Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13039
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Bambi » 01.06.2020, 21:00

Hallo zusammen,
den habe ich jetzt auch in Reserve liegen. Weil ich bei der GN an die Kupplung muß und dabei feststellte, daß es der Gleiche ist. Also gleich 2 beim Big-Shop geordert!
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

lukas96
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 29.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Stuttgart

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon lukas96 » 01.06.2020, 22:27

Okay gut zu wissen, dann gibt es auch kein Schrott nach meiner Reparatur
Ich habe jetzt mal genau nach dem Wellendichtring geschaut und den einzigen wo ich gefunden hab ist die Nummer 10.
Meint ihr diesen?
Welche Dichtringe oder Dichtungen sollte ich noch wechseln?Bild

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3464
Wohnort: Ense

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Big Willi » 01.06.2020, 22:29

Den Wellendichtring der Getriebeausgangswelle hinterm Ritzel. Und natürlich Zylinderkopfdichtung, Zylinderfußdichtung, Dichtungen der beiden Seitendeckel. Die Kontaktflächen der Gehäusehälften und des Zylinderkopfdeckel werden vorm Zusammenbau dünn mit einer hochtemperaturfesten Dichtmasse bestrichen.
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

lukas96
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 29.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Stuttgart

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon lukas96 » 02.06.2020, 19:15

Was meint ihr dazu?BildBild

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15718
Wohnort: Meddersheim

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Aynchel » 02.06.2020, 19:20

ich würde ihn neu machen
aber er funktioniert noch ne Weile

mach mal ein Bild von der Zylinderlaufbahn
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15718
Wohnort: Meddersheim

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Aynchel » 02.06.2020, 19:21

und vom Kolbenboden, von oben und von innen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 994
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Hoehni » 02.06.2020, 20:05

lukas96 hat geschrieben:Was meint ihr dazu?BildBild

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk


Geh am besten zum Instandsetzter und lass das Laufspiel und den Zylinder auf Balligkeit messen.

Die haben geeignete Messmittel. Dann entscheide. Dabei kann der Motorenfuzzi dir auch helfen.....wenn er ein netter is.

Wie hoch ist eigentlich die Laufleistung?

lukas96
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 29.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Stuttgart

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon lukas96 » 02.06.2020, 21:19

Okay dann geh ich mal zum Spezialisten und frag was der meint. Die Zylinderlaufflächen sehen zwar nicht gut aus aber nur um unteren Bereich sind KratzerBildBildBildBildBild

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

lukas96
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 29.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Stuttgart

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon lukas96 » 02.06.2020, 21:24

Laufleistung liegt bei 79 tkm

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15718
Wohnort: Meddersheim

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Aynchel » 02.06.2020, 21:58

Kolbenboden putzen, sonst ist der Kolben iO

Zylinder mit der Honbürste kurz durch ziehen
um die Rostspuren zu beseitige
und dann weiter verwenden

https://www.scheuerlein-werkzeuge.de/ho ... =NW108-005

Ventile einschleifen

Feder Steuerkettenspanner erneuern
Zuletzt geändert von Aynchel am 03.06.2020, 15:27, insgesamt 3-mal geändert.
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Porky Cross
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.12.2019
Beiträge: 2
Wohnort: Wietmarschen-Lohne

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Porky Cross » 02.06.2020, 22:25

Unbedingt in die Ölpumpe schauen. Meine hatte viele Riefen bei dem Fehlerbild.

Evildent_Resi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 11.06.2006
Beiträge: 5665
Wohnort: Braunfels

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Evildent_Resi » 03.06.2020, 09:47

Dickschiffkapitän hat geschrieben:Brauchte man nicht auch Spezialwerkzeug zum zerlegen des Motors? Ein Polradabzieher war es glaube ich, oder?


Ja. Man kann sich auch mit nem Lappen helfen... :prost:

SCNR
Lars
Bollertante.de
95% aller Endurofahrer haben Dreck am Ständer...
Annern Leut' ham nen 6-Zylinder, ich hab 6 Einzylinder :D

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3464
Wohnort: Ense

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Big Willi » 03.06.2020, 10:22

Evildent_Resi hat geschrieben:Ja. Man kann sich auch mit nem Lappen helfen... :prost:

SCNR
Lars

Zum Blockiern der Wellen, ich weiß. Hat bei meiner 43er nicht funktioniert. Egal was für nen Lappen ich benutzt habe, er wurde mit durchs Zahnradgewürm gezogen. Klados (Gott hab ihn seelig) selbstgebauten Gegenhalter haben mich damals gerettet... :good:
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1125
Wohnort: Köln

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Alex1989 » 03.06.2020, 13:56

Evildent_Resi hat geschrieben:
Ja. Man kann sich auch mit nem Lappen helfen... :prost:

SCNR
Lars

Ist es nicht so, das Wort Lappen und Motorinstandsetzung in einem Thema zu verwenden, quasi der aussage Jehova bei dem ein oder anderen Mitglied gleich kommt? :hmm:

PeterM
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.03.2006
Beiträge: 436
Wohnort: Dortmund

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon PeterM » 03.06.2020, 14:05

Zumindest ist es einem finnischen Volkstamm gegenüber diskriminierend... :D

Gruß vom gebürtigen Münsterländer
Stonewall*Noise*Orchestra... die geilste Stonerband aus Schweden!!
www.snoband.com

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15718
Wohnort: Meddersheim

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Aynchel » 03.06.2020, 14:31

das Schwarmgedächniss vergisst nix :coool:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 2042
Wohnort: Würm

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Würmer » 03.06.2020, 15:24

Armer Axel, aber da mußt Du durch :lol:
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3464
Wohnort: Ense

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Big Willi » 03.06.2020, 15:31

Alex1989 hat geschrieben:Ist es nicht so, das Wort Lappen und Motorinstandsetzung in einem Thema zu verwenden, quasi der aussage Jehova bei dem ein oder anderen Mitglied gleich kommt? :hmm:

Wir hatten mal beschlossen, dieses Thema nicht immer wieder aufwärmen zu wollen.... :megga:
Willi...genug ist genug... :peng:
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

lukas96
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 29.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Stuttgart

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon lukas96 » 03.06.2020, 16:10

Gut das es angesprochen wurde, ich bekomme die beiden Ritzel von den Ausgleichswellen nicht runter. Was habt ihr da genommen und wie sieht es bei der Kurbelwelle aus? 36er Schlüssel hab ich aber zum gegenhalten?

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3464
Wohnort: Ense

Re: Motorinstandsetzung bei Spiel der Getriebewelle

Beitragvon Big Willi » 03.06.2020, 17:02

lukas96 hat geschrieben:Gut das es angesprochen wurde, ich bekomme die beiden Ritzel von den Ausgleichswellen nicht runter. Was habt ihr da genommen und wie sieht es bei der Kurbelwelle aus? 36er Schlüssel hab ich aber zum gegenhalten?

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Siehe oben, da wurde schon alles genannt... :D
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe