Tachobeleuchtung SR41

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Niko
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 313
Wohnort: Wesel

Tachobeleuchtung SR41

Beitragvon Niko » 06.12.2018, 17:50

Mahlzeit,
..verdammter Winter, fällt mir jetzt auf das die Funzel im Tacho wohl de Geist aufgegeben hat.
Wie komm ich am einfachsten ans defekte Lichtlein?

In der Suche hab ich nur was über LED's gefunden.

Gruß, Niko

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11740
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Tachobeleuchtung SR41

Beitragvon Bambi » 06.12.2018, 19:34

Hallo Niko,
vielleicht hilft dieses Bild des 41-er Tachos nach der Explosion:
https://images.cmsnl.com/img/partslists ... 3_55ab.gif
Achtung, bei Miss Marlboro waren die Gummistopfen so verhärtet daß sich die ganze Instrumentenbeleuchtungs-Mimik zerlegt hat. Lt. Locke passen die vom Opel C oder D-Kadett, zumindest bei der 43-er.
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Niko
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 313
Wohnort: Wesel

Re: Tachobeleuchtung SR41

Beitragvon Niko » 09.12.2018, 15:27

Danke Bambi, so richtig schlau werd ich aus der Zeichnung nich ... is aber auch kein Ding, is ja alles nix kompliziertes. Ich fauler Sack hatte nur die Hoffnung mir den Abbau
zu ersparen ...

Kadett C??? Da fallen mir gerade die alten schönen Opelkisten vom Admiral über C Rekord und die ganzen schnieken Manta A's und C Coupe's und natürlich der GT :)

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 745
Wohnort: Duisburg

Re: Tachobeleuchtung SR41

Beitragvon Hoehni » 09.12.2018, 15:35

Sowas?
Bild

Bild

Bild

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11740
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Tachobeleuchtung SR41

Beitragvon Bambi » 09.12.2018, 22:10

Hallo Hoehni,
das ist ein B-Kadett. Aber auch sehr schön! Aus einer Zeit, als Autos noch Gesichter hatten.
Obwohl, auch damals gab es schon Irritationen: unter einem ähnlichen Bild in einer Rallye-Zeitung stand mal 'Ich höre immer nur Golf?!':

Bild

Ford Escort Mark II ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 745
Wohnort: Duisburg

Re: Tachobeleuchtung SR41

Beitragvon Hoehni » 10.12.2018, 08:58

Bambi hat geschrieben:Hallo Hoehni,
das ist ein B-Kadett. Aber auch sehr schön! Aus einer Zeit, als Autos noch Gesichter hatten.
Obwohl, auch damals gab es schon Irritationen: unter einem ähnlichen Bild in einer Rallye-Zeitung stand mal 'Ich höre immer nur Golf?!':

Bild

Ford Escort Mark II ...
Schöne Grüße, Bambi


Hi Bambi

Ja, ich weiß......iss ja meiner :zwinker:

Wollte nur was bezüglich alter Opelssss beitragen, da Niko davon schwärmte.

Aber son Escort 1 oder 2 ist auch was feines. :good:

Niko
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 313
Wohnort: Wesel

Re: Tachobeleuchtung SR41

Beitragvon Niko » 10.12.2018, 12:57

Her mit den Jangteimern ... ich vermiss die Dinger im Straßenverkehr ... damals normal, unauffällig und schon fast langweilig, heute -für mich zumindest- ne Augenweide :good:

@ Hoehni
an einem an sämtlichen Stellen durchfaulten B Kadett Coupe hab ich in Anfang der 80er in der Kfz-Lehre das Schweißen gelernt ... :)


@Bambi
hm... ja gesichtslos sind die Dinger Gott sei Dank wieder nicht mehr, wenn ich an die 90 bis in die 2000er denke ...
... aber generell, die sympathische anmutenden Linienführungen sind verschwunden ... die lächeln einen nicht mehr an ... müssen se ja auch nich,
im Gegenteil ... sollen einen ja im Rückspiegel dazu auffordern sich aufzulösen nachdem man n Teil seiner Netzhaut eingebüßt hat.

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11740
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Tachobeleuchtung SR41

Beitragvon Bambi » 10.12.2018, 19:00

Hallo Niko,
da pflichte ich Dir bei! Ich erinnere mich an meine erste Fahrt zum Schraubärtag 2012 beim Stefan, mit Iris' MX 5. Zu dieser Zeit kamen gerade die Tagfahrleuchten auf und im Regen auf der Autobahn im tiefen Cabrio kommen die der Geländewagen dann im Rückspiegel ganz besonders gut. Mit Lichthupeneinsatz hätte das 'Nötigung' geheißen, aber dank gleißender Tagfahrleuchten ist die Lichthupe heute nicht mehr erforderlich. Oder daß der hintere LED-Blinker, wenn er kein 'Lauflicht' ist, im grellen Bremslicht untergeht ... Zumal heutzutage jeder zunächst bremst und erst währenddessen oder erst danach - wenn überhaupt - blinkt. Aber lassen wir das, es steigert nur unnötig meinen Blutdruck ...
Schöne Grüße, Bambi ... fragt sich trotzdem, wer das genehmigt. Oder die serienmäßigen oder nachgerüsteten abgedunkelten Rückleuchten und Blinker. Genauso bescheuert!
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe