Benzinpumpe

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
DRlight
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 04.11.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg

Benzinpumpe

Beitragvon DRlight » 19.03.2020, 19:14

Hallo, ich fahre einen Scrambler Umbau mit einem Tank von der SR 500. Heute ist das Motorrad nach 100 km Fahrt nach dem Tanken nicht mehr angesprungen. Kerze raus, furztrocken. Ich kenne jetzt noch nicht die Ursache aber habe folgende Frage: Kann man die Big ohne Benzinpumpe fahren?

Gruß Otto
Bild

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2723
Wohnort: München

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Eintopfquäler » 19.03.2020, 19:16

Da der Tank deutlich kleiner ist als original und der Pegel nicht unterm Schwimmer liegen wird - klares ja.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

Schnatzi
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 05.08.2018
Beiträge: 102
Wohnort: München

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Schnatzi » 19.03.2020, 19:18

Wurde da am Heck rumgeflext? Sieht mal echt super aus!

DRlight
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 04.11.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg

Re: Benzinpumpe

Beitragvon DRlight » 19.03.2020, 19:31

Hallo Schnatzi, rd. 10 cm gekürzt, Schutzblech XT 250.

Gruß Otto

DRlight
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 04.11.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg

Re: Benzinpumpe

Beitragvon DRlight » 19.03.2020, 19:33

Hallo Eintopfquäler, danke, dann werde ich das mal probieren-

Gruß Otto

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15387
Wohnort: Meddersheim

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Aynchel » 19.03.2020, 20:55

DRlight hat geschrieben:Hallo, ich fahre einen Scrambler Umbau mit einem Tank von der SR 500. Heute ist das Motorrad nach 100 km Fahrt nach dem Tanken nicht mehr angesprungen. Kerze raus, furztrocken. Ich kenne jetzt noch nicht die Ursache aber habe folgende Frage: Kann man die Big ohne Benzinpumpe fahren?

Gruß Otto
Bild


die SR500 hat doch nur einen 10 bzw 12L Miniaturtank
der kann nach 100km schon auf Reserve sein
da würde ich anfangen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12827
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Bambi » 19.03.2020, 22:13

Naja, mein Aynchel,
der Otto fährt die Big nicht erst seit gestern. Die habe ich 2017 schon in MittenDRin selbst fotografiert … Und seine eigenen ersten Bilder stammten von 2015. Er dürfte also mit den Trinksitten der Big vertraut sein. Obwohl mich Miss Marlboro diesbezüglich auf dem Weg nach Dresden mit Packtaschen bei Regen im heftigsten Gegenwind auch mal mit fast 9 Litern überrascht hat …
Aber mit dem hochplatzierten kleinen Tank kannst Du die Benzinpumpe getrost weglassen, Otto! Wird Dir neben dem Martin (Eintopfquäler) und mir letztlich auch der Aynchel bestätigen. Und der Knacki meldet sich dazu bestimmt auch noch, hat er das doch an seiner und der vom Bernd schon durch. Nur halt mit DR 650-er Tanks …
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

DRlight
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 04.11.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg

Re: Benzinpumpe

Beitragvon DRlight » 20.03.2020, 14:20

Hallo Bambi, danke noch mal für die Bestätigung. Aber ich hab möglicherweise noch ein zweites Problem mit der Zündung. Ich suche weiter und mache ggf. noch einen zweiten Beitrag auf.

Gruß Otto

apohl
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 119
Wohnort: Dresden

Re: Benzinpumpe

Beitragvon apohl » 20.03.2020, 17:50

Ich kapere mal diesen Thread,weil die Überschrift gerade so schön passt.

Wie teste ich die Funktion der Benzinpumpe?
- Schlauch vom Tank in ein mit Benzin gefülltes Gefäß reinhalten, wobei das Gefäß unterhalb der Benzinpumpe stehen muss
- Schlauch zum Vergaser in ein leeres Gefäß reinhalten
- Anlasser orgeln lassen bis Benzin in das leere Gefäß läuft --> Wie lange?

Habt ihr vielleicht noch eine bessere Variante für Faule?
Andreas

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15387
Wohnort: Meddersheim

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Aynchel » 20.03.2020, 18:03

jep
denn die Unterdruck Pumpe lebt von der Druckschwankung im Ansaugweg
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15387
Wohnort: Meddersheim

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Aynchel » 20.03.2020, 18:06

meine Fehlerprüfung auf die Schnelle:

Unterdruckschlauch am Vergaser lösen und mit dem Mund hineinpusten
wenn da ständig ein wenig Luft hinein geht ist die Membran der Pumpe gerissen
oder der Schlauch undicht
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Joko98
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 17.03.2020
Beiträge: 6
Wohnort: Kattenes

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Joko98 » 22.03.2020, 21:21

Ich tue es apohl mal gleich und bin mal so frei und entere den Thread mal kurz

habe ebenfalls einen kleineren Tank drauf und kann die Pumpe getrost weglassen...jetzt meine frage...die Vergaser haben ja 2 Schlauchanschlüsse...brauch ich wenn ich mal am Benzinhahn beginne...ein Y-Stück / T-Stück und muss an beide anschlüsse gehen? oder ist der Untere nur ein Überlauf oder sowas? :kratz:
...bitte nicht hauen falls ich doch dämlicher bin als gedacht :shock:
hatte vorher noch nie ein Motorrad mit Doppelvergaser :hmm:

Danke im Vorraus .

Grüße Johannes

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2723
Wohnort: München

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Eintopfquäler » 22.03.2020, 21:34

2 Schlauchanschlüsse? Hat doch zwischen beiden Vergasern unten ein T-Stück, an das der Schlauch von der Benzinpumpe kommt. Das obere T-Stück ist nur zur Entlüftung. :hmm:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

Joko98
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 17.03.2020
Beiträge: 6
Wohnort: Kattenes

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Joko98 » 22.03.2020, 21:45

Eintopfquäler hat geschrieben:2 Schlauchanschlüsse? Hat doch zwischen beiden Vergasern unten ein T-Stück, an das der Schlauch von der Benzinpumpe kommt. Das obere T-Stück ist nur zur Entlüftung. :hmm:


Aahhh okay :hmm: ich war mir unsicher, weil die Benzinpumpe ja 3 schläuche hat....aber wenn ich bisschen nachdenke das macht das mehr sinn :) *facepalm*

Danke :good:

Eintopfquäler
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 09.02.2012
Beiträge: 2723
Wohnort: München

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Eintopfquäler » 22.03.2020, 21:49

Ein Zulauf, ein Ablauf und einer für den Unterdruck, der (zumindest bei der SR43) am rechten Vergaser rechts außen oben angesteckt wird. :coool:
Bei SR41/42 kommt der Unterdruck vom linken Vergaser, total fummelig. :D
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.

MRGIEVER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.07.2017
Beiträge: 58
Wohnort: Salzbergen

Re: Benzinpumpe

Beitragvon MRGIEVER » 22.03.2020, 23:37

Moin zusammen,
hier weiß ich jetzt auch mal was.....ist zwar ein bissel unqualifiziert, aber vielleicht liest es einer der das noch nicht wusste.

Joko98 hat geschrieben:hatte vorher noch nie ein Motorrad mit Doppelvergaser


die brauchen übrigens nicht synchronisiert werden. :?

LG
....man sieht sich immer zweimal im Leben...

schnabelorange
Benutzeravatar
Offline
Klugscheißer
Klugscheißer

Registriert: 01.08.2007
Beiträge: 2399
Wohnort: Berlin

Re: Benzinpumpe

Beitragvon schnabelorange » 23.03.2020, 13:32

Joko98 hat geschrieben:hatte vorher noch nie ein Motorrad mit Doppelvergaser :hmm:

Danke im Vorraus .

Grüße Johannes


Moin Johannes,

hast du jetzt immer noch nicht. :zwinker:

Doppel- oder generell Mehrfachvergaser bedeutet zwei oder mehr Vergaser haben eine gemeinsame Schwimmerkammer.

An der Big hast du zwei gekoppelte Einfachvergaser und nein, auch keinen Registervergaser wie z.B. die alten Tenerés zum Teil

Pingelige Grüße, Bernhard
Alles was wirklich Spaß macht ist entweder unmoralisch oder ungesetzlich oder macht dick

Joko98
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 17.03.2020
Beiträge: 6
Wohnort: Kattenes

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Joko98 » 24.03.2020, 18:59

Achsoo :kratz:

Man lernt ja immer dazu :zwinker:

Danke für die hilfreichen Infos :good:

Grüße Johannes


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe