Anlasser

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
BIG-Driver
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 04.11.2012
Beiträge: 324
Wohnort: Bayern

Anlasser

Beitragvon BIG-Driver » 29.12.2018, 21:49

Hallo Leute,

nur kurz ne Frage:
Läßt sich der ausgebaute Anlasser mit der Hand leicht drehen oder eben nicht :hmm:
Meiner ist fest :(

Danke schon mal und Grüßle
Wolfgang

Tommi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1546
Wohnort: 97900 külsheim

Re: Anlasser

Beitragvon Tommi » 29.12.2018, 21:52

Leicht :zwinker:
Grüßle Tommi !

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
" Mahatma Gandhi "

Tommi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1546
Wohnort: 97900 külsheim

Re: Anlasser

Beitragvon Tommi » 29.12.2018, 21:53

Kann man gut zerlegen ,Versuch ist es wert :good:
Grüßle Tommi !

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
" Mahatma Gandhi "

BIG-Driver
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 04.11.2012
Beiträge: 324
Wohnort: Bayern

Re: Anlasser

Beitragvon BIG-Driver » 29.12.2018, 22:15

Mist, hab ich befürchtet :(
Dann wohl auseinander nehmen.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14593
Wohnort: Meddersheim

Re: Anlasser

Beitragvon Aynchel » 29.12.2018, 22:19

tach Wolfgang
geht recht einfach und gibt ein schönes Show Schrauben :D

Bild
http://oi52.tinypic.com/1zqucsn.jpg

e Teile gibt es auch einzeln aber meisst sind sie nur vergammelt

https://www.cmsnl.com/suzuki-dr750su-1988-j-germany-e22_model13271/partslist/FIG-19.html#.XCflOGlCfGg

der Krümmer muss ab um ihn raus ziehen zu können
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 1841
Wohnort: AC bzw. OWL am WE

Re: Anlasser

Beitragvon advancer » 29.12.2018, 23:22

Moin Aynchel,

wenn man nenn Ölwechsel macht, sich um die Balancer-Kette kümmert, bekommt man den auch raus wenn nur der linke Motordeckel ab ist, oder hab ich das falsch in Erinnerung? Oder hatte ich da auch noch den Vergaser draussen? Krümmerschrauben packe ich immer so ungerne an und so kann man gleich mehrere Dinge erledigen.
:prost:
advancer
advancer
der Name ist Programm!

BIG-Driver
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 04.11.2012
Beiträge: 324
Wohnort: Bayern

Re: Anlasser

Beitragvon BIG-Driver » 29.12.2018, 23:45

Loll, der Anlasser ist schon draussen, Krümmer hat dran glauben müssen :gps:
Ich werde den mal morgen aufschrauben.
Wie kriegt man denn den wieder leichtgängig :hmm:

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14593
Wohnort: Meddersheim

Re: Anlasser

Beitragvon Aynchel » 29.12.2018, 23:49

nö Du, um den Starter aus der Mulde raus zu ziehen muss der Krümmer ausm Weg

was bei den Krümmerschrauben hilft die beiden gegen M8er Bolzen in Güte 8.8 auszutauschen und mit ner Edelstahl Hutmutter anzuziehen
immer fleißig Keramikpaste rein, damit es nicht frisst
dann klapp es auch mit der Nachbarin, oder so :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14593
Wohnort: Meddersheim

Re: Anlasser

Beitragvon Aynchel » 29.12.2018, 23:53

BIG-Driver hat geschrieben:....Wie kriegt man denn den wieder leichtgängig :hmm:


putzen :)

Bild
http://oi61.tinypic.com/v4555z.jpg

und wer einen Resi zur Hand hat, der bekommt geholfen :coool:

Bild
http://oi62.tinypic.com/14xyt1g.jpg
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

BIG-Driver
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 04.11.2012
Beiträge: 324
Wohnort: Bayern

Re: Anlasser

Beitragvon BIG-Driver » 30.12.2018, 00:00

:good: 1A
Ich muss mich mal um mein Hilfspersonal kümmern :zwinker:

matzejochen
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 19.12.2011
Beiträge: 4249
Wohnort: Berlin

Re: Anlasser

Beitragvon matzejochen » 30.12.2018, 18:10

Jau, prüf das Dingen. Und ACHTE auf Dichtheit, und die O-Ringe.
Könnte sein, dass da Öl durch will. Das macht macht dann sonst: :shock:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und miss mal die Kohlenlänge. Is eigentlich eh klar.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14593
Wohnort: Meddersheim

Re: Anlasser

Beitragvon Aynchel » 30.12.2018, 18:25

eingedrungenes Öl durch einen toten O Ring ist ein beliebter Fehler, erstes Foto oben
das knastert alles zu und isoliert die Kohlebürsten bis der Starter ausfällt
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

BIG-Driver
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 04.11.2012
Beiträge: 324
Wohnort: Bayern

Re: Anlasser

Beitragvon BIG-Driver » 31.12.2018, 16:47

So, hab das Teil auf.
Magnet im Ar...!
Kann man net ersetzen denk ich mal. Sind ja wohl geklebt.
Kohlen (11mm), Lager, Rotor (O.k., bis auf den einen Zahnbruch :gps: ), sieht's noch ganz gut aus.
Was meint Ihr :hmm:
Bild

Bild

Bild

Bild


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe