Von Rädern und Speichen

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Pixxel
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 272
Wohnort: Darmstadt

Von Rädern und Speichen

Beitragvon Pixxel » 07.06.2019, 12:30

Servus, ich bräuchte mal wieder Hilfe/Beratung:

Mit den neuen Reifen drauf musste ich leider feststellen dass das Hinterrad nen (leichten) Seitenschlag hat.
Wenn man hinterher fährt sieht mans wohl auch recht deutlich, beim Fahren bin ich mir wegen der jetzt anderen Reifen nicht sicher ob ichs merke.

Was ist zu tun? Ich hatte mit Felgen noch nix zu schaffen.
Speichenspannung kontrollieren? Wenn Ja, wie? Geht das mit Reifen drauf? Luft ausm Schlauch damit der nicht gegens Felgenband drückt?
Neu einspeichen? Bekommt man das mit begrenzten Mitteln selber hin? Oder lieber machen lassen, sonst mach ich ja alles selbst. Wenn machen lassen in welchem Preisrahmen bewegt es sich? knapp 100€ kosten ja alleine die Speichen, hab dann öfters mal was um die 200€ ingesammt gelesen, das würde wehtun (wie auch die 100).

schonmal Danke und bis in zwei Wochen :prost:

Paul

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 1937
Wohnort: OWL

Re: Von Rädern und Speichen

Beitragvon advancer » 07.06.2019, 13:19

Lass dich da noch mal kundig beraten. Ich habe beim wuchten damals Seitenschläge gesehen, ...
Sahen heftig aus, Kommentar war immer: Solange du nichts merkst, fahren.
:prost:
advancer
advancer
der Name ist Programm!

LuluBanane
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 3118
Wohnort: Gößweinstein

Re: Von Rädern und Speichen

Beitragvon LuluBanane » 07.06.2019, 15:07

Servus,
liegt der Reifen auf beiden Seiten sauber in der Felge? Bei mir ist es an einer Stelle minimal vertieft, aber mann sieht es beim runddrehen deutlich. Beim fahren merkt man nix.
Höhenschlag wäre blöder.

Gruß Lutz
Der Mensch, wie ihn die Natur erschafft, ist etwas Unberechenbares, Undurchsichtiges, Gefährliches. (H.Hesse)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15135
Wohnort: Meddersheim

Re: Von Rädern und Speichen

Beitragvon Aynchel » 07.06.2019, 16:20

kein Rad läuft wirklich 100% rund
und die Reifen genauso wenig
und die erreichbaren Geschwindigkeiten einer BIG sind auch überschaubar

aber es ist schwierig von hier aus eine Beurteilung zu treffen
such Dir vor Ort jemand der sich auskennt
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

teddy
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 03.04.2012
Beiträge: 1305
Wohnort: südlich des Nordpols

Re: Von Rädern und Speichen

Beitragvon teddy » 07.06.2019, 19:03

Von Darmstadt nach Meddersheim ist es ja zum Glück nicht so weit, es ist schönes Wetter, da hast du ein Fachmann.
packe nur ein(zwei, drei...) Bierchen und was leckeres zum grillen ein. :coool:
Gruß, teddy

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 799
Wohnort: Köln

Re: Von Rädern und Speichen

Beitragvon Alex1989 » 08.06.2019, 11:58

Es müsste doch angegeben sein wie weit die RÄder einen seiten und Höhenschlag haben dürfen. Wenn da alles passt?! Ansonsten kann man sich auch mal umhören ob jemand in seiner Garage alles hat und sowas für einen schmalen Taler macht.
Gruß Alex :prost:

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 2004
Wohnort: Würm

Re: Von Rädern und Speichen

Beitragvon Würmer » 08.06.2019, 22:15

Alex1989 hat geschrieben:Es müsste doch angegeben sein wie weit die RÄder einen seiten und Höhenschlag haben dürfen. Wenn da alles passt?! Ansonsten kann man sich auch mal umhören ob jemand in seiner Garage alles hat und sowas für einen schmalen Taler macht.

Seitenschla ist m.W. 1mm zulässig.
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

Pixxel
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 272
Wohnort: Darmstadt

Re: Von Rädern und Speichen

Beitragvon Pixxel » 09.06.2019, 20:50

LuluBanane hat geschrieben:Servus,
liegt der Reifen auf beiden Seiten sauber in der Felge? Bei mir ist es an einer Stelle minimal vertieft, aber mann sieht es beim runddrehen deutlich. Beim fahren merkt man nix.
Höhenschlag wäre blöder.

Gruß Lutz


Sooooo erstmal vielen Dank euch allen :prost:

Hab sie gerade nochmal aufgebockt und mit hochgenauem zollstock auf der Schwinge liegend rumgedreht...
Die felge hat kaum so messbar spiel, also vlt 2 oder 3 mm aber das ist ja wie geraten.

Beim Vater hat beim hinterherfahren auch gemeint es ist besser geworden.
Vlt saß der Reifen wirklich nur nicht 100% richtig und das bisle was jetzt ist mag ich gerne einfach dem alter zuschreiben.

Bei nächster Gelegenheit werd ich aber mal den örtlichen Mopedschrauber drübergucken lassen


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe