Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Veranstaltungen, an denen BIGler und Freunde teilnehmen oder gemeinsame Unternehmungen.
Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9812
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 06.03.2019, 14:09

@all -
Besitzerwechsel beim Campingplatz, weiß noch nicht ob der uns nimmt. Ist ja noch Zeit um evtl. einen anderen Platz zu finden. Ich bleibe dran.
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

mitlaser
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 07.03.2019
Beiträge: 10
Wohnort: HochImNorden

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon mitlaser » 07.03.2019, 11:23

Knacki hat geschrieben:Liste:

Knacki (+ ... ?)
Björn
Alex (?)
Bambi und Iris (nur campen)
PeterM
Blechroller
Timmy (???)
Jöärch und Beate (nur campen)
Duzuki (nur campen)
Stefan
Michel (?)
Maxemilio
Mitlaser und DieDörte mit Elton (nur campen)

Wer noch ? :D

:moto: Knacki
scheisse isses, wenn der furz was wiegt..

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 720
Wohnort: Köln

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Alex1989 » 07.03.2019, 12:26

100% kann ich halt noch nicht zusagen. Müsste auch warscheinlich noch nen andern Reifen drauf ziehen. :kratz:
Gruß Alex :prost:

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9812
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 07.03.2019, 14:41

mitlaser hat geschrieben:Mitlaser und DieDörte mit Elton (nur campen)


:P :coool:

Alex1989 hat geschrieben:100% kann ich halt noch nicht zusagen. Müsste auch warscheinlich noch nen andern Reifen drauf ziehen. :kratz:


Können wir zur Not auch noch vor Ort machen, Werkzeug habe ich dabei.

:hi:
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

Locke
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 28.04.2008
Beiträge: 887
Wohnort: Selbach

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Locke » 07.03.2019, 19:36

Ich hätte auch nochmal Lust,aber ich weiß nicht ob der Köper dann wieder so weit ist! Ich werde es zumindest versuchen! Gruß Locke :?

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1624
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Lackmichel » 07.03.2019, 19:43

Locke hat geschrieben:Ich hätte auch nochmal Lust,aber ich weiß nicht ob der Köper dann wieder so weit ist! Ich werde es zumindest versuchen! Gruß Locke :?


Zelten.... Feuerwache..... Grillen.... Schwätzchen halten geht auf jeden Fall
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

maxemilio
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 06.09.2015
Beiträge: 19
Wohnort: 65321 Heidenrod

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon maxemilio » 09.04.2019, 22:10

Hallo Knacki,

gibt es neue Infos zum Campingplatz? Bleibt es beim Termin?

Gruß Andreas
Kurzschilderung des beruflichen Werdeganges:

Bei Ausbruch des Krieges musste ich ins Feld. Eine Schädelverletzung
ermöglichte mir dann die Aufnahme des juristischen Studiums.

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9812
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 10.04.2019, 08:27

Moin,

ich habe uns auf einen anderen Campingplatz als ursprünglich geplant vom 17.5. bis 19.5. angekündigt. Kosten: 10,- € pro Person und Nacht. Die Adresse mache ich hier nicht öffentlich, weil wir damit nicht so gute Erfahrungen gemacht haben.

Wer ernsthaft interessiert ist, schickt mir bitte eine PN. Als Antwort gibt es dann die Adresse.

Ich freue mich auf ein tolles Wochenende mit euch :moto:
Knacki
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

PeterM
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.03.2006
Beiträge: 385
Wohnort: Dortmund

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon PeterM » 10.04.2019, 11:43

Sehr geehrter Herr Platzwart,

Sie haben eine PN erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
Peter
Stonewall*Noise*Orchestra... die geilste Metalband aus Schweden!!
www.snoband.com

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1624
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Lackmichel » 10.04.2019, 12:02

PeterM hat geschrieben:Sehr geehrter Herr Platzwart,

Sie haben eine PN erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9812
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 10.04.2019, 15:40

Tach zusammen!

Nochmal: Jeder kümmert sich selbst um Anfahrt, Verpflegung und Kosten auf dem Platz. Ich werde Samstag ein ein paar Stollenabdrücke im Sand hinterlassen und werde niemanden daran hindern es mir gleich zu tun. Ich übernehme keine Verantwortung und mache keine Zusagen! Jeder ist für sich selbst, seine Sicherheit und sein Motorrad verantwortlich. Vor Ort bestätigt ihr mir das nochmal schriftlich, damit es keine Probleme gibt.

Gruß
Knacki
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1624
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Lackmichel » 10.04.2019, 16:59

Nur noch 5 Wochen
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9812
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 23.04.2019, 21:53

Hi,

es dürfen sich gerne noch ein paar Interessierte melden. :)
Es muss sich niemand Sorgen machen, wir knallen da nicht durch wie die besenkten Säue. Gemütliches Endurowandern mit dem Ziel heil anzukommen! Mann oder Frau muss auch nicht bis zum Ende durchhalten. Wer genug hat, fährt einfach zurück zum Campingplatz.

Gruß
Knacki
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

DR_UPS
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 2017
Wohnort: Dortmund

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon DR_UPS » 25.04.2019, 10:37

ich ich ich

aber leider ne woche spaeter erst.. :) :) :)
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9812
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 27.04.2019, 19:39

Aktualisierte Liste (bitte ggf. korrigieren oder ergänzen!)

Knacki
Björn
Alex
Bambi und Iris (nur campen)
PeterM
Blechroller
Jöärch und Beate (nur campen)
Duzuki (nur campen)
Stefan
Michel
Maxemilio
Mitlaser und DieDörte mit Elton (nur campen)
Locke (versucht es)
Manni (nicht sicher)

:hi:
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

StfDR
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 30.10.2017
Beiträge: 61
Wohnort: OWL

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon StfDR » 28.04.2019, 09:03

Das hört sich gut an,
ich freue mich schon

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14953
Wohnort: Meddersheim

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Aynchel » 29.04.2019, 10:14

Björn
Alex
Bambi und Iris (nur campen)
PeterM
Blechroller
Jöärch und Beate (nur campen)
Duzuki (nur campen)
Stefan
Michel
Maxemilio
Mitlaser und DieDörte mit Elton (nur campen)
Locke (versucht es)
Manni (nicht sicher)
Aynchel
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14953
Wohnort: Meddersheim

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Aynchel » 29.04.2019, 10:18

Ich komme mit der 650er SE aufn Hof.
Ich kann gerne ne Gruppe machen, aber nur drei Mitfahrer mit tauglichem Gerät und guten Grundlagen :moto:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 684
Wohnort: Dresden

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Timmy » 29.04.2019, 11:07

Namastë, ich muss mal fragen ob ich meinen Firmentransporter bekomme, denn auf eigener Achse ist es mir ein bißchen zu weit und die Stolle auf Null wenn ich ankomme.
Grüße
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.
DR 800 Rallye Cliff - Hanna
640 adventure r - Louise

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14953
Wohnort: Meddersheim

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Aynchel » 29.04.2019, 13:15

Dresden liegt leider nicht auf meiner Strecke :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen, Rallye, Urlaub etc.