Dekohebel defekt?

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Timmy
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 433
Wohnort: Dresden

Dekohebel defekt?

Beitragvon Timmy » 19.09.2018, 19:34

Namastë!
Mein Dekohebel hatte Kurz vor der HAT den Geist aufgegeben. Bin aber erst jetzt dazu gekommen mich der Sache anzunehmen. Bei näheren betrachten stellte ich fest, daß ich den Hebel (am Zylinder) über sein normales Maß hinaus drücken konnte.
Vorher kam nach kurzem ziehen ein spürbarer Widerstand. Dieser fehlt nun komplett. Ich hab das mal in einen 12sek. Youtube Video aufgezeichnete damit Ihr wisst was ich meine.

https://youtu.be/d9r5q1ERJag

Habe ich jetzt das ganz große Los gezogen?
Die dicke hatte seit dem auch kaum Drehzahlverlust wenn ich oben am lenker gezogen habe. An ging sie dennoch immer völlig normal.
Kann sich die Welle gedreht/verschoben haben welche die Ventile öffnet? :hmm:
Ich weiß es nicht und hoffe auf eure Erfahrung :prost:

Grüße
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14427
Wohnort: Meddersheim

Re: Dekohebel defekt?

Beitragvon Aynchel » 19.09.2018, 20:27

das ist ganz einfach zu reparieren
Motor ein mal rund drehen und es heilt durch Zauberwirkung wie von selbst :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Brecher
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 23.06.2008
Beiträge: 844
Wohnort: 30938 Burgwedel

Re: Dekohebel defekt?

Beitragvon Brecher » 20.09.2018, 07:46

Moin moin,

oder die Dekowelle ist abgeschehrt.
Wäre aber auch nich so schlimm. Am besten mal vorne den Kleinen Deckel aufschrauben und anschauen :good:

lg Tobi
Was passiert Zwischen 2 Kolbenschlägen einer Big?
So manch komplettes 4 Zylinder Leben..^^

Im Stall: Monster SR 43 "Black Monster"
In Arbeit: 88er Rallye Schlumpf

Sound of Single

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 433
Wohnort: Dresden

Re: Dekohebel defekt?

Beitragvon Timmy » 20.09.2018, 21:34

Aynchel hat geschrieben:das ist ganz einfach zu reparieren
Motor ein mal rund drehen und es heilt durch Zauberwirkung wie von selbst :D


Kümmer mich morgen darum. Deswegen muss noch mal nachhaken, wie drehen? Am Lichtmaschinendeckel hinter der Inspektionsschraube?
Ventildeckel kann ich zur Probe abnehmen. Is ja eh grad alles ab.
Grüße
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14427
Wohnort: Meddersheim

Re: Dekohebel defekt?

Beitragvon Aynchel » 20.09.2018, 22:39

KW über den Suzen Bereichungungs Stopfen drehen oder halt 5. Welle rein machen und Hinterrad drehen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe