19 Zoll Vorderrad ?

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Pixxel
Benutzeravatar
Online
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 14.05.2017
Beiträge: 392
Wohnort: Darmstadt

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon Pixxel » 11.11.2019, 19:49

eintopftreiber hat geschrieben:Hi … die XF hat eine 300er Scheibe mit 6 Loch , die DR 750 eine 280er mit 4 Loch ...stimmt !

Aber zum Beispiel der Hessler hat 320er Scheiben mit 6 Loch und Adapter für die SR41 8) und schon passt es :coool:

Da man eh mit dem TüV'ler reden muss kann man auch das abklären …

Grüße

Jörg


die HE Scheiben vom Hessler haben doch sogar 7 Löcher meine ich, eins falls mal eins verloren geht :lol: oder halt die günldenen mit 4.

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3320
Wohnort: MittenDRinn

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon Indyjaner » 11.11.2019, 20:12

Hallo,

kann mir mal jemand erklären warum ein 19" Vorderad in einer Big verbaut werden soll und was das bringt :hmm:

...verwirrte Grüße
Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Matthi
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 12.06.2018
Beiträge: 18
Wohnort: Eschwege

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon Matthi » 12.11.2019, 09:32

Danke für die vielen Infos, jetzt bin ich schon mal um einiges schlauer.
Der Grund für mich ist so wie Gunnar schon sagt:

viewtopic.php?f=5&t=84870&p=290315&hilit=19+zoll#p29031

Gruß
Matthi

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3320
Wohnort: MittenDRinn

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon Indyjaner » 12.11.2019, 13:00

Matthi hat geschrieben:Danke für die vielen Infos, jetzt bin ich schon mal um einiges schlauer.
Der Grund für mich ist so wie Gunnar schon sagt:

viewtopic.php?f=5&t=84870&p=290315&hilit=19+zoll#p29031

Gruß
Matthi


na wenn das fertig ist kommste doch bestimmt mal übern Berg... :prost:

Gruß nach Eschwege :hi:
Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 1031
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon Hoehni » 12.11.2019, 15:08

Indyjaner hat geschrieben:Hallo,

kann mir mal jemand erklären warum ein 19" Vorderad in einer Big verbaut werden soll und was das bringt :hmm:

...verwirrte Grüße
Indy :prost:



Gegenfrage! Warum baut man hinten von 17 auf 18" Zoll um? Und jetzt mal im ernst. Jetzt kommt mir nicht mit der größeren Reifenauswahl bzgl. Stollenreifen.

Und ich meine explizit die DR BIG mit 18".

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10380
Wohnort: Nordeifel

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon Knacki » 12.11.2019, 16:36

Hoehni hat geschrieben:Gegenfrage! Warum baut man hinten von 17 auf 18" Zoll um? Und jetzt mal im ernst. Jetzt kommt mir nicht mit der größeren Reifenauswahl bzgl. Stollenreifen.

Und ich meine explizit die DR BIG mit 18".


Hi Hoehni,

ich antworte mal ungefragt:
Größere Räder (nicht breitere!) machen im Gelände immer Sinn (Physik) und Indy spielt ja gerne im Dreck. Warum die größere Reifenauswahl für dich kein Argument ist, verstehe ich nicht. Die Unterschiede zwischen zB. einem TKC80 und richtigen Stollenreifen sind gewaltig!

Gruß
Knacki ... zu geizig für 18", aber hätte sie schon gerne.
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 1031
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon Hoehni » 12.11.2019, 18:34

Der Sinn des 18 Zöllers ist mir klar Knacki.
Es macht aber nur Sinn wenn man mit der BIG auch richtig und häufig ins Gelände geht. Dann und auch nur dann macht es eben einen Sinn da die Vielfalt der richtigen Stollenreifen- die aber nebenbei nicht auf der Strasse Sinn machen - sehr viel grösser ist. Der Feldweg oder der vereizelte Austritt ins Gelände verlangt aber nicht dauerhaft eine grobe Stolle die dann zum grössten Teil auf Asphalt geplättet wird. Da mach dann eher ein zweiter Radsatz Sinn. Ob ich dafür aber nen 18 Zöller brauche wage ich zu bezweifeln.

eintopftreiber
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 19.01.2019
Beiträge: 65
Wohnort: Edenkoben

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon eintopftreiber » 12.11.2019, 19:11

:D :shock:

Das war nicht meine Absicht ...aber interessant ist es allemal eure Meinung und Erfahrung zu lesen.

Das 19 Zöller kommt für mich in Frage wenn mein Graukittel mitspielt und beides einträgt. Da ich hauptsächlich auf untergeordneten Straßen unterwegs bin und für 17Zoll zu geizig, möchte ich das gerne mal ausprobieren ...that's it ! :coool:

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10380
Wohnort: Nordeifel

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon Knacki » 12.11.2019, 19:19

Wirklich brauchen tut man wohl nichts außer Fahrkönnen, aber ein gutes Profil macht die Sache sicherer und auch einfacher. Meine Stollen auf der Dreckschleuder wurden immer gröber, was eine klare Anpassung an das war, was mir am Mopped fahren am meisten Spaß macht. Die Umrüstung auf 18" würde ich machen, wenn ich Geld zuviel hätte - mit 17" geht es ja auch ganz gut. Natürlich fährt man mit groben Stollen sehr ungern Asphalt, weil die auf der Straße absolut nichts taugen. 2. Radsatz ist eine Lösung mit der ich Jahre lang hantiert habe. Das hat sich jetzt erledigt mit der 2. und 3. Big. Warum ich mir nichts leichteres besorgt habe? Macht mir persönlich einfach nicht soviel Spaß wie mit der Big. Ein Kinderfahrrad wie die DR350 liegt mir einfach nicht.

Es soll sich jeder sein Mopped so anpassen wie er/sie es braucht. Klar hat die jeweils andere Fraktion wenig Verständnis dafür, aber das liegt ja in der Natur der Sache.

@ Feldweg - kann ich dir gerne welche zeigen, wo die gröbsten Stollen die Mindesanforderung sind. ;-)
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

eintopftreiber
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 19.01.2019
Beiträge: 65
Wohnort: Edenkoben

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon eintopftreiber » 12.11.2019, 19:33

8)
hmmm zweite Radsatz …. für hinten bräuchte ich noch ein Rad :lol:

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3320
Wohnort: MittenDRinn

Re: 19 Zoll Vorderrad ?

Beitragvon Indyjaner » 12.11.2019, 21:51

Hoehni hat geschrieben:Der Sinn des 18 Zöllers ist mir klar Knacki.
Es macht aber nur Sinn wenn man mit der BIG auch richtig und häufig ins Gelände geht. Dann und auch nur dann macht es eben einen Sinn da die Vielfalt der richtigen Stollenreifen- die aber nebenbei nicht auf der Strasse Sinn machen - sehr viel grösser ist. Der Feldweg oder der vereizelte Austritt ins Gelände verlangt aber nicht dauerhaft eine grobe Stolle die dann zum grössten Teil auf Asphalt geplättet wird. Da mach dann eher ein zweiter Radsatz Sinn. Ob ich dafür aber nen 18 Zöller brauche wage ich zu bezweifeln.



Wie Knacki schon geschrieben hat spiele ich gerne im Dreck. Auch wenn es nicht so aussieht und das Moped auf Fotos immer schön sauber ist. Das ist aber eine Krankheit die ich nicht loswerde - man könnte es auch Wartung und Pflege nennen. Wenn ich meine Gelände km einer Saison zusammenzähle komme ich auf über 3000 tkm plus 4000 tkm Straße und das wars. Dann müssen neue Reifen drauf - na und. Wie auf einigen Fotos zu erkennen ist, habe ich ein Roadbook angebaut. Das Fahren nach Roadbook durchs Gelände ist eines meiner Lieblings Beschäftigungen und Hobbys. Und warum habe ich ein 18" Hinterrad eingebaut: Das Moped ist höher geworden. Desweiteren haben wir hier bei uns und im benachbarten Thüringen noch einige Trails die mit einem 18"er einfach besser zu nehmen sind. Auch bei hoher Geschwindigkeit auf Wiesenwegen, Schotterpisten und Waldwegen macht es sich bemerkbar - es ist einfach besserer im Spurverhalten und geradeauslauf. Auf der Straße konnte ich keinen Vorteil feststellen. Mir geht es nicht unbedingt um die Reifenwahl. Nebenbei gefällt mir aber auch die Optik, und natürlich habe ich auch noch einen zweiten Radsatz mit 17" / 21" und Heidenau Scaut - den ich mal hier angeboten habe. Leider muss ich dann auch immer den kompletten Antrieb/Übersetzung wechseln. Also muss noch ein zweites 18“ her. :D
Alternativ hab ich ja noch eine DR 650 - die knallt auch prima durchs "einfache" Gelände und ist flott in den Kurven auf Landstraßen unterwegs.
Also ist es so wie es ist :roll: Und einer sagt hier immer: Jedem Narr sei Kapp :freund:

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Vorherige

Zurück zu Allgemein