Schraube abgebrochen. Ausdrehen oder Rausbohren?

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Mighty-Duck
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 12.04.2018
Beiträge: 20
Wohnort: Hückelhoven

Re: Schraube abgebrochen. Ausdrehen oder Rausbohren?

Beitragvon Mighty-Duck » 09.10.2018, 09:16

So, da jetzt alles wieder schön fest zieht, geht es heute wieder an den restlichen Einbau.
Dazu habe ich noch eine Frage zu der Dichtung.
Wird diese einfach aufgelegt? Oder eingeölt? Oder sogar verklebt?
Wie macht ihr das mit den Dichtung an den seitlichen Deckel?

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 384
Wohnort: Winkel

Re: Schraube abgebrochen. Ausdrehen oder Rausbohren?

Beitragvon elmarfudd » 09.10.2018, 10:26

Mit dem Finger etwas Öl drauf. Dann geht sie beim nächsten mal besser ab und kann wahrscheinlich wieder verwendet werden.
Drehmomentschlüssel beim Anziehen nicht vergessen.
SR 43 B
Baujahr 1991

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14468
Wohnort: Meddersheim

Re: Schraube abgebrochen. Ausdrehen oder Rausbohren?

Beitragvon Aynchel » 10.10.2018, 21:21

Papierdichtung beidseitig dünn mit Stauferfett bestreichen
Das verhindert, daß die Dichtung festklebt und beim nächsten Öffnen des Deckel zerreißt
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

DR_UPS
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1908
Wohnort: Dortmund

Re: Schraube abgebrochen. Ausdrehen oder Rausbohren?

Beitragvon DR_UPS » 15.10.2018, 09:03

Aynchel hat geschrieben:Papierdichtung beidseitig dünn mit Stauferfett bestreichen
Das verhindert, daß die Dichtung festklebt und beim nächsten Öffnen des Deckel zerreißt



moin

ich kenn das fett unter staucherfett.
schnell mal gegoogelt.scheint nicht ganz sicher zu sein, wie es nun heisst.
in nem anderen forum wird drueber diskutiert, ob ff oder ch.. :) :)

gruss,uwe
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 384
Wohnort: Winkel

Re: Schraube abgebrochen. Ausdrehen oder Rausbohren?

Beitragvon elmarfudd » 15.10.2018, 10:24

Bei mir spuckt google Staufferfett aus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Staufferfett

edit: Schreibfehler.
Zuletzt geändert von elmarfudd am 15.10.2018, 11:39, insgesamt 2-mal geändert.
SR 43 B
Baujahr 1991

dünnbrettbohrer
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 08.08.2017
Beiträge: 186
Wohnort: Germering

Re: Schraube abgebrochen. Ausdrehen oder Rausbohren?

Beitragvon dünnbrettbohrer » 15.10.2018, 11:19

Ein wenig gegockelt und das gefunden: http://www.chemie.de/lexikon/Staufferfett.html

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14468
Wohnort: Meddersheim

Re: Schraube abgebrochen. Ausdrehen oder Rausbohren?

Beitragvon Aynchel » 16.10.2018, 21:16

Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14468
Wohnort: Meddersheim

Re: Schraube abgebrochen. Ausdrehen oder Rausbohren?

Beitragvon Aynchel » 16.10.2018, 21:18

ganz normales Lagerfett
wie es in jeder Fettpresse steckt
den Ausdruck Staufferfett haben mir die Altgesellen damals beigebracht
darunter müssen heute noch meine Stifte leiden
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

DR_UPS
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1908
Wohnort: Dortmund

Re: Schraube abgebrochen. Ausdrehen oder Rausbohren?

Beitragvon DR_UPS » 22.10.2018, 10:39

moin

ich zerlege ja gerade eine meiner bigs.

dabei sind 4 schrauben (sw10) beim schiefansehen direkt abgerissen.
5 Schrauben,alle mit kreuzschlitz, fein ausgebohrt, weil das material so geil butterweich ist,
das man selbst mit dem passensten schrauber keine chance hat.


Jetzt habbich ein "rolling frame", geht aber noch weiter

uwe
(etwas traurig, aber freut sich, weil damit ja ne andere big wiederbelebt wird)
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..

Vorherige

Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe