Kaufen oder lieber lassen

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Marco884
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.06.2020
Beiträge: 2
Wohnort: Koblenz

Kaufen oder lieber lassen

Beitragvon Marco884 » 26.06.2020, 18:26

Hallo zusanmen, ich bin neu hier, komme aus Koblenz und möchte Big Fahrer werden.
Gestern war es soweit und hatte mir die Erste angeschaut, eine DR 800 S 43 B mit 53000km.
Soweit hat alles gepasst bis auf ein störendes Geräusch am Motor. Ich denke es kam vom rechts untwrhalb des Zylinders.
Ich weiß, dass eine Ferndiagnose fast unmöglich ist, mochte es aber trotzdem bei euch versuchen.
Ich würde es als klackernd bezeichnen.
Hat jemand einen Tip?

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3487
Wohnort: Ense

Re: Kaufen oder lieber lassen

Beitragvon Big Willi » 26.06.2020, 19:15

Ist wirklich schwer zu sagen. Rechts unten ist eher ungewöhnlich. Links unten könnte auf eine lose Ausgleichswellenkette deuten, was erstmal nicht tragisch wäre. Wenn du die Möglichkeit hast, stell doch mal eine Aufnahme hier ein.
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 503
Wohnort: Winkel

Re: Kaufen oder lieber lassen

Beitragvon elmarfudd » 26.06.2020, 23:20

Also ohne direkten Vergleich ist das schwer. So ein Einzylinder hat ja seine ganz eigene Laufkultur. Ich war seinerzeit auch unsicher und dann mal bei Kaffee und Kuchen bei einem netten Forumsmitglied um mir bestätigen zu lassen, dass die Geräusche so müssen.

Marco884
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.06.2020
Beiträge: 2
Wohnort: Koblenz

Re: Kaufen oder lieber lassen

Beitragvon Marco884 » 27.06.2020, 08:56

Danke für eure Antworten. Ich werde es wahrscheinlich riskieren. Soundfile werde ich dann erstellen.
Ich denke fur 1000 Eur kann man auch nicht viel verkehrt machen. :)
Sie hat halt keinen TÜV mehr, dass wird aber denke ich das kleinste Problem

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 503
Wohnort: Winkel

Re: Kaufen oder lieber lassen

Beitragvon elmarfudd » 27.06.2020, 09:40

Bei mir war es damals ähnlich. Habe sie gekauft ohne groß Ahnung zu haben. Hier gibt es irgendwo eine Auflistung der kritischen Punkte die man beim Kauf beachten sollte. Auf die schnelle würde mir da folgendes einfallen:
Achte auf Rost. Ne nach dem wo die Maschine gestanden hat könnte der Rahmen betroffen sein.
Schau dir die Laufräder an. Bei mir hat es das Hinterrad zerfressen.
Der Kettenschutz an der Schwinge wird gerne vernachlässigt und hier kann dann die Kette langsam aber sicher die Schwinge abschleifen.
Spiel der Lager bei der Gelegenheit prüfen.
Die Bremsschläuche sind wenn noch nicht auf Stahlflex umgebaut bald 30 Jahre alt und sollten getauscht werden
Beim Ölwechsel solltest du das Ventilspiel kontrollieren, die Spannung der Ausgleicherkette und bei der Gelegenheit tauche den wedi im rechten Deckel.
Kupplungszug ist gerne schwergängig.

Edit:
viewtopic.php?f=44&t=72783

Grüße
Marcus

claus44
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 261
Wohnort: 27793

Re: Kaufen oder lieber lassen

Beitragvon claus44 » 30.06.2020, 20:44

moin, meine hat auch 1k gekostet, kein tüv, gammelrahmen, feste bremsen... bremsen gängig gemacht, zum tüv und super... wenn der motor anspringt kann man schon mal nen 1000€ riskieren. :?
schönen abend, claus

rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2493
Wohnort: München

Re: Kaufen oder lieber lassen

Beitragvon rumblejunkie » 02.07.2020, 06:40

Wenn der Spacer zwischen Kupplung und Getriebewelle verschlissen ist, dann kann die Karre dort unregelmäßig klackern.
Das kann auch weg gehen, bzw weniger werden wenn die Dicke warm ist.

Der hier:

https://www.dr-big-shop.de/BIG_MotorKupplung_936.html

Ist aber natürlich keine Gewähr, dass es das auch ist. Aber das ist das erste, was mir einfällt!
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe