007
Beiträge: 167
Wohnort: Hamburg

Re: Breitere Fussrasten?

Beitragvon BigBen » 27.09.2017, 21:42

Moin!
Aynchel hat geschrieben:ich hab die hier an der 41er und nie Probleme gehabt
nagut, die sieht auch kein wirkliches Gelände
aber den Albanienurlaub 2013 haben sie problemlos überstanden

http://www.ebay.com/itm/401281643277


Sowelche hab ich auch seit ein paar Jahren dran (siehe http://www.dr-big.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=81370&hilit=Fu%C3%9Frasten#p291394)
Waren damals wesentlich billiger, würde ich mir aber bei Bedarf wieder kaufen.

Gerade stehend fahren ist angenehmer, zusätzlich hab ich vor und hinter die Gummi-schwinngpuffer passende Unterlegscheiben getan, das verhindert das zu weite nach außen kippen der Rasten im Stehen. (Stefan hat da auch was professionelleres im Bauchladen dafür....kostet aber...;-) )


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe