Ölsieb Einbaulage

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
klauss
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 12.08.2013
Beiträge: 26
Wohnort: Gaißach

Ölsieb Einbaulage

Beitragvon klauss » 25.06.2020, 07:46

Hi,

mittlerweile fahre ich (mit kurzer Unterbrechung) seit 20 Jahren DR Big (jetzt die vierte). Und fast so lange schon hier angemeldet. Sie ist mein fast Idealmoped - einfach, robust, nahezu frei von Elektronik, heute ein Hingucker, leider etwas schwer. Damit ist klar, dass ich schon zig Ölwechsel gemacht habe - und trotzdem, gestern habe ich wieder mal gerätselt, wie das Ölsieb eingebaut wird, Beim Ausbauen pass ich halt nicht auf. Also meine Frage: Gehört die flache Seite des Siebrahmens nach oben oder die umlaufende Kante? Hätte ein Falscheinbau ernste Folgen?
Gruß
Klaus

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15751
Wohnort: Meddersheim

Re: Ölsieb Einbaulage

Beitragvon Aynchel » 25.06.2020, 16:55

weiss ich schon garnicht mehr
aber das ist selbsterklährend
der seitlich aufliegende Rand des Netz nach unten, also gegen die Flussrichtung
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

klauss
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 12.08.2013
Beiträge: 26
Wohnort: Gaißach

Re: Ölsieb Einbaulage

Beitragvon klauss » 25.06.2020, 17:22

Danke erst mal!
Aber noch nicht ganz klar. Der seitliche Rand ist hochgezogen mit offener Kante nach oben. Diese offene Kante sollte also nach unten ausgerichtet sein, das ergäbe Sinn. Aber nicht alles was Sinn ergibt wird auch so gemacht. Deshalb meine Frage. Mal ein Vergleich: ein einseitig offener Zylinder. Gehört dann die offene Seite nach unten oder nach oben? Oder drück mich mich jetzt völlig bescheuert aus? Wenn ich nicht wieder alles Öl ablassen müsste würde ich ja ein Foto machen.
Gruß
Klaus
DR 800 Big EZ 92, Honda Transalp 600 PD 10, Yamaha XT 600 Tenere EZ 84, Honda CB 400 Four EZ 76, Simson S 51 EZ 84

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1917
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Ölsieb Einbaulage

Beitragvon Lackmichel » 26.06.2020, 04:19

Das passt nur in einer Stellung rein. Neben der Befestigung ist ein Rohr im Motor was du sonst abdecken würdest.
Bild


Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike

klauss
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 12.08.2013
Beiträge: 26
Wohnort: Gaißach

Re: Ölsieb Einbaulage

Beitragvon klauss » 26.06.2020, 07:05

Hi,
danke für die Hilfe. Jetzt stell ich mich vermutlich blöd an, aber da wäre die entscheidende Frage: die Seite des Ölsiebs die man auf dem Bild sieht gehört nach unten oder oben? Der Hinweis mit dem Rohr ist gut, aber dazu müsste ich wieder das Öl ablassen. Deshalb meine Frage.
Gruß
Klaus

Tomgar3
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 4774
Wohnort: Falkensee

Re: Ölsieb Einbaulage

Beitragvon Tomgar3 » 26.06.2020, 07:30

Die Falz zeigt nach unten.
"Never give up, never surrender"

Mein Benzin...
Im Stall:
43B Weihnachts-BIG
Tenere T7
42B another Story
41B Vollzerlegt, wartet auf Inspiration
41B Aufbauprojekt

"Dreck ist nur Materie, am falschen Ort"

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3472
Wohnort: Ense

Re: Ölsieb Einbaulage

Beitragvon Big Willi » 26.06.2020, 08:15

klauss hat geschrieben:Hi,
danke für die Hilfe. Jetzt stell ich mich vermutlich blöd an, aber da wäre die entscheidende Frage: die Seite des Ölsiebs die man auf dem Bild sieht gehört nach unten oder oben? Der Hinweis mit dem Rohr ist gut, aber dazu müsste ich wieder das Öl ablassen. Deshalb meine Frage.
Gruß
Klaus

Leg das Moped auf die Seite, dann brauchst du das Öl nicht ablassen. Mach ich immer so, wenn ich z.B. LiMa- oder Kupplungsdeckel abnehmen muss.
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

slomo
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 08.05.2020
Beiträge: 8
Wohnort: NRW

Re: Ölsieb Einbaulage

Beitragvon slomo » 26.06.2020, 08:49

klauss hat geschrieben:die Seite des Ölsiebs die man auf dem Bild sieht gehört nach unten oder oben?
Nach oben
'95er SR43B

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13063
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Ölsieb Einbaulage

Beitragvon Bambi » 26.06.2020, 11:11

Hallo zusammen,
hiernach würde ich sagen, Falz nach unten:
https://images.cmsnl.com/img/partslists ... 4_591b.gif
So wie Tomgar es auch sagt und wie ich mich ohne Demontage bei meiner zu erinnern glaube. Das Ersatzteil-Foto zeigt das Sieb ebenfalls in dieser Lage:
https://www.cmsnl.com/suzuki-dr750s-198 ... vW7OuR7mUk
Setzt sie sonst nicht auch irgendwo auf und das Ding würde krumm?
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

klauss
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 12.08.2013
Beiträge: 26
Wohnort: Gaißach

Re: Ölsieb Einbaulage

Beitragvon klauss » 26.06.2020, 13:19

Hi,
so wie auf dem 1. Bild habe ich es eingebaut. Die Falze neben den Schrauben zeigen nach unten. Die Falze sind unten besser zusehen.
Noch mal danke an alle Beitragschreiber!
Klaus


Bild

Bild


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe