Rallyelicht Moto3 Flood oder Work?

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
oldman
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 19.11.2014
Beiträge: 128
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Rallyelicht Moto3 Flood oder Work?

Beitragvon oldman » 12.01.2018, 10:47

MRGIEVER hat geschrieben:Hallo, ich bin der Meinung beide haben Recht.
Die StVzO bezieht sich hier auf die regulären Scheinwerfer. Da steht auch beim Auto max. 6



So, hat mir jetzt keine Ruhe gelassen.

Hatte Unrecht, weil:

Das Abdecken von Leuchten ist unzulässig, außer bei Fernlicht, Abblendlicht und bei den Nebelscheinwerfern im ausgeschalteten Zustand.


Klingt zwar bescheuert, ist aber so geschrieben. Ob es denn stimmt ? Ist immerhin schon 10 Jahre alt.

http://www.fahrzeug-elektrik.de/Egh.htm#A1

Steht im letzten Absatz von " Grundsätzliche Bemerkungen ".

Chrono
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 17.06.2012
Beiträge: 141
Wohnort: Bei Dresden

Re: Rallyelicht Moto3 Flood oder Work?

Beitragvon Chrono » 18.01.2018, 09:35

Vll ist das eine Lösung für eure Probleme...sieht jedenfalls günstig aus...

https://www.youtube.com/watch?v=qb-cDCcunb4
Wenn die Regierung Geld braucht, soll sie doch arbeiten gehen.....

Komikus
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 06.10.2010
Beiträge: 541
Wohnort: Berlin

Re: Rallyelicht Moto3 Flood oder Work?

Beitragvon Komikus » 18.01.2018, 14:54

Chrono hat geschrieben:Vll ist das eine Lösung für eure Probleme...sieht jedenfalls günstig aus...
https://www.youtube.com/watch?v=qb-cDCcunb4


dann aber alle paar Kilometer nachputzen oder ne Scheibe vor den "Scheinwerfer" (ach nee, ist ja verboten :D ):
Bild
... ich spreche fließend ironisch
und das sogar mit sarkastischem Akzent ...

Vorherige

Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe