Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Chrono
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 17.06.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Bei Dresden

Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Chrono » 01.07.2018, 11:29

....die mir auf der Zunge brennt. Gestern,90 km vorm heimischen Stall, mitten im nirgendwo des tschechischen Grenzgebietes ging der dicke Pott urplötzlich aus und lies sich nicht mal ansatzweise zum weiterarbeiten bewegen. Fehlersuche vor Ort( war genug Zeit,der ADAC brauchte 3 Stunden bis zur Ankunft und nur dem Tricksen des Fahrers war es zu verdanken,das sie mich heimgeschafft haben,trotz Plus- Mitglied wollten die die Mühle in einer ansässigen Werkstatt versenken...Idioten,werd wohl austreten dort und das nach 27 Jahren!)brachte schnell die Erkenntniss..Elektrik. Ich hatte die CDI im Verdacht,ist es aber nicht,alles zeigt nun auf die klassisch abgerauchte Lima hin. Jetzt meine Frage,ich hab bei meiner vorherigen Big die Lima neu wickeln lassen,bin mir nach den Jahren nun aber nicht mehr sicher,ob ich die damals in die jetzige eingebaut habe oder ob es die ist,die mich hier im Regal angrinst...woran erkenne ich eine neu gewickelte Lima?? :hmm: :hmm:
Wenn die Regierung Geld braucht, soll sie doch arbeiten gehen.....

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2426
Wohnort: München

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon rumblejunkie » 01.07.2018, 11:35

Meine sah neugewickelt ein tick anders aus. Vergleich mal Bilder ausm Netz von der „originalen“ Lima mit der, die du hast. Und die, die etwas anders aussieht ist wohl die gewickelte hätt ich jetzt gesagt. :hmm:
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Chrono
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 17.06.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Bei Dresden

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Chrono » 01.07.2018, 11:50

Dann würde ich jetzt mal drei Bilder hier reinstellen.. Vielleicht kann jemand was dazu sagen. Das ist diejenige, von der ich annehme ,dass es die neu gewickelte ist. Ich hoffe es zumindestens.. :D
Bild

Bild

Bild
Wenn die Regierung Geld braucht, soll sie doch arbeiten gehen.....

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1351
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Lackmichel » 01.07.2018, 12:35

Bei mir waren die Lötpunkte der neu gemachten Lima nicht so schön, wegen dem Überlack sah es nach brutzelei aus.

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Chrono
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 17.06.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Bei Dresden

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Chrono » 01.07.2018, 12:43

Lackmichel hat geschrieben:Bei mir waren die Lötpunkte der neu gemachten Lima nicht so schön, wegen dem Überlack sah es nach brutzelei aus.

Gruß Michel


Du vermutest eine nicht regenerierte?
Wenn die Regierung Geld braucht, soll sie doch arbeiten gehen.....

Evildent_Resi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 11.06.2006
Beiträge: 5627
Wohnort: Braunfels

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Evildent_Resi » 01.07.2018, 13:57

Naamds.

Hast du die Widerstandswerte der Spulen gemessen? Wenn ja, was sagt das Multimeter?

VG
Lars
Bollertante.de
95% aller Endurofahrer haben Dreck am Ständer...
Annern Leut' ham nen 6-Zylinder, ich hab 6 Einzylinder :D

Chrono
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 17.06.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Bei Dresden

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Chrono » 01.07.2018, 15:08

Ich habs nicht so wirklich mit Strömen und deren Aus und/wirkungen,von daher werd ich mit Timmy das nächste Woche mal in Angriff nehmen...zu irgendwas müssen eigene Kinder ja nützlich sein,wenn man sie 18 Jahre durchgefüttert hat.. :D
Gibts für´s Lima durchmessen nen Ablaufplan und was für Werte sollten denn kommen?
Wenn die Regierung Geld braucht, soll sie doch arbeiten gehen.....

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 349
Wohnort: Winkel

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon elmarfudd » 01.07.2018, 15:45

Schaltpläne findest du hier

http://bollertante.de/site/index.php/de ... e-in-farbe

Die Werte stehen dran.

Bild

Der Stecker Sitz in Fahrtrichtung links unter dem Tank.
viewtopic.php?f=5&t=88319&p=352583&hilit=Lima+messen&sid=8335c8c53a560bb06bf35c0f6a11f9e5#p352837
SR 43 B
Baujahr 1991

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 385
Wohnort: Dresden

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Timmy » 01.07.2018, 16:33

Namastë,
ich komm die Woche MaK vorbei.
Ansonsten hier

viewtopic.php?f=5&t=77233&p=305698&hilit=Lichtmaschine+durchmessen&sid=ff00658f3b743e131c6629c4c887a946#p305698

Und hier zum anschauen wie du messen musst.

https://youtu.be/j7-w884pW-8

Grüße
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

andre_dd
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 29.04.2009
Beiträge: 814
Wohnort: Dresden

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon andre_dd » 01.07.2018, 21:40

Hee und ich sag noch das klingt nach Lima
... wenigstens biste wieder daheim...
Gruß André
Schöne Grüße aus Elbflorenz.

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2426
Wohnort: München

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon rumblejunkie » 01.07.2018, 22:14

Chrono hat geschrieben:Dann würde ich jetzt mal drei Bilder hier reinstellen.. Vielleicht kann jemand was dazu sagen. Das ist diejenige, von der ich annehme ,dass es die neu gewickelte ist. Ich hoffe es zumindestens.. :D
Bild

Bild

Bild



Ich hätt gesagt die Erste. Da ist seitlich noch nicht so viel Verfärbung durchs Öl.. soweit ich das beurteilen kann.. :hmm:
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Tomgar3
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 4577
Wohnort: Falkensee

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Tomgar3 » 02.07.2018, 06:43

Multimeter dran, messen wie es im Link steht und dann "Wissen".
Nach Optik kann man kaum gehen da niemand genau weiß was wer wo da dran schonmal gemacht hatte.

Das ist so beschrieben, dass sogar ich das nun kann...und das heißt etwas.

Winker
"Never give up, never surrender"

Mein Benzin...
Im Stall:
43B Weihnachts-BIG
43A Winterbig
42B another Story
41B Vollzerlegt, wartet auf Inspiration
41B Aufbauprojekt

"Dreck ist nur Materie, am falschen Ort"

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14270
Wohnort: Meddersheim

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Aynchel » 02.07.2018, 08:39

erst mal nicht raten sondern messen

aber die Ladespule der CDI ist leider eine bekannte Schwachstelle
den Ausfall hatte ich auch schon bei zwei BIG`s
ich lasse mein Limas bei Motek wickeln
http://www.motek.de/motekweb/html/dienste.html
gebrauchte Limas sind auch nur Zeitbomben und OEM Neuteile kanste kaum bezahlen
https://www.cmsnl.com/suzuki-dr750su-19 ... znISMIyXGg
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2426
Wohnort: München

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon rumblejunkie » 02.07.2018, 13:53

Motek is gut. Hab ich auch wickeln lassen!
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11558
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Bambi » 02.07.2018, 18:56

+ 1 :good:
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Chrono
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 17.06.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Bei Dresden

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Chrono » 02.07.2018, 20:56

So..ich mal wieder. Werd nachher mal messen...hilft ja nix. Meine abgerauchte Lima ist vermutlich die neu gewickelte,zumindest steht auf der,die ich im Lager habe eine andere Nummer als auf dem Garantieschein von damals. Sollte es so sein,hätte die 2012 neu gewickelte Lima von --Teichman,Motorradtechnik München-- grade mal 6 Jahre und lächerliche 25000 km gehalten und das dazumal für 190 Eus.... :-x
Wenn die Regierung Geld braucht, soll sie doch arbeiten gehen.....

Chrono
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 17.06.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Bei Dresden

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Chrono » 02.07.2018, 20:58

rumblejunkie hat geschrieben:Motek is gut. Hab ich auch wickeln lassen!


Was rufen die finanziell für eine Neuwicklung denn auf?
Wenn die Regierung Geld braucht, soll sie doch arbeiten gehen.....

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14270
Wohnort: Meddersheim

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Aynchel » 02.07.2018, 21:03

steht in ihrer Online Preisliste
anrufen hilft auch weiter

aber als erstes mess mal die Spule nach, kann ja auch was ganz anderes sein

Teichmann ist ne bekannte Grösse in der Branche
wenn die wirklich kaputt ist würde ich ihn anrufen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2513
Wohnort: München

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Eintopfquäler » 02.07.2018, 21:18

Aynchel hat geschrieben:Teichmann ist ne bekannte Grösse in der Branche
wenn die wirklich kaputt ist würde ich ihn anrufen


So isses! Da würde ich den Fehler auch eher woanders vermuten. Aber soll halt alles mal vorkommen. :hmm:
Back in black

Chrono
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 17.06.2012
Beiträge: 155
Wohnort: Bei Dresden

Re: Liegengeblieben und nun mal ne Lima-Frage....

Beitragvon Chrono » 02.07.2018, 22:56

So..hab gemessen...Ladespulen im grünen Bereich.Such und Erregerspule eigenartige Werte,allerdings auf beiden Limas,sowohl der eingebauten als auch der im Lager. Werd morgen mal mein Multimeter wechseln und dann noch mal messen,danach werf ich mal die Werte hier in den Pool...danke auf jeden Fall vorab schon mal für Resonanz und Tipp´s... :hi:
Wenn die Regierung Geld braucht, soll sie doch arbeiten gehen.....

Nächste

Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe