Motorschaden auf Corsica

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 29.09.2017, 14:34

nach einigen zuegigen Passfahrten stellte sich beim Abtouren ein helles metallisches drehzahlunabhaengiges Geraeusch ein...bis sie letztendlich ausging und nicht mehr ansprang..der Anlasser dreht jetzt sehr zuegig durch..also kaum noch Kompression. Vom Geraesch her koennte es fuer mich vom Deko kommen koennen... oder wie n defekter Kolbenring...einer ne Idee was es sein koennte?
Dank ADAC wird das Moto kostenfrei rueckgefuehrt...

Gruss, Niko

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 612
Wohnort: Duisburg

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Hoehni » 29.09.2017, 15:06

Hi Niko.

Das tut mir leid.

Hört sich aber laut Schilderung nach nem defekten Steuerkettenspanner an. Kette übergesprungen oder gebrochene Führungsschiene der Kette oder sogar Kettenriss.

Mitleidene Grüße
Marco

ww-mototours
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 25.06.2015
Beiträge: 271
Wohnort: Altenkirchen

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon ww-mototours » 29.09.2017, 18:09

Aber Zündkerzen sind noch beide drin ??? :D mal ganz blöde gefragt

Greets Bjön :moto:
Wer aufgehört hat sich zu verbessern, hat angefangen sich zu verschlechtern !!

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2221
Wohnort: München

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Eintopfquäler » 29.09.2017, 18:14

In seltenen Fällen kanns auch passieren, dass die Dekowelle durch >20 Jahre Dreck und Schmodder fest wird. Sollte man gleich am Tank vorbei sehen, wenn der Hebel nicht zurück geht. Eine Marinade aus feinem WD40 schafft Abhilfe. Es ist schon erstaunlich, was da für ein Rotz vor dem Simmerring weggespült wird.
Übergesprungene Steuerkette mit schief geschlagenen Auslassventilen ist aber wesentlich häufiger. :shock:
Back in black

Ben_Zouf
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.10.2006
Beiträge: 329
Wohnort: Hannover

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Ben_Zouf » 29.09.2017, 19:56

Moin,

hört sich für mich auch nach Steuerkettenspanner an.
War bei meiner Big bei 65tkm im Schwedenurlaub passiert. :rms:
Diese Sch...-Feder am SKS, kleine Ursache große Wirkung.
Von geplatzen Urlaubsplänen ganz zu schweigen...
Und es erwischt die EINLASSventile bei dieser Gelegenheit!
Die Auslassventile überleben.

MfG
BZ

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 29.09.2017, 20:33

..denke auch dass es die Steuerkette ist, erklaert auch dass die Geraeusche vorher nur beim Abtouren zu vernehmen waren...
Dekowelle hab ich als erstes gecheckt..ließ sich einwandfrei bewegen, Kerzen waren auch beide da und fest....
Haette aber eh mal dran muessen, auf der Hinfahrt hat Madame sich auf den 1100Km mal lecker 1,7 Liter Motoroel gegoennt.. also wird sie so wie es aussieht auch n Uebermaßkolben und logischerweise neue Ventile und eben die Schaftdichtungen...ach ja Kettenspannerfeder und ev. Schienen!...kommt ja gut was zusammen....ev. pack ich auch erst Mal meinen Reservemotor rein... mal gucken was der kann..und lass mir mit dem Aufbau Zeit... dauert eh drei bis vier Wochen bis das Moped zu Hause anklingelt.
Gruss, Niko

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 01.10.2017, 16:39

Da der Ölverbrauch recht hoch war hab ich mal n bisjen rumgegoogelt und bin auf Fa. Scheuerlein gestoßen

http://www.scheuerlein-motorentechnik.d ... -std-.html

die speziell für die Big richtig gute Kolbenringe fertigen sollen ...

Hat damit schon jemand seinen Zylinder überholt??

Gruß, Niko

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 13658
Wohnort: Meddersheim

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Aynchel » 01.10.2017, 20:11

Nashornpulver :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Evildent_Resi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 11.06.2006
Beiträge: 5604
Wohnort: Braunfels

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Evildent_Resi » 02.10.2017, 11:24

Niko hat geschrieben:Hat damit schon jemand seinen Zylinder überholt??


Nö. Immer nur komplett mit Kolben.
Das Laufspiel wird ja mit der Zeit auch größer...

VG
Lars
Bollertante.de
95% aller Endurofahrer haben Dreck am Ständer...
Annern Leut' ham nen 6-Zylinder, ich hab 6 Einzylinder :D

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 02.10.2017, 12:44

Nö. Immer nur komplett mit Kolben.
Das Laufspiel wird ja mit der Zeit auch größer...

VG
Lars[/quote]


Hi Lars ...

ja logisch mit dem Laufspiel ..würd mich nur mal interessieren was da wirklich dran ist an den Ringen ..muss die Jungs von Scheuerlein mal direkt kontaktieren...
Vielleicht haben die ja die Kolbenringe neu erfunden ... ;) ... das Blabla auf deren Seite macht zumindets neugierig :)

Gruß, Niko

StefanR
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 334
Wohnort: Mittelfranken

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon StefanR » 02.10.2017, 17:32

Der Scheuerlein ist bei mir ums Eck,ich habe aber keine persönliche Erfahrung mit ihm. Ich weiß nur, dass er auch für die Audi Ölfresser spezielle Ringe macht.

Ben_Zouf
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.10.2006
Beiträge: 329
Wohnort: Hannover

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Ben_Zouf » 02.10.2017, 19:23

Moin Niko,

mein Rat: erstmal Motor zerlegen dann Kopf und Zylinder prüfen und vermessen.
Danach weiter sehen...

Und nem alten (bzgl. Konstruktion und Laufleistung), luftgekühlten, dicken Einzylinder das Ölsaufen abzugewöhnnen, halte ich für schwierig und auch überflüssig.
Vor allem nur durch neue Kolbenringe.
Meiner hat dickeres Motoröl bekommen, 20-50er. Hat etwas geholfen. Nur auf Autobahnetappen steigt der Ölverbrauch deutlich an.
Das halte ich für absolut normal!
Im Zuge des SKS-Schadens gabs noch neue Schaftdichtungen, hat keine Verbesserung gebracht. Egal...
Wenn der Motor mir mal zuviel klappert usw. gibts halt die Komplettkur: Aufbohren und Übermaßkolben.

MfG
BZ

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 04.10.2017, 13:09

Ben_Zouf hat geschrieben:Moin Niko,

mein Rat: erstmal Motor zerlegen dann Kopf und Zylinder prüfen und vermessen.
Danach weiter sehen...

Und nem alten (bzgl. Konstruktion und Laufleistung), luftgekühlten, dicken Einzylinder das Ölsaufen abzugewöhnnen, halte ich für schwierig und auch überflüssig.
Vor allem nur durch neue Kolbenringe.
Meiner hat dickeres Motoröl bekommen, 20-50er. Hat etwas geholfen. Nur auf Autobahnetappen steigt der Ölverbrauch deutlich an.
Das halte ich für absolut normal!
Im Zuge des SKS-Schadens gabs noch neue Schaftdichtungen, hat keine Verbesserung gebracht. Egal...
Wenn der Motor mir mal zuviel klappert usw. gibts halt die Komplettkur: Aufbohren und Übermaßkolben.

MfG
BZ



Hi Ben,

wenn dat Möp wieder da is ..soll so 3-4 Wochen dauern bis der ADAC mir meinen Stuhl vor die Tür stellt. Dann werd ich mal den mir unbekannten Reservemotor rein hängen ..mal gucken was der so macht oder auch nicht macht :)
Ja stell ichmir auch schwierig vor das so spezielle Kolbenringe so viel wieder wett machen ..wie gesagt auf 1050 BAB Kilometern bei max 130Km/h gingen da Richtung 2 Liter durch ...

@all

..schon wer den 105 mm Kolben verbaut und wirklich was an Mehrleistung verspürt? ;)

Gruß, Niko

Gruß, Niko

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 13658
Wohnort: Meddersheim

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Aynchel » 04.10.2017, 13:49

Niko hat geschrieben:Da der Ölverbrauch recht hoch war hab ich mal n bisjen rumgegoogelt und bin auf Fa. Scheuerlein gestoßen

http://www.scheuerlein-motorentechnik.d ... -std-.html

die speziell für die Big richtig gute Kolbenringe fertigen sollen ...

Hat damit schon jemand seinen Zylinder überholt??

Gruß, Niko


hab gestern das Thema Scheuerlein und Ölsaufereivermeidungskolbenringe mit nem schraubereierfahrenen Kollegen gehabt
der ist ganz angetan von diesen Kolbenringen, hätte sie schon mehrfach eingebaut und gute Erfahrungen damit gesammelt
scheint also was dran zu sein
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 04.10.2017, 13:55

[/quote] hab gestern das Thema Scheuerlein und Ölsaufereivermeidungskolbenringe mit nem schraubereierfahrenen Kollegen gehabt
der ist ganz angetan von diesen Kolbenringen, hätte sie schon mehrfach eingebaut und gute Erfahrungen damit gesammelt
scheint also was dran zu sein

Hat er auch nur die Ringe gewechselt??? ..ich muss den Laden mal anrufen ..komm da irgendwie nich zu
Zuletzt geändert von Niko am 04.10.2017, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 13658
Wohnort: Meddersheim

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Aynchel » 04.10.2017, 13:57

nein
er hat schleifen und hohne lassen
und Kolbensätze gewechselt
wie man das halt so macht
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 04.10.2017, 14:08

Aynchel hat geschrieben:nein
er hat schleifen und hohne lassen
und Kolbensätze gewechselt
wie man das halt so macht



So jetzt hab ich die Buben mal angerufen .. es sieht so aus man entweder das ganze Paket macht oder aber nur die Ringe wechselt ... je nach dem wie weit der Zylinder verschlissen ist.
Einfachste ist wohl den Zylinder samt Kolben einzutüten und der Fa. zukommen zu lassen .. alles weitere dann nach Rücksprache, ob die Paarung so bleiben kann und nur mit neuen Ringen versehen wird oder, ob das "normale" Programm ablaufen muss

Ben_Zouf
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.10.2006
Beiträge: 329
Wohnort: Hannover

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Ben_Zouf » 04.10.2017, 19:20

Niko hat geschrieben:

Hi Ben,

(...)
@all

..schon wer den 105 mm Kolben verbaut und wirklich was an Mehrleistung verspürt? ;)

Gruß, Niko



Moin Niko,

ich habe schon einiges am Big-Motor geändert/optimiert.
Zuletzt gabs die etwas schärfere HRT-Nocke. Die hat ne spürbare Leistungssteigerung im mittleren Drehzahlbereich gebracht! :moto:
Ist ne echte Empfehlung.
Alle anderen Umbauten waren eher "Individualisierungen"... :D
Brachten zumindest keine Nachteile.

Den dicken Kolben habe ich (noch) nicht verbaut, schätze aber, da wirst man auch ne Leistungssteigerung spüren und sicher auch messen können.

MfG
BZ

Niko
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 118
Wohnort: Wesel

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Niko » 05.10.2017, 08:46

Hi Ben,

sehr interessant ....

hab das mal kurz mit dem 107mm Kolben überschlagen (nicht wie fälschlicher Weise von mir behauptet 105mm, der ja standart ist)
Sind mit 107mm fast 30ccm mehr und in Verbindung mit ner anderen Nocke stell ich mir das schon ganz nett vor ... zwar alles weit ab vom Wirtschaftlichen aber bestimmt
gut für die Seele :)

Hab ja noch n paar Tage Zeit bis Madame wieder auftaucht ..und bis dahin kann ich mir noch schön Gedanken machen ..

Gruß, Niko

Gaertner
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 23.07.2007
Beiträge: 694
Wohnort: Hauptstadt

Re: Motorschaden auf Corsica

Beitragvon Gaertner » 05.10.2017, 10:24

Niko hat geschrieben: Sind mit 107mm fast 30ccm mehr und in Verbindung mit ner anderen Nocke stell ich mir das schon ganz nett vor ...


Ist es. Deutlich zu merken. :gps:

Grüße vom Gaertner :coool:
If it blows up before the line it's too hot. If it blows up after the line it isn't hot enough. If it blows up on the line it is just right. (Herbert James Munro)

der Gaertner wars...

Nächste

Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe