Motorschaden auf Corsica

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 11.10.2017, 11:25

Ich mach mir mal so langsam wie ich die Reparatur angehe ... wie siehts eigentlich aus bekommen ich bei der SR41 den Kopf im eingebauten
Zustand runter? Hatte mal die guten Videos von Scannix und seiner Rep-Arie gesehen, bei der 43er geht's wohl nicht.
Wer weiß mehr ....?

Hoffe Rosinante trudelt mal nächste Woche hier ein ....

Gruß, Niko

Ben_Zouf
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.10.2006
Beiträge: 329
Wohnort: Hannover

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Ben_Zouf » 11.10.2017, 12:31

Moin,

das klappt nicht!
Raus mit dem Motor, zerlegen und den Übeltäter rausschmeißen...

Bild

MfG
BZ

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 11.10.2017, 13:05

Hey :prost:
mal direkt n neuen Spanner verbaut??
Liegt es nicht nur an der Feder ... ??

Hmmmm dann überleg ich schon wieder den Reservemotor rein zu hängen ... gut dat ich mir nich unschlüssig bin :lol:
Und den defekten Motor dann in aller Ruhe reppe ...

Gruß, Niko

NiceIce
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 22.04.2012
Beiträge: 609
Wohnort: Klagenfurt

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon NiceIce » 11.10.2017, 21:33

Thema Scheuerlein.

Er hat Mind. 40 Jahre Erfahrung und jhatte uns (in der Lehre) mehrere V12 Jaguarzylinder neu gehont.

In Punkto Motorrad und EIntopf-Quälen: Keine exkremente machen. Bohren, honen, 107er Kolben und Scheuerlein-Ringe. Dann hast sogar nich die Möglichkeit der Nikasilbeschichtung, aber das muss nicht.

Qulität ist 1Plus, und Herr Scheuerlein ist immer mit Rat und Tat an der Seite des suchenden.

LG
Martin
Eintopf kann man nicht nur Essen

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 18.10.2017, 13:21

Heute auf die Stunde genau vor drei Wochen in einer Kurve ausgerollt und auf den Lumpensammler gewartet...

Bin mal gespannt wie lange es noch dauern wird bis der ADAC mit der Guten anklingelt .... 3-4 Wochen waren angekündigt.

Will so langsam mal wieder an und aufs Mopped

Florian
Benutzeravatar
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1312
Wohnort: Quickborn

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Florian » 18.10.2017, 20:01

Bei der 43er geht der Kopf runter bei eingebauten Motor (hab ich damals gemacht).

DerWeg zum heben ist oben am Knotenblech zu knapp. Da muss ein kleiner V-Schnitt in die oberste Kühlrippe rein. Dann reicht das.

Gruß Florian
"If in doubt, flat out!" Colin McRae

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 13658
Wohnort: Meddersheim

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Aynchel » 18.10.2017, 21:35

tach Flori
das man vor Dir noch mal was hört :zwinker:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 19.10.2017, 10:37

Die Big wurde gerade angeliefert .... und alle Extras wie die Giant Loop Saddelbags ..die Werkzeugkiste, Navihalter usw. sind noch am Mopped :)

N fetter Eurostück großen/kleinen Kratzer am rechten Gabelholm konnte ich entdecken .. in Anbetracht dass sie durch einige Hände ging und der Service
vom ADAC echt gut war ( Hotel, Rückflug 1. Klasse, Taxikosten .... werd ich dafür kein Fass aufmachen.

Nun kann die Rep so langsam los gehen :)

schnabelorange
Benutzeravatar
Offline
Klugscheißer
Klugscheißer

Registriert: 01.08.2007
Beiträge: 2056
Wohnort: Berlin

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon schnabelorange » 19.10.2017, 16:53

Moin,

Fass aufmachen bringt dir in dem Fall wahrscheinlich auch garnix.

Da greift wenn die sogenannte Transportschadenversicherung :( . Die ersetzt als Schaden die sogenannte Handelswertdifferenz, d.h. was hättest du als Wert für die Big bekommen mit Motorschaden und was für die Big mit Motorschaden und Kratzer. Die Differenz dürfte sehr gering sein..... :hmm:

Grüße, Bernhard
Alles was wirklich Spaß macht ist entweder unmoralisch oder ungesetzlich oder macht dick

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 20.10.2017, 11:17

Und wieder was gelernt ..aber gut ..war nur n kurzer Gedanke ..und man muss auch nicht alles ausreizen ...

Leben und kleben lassen :)

@ Florian

aha ..aber gut, werde eh erst mal den Motor tauschen

Gruß, Niko

Florian
Benutzeravatar
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1312
Wohnort: Quickborn

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Florian » 20.10.2017, 20:02

Aynchel hat geschrieben:tach Flori
das man vor Dir noch mal was hört :zwinker:


Na Mensch, hin und wieder lese ich auch mit. Nachdem ich soviel an der Big geschraubt habe, kann ich den einen oder anderen Tipp ja weitergeben :zwinker:
Und die KTM ist relativ wartungarm, wenn man es richtig macht :lol:
Auch wenn man mit Frau, Kind und Haus nicht so viel zum fahren kommt :D

Und hier hängt so ein Haufen netter Beknackter rum, dass es einfach immer wieder nett ist, mitzulesen!

Gruß Florian
"If in doubt, flat out!" Colin McRae

Vorherige

Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe