Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werden

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14468
Wohnort: Meddersheim

Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werden

Beitragvon Aynchel » 10.10.2018, 21:40

Da schau her
Das Monopol von TÜV und Dekra scheint zu fallen

http://auto-presse.de/autonews.php?newsid=523140
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Tomgar3
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 4643
Wohnort: Falkensee

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon Tomgar3 » 11.10.2018, 06:28

Wobeei es mir ein bisserl gruselt, wenn ich mir vorstelle die Jung der KÜS bei mir ums Eck dürfen das dann auch tun.
Die haben zu viele Fragezeichen wenn ich mal eine Frage bei denen habe.
Mir bleibt meist nur den Schnabel anzubimmeln für ne Sachauskunft.

Licht und Schatten und so :)
"Never give up, never surrender"

Mein Benzin...
Im Stall:
43B Weihnachts-BIG
43A Winterbig
42B another Story
41B Vollzerlegt, wartet auf Inspiration
41B Aufbauprojekt

"Dreck ist nur Materie, am falschen Ort"

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 750
Wohnort: Duisburg

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon Hoehni » 11.10.2018, 07:47

Tomgar3 hat geschrieben:Wobeei es mir ein bisserl gruselt, wenn ich mir vorstelle die Jung der KÜS bei mir ums Eck dürfen das dann auch tun.
Die haben zu viele Fragezeichen wenn ich mal eine Frage bei denen habe.
Mir bleibt meist nur den Schnabel anzubimmeln für ne Sachauskunft.

Licht und Schatten und so :)



Moin!
Sorry, aber über so manches Prüferlein bei den hiesigen könnte man auch ne Comedysendung drehen. Eiwei!!!

Kommt immer drauf an ob man mit Herzblut bei der Sache ist oder nicht.

Komikus
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 06.10.2010
Beiträge: 608
Wohnort: Berlin

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon Komikus » 11.10.2018, 08:00

Ich finde das sehr gut und es wurde auch endlich Zeit!
Konkurrenz belebt schließlich das Geschäft.
Vielleicht fallen dann auch mal wieder die Preise. Und wenn der eine nicht will, so geht man zu dem anderen. Und so viele mit Sachverstand gibt es auch bei TÜV und DEKRA nicht mehr... :shock:

Außerdem ist es dann Europaweit... also notfalls nach Italien oder sonst wo hin und schon hat man ne gültige Eintragung.

:good:
... ich spreche fließend ironisch
und das sogar mit sarkastischem Akzent ...

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2484
Wohnort: München

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon rumblejunkie » 11.10.2018, 08:36

Sehr gut. Dann heb ich mal meine Devil Auspuff(e!) mal auf. Vielleicht findet sich ja ein "Eintrager"! :D
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 384
Wohnort: Winkel

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon elmarfudd » 11.10.2018, 08:48

rumblejunkie hat geschrieben:Sehr gut. Dann heb ich mal meine Devil Auspuff(e!) mal auf. Vielleicht findet sich ja ein "Eintrager"! :D


Bringen solche Gefälligkeitseintragungen überhaupt was? Wir hatten hier im Umkreis mal so ein paar Fälle, da hat ein Prüfer irgendwelche lustigen Dinge eingetragen, wofür er im Nachhinein auch schwer paar auf die Löffel bekommen hat. Sind diese Eintragungen dann trotzdem Gültig?
Finde es eh schon Merkwürdig, das z.B. bei der Buell eines Arbeitskollegen 103db im Schein stehen :musik: . Er wird wohl auch bei jeder Kontrolle rausgewunken, aber bis jetzt fährt er noch damit. Verstehe ich nicht muss ich ehrlich sagen.
Wäre mir ehrlich zu blöd.
SR 43 B
Baujahr 1991

Pixxel
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 126
Wohnort: Hofheim

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon Pixxel » 11.10.2018, 12:14

Das sich da was tut glaube ich erst wenn ichs erlebe... Wobei sie in Hessen ja auch die geldgeilen Bündelungsbehörden mit abschaffen müssten.

An und für sich ist ja gut das theoretisch darauf geachtet wird das nicht alles auf die Straßen darf... Aber zum einen sollte trotzdem bei vielem einfach mal ein bisschen Verstand benutzt werden und zum anderen dann nicht Hinz und Kunz ausm Ausland hier rumgurken dürfen

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14468
Wohnort: Meddersheim

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon Aynchel » 11.10.2018, 13:16

locker bleiben Jungs
nicht jeder Prüfer der eine HU machen darf wird in Zukunft auch Eintragungen machen dürfen
dazu müssen sie schon den Sachverständigen machen

was dazu kommt
das ganze wird EU mässig aufgestellt
das bedeutet auf Klartext, eine polnische Vollabnahme wird auch in D akzeptiert
wenn ich dann sehe was in ES oder PL alles legal auf den Strassen rollt :lol:
da kommt Salz an die Suppe :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14468
Wohnort: Meddersheim

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon Aynchel » 11.10.2018, 13:18

spannend wird die Frage der Regulierungsbehörde
denn das ist auf EU Mist gewachsen, wurde aber bisher nur in Hessen umgesetzt
ich bin ja mal gespannt wie sich der Quatsch weiter entwickelt
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 463
Wohnort: Köln

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon Alex1989 » 11.10.2018, 13:46

Aynchel hat geschrieben:was dazu kommt
das ganze wird EU mässig aufgestellt
das bedeutet auf Klartext, eine polnische Vollabnahme wird auch in D akzeptiert
wenn ich dann sehe was in ES oder PL alles legal auf den Strassen rollt :lol:
da kommt Salz an die Suppe :D

Das ist dass wo ich mir echt sorgen mache. Gerade in den Osteuropäischen Ländern ist der Technische Standart nicht weit so hoch wie bei uns und es gilt eher die devise, hauptsache es fährt und bremst irgendwie. :nono:
Gruß Alex :prost:

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2659
Wohnort: MittenDRinn

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon Indyjaner » 11.10.2018, 14:33

Aynchel hat geschrieben:spannend wird die Frage der Regulierungsbehörde
denn das ist auf EU Mist gewachsen, wurde aber bisher nur in Hessen umgesetzt
ich bin ja mal gespannt wie sich der Quatsch weiter entwickelt


...ganz einfach, es wird für alle wie in Hessen werden - eine einzige Katastrophe... :peng: :peng: :peng: :-x
...alle erstellten Gutachten landen bei der nächst höheren Instanz. Mit dem Ergebnis, es wird vom normalen Dipl. Ing mit Sachverstand nichts mehr in dieser Richtung unternommen aus Angst vor Haue :kloppe: vom Ober Guru.

Gruß
Indy...iss doch so.. ein hoch auf die Ingenieure in Thüringen :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye-Verschnitt - http://hesslercustombike.blogspot.com/2 ... dr800.html, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

fuenfroller
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.09.2006
Beiträge: 3706
Wohnort: Asperg

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon fuenfroller » 11.10.2018, 18:17

Tomgar3 hat geschrieben:Wobeei es mir ein bisserl gruselt, wenn ich mir vorstelle die Jung der KÜS bei mir ums Eck dürfen das dann auch tun.
Die haben zu viele Fragezeichen wenn ich mal eine Frage bei denen habe.
Mir bleibt meist nur den Schnabel anzubimmeln für ne Sachauskunft.

Licht und Schatten und so :)


Wenn ich mich nicht ganz täusche, gibt es aber auch Unterschiede zwischen den Herren und Damen die die HU und AU machen und die, die dann auch Eintragungen machen dürfen. Zumindest meine ich dass für die Eintragungen ein anderer Ausbildungsstand gefordert wird.
Somit muss man sich nicht unbedingt gruseln.

Gruß Ralf
DR 750 BIG EZ.90, was sonst?

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14468
Wohnort: Meddersheim

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon Aynchel » 11.10.2018, 19:25

so ist es
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 2659
Wohnort: MittenDRinn

Re: Eintragungen und Vollabnahme sollen liberalisiert werde

Beitragvon Indyjaner » 11.10.2018, 20:24

Aynchel hat geschrieben:so ist es


..sag ich doch... :prost: bis bald... :o

Gruß
Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye-Verschnitt - http://hesslercustombike.blogspot.com/2 ... dr800.html, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe