deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kupplung

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10186
Wohnort: Nordeifel

Re: deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kuppl

Beitragvon Knacki » 22.05.2020, 21:15

Erfahrungswert und irgendwie auch logisch: Wenn das nur unter Last auftritt, ist die Ursache im Getriebe unwahrscheinlich, muss also im Antrieb weiter "hinten" zu suchen sein. Der Schwingenschleifschutz ist durch und muss auf jeden Fall neu, bevor du noch weiter damit fährst! Schließt natürlich nicht aus, dass die Rückdämpfer auch überholt werden müssen.

Kann gut sein, dass der Lagersitz vom Schwingenlager jetzt im Arsch ist. Den Schaden hatte ich schon an 2 gebraucht erworbenen Schwingen. Dafür reichen 1mm tiefe Schleifspuren der Kette schon aus. Dann verformt sich der Lagersitz sobald das Lager raus ist.
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

xorxus
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 18.11.2019
Beiträge: 28
Wohnort: Niederzissen

Re: deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kuppl

Beitragvon xorxus » 23.05.2020, 19:19

Ich habe mich gestern mal ein bisschen mit der Theorie des Motorradgetriebes
beschäftigt und heute versucht, das ganze in die Praxis umzusetzen... und was soll ich sagen? Das hat sich heute schon mal ganz anders angehört.
Ich glaube, das Hauptproblem saß hier mal wieder auf der Sitzbank... :kratz:
Wenn ich kurz vor dem Schalten mit dem Fuß schon mal leichten Vordruck auf den Schalthebel gebe und die Kupplung dann beim Gaswegnehmen nur kurz lupfe, flutscht der Gang deutlich leiser rein.
Für die meisten von euch ist das sicher keine große Erkenntnis, aber mir wars bisher nicht klar, dass das so einen großen Unterschied macht.
Noch ein bisschen Übung und das Problem sollte im Griff sein, denke ich.

Gruß,
Xorxus
SR 43 B
Bj. 93

Dickschiffkapitän
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 4364
Wohnort: 47...

Re: deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kuppl

Beitragvon Dickschiffkapitän » 23.05.2020, 19:37

xorxus hat geschrieben:Wenn ich kurz vor dem Schalten mit dem Fuß schon mal leichten Vordruck auf den Schalthebel gebe und die Kupplung dann beim Gaswegnehmen nur kurz lupfe, flutscht der Gang deutlich leiser rein.



Ich habs geahnt! Ich wollte es schreiben! Aber wie sagt man jemandem das er vielleicht nicht richtig schaltet?


Axel....zu gut für diese Welt. :(
Guter Pfusch ist keine schlechte Arbeit.

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10186
Wohnort: Nordeifel

Re: deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kuppl

Beitragvon Knacki » 23.05.2020, 19:44

Trotzdem solltest du ohne neuen Schwingenschleifschutz nicht fahren, sonst kanst du dich gleich nach einer neuen Schwinge umsehen.

:roll:
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

xorxus
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 18.11.2019
Beiträge: 28
Wohnort: Niederzissen

Re: deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kuppl

Beitragvon xorxus » 23.05.2020, 20:05

Knacki hat geschrieben:Trotzdem solltest du ohne neuen Schwingenschleifschutz nicht fahren, sonst kanst du dich gleich nach einer neuen Schwinge umsehen.

:roll:

Ich werde es definitiv erst mal in Ordnung bringen.
Aber ganz so schlimm ist es glaube ich noch nicht.
Auf den Foto sieht man, daß im Bereich der drei Pfeile noch Gummi übrig ist.

Bild

Aber klar, das muss ersetzt werden.

Gruß.
SR 43 B
Bj. 93

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15652
Wohnort: Meddersheim

Re: deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kuppl

Beitragvon Aynchel » 24.05.2020, 16:13

Der Schleifschutz ist total am Arsch
Die Schwinge hat mit Sicherheit schon tiefe Furchen

Bist ne Wartungsschlampe :megga:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

xorxus
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 18.11.2019
Beiträge: 28
Wohnort: Niederzissen

Re: deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kuppl

Beitragvon xorxus » 24.05.2020, 17:10

Aynchel hat geschrieben:Bist ne Wartungsschlampe :megga:


Habe das Motorrad im Herbst bekommen und bin seit dem erst 2-3 Tage gefahren.
Gehe gerade systematisch durch und entdecke die ganzen Sachen - zum Glück auch mit eurer Hilfe.
Der neue Schutz ist schon bestellt und wird vor der nächsten Fahrt eingebaut.
Dann werde ich auch genauer sehen, wie es darunter aussieht.

Gruß
SR 43 B
Bj. 93

Dickschiffkapitän
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 4364
Wohnort: 47...

Re: deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kuppl

Beitragvon Dickschiffkapitän » 24.05.2020, 18:13

Aynchel hat geschrieben:Bist ne Wartungsschlampe :megga:



Das darfst Du nicht so eng sehen. Als das Feingefühl verteilt wurde war Aynchel der letzte in der Reihe, da war der Löffel schon leer. Er hat dafür andere Vorzüge von denen wir alle schon profitiert haben.


Axel... :zwinker:
Guter Pfusch ist keine schlechte Arbeit.

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3282
Wohnort: MittenDRinn

Re: deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kuppl

Beitragvon Indyjaner » 24.05.2020, 18:58

...und mach den Antrieb - Ritzel, Kette, Gummipuffer usw. auch gleich mit. Verschlissene Antriebe machen auch unschöne Geräusche 8) ... ab und an springt auch mal die Kette übers Ritzel. Irgendwo müssen ja die Kräfte hin... :D

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13013
Wohnort: Linz/Rhein

Re: deutliches Klacken beim Schalten, trotz trennender Kuppl

Beitragvon Bambi » 24.05.2020, 22:49

Mein lieber Axel,
Du bist der Größte! So schön hat das noch niemand gesagt …
Bewundernde Grüße, Bambi
PS: und von Iris, natürlich! Wir würden Dich gerne mal wiedersehen!!!
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Vorherige

Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe