Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Racer93
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 24.06.2018
Beiträge: 34
Wohnort: Zwiesel

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Racer93 » 22.07.2018, 16:26

Hallo habe das gleiche Problem mit dem 4 und 5 gang

Hab die dr gekauft und einen fast neue serien auspuffanlage gekauft
Aber stottert
Wie es vorher war kann ich nicht sagen auspuff war schon kaputt beim kauf

Habe zündkerzen und luftfilter schon getauscht
Ventile eingestellt aber das Problem ist weiterhin da

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Online
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2501
Wohnort: München

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Eintopfquäler » 22.07.2018, 16:31

Krümmerdichtung beim Austauschen vergessen?
Back in black

Racer93
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 24.06.2018
Beiträge: 34
Wohnort: Zwiesel

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Racer93 » 22.07.2018, 16:38

Nein alle 4 dichtungen neu

Ich weiß auch nicht ob sie das beim vorbesitzer auch schon hatte

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

BIG-J
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 15.03.2011
Beiträge: 142
Wohnort: Leipzig

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon BIG-J » 23.07.2018, 15:04

Hi Racer93
kontrollier mal die Höhe der Vergasenadeln. Wenn die zu hoch hängen läuft der Motor in Bereichen zu fett.
siehe auch meine Erfahrungen unter
http://www.dr-big.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=86207&start=20
Honda XRV750 110000km
Suzuki DL650 2000km
Suzuki DR800 93000km

ww-mototours
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 25.06.2015
Beiträge: 427
Wohnort: Altenkirchen

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon ww-mototours » 23.07.2018, 23:27

Lima durchmessen am Stecker unter dem Tank

Greets Björn :moto:
Wer aufgehört hat sich zu verbessern, hat angefangen sich zu verschlechtern !!

Bigfoot
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 15.05.2007
Beiträge: 1322
Wohnort: Oberkirch

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Bigfoot » 24.07.2018, 12:35

Racer93 hat geschrieben: luftfilter schon getauscht


Sind die 2 Gummischnorchel die in den Löchern im Luftfilter sitzen noch drin?
Oder evtl im alten LuFi vergessen? Die musst du umbauen, wenn die fehlen wird der Sound zwar besser, verursacht aber genau die Symptome.

Gesendet von meinem E6633 mit Tapatalk

Daniel Ernesto
Benutzeravatar
Besucher
Besucher

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Daniel Ernesto » 25.07.2018, 11:59

Bei mir waren es wohl die Dichtungen im Vergaser.
Seitdem ich Schwimmernadel und sämtlichte dichtungen ausgetauscht habe, ist das Problem behoben.

Racer93
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 24.06.2018
Beiträge: 34
Wohnort: Zwiesel

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Racer93 » 27.07.2018, 01:17

Also mir ist aufgefallen wenn ich morgens in die arbeit fahre (10km + warmlaufwn lassen) fehlt nicht
Keine aussetzer oder sonst was aber wenn ich dann weiter fahre fängt ea langsam an mit den aussetzern

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11482
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Bambi » 27.07.2018, 01:22

Hallo Racer,
im Augenblick ist nix wie normal. Die GN 400 braucht gewöhnlich bei kaltem Motor immer den vollen Choke. Aktuell reicht der halbe ... bei voll säuft die Gute ab!
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3097
Wohnort: Ense

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Big Willi » 27.07.2018, 05:47

Racer93 hat geschrieben:Also mir ist aufgefallen wenn ich morgens in die arbeit fahre (10km + warmlaufwn lassen) fehlt nicht
Keine aussetzer oder sonst was aber wenn ich dann weiter fahre fängt ea langsam an mit den aussetzern

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Warmlaufen lassen ist somit das ungesundeste, was du deinem Motor antun kannst. Starten, draufsetzen, losfahren...und dabei warm fahren.
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

Racer93
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 24.06.2018
Beiträge: 34
Wohnort: Zwiesel

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Racer93 » 27.07.2018, 08:16

Ja warm laufen nicht direkt
Anlassen dann helm aufsetzen handschuhe rauf
Aus der garage raus und dann fahren
So direckt warmlaufen ist das eh nicht

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Daniel Ernesto
Benutzeravatar
Besucher
Besucher

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Daniel Ernesto » 27.07.2018, 13:26

Big Willi hat geschrieben:Warmlaufen lassen ist somit das ungesundeste, was du deinem Motor antun kannst. Starten, draufsetzen, losfahren...und dabei warm fahren.



Wieso denn dies???? :hmm:

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Online
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2501
Wohnort: München

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Eintopfquäler » 27.07.2018, 13:53

Weil der Öldruck im Leerlauf zu schwach ist, um den Zylinderkopf anständig zu schmieren. Beim Laufenlassen auf dem Seitenständer läuft die rechte Seite trocken, kann das Gleitlager der Nockenwelle zum Fressen bringen und das rechte KW-Lager zerbröseln.
Back in black

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3627
Wohnort: Asperg

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon fuenfroller » 27.07.2018, 14:51

Daniel Ernesto hat geschrieben:Wieso denn dies???? :hmm:


Weil bei jedem Verbrennungsmotor, der Motor im Stand vor sich hin laufend erheblich schlechter warm wird, als unter leichter Last.
Somit bringt es in Summer erheblich mehr, sich komplett fertig zu machen, den Arsch zu positionieren, dann den Startknopf zu drücken und die ersten Kilometer einfach ruhig los zu rollen.
Klar ist der Krümmer nach x Sekunden heiß, aber das hat nichts mit einem warmen Motor zu tun.
Und wie bereits gesagt wurde, ist die Seitenständer Position zum laufen lassen sogar noch richtig kontraproduktiv.

Ach und dann ist es letztendlich sogar verboten.
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3097
Wohnort: Ense

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Big Willi » 27.07.2018, 16:36

fuenfroller hat geschrieben:
Weil bei jedem Verbrennungsmotor, der Motor im Stand vor sich hin laufend erheblich schlechter warm wird, als unter leichter Last.
Somit bringt es in Summer erheblich mehr, sich komplett fertig zu machen, den Arsch zu positionieren, dann den Startknopf zu drücken und die ersten Kilometer einfach ruhig los zu rollen.
Klar ist der Krümmer nach x Sekunden heiß, aber das hat nichts mit einem warmen Motor zu tun.
Und wie bereits gesagt wurde, ist die Seitenständer Position zum laufen lassen sogar noch richtig kontraproduktiv.

Ach und dann ist es letztendlich sogar verboten.


Genauso ist es... :zwinker:
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

Daniel Ernesto
Benutzeravatar
Besucher
Besucher

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Daniel Ernesto » 27.07.2018, 18:28

nun gut. Wäre dieser Irrtum behoben.

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3627
Wohnort: Asperg

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon fuenfroller » 27.07.2018, 18:53

Daniel Ernesto hat geschrieben:nun gut. Wäre dieser Irrtum behoben.


Leider nicht, ich glaub es gibt immer noch zu viele Deppen, die es weiterhin betreiben.
Habe es neulich noch wieder auf einem Sicherheitstraining erlebt, Karre angeschmissen und dann erst in Ruhe angezogen.
Klar auf so einem Sicherheitstraining muss ich so eine BMW S 1000 auch ziemlich in den Roten Bereich drehen um daran teilzunehmen.
Auf meine Frage was für einen Sinn das machen soll, kam nur Müll.
Einsicht war während der Diskussion auch nicht zu erleben.
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

Daniel Ernesto
Benutzeravatar
Besucher
Besucher

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Daniel Ernesto » 27.07.2018, 19:33

... Ware dieser Irrtum bei mir zumindest behoben....


Ich bin immer davon ausgegangen das der dicke Einzylinder erst gleichmäßig wärme haben muss, da sich sonnst wegen unterschiedlicher Materialien ein zu großer Verschleiß einstellt.

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 335
Wohnort: Winkel

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon elmarfudd » 27.07.2018, 20:22

Daniel Ernesto hat geschrieben:... Ware dieser Irrtum bei mir zumindest behoben....


Ich bin immer davon ausgegangen das der dicke Einzylinder erst gleichmäßig wärme haben muss, da sich sonnst wegen unterschiedlicher Materialien ein zu großer Verschleiß einstellt.


Und die bekommt er auch durch gemäßigtes warmfahren und nicht durch tuckern lassen im Standgas auf dem Seitenständer.
SR 43 B
Baujahr 1991

Racer93
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 24.06.2018
Beiträge: 34
Wohnort: Zwiesel

Re: Kein Durchzug bei Vollgas im 4. und 5. Gang

Beitragvon Racer93 » 09.08.2018, 07:05

Jetzt muss ich nochmal fragen weil wir einfach nichts finden warum meine sr43b die aussetzer im 4 und 5 gang hat
Aber nur in den Drehzahlbereich von 4000-5500
Es wurde nur ein anderer auspuff von einer sr43b verbaut
Haben die da auch verschiedene düsensätze verbaut?
Die aussetzer kann man nur vermeiden wenn man das Gas komplett durchdrückt bis zum Anschlag aber man merkt spürbar das sie einen leistungsabfall hat

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe