Tip für Tachoschnecke 17" Supermoto Felgen

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
TerenceBig
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 14.11.2020
Beiträge: 7
Wohnort: Schwäbisch Hall

Tip für Tachoschnecke 17" Supermoto Felgen

Beitragvon TerenceBig » 18.11.2020, 18:56

Hallo zusammen,
hatte seit Monaten das Internet durchforstet und nach einer Möglichkeit gesucht, beim Umbau auf 17" Supermoto Felgen den
orginalen Tacho erhalten zu können, ohne Magnetanpassung o.ä.
Durch Zufall habe ich in einem ganz anderen Forum den Tip gefunden, dass die Tachoschnecke der Kreidler SM 125 perfekt passen würde.
Also eine gebrauchte Tachosschnecke in Ebay Kleinanzeigen gekauft und was soll ich sagen? Passt tatsächlich!

Will damit sagen, passt wie angegossen auf den Tachoantrieb der SR 43 Nabe, Achsdurchmesser gleich, Distanzhülse in der Tachoschnecke
liegt am Innenring des Radlagers an, Wellenantrieb und Welle sieht auch gleich aus.
Gesamthöhe der Schnecke und das mit der Welle ist noch nicht 100% verifiziert, aber da bin ich mal guter Hoffnung.

Wolte ich nur mal weitergeben.

Grüße
Peter

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 1059
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Tip für Tachoschnecke 17" Supermoto Felgen

Beitragvon Hoehni » 18.11.2020, 19:14

Wenn es dann auch mit dem Tacho der Big funzt ok!! Bezgl. Wegstreckenkennzahl usw.
Gleich das bitte mal mit nem Navi ab und melde mal ob das passt.

Greets
Marco

TerenceBig
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 14.11.2020
Beiträge: 7
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Tip für Tachoschnecke 17" Supermoto Felgen

Beitragvon TerenceBig » 18.11.2020, 19:22

Das musst du dann schon selbst testen.
Bei mir dauerts noch ne ganze Weile, bis die Big die Straße wieder sieht. :hi:

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 16099
Wohnort: Meddersheim

Re: Tip für Tachoschnecke 17" Supermoto Felgen

Beitragvon Aynchel » 18.11.2020, 20:31

17" Räder in der BIG ist zwar nicht meine Baustelle
aber trotzdem Danke für die Info
sowas wird immer gerne in die FAQ Memo aufgenommen

Siiilenzioooo :hi:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 1059
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Tip für Tachoschnecke 17" Supermoto Felgen

Beitragvon Hoehni » 18.11.2020, 23:03

TerenceBig hat geschrieben:Das musst du dann schon selbst testen.
Bei mir dauerts noch ne ganze Weile, bis die Big die Straße wieder sieht. :hi:


Achso.....ok!

Für mich ists nicht soooo wichtig, hab nen digitalen Tacho dran. Da schmeiß ich auch mal eben das 21er Kutschenrad wieder ohne Probleme rein. War nur reines Interesse.

Gruß Marco

stefandrbig
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 01.11.2014
Beiträge: 466
Wohnort: Zeiskam

Re: Tip für Tachoschnecke 17" Supermoto Felgen

Beitragvon stefandrbig » 24.11.2020, 18:34

....weils mich interessiert hat.......
die Schnecken sind untereinander austauschbar, passt....
Tachowelle passt,
die Achsbohrung ist etwa 1mm kleiner,
das Gehäuse etwa 0,75mm niedriger.....
Praxistest demnächst....

:hi:

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 1059
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Tip für Tachoschnecke 17" Supermoto Felgen

Beitragvon Hoehni » 25.11.2020, 06:27

Fein.........bin gespannt auf Deine Erkenntnis :good:

stefandrbig
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 01.11.2014
Beiträge: 466
Wohnort: Zeiskam

Re: Tip für Tachoschnecke 17" Supermoto Felgen

Beitragvon stefandrbig » 29.11.2020, 12:43

.......so Praxistest erledigt.....scheiiiise kalt....(werde ich im Alter verfrorener ??)
Antrieb funzt einwandfrei......ABER....zeigt die gleiche Geschwindigkeit wie das 21" Pendant....
ob sich da jemand vergriffen hat ??
Fortsetzung folgt............ :hmm:

TerenceBig
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 14.11.2020
Beiträge: 7
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Tip für Tachoschnecke 17" Supermoto Felgen

Beitragvon TerenceBig » 30.11.2020, 19:36

Keine Sorge Sorge Stefan, das ist normal und es ist ja auch Scheiße kalt! :coool:

Das wäre ja richtig doof, wenn der Tachoantrieb diesselbe Übersetzung hätte. :(
Immerhin passt und funktioniert sie, dann wärs ja immer noch eine günstige Alternative.

Was meinst du mit "vergriffen"? Dass du eine von der 125er Enduro mit 21" VR bekommen hast?
Ich vergleiche morgen meine mal


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe